Autofahrer

2 Bilder

SEHR sehenswert! 95 Sekunden 🚗/🚲 ... Youtube-Video

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Siegen | am 04.11.2021 | 394 mal gelesen

Siegen: Siegener Zeitung | Youtube-Video.  95 Sekunden:  Szenen 🚗/🚲 Der Siegener Zeitung liegt dieses Video einer Straßenaktion vor: Frisch vom Montag, dem  1. November 2021. Mehr Infos Hier ist der zugehörige Pressbericht der Siegener Zeitung.  Statistik für das Video vom 3.11.2021 - 10.203 Klicks: 4.11.2021, also nach einem Tag Maßnahme Wir fahren in und um Langenhagen "offen" mit dem Schild am 🚲, wie es im Bild 2 zu sehen ist: Es möge...

2 Bilder

In Bilk und Flingern-Nord wird der Parkraum bewirtschaftet werden

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 28.10.2021 | 92 mal gelesen

Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER stimmte dagegen Im August 2019 haben SPD, Bündnis 90/Grüne und FDP gegen die Stimmen von Tierschutz / FREIE WÄHLER, CDU und LINKEN für ein Parkraumbewirtschaftungskonzept in Düsseldorf gestimmt und die Verwaltung beauftragt, ein Konzept zu erarbeiten. Nun hat die Verwaltung für Bilk und Flingern-Nord ein solches in der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses zur Abstimmung...

1 Bild

Ja, geht`s noch ? - Ein 94-jähriger Autofahrer mit Wohnanhänger 20

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 24.10.2021 | 156 mal gelesen

ist am Wochenende viel zu schnell auf der Autobahn 24 Hamburg-Berlin gefahren und hat für stundenlange Sperrungen gesorgt. Wie eine Polizeisprecherin am Sonntag erklärte, kam der Berliner Senior am Samstagabend zwischen Suckow (Mecklenburg-Vorpommern) und Putlitz (Brandenburg) mit seinem Gespann ins Schleudern, weil der Hänger sich aufschaukelte. Der Wohnwagen schleuderte in die Mittelleitplanke, wobei Trümmerteile auf die...

1 Bild

Manchmal kann man es gar nicht glauben, was man unterwegs so alles sieht. 3

Simon W.
Simon W. | Wesel | am 16.08.2021 | 49 mal gelesen

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr". Ekelhaft, Unfassbar, ehrlich gesagt, ist es für mich schwierig hier die passenden Worte zu finden. Nach fast zwei Jahren Corona, derartiges noch zu sehen, dass Menschen, bzw. Fahrzeugführer, mehrere Atemschutzmasken auf dem Armaturenbrett und dann noch im Bereich der Lüftung (Luftaustrittsöffnungen) ablegen, oder an den Rückspiegel hängen, ist unglaublich! Bedauerlicherweise...

1 Bild

Mein Fuhrpark 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 06.05.2021 | 115 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Sollte es einen verpflichtenden Fahrtauglichkeitstest für autofahrende Senioren in Deutschland geben?  113

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 17.01.2021 | 732 mal gelesen

Ein 94jähriger Mann hatte am Samstagnachmittag auf dem Friedhofsvorplatz der Aussegnungshalle in Dreißlingen im Kreis Rottweil wenden wollen. Dabei fuhr er sich mit dem Heck des Wagens in einem Schneehaufen fest. Als er sein Auto mit Vollgas befreien wollte, drehten den Angaben nach die Reifen durch und begannen zu rauchen. Als sie wieder Halt fanden, schoss der Wagen über den vereisten Platz, durchbrach die Glasfront der...

1 Bild

Im Alter sicher am Steuer? 7

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 28.11.2019 | 104 mal gelesen

ganz Deutschland |   Was sollten den ältere Autofahrer nicht alles überprüfen lassen . . . Sehtest ab 40, Hören und Reaktion ab 60 und, und, und . . . Fahrsicherheitstrainig und Fahrkompetenz spielen auch keine untergeordnete Rolle. Wo wird aber überprüft, ob man ab 60 noch voll arbeitsfähig ist. Vielleicht wäre jedes Jahr eine Kur zur Auffrischung der Arbeitskraft vorteilhaft, zwei Monate Urlaub wären auch nicht...

1 Bild

Lichthupe 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 09.09.2019 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ohne Worte 2

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 16.08.2019 | 38 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Geht doch - in Dresden! 25 x € 30,00 Verwarngeld bei zu dichtem Abstand Kfz/Rad!

