SED

1 Bild

SPD-Politiker Stegner will neue SED 7

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Berlin | am 29.12.2019 | 111 mal gelesen

Berlin: Reichstag | Der Linksaußen der SPD, Ralf Stegner will so bald wie möglich eine neue Vereinigung der SPD mit den Linken, den Kommunisten. Damals war es die Vereinigung von SPD mit KPD. Stegner will eine neue SED gründen Vor über 70 Jahren war es in der SPD Otto Grotewohl, jetzt will Stegner die alten Zeiten wiederbeleben und offenbar der neue Grotewohl werden. Viel Spaß!

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 7 (Zeitgeschichte) - 28

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Eisenach | am 28.12.2019 | 170 mal gelesen

Eisenach: Mühlhäuser Straße | Neben der Korruption ist auch bemerkenswert, wie von den SED-Genossen alles, was eigentlich wichtig war, geheim gehalten wurde. Es gibt dabei zu viele Parallelen zum Hitler-Staat. Aber das wäre vielleicht zu viel, auch noch die unglaublich vielen Parallelen zum Dritten Reich hier aufzuführen. Beiträge aus der SED-Parteizeitung DAS VOLK, Erfurt 1989 Immerhin wurde öffentlich, wer den Befehl gab zum Einmarsch der...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 6 (Zeitgeschichte) - SED-Korruption 2 1

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Eisenach | am 28.12.2019 | 49 mal gelesen

Eisenach: Mühlhäuser Straße | Hier Teil 2 der Information über die Korruption im klassenlosen SED-Staat. Die Genossen hatten ihre Refugien und Privilegien - die ganz oben und auch die ganz unten. Hauptsache man war Genosse. Bericht 1 vom 29. November 1989 in DAS VOLK zu Stoph  Bericht 2 vom 2. Dezember 1989 in DAS VOLK zu Honecker (inzwischen war Günther Mittag aus der Partei ausgeschlossen worden) Bericht 3 von der Basis, wie sich die...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader - Teil 5 (Zeitgeschichte) SED-Korruption 41

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Eisenach | am 28.12.2019 | 516 mal gelesen

Eisenach: Mühlhäuser Straße | Die SED-Kader waren auch bei den Reisen von Eisenach nach Marburg aktiv - Vorrechte für die SED Vor dreißig Jahren hatte es in der DDR eine Minderheit von wenigen Millionen Bürgern (von insgesamt etwa 17 Millionen Einwohnern) geschafft, eine Diktatur, einen von Verbrechern geführten Staat zu stürzen. Leider wird heute von unwissenden Politikern behauptet, „die DDR-Bürger“ (= es seien alle DDR-Bürger gewesen) hätten den...

1 Bild

Ein bemerkenswertes Buch und ein Gedicht von Volker Braun

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 19.12.2019 | 20 mal gelesen

Es war einmal.... in einem anderen Land Buch von Hans-Dieter Hentschel und Holger Kankel  -Das Eigentum Da bin ich noch: mein Land geht in den Westen. KRIEG DEN HÜTTEN FRIEDE DEN PALÄSTEN. Ich selber habe ihn den Tritt versetzt.Es wirft sich weg und seine marge Zierde.Dem Winter folgt der Sommer der Begierde. Und ich kann bleiben wo der Pfeffer wächst.Und unverständlich wird mein ganzer Text.Was ich niemals besaß wird...

3 Bilder

DDR 1989 – Aufstand gegen die kommunistischen Kader – Teil 1 (Zeitgeschichte) 7

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Erfurt | am 31.10.2019 | 146 mal gelesen

Erfurt: Domplatz | Vor dreißig Jahren hatte es in der DDR eine Minderheit von wenigen Millionen Bürgern (von insgesamt etwa 17 Millionen Einwohnern) geschafft, eine Diktatur, einen von Verbrechern geführten Staat, zu stürzen. Leider wird heute von unwissenden Politikern und einigen Journalisten behauptet, „die DDR-Bürger“ hätten den Spuk des Kommunismus abgeschafft und die Wiedervereinigung herbeigeführt (= es seien alle DDR-Bürger...

2 Bilder

1989 in Berlin 1

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau | am 19.06.2018 | 40 mal gelesen

"Der Druck der Basis auf die Führung der SED wuchs täglich, sodass ein außerordentlicher Parteitag beschlossen wurde, zur Sammlung, zur Neuordnung. Ich fühlte den Ehrgeiz, erstmalig in meinem Leben an so einem Parteitag teilzunehmen. Die Chancen standen gut, ich war Delegierter der Kreisdelegiertenkonferenz der SED Berlin-Mitte und inzwischen ja auch etwas bekannt. Während der Konferenz kam jemand auf mich zu und überreichte...

1 Bild

Erst SED beschimpfen, nun ihr es nachmachen als SPD - warum?

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 09.05.2016 | 14 mal gelesen

Die SPD muss es nötig haben, in jeden Fettnapf zu treten, der bereit steht! Wie hat man bislang über SED und SED-Staat und Parteiprogramm wie Parteitage mit Recht sich den Mund fusselig geredet! Nun hat die SPD selbst eine „Konferenz“ in der Woche - wo Minister und andere in erster Linie einer Arbeit außerhalb der SPD verpflichtet - anwesend sind und Reden halten! Alle Urlaub genommen? Das glaube ich nicht. Und die...

1 Bild

Veranstaltung im HdK Schwerin blickt 70 Jahre zurück

Ulrich Grunert
Ulrich Grunert | Schwerin | am 05.04.2016 | 45 mal gelesen

Schwerin: Ataraxia | Vortrag und Diskussion zum Jahrestag des Zusammenschlusses von KPD und SPD im Jahr 1946 Im April 1946 entstand in der Sowjetischen Zone Deutschlands und in Berlin die SED, die auf Anhieb mehr als eine Million Mitglieder der bisherigen KPD und SPD in ihren Reihen zählte. "Jubel" erlebte die DDR-Öffentlichkeit aus diesem Anlass regelmäßig, "Verdammnis" die gesamtdeutsche Öffentlichkeit seit 25 Jahren. Erklärungsversuche...

