Gelee

1 Bild

Mahonien – mehr als nur ein Zierstrauch 9

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 17.07.2019 | 93 mal gelesen

Die gelb blühende Mahonie ist ein Berberitzengewächs und stammt ursprünglich aus Nordamerika. Sie ist in Europa als Ziergehölz in Parks und Gärten anzutreffen. Die meisten Pflanzenteile, wie z.B. die Wurzeln, sind giftig. Sie enthalten Berberin und Alkaloide. Der Alkaloid-Gehald der essbaren Beeren liegt bei 0,05%. Deshalb können sie für Marmeladen und Fruchtweinen verwandt werden. Die blauen Beeren der Mahonie sind...

1 Bild

Schnappschuss!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 12.04.2019 | 47 mal gelesen

Hamburg: Regerstraße | Schnappschuss

1 Bild

Forsythie der Gelee Strauch! 1

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 10.04.2019 | 51 mal gelesen

Hamburg: Woyerschweg | Schnappschuss

4 Bilder

Für mein Sonnenschein!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 29.06.2018 | 63 mal gelesen

Hamburg: Regerstraße | Frauke hatte für ihre Mama ein Paar Gelee Rosen gekauft, ich bin froh das ich Frauke habe! Ich kann es nicht oft genug sagen meine liebe Frauke!  DEIN PAPA IST STOLZ AUF DICH (((:-))) MHMH MHMH MHMH MHMH MHMH  MAMA

4 Bilder

Blutorangengelee mit Cointreau 18

Silvia B.
Silvia B. | Neusäß | am 31.01.2015 | 454 mal gelesen

Blutorangen auspressen, Pro 1:2 Gelierzucker 750 ml Saft 4 Minuten sprudelnd kochen lassen Cointreau zufügen (oder anderen Orangenlikör) in heiß ausgespülte Gläser füllen. Fest verschließen und auf den Kopf stellen (die Gläser) ;) Guten Appetit.

3 Bilder

Die "Echte Mispel" (Mespilus germanica) war noch vor hundert Jahren in vielen Bauerngärten zu finden, doch dann geriet sie fast völlig in Vergessenheit! 13

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Bochum | am 23.09.2014 | 271 mal gelesen

Die Früchte sind steinhart und schmecken sehr herb. Erst durch Frosteinwirkung wird das Fruchtfleisch weich und angenehm säuerlich. Wer nicht warten möchte, kann die Früchte trotzdem schon jetzt pflücken und sie für etwa vier Stunden ins Gefrierfach legen, dann wieder auftauen lassen, um sie zu Marmelade, Mus oder Obstwein zu verarbeiten. Wegen des hohen Pektingehaltes gelingen Gelees besonders gut!

2 Bilder

Gitte war soooooooooooo fleißig 8

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 04.08.2013 | 173 mal gelesen

Ihr seht jede Menge Gelee, Saft, Eis und Aufgesetzen von Brombeeren, jeden Tag gibt es zwei solcher Dosen voll

5 Bilder

SoVD-OV Immensen Informations- und Kaffeenachmittag am 13. Juni 2012

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 06.06.2012 | 306 mal gelesen

Lehrte: SoVD-OV Immensen Informationsveranstaltung im Altenzentrum Immensen | Der Ortsverband Immensen des SoVD lädt alle Mitglieder, Freunde und interessierten Dorfbewohner zu einem informativen und geselligen Nachmittag am Mittwoch, dem 13. Juni, ab 15 Uhr in den Saal des Altenzentrums Immensen, Bauernstraße 36 b, ein. Traditionell werden die Geburtstagskinder an diesem Nachmittag mit einem Lied und Licht geehrt und verdiente Mitglieder mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. Neben neuesten...

4 Bilder

Die Brombeere 2

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 05.06.2012 | 381 mal gelesen

Die getrockneten Blätter enthalten Gerbstoffe, die vielfältig eingesetzt werden können. Ein Aufguss wäre ein Mittel gegen Durchfall und bei Halsentzündungen bringt ein Gurgeln mit dem Brombeerblätteraufguss Linderung. Bei Hautkrankheiten könnte durch eine Waschung eine Besserung des Hautbildes eintreten. Allgemein bekannt ist die Brombeere als Gelee oder Konfitüre. Brombeerkuchen soll auch beliebt sein. Brombeertee hat...

