Bundesregierung

4 Bilder

Zählt in der Politik jetzt nur noch die junge Generation? 15

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 11.10.2021 | 365 mal gelesen

BUNDESTAGSWAHL 2021: Im Moment steht fast nur die junge Generation mit ihren Klimathemen im Mittelpunkt des politischen Interesses. Aber was ist mit den anderen Bevölkerungsgruppen? - Die Rentner die von Altersarmut bedroht werden? - Die Obdachlosen die durch das „soziale Netz“ gefallen sind? - Die Langzeitarbeitslosen? - Die pflegebedürftigen und behinderten Menschen - Und die Menschen die keine Lobby in der...

1 Bild

"Für alle Journalisten zum Mitschreiben", sagte Markus Söder mit lauter Stimme

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 11.09.2021 | 16 mal gelesen

Söder über CDU-Chef auf CSU-Parteitag. "Wir wollen Armin Laschet als Kanzler haben statt Olaf Scholz oder Annalena Baerbock", sagte CSU-Chef Markus Söder gleich zu Beginn seiner Rede vor rund 900 Delegierten in Nürnberg beim CSU-Parteitag am 10.09.2021. Quelle: ZDF Heute Journal 10.09.2021, sowie BILD

1 Bild

Bundesregierung lässt afghanische Unterstützer völlig im Stich! 1

FREIE WÄHLER Hessen
FREIE WÄHLER Hessen | Gießen | am 10.08.2021 | 18 mal gelesen

Gießen: Landesgeschäftsstelle Freie Wähler Hessen | Engin Eroglu, Europaabgeordneter und Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen, betrachtet die Bundesregierung im Umgang mit afghanischen Hilfskräften angesichts des Vormarsches des Taliban als politisch und moralisch gescheitert. „Menschen, die jahrelang die Bundeswehr unterstützt haben, befinden sich durch die Taliban in höchster Gefahr! Ich fordere die Bundesregierung auf, unsere Unterstützer nicht weiter im Stich zu...

1 Bild

Beamtenstatus - Wird der noch gebraucht, oder kann der weg? 1

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 03.07.2021 | 35 mal gelesen

Beamte in öffentlichen Verwaltungen - Verwaltung kommt auf den Prüfstand. . Die jungen Liberalen im Kreis Wesel sprechen sich für eine drastische Verringerung der Anzahl von Beamten in öffentlichen Verwaltungen aus. Ein hoher Bestand an Beschäftigten sei nicht mehr zeitgemäß und hinderlich für die Prozessoptimierung im öffentlichen Sektor, heißt es in einem Artikel der Online-Zeitung "Lokalklick" Rhein-Ruhr Aktuell,...

1 Bild

Causa Corona: Kundgebung Erwin-Piscator-Haus Marburg

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 06.06.2021 | 275 mal gelesen

Marburg: Erwin-Piscator-Haus | Es ist 5 nach 12! Kundgebung in Marburg am 12.06.2021: „für unsere Rechte! für unsere Kinder! U.a. mit: David Claudio Siber Gunnar Kaiser Zacharias Fögen Musik von: SchwrzVyce Beate Lambert Mehr Informationen und der Text des Aufrufs hier. Nach wie vor ist die Causa Corona in der Bundesrepublik Deutschland das alles überragende politische Thema. Antworten auf die Frage „Wie gefährlich...

1 Bild

Manipulation mit Vorsatz? - Manipulation mit Vorsatz! 8

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 02.06.2021 | 315 mal gelesen

"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Jens Berger setzt sich in seinem Artikel "Das Corona-Prognosedesaster – Manipulation mit Vorsatz?" auf den NachDenkSeiten mit dem Unterschied zwischen den düsteren Prognosen und dem tatsächlichen Verlauf der Causa Corona in Deutschland auseinander. Berger schreibt: "100.000 Neuinfektionen pro Tag, eine Inzidenz von 2.000 und die Triage auf den...

1 Bild

Causa Corona: Diskursverweigerung 2

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 04.05.2021 | 292 mal gelesen

Das Grundübel in Deutschland: Die Unfähigkeit – und der Unwillen - wichtiger Akteure des öffentlichen Lebens, einen rationalen Diskurs in der Gesellschaft zu organisieren. Beispiele gibt es zuhauf. Heiner Flassbeck versucht seit Jahr und Tag vergeblich, triviale saldenmechanische Zusammenhänge in der Makroökonomie, die von den Mainstreamökonomen einfach ausgeblendet werden, in die ökonomische Diskussion einzubringen. Er...

Causa Corona: RKI und Exekutive interpretieren PCR-Test falsch 3

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 18.04.2021 | 266 mal gelesen

Kary Mullis, Nobelpreisträger und Erfinder des PCR-Tests: RKI und Bundedsregierung interpretieren einen positiven PCR-Test anders. Sie sagen: Jeder Mensch mit einem positiven PCR-Test ist sehr krank. Er kann an dieser Krankheit sterben. Diese Interpretation halte ich für falsch. Hält die WHO inzwischen für falsch. Hielt der Erfinder der PCR-Methode, Kary Mullis, für falsch. Hält der Autor Tim Röhn von "DIE WELT"...