4 Bilder

Ehem. DDR - Devisenhändler Schalk- Golodkowski stirbt nach langer Krankheit 1

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Berlin | am 23.06.2015 | 65 mal gelesen

Berlin: Mitte | Er war die wichtigste Wirtschaftsperson der ehem. DDR Der frühere DDR-Devisenbeschaffer und SED-Wirtschaftsfunktionär Alexander Schalck-Golodkowski ist tot. Wie sein Verlag Edition Ost am Montag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, starb der 82-Jährige nach langer schwerer Krankheit am Sonntagabend in München. Sein Milliardendeal mit Strauß rettete die DDR vor dem totalen Bankrott Der gebürtige Berliner hatte...

1 Bild

Wartburg mit Deutscher Fahne, Wer hätte das erwartet? 2

Volker Dau
Volker Dau | Eisenach | am 03.10.2014 | 79 mal gelesen

Eisenach: Wartburg | Schnappschuss

1 Bild

DDR-Geschichte besser aufarbeiten -- Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen soll weiter unterstützt werden

Volker Dau
Volker Dau | Berlin | am 28.06.2013 | 556 mal gelesen

Berlin: Gedenkstätte | Bundestag beschließt, DDR-Geschichte besser aufzuarbeiten Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen soll weiter unterstützt werden Der Deutsche Bundestag hat am Freitag (28.06.) beschlossen, die Aufarbeitung der SED-Diktatur zu verstärken. In einer Entschließung forderten die Abgeordneten die Bundesregierung auf, die bisherigen Maßnahmen auf diesem Gebiet konsequent fortzuführen. „Die Aufarbeitung bedarf nicht nur des...

1 Bild

Karola Wille plant MDR Jugendkanal

Franziska Müller
Franziska Müller | Hamburg | am 26.06.2012 | 284 mal gelesen

Nachdem Karola Wille am Sonntag ihr neues Amt als MDR-Intendantin antrat, bringt sie nun mit neuen Ideen Schwung ins deutsche TV-Programm. Geplant hat sie dafür einen Jugendkanal für den sich die geschiedene Mutter einer Tochter einsetzen will. Die Wahl zur neuen MDR-Intendantin gewann Karola Wille mit einem deutlichen Vorsprung und übernimmt damit die Nachfolge von Senderchef Prof. Udo Reiter. Zurückblicken kann sie auf...

19 Bilder

"Little Berlin" 6

Horst Becker
Horst Becker | Wohratal | am 18.08.2011 | 954 mal gelesen

Mödlareuth: Klein-Berlin | Es besteht schon seit über 400 Jahren aus zwei Teilen: das 50-Seelen-Dörfchen Mödlareuth an der heutigen thüringisch-bayerischen Grenze. Denn mitten durch den kleinen Ort verläuft der Tannbach, der im 16. Jahrhundert als Grenze zwischen der Markgrafschaft Bayreuth und der Grafschaft Reuß-Schleiz festgelegt wurde. Als Deutschland nach dem Ende des 2. Weltkrieges 1945 in Besatzungszonen aufgeteilt wurde, bildete jener...

1 Bild

SED Opfer: Richtige Schritte konsequent weiter gehen 11

Hartmut Büttner
Hartmut Büttner | Garbsen | am 17.10.2010 | 842 mal gelesen

Das niedersächsische Netzwerk für SED- und Stasiopfer hat die vor kurzem gefassten Beschlüsse des Bundestages zur Verbesserungen bei den SED-Unrechtsbereinigungsgesetzen grundsätzlich begrüßt. Für die Opfer ist es besonders wichtig, dass die Fristen für die strafrechtliche, verwaltungsrechtliche und berufliche Rehabilitierung nun bis Ende 2019 verlängert worden sind. Der Sprecher des Netzwerkes, der frühere...

"Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!" von Georg Wintermann

Juan Carlos Oliver-Vollmer
Juan Carlos Oliver-Vollmer | Gersthofen | am 06.09.2010 | 376 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Wir erleben einen fiktiven Parteitag der SED mit anschließendem Festakt mit vielen geladenen Gästen aus Ost und West. Eine musikalische Spaßrevue mit Udo Lindenberg, Nina Hagen und vielen anderen.

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf! – Eine musikalische Wende-Revue

Maximilian Grundler
Maximilian Grundler | Gersthofen | am 30.08.2010 | 184 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle Gersthofen | Was wäre, wenn die DDR den Westen übernommen hätte? Diese witzige Vision deutsch-deutscher Geschichte begeisterte Abend für Abend das Publikum in der Komödie Dresden. Preise: 23,50–31,50 Euro

2 Bilder

Kinosaal völlig überfüllt – Zweiter Termin am 3.8. - Stasi-Operationsfeld Garbsen stößt auf Rieseninteresse 4

Hartmut Büttner
Hartmut Büttner | Garbsen | am 16.07.2009 | 1338 mal gelesen

Trotz Konkurrenz des neuen Harry Potter Films war das Kino 9 im CineStar am Garbsener Rathausplatz völlig überfüllt. Grund, war die Vorstellung der hochinteressanten Dokumentation „Der lange Arm der Stasi reichte bis Garbsen.“ Zusammengestellt wurde sie vom heutigen Garbsener Ratsvorsitzende Hartmut Büttner. Im Wechselspiel mit Dieter Albrecht, dem Vorsitzenden des Vereins Leselust Garbsen, stellte Büttner „spannende...