1 Bild

Apfel trifft Calvados - Weihnachtliches Apfelgelée 4

Silke M.
Silke M. | Burgwedel | am 13.11.2011 | 598 mal gelesen

Apfel trifft Calvados - Weihnachtliches Apfelgelée Zutaten: 750 ml. hochwertigen Apfelsaft 100 ml. Weißwein 300 ml. Calvados 200 ml. Zitronensaft 3 Boskop-Äpfel 3 Bio-Orangen 8 Zimtstangen 8 Sternanis 3 Kardamomkapseln 3 Pimentkörner 3 Gewürznelken 1 Fläschchen Bittermandel Gelierzucker 2:1 Zubereitung: Die Äpfel und Orangen heiß waschen und vierteln. Die Äpfel vom Kerngehäuse...

3 Bilder

Quitten, Früchte mit Migrationshintergrund 6

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 25.09.2011 | 1394 mal gelesen

Die gelbliche, vom Aussehen her apfelähnliche Frucht hat über 4000 Jahre gebraucht, um aus dem Kaukasus und dem Orient nach Mittel- und Westeuropa zu wandern. Sie braucht viel Wärme, darum findet man sie in Deutschland hauptsächlich in den Weinanbaugebieten. Die alten Griechen und Römer bauten schon Quitten an und möglicherweise gelangten sie mit den Römern schließlich nach Germanien. Ihren Namen verdanken die hierzulande...

7 Bilder

Kochen mit Ebereschen-/Vogelbeeren 16

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 10.08.2011 | 1295 mal gelesen

Das Frühjahr war sonnig und heiß - der Sommer ist wie ein kühler Herbst. Daher sammeln sich auch die Zugvögel und die Herbstfrüchte werden reif - schließlich haben wir "schon" Anfang August! Da die Ebereschenbeeren schon beginnen schrumpelig oder schwarz zu werden, habe ich beschlossen, heute mal ein Kilogramm zu ernten. Da es erstaunlicher Weise noch keinen Frost gab ;-))), habe ich die Beeren zunächst in den Tiefkühler...

1 Bild

Ein klein wenig Süßes 2

Doris Seifert
Doris Seifert | Naumburg (Saale) | am 14.07.2011 | 393 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Unendliche Leckereien im Cafe Spring in Haunstetten....

Iris Koy
Iris Koy | Augsburg | am 03.05.2011 | 1183 mal gelesen

Augsburg: Cafe Spring | Ein wahres Paradies habe ich in Haunstetten entdeckt: das Cafe Spring! Ich hatte spontan die kalorienreiche Idee, ein Stück Torte - das würde mein Glück jetzt vollkommen machen. Ich habe im Geiste so überlegt, wonach mich wohl gelüsten würde: Prinzregententorte, Spanisch Vanille, Eierlikör......mmmh Träumend betrat ich die Konditorei und träumte noch viel schöner! Wo man hinsah, waren die besten Leckereien, wunderschön...

5 Bilder

Holunderernte

Inge Behrens
Inge Behrens | Biedenkopf | am 24.08.2010 | 788 mal gelesen

Biedenkopf: Garten Behrens | Bei der Holunderblüte stand für mich fest,das gibt Saft und Gelee. Die lange Hitze hat dem Holunder nicht geschadet,hunderte von leckeren Dolden hängen an dem Busch,mit Katzenminze und Rosen im Einklang. Nun heißt es aufpassen,denn unsere Gartenvögel wollen auch ernten , bei den Heidelbeeren war ich zu spät, sie haben alles alleine geerntet ,nicht eine haben sie zurück gelassen. Also am Sonntag war Erntetag, Montag Saft...

13 Bilder

Holunder als Heilmittel 6

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 13.06.2010 | 839 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Holunder als Heilmittel Holundersaft und die Holunderbeeren, aber auch Tees aus Rinde und Blütenständen gelten als probate Hausmittel gegen Erkältung, Nieren- und Blasenleiden und finden bis heute Anwendung. Als Faktoren dieser Wirkung gelten die in den Früchten enthaltenen Vitamine C und B, Fruchtsäuren, ätherische Öle, die auch in den Blüten enthalten sind, Flavonoide und vor allem das farbgebende Anthocyan. Dieses...