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Dresden | am 04.07.2019 | 118 mal gelesen

Dresden: Polizei | 1,5 m Abstand. - - - - - - - - - - - - - Rad & Rat: Kostenfreie Android App der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen. - - - - - - - - - - - - - Geht doch - in Dresden! 25 x € 30 Verwarngeld bei zu dichtem Abstand Kfz/Rad! Die Regeln Empfohlen wird ein Mindestabstand Kfz/Rad von mindestens 1,50 Meter. Die Straßenverkehrsordnung StVO regelt das nicht eindeutig, in einschlägigen Gerichtsurteilen ist aber immer von 1,50...

1 Bild

Das nenne ich Toleranz im Verkehr! 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 07.02.2019 | 121 mal gelesen

Alkmaar (Niederlande): Straße in | Schnappschuss

3 Bilder

Spuren im Schnee 2

Iris Alefelder
Iris Alefelder | Augsburg | am 03.02.2019 | 42 mal gelesen

Augsburg: Spuren | Spuren im Schnee, ob von Fußgängern oder Autofahrern.

Begleitetes Fahren: Gibt es bald den Führerschein ab 16?

Karla Techin
Karla Techin | Berlin | am 25.01.2019 | 84 mal gelesen

Die norddeutschen Bundesländer würden es begrüßen, wenn bereits 16-jährige hinter dem Steuer sitzen. Bereits im Januar hat sich der Landtag in Schleswig-Holstein dafür entschieden, dass das begleitete Fahren ab dem Erreichen des 16. Lebensjahres erlaubt werden soll. Auch das Parlament in Brandenburg hat im vergangenen Dezember bereits mit einer großen Mehrheit für das Fahren ab 16 ausgesprochen. Soll das begleitende...

1 Bild

Erfahrung beim Autofahren scheint sich auszuzahlen 1

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 18.11.2018 | 44 mal gelesen

(TRD/MID) Da soll nochmal einer was gegen ältere Autofahrer sagen. Denn versierten Piloten passieren im Straßenverkehr deutlich weniger Fehler. So jedenfalls das Ergebnis einer Umfrage eines Autoportals Missgeschicke gibt es immer wieder, das ist Murphy’s Gesetz. Auch beim Autofahren. So ist fast jeder zweite Fahrzeughalter schon einmal aus Versehen über eine rote Ampel gerauscht. Dieser Fauxpas ist mit einer Verbreitung...

1 Bild

Vor der Bundestagswahl: Experten machen Druck wegen zu hoher Kfz-Ersatzteilpreise

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 05.05.2017 | 24 mal gelesen

(TRD) Der Reparatur- und Ersatzteilmarkt für Kraftfahrzeuge ist lukrativ. Laut DAT Report 2017 hat im Durchschnitt jeder Autofahrer in Deutschland im vergangenen Jahr 436 Euro für Wartung und Reparatur seines Fahrzeugs ausgegeben. Mehr als 12 Mrd. Euro werden hierzulande allein mit Ersatz- und Verschleißteilen umgesetzt. Rund ein Viertel davon entfällt auf sichtbare Ersatzteile wie Motorhauben, Autoglas, Kotflügel,...

Polizeikontrollen Hamburg: +++ Information Autofahrer / Fahrradfahrer +++ 7

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 27.02.2017 | 92 mal gelesen

+++ Information Autofahrer / Fahrradfahrer +++ Achtung: Änderung der Straßenverkehrs-Regeln Liebe Freunde von "Polizeikontrollen", für die Autofahrer heißt es seit Januar 2017 noch mehr als sonst auf die Radfahrer zu achten. Denn von vielen Autofahrern unbemerkt hat es einige Gesetzesänderungen gegeben. Eine ist besonders für das Miteinander zwischen Auto- und Fahrradfahrern wichtig. Seit dem 1.1.2017 gilt für...

3 Bilder

Neustadt: Werden merkwürdiger Lattenzaun und fragwürdige Ampel zu Haftungsfallen für die Stadt?

Uwe Lötzerich
Uwe Lötzerich | Neustadt am Rübenberge | am 22.12.2016 | 174 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Mecklenhorster Straße | Mit deutlicher Kritik haben Fahrlehrer und Autofahrer auf den jüngsten Streich der Neustädter Verkehrskommission reagiert: Sie ließ neben einer denkwürdigen Sichtschutzhecke nun auch einen mannshohen Lattenzaun platzieren, damit alle, die von der Mecklenhorster Straße aus Neustadt auf die nun einspurige B 6 Richtung Nienburg fahren wollen, bloß nicht den fließenden Verkehr auf der Bundesstraße einsehen können. Als...

