Goethe

1 Bild

Goethes Gedankenanstoß - für wen? 10

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | vor 5 Tagen | 79 mal gelesen

Wandrers Nachtlied           Johann Wolfgang von Goethe Über allen Gipfeln Ist Ruh', In allen Wipfeln Spürest du Kaum einen Hauch; Die Vögelein schweigen im Walde. Warte nur! Balde Ruhest du auch.

Bildergalerie zum Thema Goethe
22
15
16
13
1 Bild

Fühlt sich wie Goethe in der Toskana: Leif in der Pfalz 3

Leif Mazomeit
Leif Mazomeit | Kaiserslautern | am 21.06.2021 | 23 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Klexs-Theater präsentiert „Faust Highspeed“ am 10. September 2021 - Bei schönem Wetter im Schlosshof!

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Friedberg | am 08.06.2021 | 15 mal gelesen

„Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe, 1829 uraufgeführt, tausendfach gespielt, Pflichtlektüre in der Oberstufe. Dieses Stück soll nun an einem Theater zur Aufführung gebracht werden. Das Casting für die Rollen wie Gretchen, Faust, Mephisto und die Hexe dauert viel zu lange. Die einzige Lösung am Ende: Das Stück muss im Schnelldurchlauf gespielt werden – also Faust Highspeed! Aber dafür zeigen die ausgesuchten Schauspieler...

4 Bilder

Dennert-Tafel erinnert an Goethes Besuch in der Bergstadt Grund

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 28.05.2021 | 29 mal gelesen

Bad Grund (Harz): Hübichenstein | Dennert-Tafel erinnert an Goethes Besuch in der Bergstadt Grund Bad Grund (kip) Auf seiner 3. Harzreise besuchte der Geologe, Naturforscher und Bergbau-Interessierte Johann Wolfgang von Goethe (28. August 1749 - 22. März 1832) am 12. August 1784 die Iberger Tropfsteinhöhle und den Hübichenstein bei der Bergstadt (Bad) Grund. Die Bergstadt ist die älteste der sieben Oberharzer Bergstädte. Er ist in Begleitung des 16 Jahre...

56 Bilder

Kurzreise Weimar Teil 2 1

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 28.02.2021 | 776 mal gelesen

Diese Kurzreise in der Region Weimar , Erfurt, Eisenach und Gotha hatten wir im Jahre 2009 mit einer kleineren Interessengruppe gemacht und es waren zum Glück ganz wunderbare Wetterbedingungen, sodass gemütliche Rundgänge möglich waren. https://www.myheimat.de/lehrte/freizeit/kurzreise-weimar-teil-1-d3250213.html

1 Bild

Düsseldorfs Verweilverbot: In jedem coronagemäßen Flanierer steckt am Wochenende ein Faust 16

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 26.02.2021 | 212 mal gelesen

In Düsseldorf werden an manchen Stellen fürs Wochenende bereits Schilder aufgestellt:  Verweilverbotszone: Gehen Sie weiter! Eine Reaktion der Landeshauptstadt NRW's auf die am vergangenen Wochenende überlaufene Altstadt und Rheinpromenade, als die Coronaregeln nur noch schwerlich einzuhalten waren. Die Maßnahme - sehr shitstormverdächtig! Auf dem Tisch der Gerichtsbarkeit lag auch schon schnell ein Eilantrag zur...

54 Bilder

Kurzreise Weimar Teil 1 2

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 15.02.2021 | 695 mal gelesen

Diese Kurzreise in der Region Weimar , Erfurt, Eisenach und Gotha hatten wir im Jahre 2009 mit einer kleineren Interessengruppe gemacht und es waren zum Glück ganz wunderbare Wetterbedingungen, sodass gemütliche Rundgänge möglich waren.  https://www.myheimat.de/lehrte/freizeit/kurzreise-weimar-teil-2-d3250216.html

21 Bilder

[7e] Ostpreußische Literatur

Joachim R
Joachim R | Berlin | am 04.01.2021 | 517 mal gelesen

© Joachim Rebuschat 2021 | ergänzt | aktualisiert | überarbeitet | erklärt hiermit ausdrücklich, dass er nicht für Inhalte verantwortlich ist, die über einen "Link" erreicht werden. 🔶 - Auswahl ohne Wertung - Johannes Bobrowski • Paul Brock • Marion Gräfin Dönhoff • Christian Donalitius • Ursula Enseleit • Kuno Felchner • Ruth Geede • Johann Wolfgang von Goethe • Johann Gottfried von Herder • E.T.A. Hoffmann • Immanuel...

