Inge Hannemann

1 Bild

Hartz-IV: Ohrfeige für Krisenpolitik der Bundesregierung 6

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 27.03.2021 | 184 mal gelesen

Sozialgericht Karlsruhe: 150 Euro Hartz IV-Corona-Zuschuss sind zu wenig 150 Euro pro Person will die Bundesregierung an Hartz IV Bezieher auszahlen, um die Mehraufwendungen im Zuge der Pandemie aufzufangen. Von Erwerbsloseninitiativen und Sozialverbänden wurde dieser Zuschlag als deutlich zu gering bewertet. Das Sozialgericht Karlsruhe entschied in einem Eilverfahren nunmehr, dass der geplante Zuschlag im Mai...

3 Bilder

Hartz IV: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt! 76

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 01.08.2016 | 1232 mal gelesen

Verfassungsbeschwerde einreichen! Die sogenannte »Rechtsvereinfachung« bei Hartz IV“ ist seit 1. August 2016 in Kraft. Der Titel verspricht Vereinfachung. In Wahrheit werden die Rechte Erwerbsloser weiter beschnitten, die Unsicherheit bei den Betroffenen erhöht und zudem erhebliche Mehrbelastungen für die Beschäftigten der Jobcenter eingeführt. Ein wahres Glanzstück der sozialdemokratischen Arbeitsministerin Andrea...

2 Bilder

Hartz-IV: Sanktionen abschaffen - Petition nimmt erste Hürde 2

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 16.12.2013 | 498 mal gelesen

Marburg, 16. Dezember 2013 Quorum erreicht: Petition gegen Sanktionen bei Hartz-IV nimmt erste Hürde Soeben wurden die Zahl von 51.000 Mitunterzeichnern auf der Homepage des Deutschen Bundestagesgemeldet. Damit ist zwei Tage vor Ablauf der Zeichnungsfrist , das notwendige Quroum von 50.000 Mitunterzeichnern erreicht. Herzlichen Dank an alle, die die Petition mitgezeichnet haben. Hier ein Interview, das mit Inge...

1 Bild

Petition 46483 im Deutschen Bundestag 5

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 24.11.2013 | 342 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Der überflüssige Mensch Wer nichts produziert und nichts konsumiert, ist überflüssig – so die mörderische Logik des Spätkapitalismus. Überbevölkerung sei das größte Problem unseres Planeten – so die internationalen Eliten. Wenn das stimmt, wer soll dann verschwinden? Seit dem 23.10.2013 gibt es die Petition zur Abschaffung der Sanktionen im SGB II. Gezeichnet werden kann ab dem 20.11.13 die Petentin ist eine...

1 Bild

Petition zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV 4

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 23.11.2013 | 550 mal gelesen

Bitte mitzeichnen, es kann jeden schneller treffen als man glaubt Der Spiegelfechter schreibt: Die laufende Petition 46483 "die von der äußerst engagierten Jobcenter-Mitarbeiterin Inge Hannemann eingereicht wurde, die aufgrund ihrer Kritik an den Sanktionen zur Zeit vom Jobcenter im Hamburger Bezirk Altona freigestellt ist, ist derart wichtig, dass wir gerne eine Ausnahme machen. Wir haben bereits mehrfach über...

1 Bild

Inge Hannemann: Sanktionen bei Hartz IV abschaffen! 65

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 21.11.2013 | 950 mal gelesen

Marburg, 21. November 2013 Heute ist die Petition von Inge Hannemann zur Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei Hartz IV und Sozialhilfe auf der Bundestagswebseite freigeschaltet worden. Sie kann ab sofort mitgezeichnet werden. Jede Unterzeichnung zählt! Bis zum 18.12. 2013 müssen 50.000 Mitzeichnungen erreicht werden, damit der "offene Strafvollzug Hartz IV" endlich auch in einer Anhörung im...