Handy, Fluch oder Segen 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 05.12.2016 | 24 mal gelesen

Man bekommt, geht man mit offenen Augen durch die Welt den Eindruck, dass viele Menschen ohne Handy nicht mehr existieren können. An der Fußgängerampel stehend kann man beobachten, das nicht wenige Autofahrer mit einer Hand ihr Handy ans Ohr halten. Es ist auch geradezu eine Seltenheit, wenn einmal ein Fahrgast ohne Handy am Ohr in den Bus einsteigt. Im Februar knallten zwei Züge aufeinander, weil der Fahrdienstleiter ein...

4 Bilder

Mit dem Tod auf Du und Du. 4

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Battenberg (Eder) | am 04.09.2016 | 108 mal gelesen

Battenberg (Eder): Oberstadt | In dem menschlichen Leben ist der Tod gegenwärtig. Eine erhöhte Gefahr für unser Leben besteht durch das schnelle Bewegen des Automobils und dadurch, dass andere Menschen dies auch tun. Dieses Auto zeigt, dass der Fahrer mit dem Tod auf Du und Du ist. Ihm ist die alltägliche Gefahr und die Nähe des Todes bewusst. Wir wünschen ihm und uns, dass diese Erkenntnis seine Fahrweise beeinflusst. Der Tod fährt mit ihm (und...

2 Bilder

GR-SO... macht Verkehrsteilnehmer froh 33

Peter Perrey
Peter Perrey | Neustadt am Rübenberge | am 16.10.2015 | 310 mal gelesen

Mit Einheitsgeschwindigkeit auf Kreisstraße und durch Ortschaften Das passiert auch nicht alle Tage, heute war es aber wieder einmal soweit: Ein Fahrzeuglenker - oder war es eine Lenkerin? - trottelte mit 60 Km/h über die Kreisstraße von Wunstorf nach Neustadt a. Rbge. Was in Wunstorf-Luthe noch als etwas scharfes Ortstempo hätte durchgehen können, änderte sich nach dem Passieren des Ortsschildes nicht. Es ging...

Autofahrer bedroht Ludwigsburger Polizei

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Ludwigsburg | am 06.10.2015 | 95 mal gelesen

Die Polizei in Ludwigsburg hielt um etwa 00:50 Uhr einen Autofahrer an, der auffallend langsam durch die Mainzer Allee fuhr. Als die Polizei ihn anhielt, sperrte sich dieser in sein Auto ein, weigerte sich, sich auszuweisen, und bedrohte die Beamten. In der Nacht zum Dienstag hatten es die Beamten der Ludwigsburger Polizei mit einem uneinsichtigen Autofahrer zu tun. Die Polizei wurden auf ein Auto aufmerksam, weil dieses...

1 Bild

NRW- Polizei erwischte 100.000 Handy – Sünder - Innenminister Jäger warnt: "Der Blick aufs Display beim Autofahren ist lebensgefährlich" 3

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 02.10.2015 | 115 mal gelesen

Gelsenkirchen: Innenminister Jäger | Die NRW - Polizei geht verstärkt gegen die Gefahren durch Handys am Steuer vor. In diesem Jahr ahndeten die Polizisten landesweit bereits rund 100.000 Handy - Verstöße. Bei 234 Verkehrsunfällen stellten sie Smartphones sicher, weil der Verdacht bestand, dass der Fahrer damit abgelenkt war. „Viele unterschätzen den kurzen Blick aufs Display. Wer bei Tempo 50 für eine Sekunde abgelenkt ist, fährt 14 Meter im Blindflug....

Auto erfasst arbeitenden Mann

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Herleshausen | am 24.09.2015 | 70 mal gelesen

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch morgen in Herleshausen in der Eisenachstraße. Ein 71-jähriger Autofahrer übersah einen arbeitenden Mann am Straßenrand. Am Mittwoch morgen war ein 71-jähriger Mann in Herleshausen gegen 8:30 Uhr in Eisenachstraße unterwegs. Er übersah dabei einen 55-Jährigen, der die Straße in diesem Moment mit einem Laubbläser säuberte. Der Mann wurde von dem PKW erfasst und trug...