1 Bild

Anderer Blickwinkel . . . 2

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 28.09.2020 | 61 mal gelesen

Schnappschuss

39 Bilder

Die Historische Kuranlagen und Goethe-Theater Bad Lauchstädt ! 11

Manfred W.
Manfred W. | Bad Lauchstädt | am 23.07.2020 | 235 mal gelesen

Bad Lauchstädt: Manni57 | Geschichte von Bad Lauchstädt Dass es Bad Lauchstädt oder zumindest die Ursprünge der Stadt schon seit langer Zeit geben muss, geht aus alten Klosterverzeichnissen hervor. In diesen wurde Bad Lauchstädt unter der Namen Lochstat im Friesefeld erwähnt. Damals war Bad Lauchstädt, bzw. Lochstat im Friesefeld jedoch noch keine Stadt. Zur Stadt wurde Bad Lauchstädt erst 1430, als die Bischöfe von *Merseburg das Stadtrecht...

1 Bild

Uns geht es gut? 10

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 08.07.2020 | 113 mal gelesen

Weimars OB reagierte auf einen (von wem auch immer) mutwillig geöffneten Wasserhan auf der Rathausbaustelle verärgert und bezeichnete diese Tat als 'mehr als Vandalismus', als Anschlag gegen die Stadt und sagte unter anderem: "Es gebe leider zu viele Menschen denen nicht bewusst ist, wie gut es ihnen in Deutschland geht". Ich glaube in diesem Punkt irrte Goethe - äh, ich meine der OB gewaltig.

2 Bilder

Salzburger Emigration / Emigranten - Zeitgenössische Literatur

Joachim R
Joachim R | Berlin | am 01.02.2020 | 571 mal gelesen

© Joachim Rebuschat, 2015 - 2020 auch Digitalisate + PDF http://salzburgerverein.de/quellen-und-literatur/ Ergänzungen > https://www.myheimat.de/3162023 – Alle Angaben ohne Gewähr / Irrtum vorbehalten – Ergänzungen, Korrekturen, Fehlermeldungen bitte direkt an: rebuschat@web.de Digitalisate zu den „Salzburgern“ bei der Deutschen Digitalen Bibliothek zum Anklicken•...

1 Bild

,,Das Gartenhaus,, - von wem ? 9

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 30.01.2020 | 83 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Das Männlein mit seinem roten Mäntelein . . .

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 28.01.2020 | 38 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Dialog der Kulturen: 200 Jahre Westöstlicher Divan von Goethe

Annette v. Stieglitz
Annette v. Stieglitz | Langenhagen | am 18.10.2019 | 15 mal gelesen

Langenhagen: Treffpunkt | Als sich Goethe 1819 auf eine geistige Reise in den Orient begab, distanzierte er sich von dem infolge der Napoleonischen Kriege zerstörten Europa. Offenheit für das Fremde und andere, Freundschaft, Austausch und Geselligkeit sind die zentralen Botschaften dieser zutiefst dialogischen Dichtung, die auch die Themenbereiche Alter und Verjüngung behandelt. Nicht zuletzt ist der Divan ein Buch über die spielerische Natur des...

1 Bild

Auch Verse und Gedichte unterliegen dem Urheberrecht! 9

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 21.09.2019 | 1017 mal gelesen

Oh, für meinen Beitrag würden sich ein paar Zeilen aus dem Gedicht oder einem Liedtext gut machen, die passen da richtig dazu. Also gesagt, getan. Abgeschrieben (oder Strg+C und Strg+V) in meinen Artikel eingebaut, Anführungszeichen verwendet - man will das ja als Zitat verwenden, und noch den Dichter bzw. den Verfasser daruntergeschrieben - damit ist allen Recht getan. o d e r ? Im Prinzip JA - aber nur dann, wenn...