1 Bild

"Schluss mit dem Hartz-IV-System" Eine Veranstaltung mit Inge Hannemann, "freigestellte" Jobcenter-Mitarbeiterin aus Hamburg 5

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 10.09.2013 | 244 mal gelesen

Marburg: Technologie- und Tagungszentrum (TTZ) - ehemaliges Gelände Jägerkaserne Südviertel | Die “Hartz-IV-Rebellin” und derzeit “freigestellte” Jobcenter-Mitarbeiterin aus Hamburg Altona berichtet aus ihrer langjährigen Erfahrung (dort tätig seit 2005 ) über Sanktionspraxis, Quotenvorgaben und über Alternativen zu Hartz-IV. Blog und Homepage von Inge Hannemann http://altonabloggt.wordpress.com/ http://www.ingehannemann.de/

1 Bild

Neue Paroli erschienen. Sondernummer informiert über Wahlen am 22. September

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 10.09.2013 | 111 mal gelesen

Die Landtags- und Bundestagswahlen sind Thema in der neuesten Ausgabe der "Paroli". Die vom Kreisverband der LINKEN herausgebene Sondernummer enthält ein Interview mit den lokalen Bundestags- und Landtagskandidat/innen der LINKEN und setzt sich mit dem Umgang der anderen Parteien mit dem Klinikumsthema im Wahlkampf auseinander. Paroli interviewt die "Hartz-IV-Rebellin" Inge Hannemann, die am Mittwoch, 18. September in...

3 Bilder

Inge Hannemann gefährdet tausende Mitarbeiter der Jobcenter (?) 5

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 14.06.2013 | 448 mal gelesen

Am 14.6.2013 sah sich die Bundesagentur für Arbeit, scheinbar gezwungen eine Pressemitteilung über eine ihrer Mitarbeiterinnen auf der Webseite der Agentur zu veröffentlichen: Im Wortlaut: Inge Hannemann gefährdet tausende Mitarbeiter der Jobcenter Presse Info 035 vom 14.06.2013 Angesichts der anhaltenden öffentlichen Attacken der (inzwischen freigestellten) Mitarbeiterin des Hamburger Jobcenters Inge Hannemann...

1 Bild

Demo gegen Sanktionen ist abgesagt!

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Hamburg | am 23.04.2013 | 259 mal gelesen

Hamburg: Demo | Absage Demo 8. Mai 2013 ABSAGE DEMO 8. Mai 2013 Hamburg - „Wir wollen leben!“ Mich und mein Unterstützerteam erreichten ernst zu nehmende Warnhinweise, dass sich unterschiedlichste Szenen für die Demo am 8. Mai 2013 in Hamburg ebenfalls formieren. Aus diesem Grund muss ich die Demo leider absagen. (...) siehe auch: hier ausführlichere Begründung....

3 Bilder

Von der Arbeit freigestellt: Inge Hannemann 3

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Hamburg | am 22.04.2013 | 436 mal gelesen

Hamburg: Demo | Inge Hannemann teilt heute in ihrem Blog auf Facebook folgendes mit mit: Freistellung vom Dienst bis auf Widerruf vom 22.4.2013 persönliche Übergabe: Das Schreiben enthält meine Forderungen gegenüber dem System Hartz IV von meinem Blog: Erwerbslose werden krank, Sanktionen stellen ein Verstoß gegen Grundgesetz dar und die Demokratie gefährde, Ein-Euro-Jobs sind Billiglohnausbeute, in unserer Demokratie die...

3 Bilder

Jobcenter Hamburg zitiert eigene Mitarbeiterin zum Gespräch, wegen Blogeintrag 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 06.03.2013 | 451 mal gelesen

Neueste Entwicklung: Der Termin am 8.März wurde ohne Nennung von Gründen abgesagt. Der Anhörungstermin wurde auf den 8.März 10:00 Uhr verschoben, passt ja auch gut zum Frauentag! Frau Inge Hannemann, eine tapfere und mutige Mitarbeiterin des Jobcenters Hamburg, teilt über Ihren Blog, bei Wordpress, Ihre persönliche Meinung, über die Hartz 4 Gesetzgebung mit und sieht die Umsetzung mit eigenen Augen, der Arbeitgeber...