Hochwasserschutz

2 Bilder

Flutschutzmauer am Bubendei-- Ufer 1

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 06.08.2020 | 38 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Alte Flutschutzmauer & neuer Flutschutz, der neue Flutschutz musste ein paar Meter verlegt werden, weil die Bäume nicht gefällt werden dürfen, es gab von den Anwohnern Protest, es gab so richtig was auf die Mütze!

1 Bild

Rückhaltebecken Siefenwang: Durchbruch beim Hochwasserschutz für Dinkelscherben

Team Fabi
Team Fabi | Meitingen | am 22.06.2020 | 5 mal gelesen

Bürgermeister Kalb und Landtagsabgeordneter Dr. Mehring haben verbindlichen Zeitplan erwirkt – Projekt soll 2023 abgeschlossen sein Seit das Hochwasser im Jahr 2005 für erhebliche Überschwemmungen im Kernort der Marktgemeinde Dinkelscherben gesorgt hat, wird vor Ort an Konzepten für den dezentralen Hochwasserschutz gearbeitet. Schon im Jahr 2008 verständigte man sich darauf nördlich der Bahnstrecke das Rückhaltebecken...

18 Bilder

Die Restaurierung des historischen Leinewehrs am Maschsee ist abgeschlossen

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 20.05.2020 | 116 mal gelesen

Hannover: Leinewehr | Wie so viele andere Städte auch, ist Hannover einst an einem Fluss entstanden, der Leine. Im Bereich der heutigen Altstadt gab es an einem erhöhten Uferbereich, der vor Hochwassern sicher war und sich gut für einen Handelsplatz eignete, eine Furt, die die breite Aue durchquerte. Doch überall an Flüssen kam und kommt es zu allen Zeiten zu Hochwassern. So kam es, dass die Stadtväter von Hannover sich Gedanken darüber machten,...

2 Bilder

Nur mal so. 4

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 03.05.2020 | 49 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Das ist nicht die Berliner Mauer, sondern eine Hochwasser-- Schutzwand, damit der blanke Hans nicht  das Hinterland Überfluten kann! Hamburg sollte eigentlich vor Hochwasser geschützt sein!

1 Bild

Das ist nicht die Berliner Mauer! Sondern die Hochwasserschutzmauer. Die Mauer ist gegen das absaufen. 3

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 03.02.2020 | 37 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Schnappschuss

1 Bild

Der Turm auf dem Deich 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.01.2020 | 39 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

HWS- Tor = Hochwasserschutz-- Tor 2

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 24.11.2019 | 69 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Hochwasserschutztor, bei Sturmflut wird das Tor Geschlossen, und wenn alle aufpassen und Früh genug gewarnt wird, würden die Hamburger keine  nassen Füße  bekommen! Hamburg ist stolz auf sein Deichschutz!

1 Bild

Dinkelscherben: Dr. Mehring will beim dezentralen Hochwasserschutz auf die Tube drücken

Team Fabi
Team Fabi | Meitingen | am 30.09.2019 | 9 mal gelesen

Landtagsabgeordneter hat Gespräch zwischen Bürgermeister und Umweltminister arrangiert Obwohl die Bilder früherer Hochwasserereignisse vielen Menschen in Dinkelscherben noch in den Knochen stecken, stockt der dezentrale Hochwasserschutz an der Zusam seit Jahren. Noch immer bereiten Herausforderungen bei der Grundstücksbeschaffung und eine ausstehende Finanzierungszusage des Freistaats Probleme. Zeitgleich steigen die...

1 Bild

Kommt jetzt die große Sintflut ? 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 01.09.2019 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Verbesserter Hochwasser- und Bienenschutz in Himmelgeist notwendig

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 16.05.2019 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 16. Mai 2019 Der BUND hat am 5. Februar 2019 Oberbürgermeister Thomas Geisel in einem offenen Brief zum Thema Hochwasserschutzdeich im Himmelgeister Rheinbogen angeschrieben und dazu aufgefordert, alle Möglichkeiten für einen ökologisch verträglichen, vorbeugenden Hochwasserschutz zu ergreifen. Dazu gehörten erstens ein neuer Hochwasserdeich landseitig zur Schaffung von zusätzlichem Überschwemmungsraum,...

24 Bilder

Tag der offenen Tür beim Hochwasserrückhaltebecken Straußfurt

peter blei
peter blei | Nordhausen | am 23.03.2019 | 76 mal gelesen

Am heutigen Samstag war Tag der offenen Tür beim Hochwasserrückhaltebecken Straußfurt . Das Rückhaltebecken wurde von 1952 bis 1960 errichtet . Ab 1980 bis 1988 gab es noch einige baulich Veränderungen . Durch das Becken fließt die Unstrut deren Durchfluß gestoppt oder besser gebremst werden kann . Dies geschieht mittels vier Doppelhakenschützen . Der Abfluß kann damit auf bis zu 100 m3/s begrenzt werden . Insgesamt...