4 Bilder

Weimar - Geburtsort der ersten demokratischen Verfassung in Deutschland. 1

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Battenberg (Eder) | am 01.08.2019 | 53 mal gelesen

Weimar: Deutsches Nationaltheater | Eine kurze Erkundung Weimars führt unweigerlich zu Goethe und Schiller. Ihr Denkmal steht vor dem Nationaltheater, in dem die Verfassung des Deutschen Reichs am 31. Juli 1919 beschlossen wurde. Am 11. August wurde sie in Schwarzburg (Thüringen) von Reichspräsident Friedrich Ebert unterzeichnet und am 14. August 1919 verkündet. Damit jährt sich das Inkrafttreten der Verfassung in 13 Tagen zum 100. Mal.

46 Bilder

Vormittagswanderung zu den Schnarcherklippen 4

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Elend | am 04.03.2019 | 209 mal gelesen

Elend: Schnarcherklippen | Bevor wir unseren müden Knochen eine Entspannung in der tollen Kristall Therme „Heißer Brocken“ Altenau gönnten und nach Quedlinburg weiterreisten schnell noch eine Abschiedswanderung zu den Schnarcherklippen und ins romantische Elendstal der Kalten Bode Man kann die Tour sowohl von Schierke als auch Elend beginnen. Wir parkten gebührenpflichtig am Denkmalplatz in Elend (505 m). Vorbei an der kleinsten Holzkirche des...

Jöte 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 20.02.2019 | 12 mal gelesen

Die Hoheit der Bundesländer in allen Kulturfragen wird erneut demonstriert. Wie ich soeben unter dem Siegel der Verschwiegenheit aus üblicherweise gutunterrichteten Kreisen, die nicht genannt werden wollen, erfahren habe, planen die für die Kultur zuständigen Länderminister – Kultur ist bekanntlich in Deutschland Ländersache – sich am 01.04.2019 zu einer kurzen Geheimkonferenz zu treffen. Es geht nach einer Vorlage aus...

4 Bilder

Hannovers Stadtbezirk Nr. 5 (Misburg), eine historische Gemeinschaft seit mehr als 1200 Jahren.

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 18.10.2018 | 358 mal gelesen

Hannover: Misburg | Juan Carlos Blanco Varela, berichtet weiter mit der Unterstützung von Wolfgang Illmer, über die lange Geschichte der Siedlung Misburg. Diesmal wollen wir die historischen Nachbarschaftsverhältnisse zwischen Misburg und Anderten bekräftigen. Ein freundliches und friedliches Zusammenleben, das seit mehr als 1200 Jahren (809/810 - 2018) besteht. Es ist faszinierend zu wissen, dass der Stadtbezirk Nr. 5 (Misburg/Anderten)...

Goethe in Ismaning und Giesing

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 06.09.2018 | 35 mal gelesen

München: Marienplatz | Goethe in Ismaning und Giesing 4.5.2018 (c) Zauberblume Goethe suchte seinen Weg Vom Norden Richtung Süden Seine Couch war richtig bequem. In der Kutsche sein bestreben. So kam er des Weges die Isar entlang. Das München noch zart und klein. An Ismaning vorbei und fragte nicht lang. Rollte sein Wagen nach München hinein. Oh er fand den Englischen Garten toll. Er fand sogar ein Platz in Giesing. Giesing? Das...

3 Bilder

Am Morgen danach 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau | am 11.06.2018 | 61 mal gelesen

Dieses Baums Blatt, der von Osten Meinem Garten anvertraut, Giebt geheimen Sinn zu kosten, Wie ‘s den Wissenden erbaut. Ist es Ein lebendig Wesen Das sich in sich selbst getrennt, Sind es zwey die sich erlesen, Dass man sie als eines kennt. Solche Frage zu erwiedern Fand ich wohl den rechten Sinn; Fühlst du nicht an meinen Liedern Dass ich Eins und doppelt bin? Goethe

Goethe zeigte eine enge Verbundenheit zu Misburg

Wolfgang Illmer
Wolfgang Illmer | Hannover-Misburg-Anderten | am 07.06.2018 | 168 mal gelesen

Hannover: Misburg | Wir möchten auf die jüngsten historischen Ereignisse in Misburg zurückkommen, da sie, wie vorher die Mudzborgh, die Geschichte unserer Heimat mit Leben erfüllt hat. Es ist ganz klar, dass der Aufenthalt vom Zar Peter Alexander von Russland in dem Dorfkrug der Pferdespannstation der Post in Misburg, ein besonderer Höhepunkt in der sehr bewegten Geschichte unseres Heimatortes gewesen ist. Die Ankunft von neuen Bürgern mit 122...