Haushaltstipps

Lothar Assmann
Lothar Assmann | Peine | am 06.10.2009 | 190 mal gelesen

An alle Hausfrauen und Hausmänner Auch dickflüssige Gele haften oft nicht lang genug unter dem Toilettenrand, um diesen richtig sauber zu machen. Hier ein Trick aus der Hotellerie: Das Klo putzen, so gut es geht. Unter den noch feuchten Rand nun einen Streifen aus Toilettenpapier schieben und diesen mit WC-Reinigungs-Gel tränken. Nach genügend langer Einwirkzeit (zu lange gibts net...) einfach abziehen - Schmutz...

1 Bild

Wir, die Holunderbeeren… 15

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 21.08.2009 | 2607 mal gelesen

Wir, die Holunderbeeren meinen: „ Es ist in aller Munde, die nächste Grippewelle kommt bestimmt. Da wird es Zeit, vorzusorgen. Pflückt uns! Wir sind reichlich vorhanden und Ihr müsst nicht einmal einen Cent dazu bezahlen! Wir kleinen glänzend- schwarzen Früchtchen sind reich an Eisen, Kalium und Mangan und haben besonders viel Vitamin B 6, Vitamin C, Vitamin E und Vitamin K. Weiter enthalten wir die Gesundheit stärkende...

8 Bilder

Rosengelee - selbstgemacht! 17

Gabriele Walter
Gabriele Walter | Ichenhausen | am 22.06.2009 | 5262 mal gelesen

Vor Kurzem war eine Kräuterführung in der Kreisheimatstube in Stoffenried. Frau Anni Böck glänzte mit ihrem Wissen und nach der guten Führung kaufte ich mir sofort ihr Buch "Kräuterwissen der Anni Böck", denn dort findet man gute und gesunde Rezepte, die sie alle ausprobiert hat. Da zur Zeit die Rosen in herrlicher Blüte stehen, probierte ich mit meinen ungespritzten Rosen gleich ein Rezept aus, daß ich nun auch...

3 Bilder

Jetzt ist die beste Zeit, um… 8

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 02.06.2009 | 538 mal gelesen

Die Hollerbüsche/Holundersträucher stehen zurzeit kräftig in Blüte. Jetzt ist die beste Zeit die Blütendolden zu ernten, um sie für spätere Teezubereitungen zu trockenen oder frisch daraus exquisite Köstlichkeiten zuzubereiten, wie zum Beispiel Holunderblüten-Sekt-Gelee 10-15 Stück Holunderblütendolden 700 ml Sekt Saft einer Zitrone (bzw. Zitronen in Scheiben oder Zitronensäure) Gelierzucker 1:1 oder...

3 Bilder

Der Hollerbusch...Ende der Folge 10

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 21.09.2008 | 1051 mal gelesen

Wenn sich jetzt im Herbst beim Holunder die Dolden mit den reifen Früchten weit hinunter biegen, ist es höchste Zeit einen Korb und eine Schere in die Hand zu nehmen und die Beeren zu ernten. Aus ihnen lassen sich wohlschmeckende Säfte, Mus, Gelees und Liköre zubereiten. Bitte niemals reife rohe Früchte essen! Das kann wegen der enthaltenen harzartigen Stoffe zu Erbrechen und Durchfall führen. Holunderbeerensaft 2 kg...

3 Bilder

Der Hollerbusch - von der Blüte bis zur Frucht und - einige Rezepte in Folge 4

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 08.06.2008 | 3399 mal gelesen

Der Holunderstrauch fehlte früher an keinem Gebäude. Heute treffen wir ihn aber auch noch an vielen Häusern an und auch an Wegrändern und sogar in lichten Wäldern. Holunderblütensaft 1,5 Liter Wasser mit 1000 g Zucker aufkochen und abkühlen. 3 unbehandelte, in Scheiben geschnittene Zitronen, 25 g Zitronensäure und 15 Holunderblütendolden hinzufügen. Alles in einem Steingut- oder Pozellangefäß ein paar Tage...