1 Bild

Land unter 3

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Hagen | am 17.03.2019 | 58 mal gelesen

Hagen: Hohenlimburg | Schnappschuss

2 Bilder

Hochwasser am Bissendorfer See

Pierre Graser
Pierre Graser | Langenhagen | am 20.02.2019 | 33 mal gelesen

Ob mit Schmutzwasserpumpen, beim Stegebau, dem Nivellieren oder an der Lagekarte, spannend ging es auch für unsere Jugendlichen beim Dienst am Bissendorfer See zu. 15 Grad Lufttemperatur, den See vor Augen, da bekam der eine oder andere THWler durchaus Lust in den See zu springen, konnte sich aber angesichts der Wassertemperaturen dann doch beherrschen. Es war aber bestes Wetter, um das Thema „Hochwasserschutz“...

1 Bild

Gemeinsam den dezentralen Hochwasserschutz vorantreiben

Team Fabi
Team Fabi | Meitingen | am 18.02.2019 | 18 mal gelesen

Dr. Fabian Mehring und Tobias Kunz bringen Bürgermeister mit Umweltminister Thorsten Glauber an einen Tisch Nordendorf/Westendorf: Vor 14 Jahren ereignete sich das letzte große Hochwasser im Schmuttertal, bei dem Westendorf in Teilen unter Wasser stand und Nordendorf nur um ein Haar verschont blieb. Bis auf eine vorgezogene Maßnahme im Nordendorfer Ortsteil Blankenburg, die im Plangenehmigungsverfahren zulässig war, ist...

11 Bilder

Hochwasserschutz: Retensionsanlage am Eisbach 1

Franz Scherer
Franz Scherer | Friedberg | am 19.05.2018 | 138 mal gelesen

Friedberg: Retensionsanlage | Nach dem Hochwasser am 21. Mai 2009 war offensichtlich, dass am Eisbach beim Ortsausgang in Bachern nach Ried Maßnahmen zum Schutz der Bewohner ergriffen werden mussten. Heute, am 8. Mai 2018 sind die Bauarbeiten der Retensionsanlage abgeschlossen und die Anlage wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde seiner Bestimmung übergeben. Das Hochwasserrückhaltebecken soll die Bewohner und ihre Gebäude im Süden Bacherns schützen....

1 Bild

Am Stadtkanal von Wismar: Sandsäcke zum Schutz vor Hochwasser 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 02.12.2017 | 34 mal gelesen

Wismar: Runde Grube | Schnappschuss

1 Bild

Hochwasserschutz !

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 30.10.2017 | 22 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Schnappschuss

Hochwasserschutz-Projekt „Kohlplatte“ Informationsveranstaltung im Herbst geplant

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 18.08.2017 | 40 mal gelesen

Noch bis 31. August liegen die Unterlagen zum Hochwasserschutzprojekt „Kohlplatte“ zur Einsichtnahme im Leipheim auf. Auf Grund vieler Unklarheiten und Fragen von Bürgern wurde nun beschlossen, im Herbst zusätzlich eine Informationsveranstaltung durchzuführen. Die Fristen für Einwendungen gelten aber weiterhin, eine Nachreichung von Begründungen für Einwendungen wird aber akzeptiert. Das Landratsamt Günzburg führt...

1 Bild

Hochwasserschutz!!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 14.03.2017 | 23 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Schnappschuss

2 Bilder

Hochwassergeschützt!!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 16.12.2016 | 15 mal gelesen

Hamburg: Fischmarkt | Die Häuser sind alle Hochwassergeschützt , wenn sich der blanke Hans von seiner rauen Seite zeigt, und die Muskeln spielen lässt!! Und es in meinen Bart pfeift wenn der Sturm da durch pustet , und so richtig ausgelüftet wird!

1 Bild

Twistesee NSG-Vorstau im Oktober 3

Karin Franzisky
Karin Franzisky | Bad Arolsen | am 05.11.2016 | 101 mal gelesen

Bad Arolsen: Twistesee | Schnappschuss

1 Bild

Twistesee im Oktober 2

Karin Franzisky
Karin Franzisky | Bad Arolsen | am 05.11.2016 | 70 mal gelesen

Bad Arolsen: Twistesee | Schnappschuss

3 Bilder

Wildbach-Verbauung in Vorarberg

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 24.10.2016 | 34 mal gelesen

© Klaus Heubusch

7 Bilder

myheimat fragt nach: Investiert Aichach ausreichend in den Hochwasserschutz?

Swenia Lösch
Swenia Lösch | Aichach | am 01.07.2016 | 64 mal gelesen

In den vergangenen Monaten ist es im Umland von Aichach immer wieder zu Überschwemmungen gekommen. Nicht nur Menschen, sondern auch ihr Hab und Gut sind dadurch gefährdet. In Aichach hat sich schon einiges getan, um dem Hochwasser vorzubeugen, doch wie gut fühlen sich die Bürger für den Ernstfall gewappnet?

1 Bild

Hochwasser in Bayern: Neue Unwetterwarnung vom Deutschen Wetterdienst!

Christian Gruber
Christian Gruber | News | am 03.06.2016 | 78 mal gelesen

Deutschland ist nach wie vor in fester Hand von Gewittern und heftigem Regen. Der deutsche Wetterdienst hat nun weitere Unwetterwarnungen herausgegeben. Drei Gebiete sind bei den bis Freitagnachmittag geltenden Warnungen besonders betroffen. Weiteres Hochwasser ist nicht auszuschließen. Am Donnerstag gab der Deutsche Wetterdienst in Offenbach eine Unwetterwarnung bekannt, die bis Freitag Nachmittag gelte. Dabei sind große...