10 Bilder

Wer stellt jetzt wohl die richtigen Weichen?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 15.04.2021 | 1038 mal gelesen

Covid-19: Ausgangssperre oder keine Ausgangs- sperre, das ist jetzt die Frage!? Das neue Infektionsschutzgesetz lässt auf sich warten, und in der Zwischenzeit sterben viele Menschen auf unseren Intensivstationen täglich weiterhin einen elendigen Tod! Können wir uns wirklich bei den Entscheidungen noch soviel Zeit lassen? (Der obige Text ist ausschließlich als Frage anzusehen, und ist keine Aufforderung...

2 Bilder

Covid-19 :Lässt sich dieser dramatische Anstieg noch stoppen?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.04.2021 | 538 mal gelesen

Pandemie: Die Intensivstationen der Krankenhäuser sind bereits überfordert, und die Intensivmediziner schlagen bereits seit längerem schon Alarm! Die Politik versucht im Schneckentempo die Bevölkerung dazu zu bringen mal endlich bei der Bekämpfung dieses tödliche Virus mitzuhelfen. Aber viele Bürger reden nur von Lockerungen und wollen ihr Leben wie vor der Pandemie einfach nur genießen! Aber wie lange...

3 Bilder

Das neue Infektionsschutzgesetz des Bundes

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.04.2021 | 615 mal gelesen

COVID-19: Wird das gerade in der Beratung befindliche neue Infektionsschutzgesetz die Weiterverbreitung des tödlichen Virus wirklich noch stoppen können?

1 Bild

Demonstration in Schwerin - Stoppt den totalen Lockdown

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 13.04.2021 | 76 mal gelesen

Schwerin: Alter Garten | "Im Namen der Freiheit" ruft die Fraktion der AfD im Schweriner Landtag zu einer Demo am Schweriner Schloss auf. Der Grund sind noch einmal verschärfte Anweisungen der Bundeskanzlerin, die sich auch gegen die Ministerpräsidentin der 16 Bundesländer durchgesetzt hat und mit Hilfe von weiteren Repressalien die im noch einmal überarbeiteten Infektionsschutzgesetz durchgesetzt werden sollen.  Die Maßnahmen beinhalten weiter...

1 Bild

Das Milgram Experiment -- Aktueller denn je.... !!

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 07.04.2021 | 291 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Dieses Experiment wurde von einem Neurologen in den 60/70iger Jahren mit mehreren Probanden durchgeführt. Hintergrund war die Frage, wie konnte es sein, dass so viele Menschen Hitler folgen konnten und eigentlich gegen ihre Natur Dinge mit machten und gehorchten. Milgram-Experiment   Und heute findet wieder  ein Experiment statt? Zitat: "Aber wenn der Konflikt für ihn unerträglich ist, wie er sagt, warum hört er...

1 Bild

Chairman des wertvollsten Dax-Konzerns (Linde) wirft Bundesregierung bei Corona-Politik Versagen vor 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 04.04.2021 | 105 mal gelesen

Top-Manager Wolfgang Reitzle hält Deutschlands Krisenmanagement für beschämend. Nicht nur versage das Land beim Impfen, große Teile der öffentlichen Hand seien ein Sanierungsfall. Ein regelrechter „failed state“ sei die Hauptstadt... Reitzle: „Nach fast 16 Jahren Merkel ist Deutschland in vielen Bereichen ein Sanierungsfall: Bürokratie im Faxzeitalter stecken geblieben, Digitalisierungsrückstand, kein schnelles Internet,...

1 Bild

Astrazeneca benennt Impfstoff heimlich um - jetzt Vaxzevria 5

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 87 mal gelesen

Mit der Entscheidung, Corona-Impfungen mit dem Präparat von Astrazeneca für unter 60-Jährige auszusetzen, nimmt die Impfkampagne in Deutschland eine publikumswirksame neue Wendung. Weitgehend unter dem Radar hingegen hat der Hersteller das Vakzin schon vor einigen Tagen umbenannt. Weitgehend unter dem öffentlichen Radar hat der britisch-schwedische Impfstoffhersteller Astrazeneca sein Covid-19-Vakzin umbenannt. Auf der...

1 Bild

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sagt, wer sich das traue, soll sich gerne weiter AstraZeneca spritzen lassen 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 54 mal gelesen

Gefährliche Nebenwirkungen: Von heute an sollen in Deutschland nur noch Menschen über 60 Jahren den Impfstoff von AstraZeneca bekommen. Es ist das Vakzin, das zuerst nicht bei Alten angewendet werden sollte. Jetzt sollen es nur noch Alte kriegen. Wer soll das verstehen? Von „Transparenz“ sprach Kanzlerin Angela Merkel nach den Beratungen der Gesundheitsminister zum Impfstoff von AstraZeneca. Davon, dass der „Weg zu...

1 Bild

mRNA-Impfstoffe reduzieren auch das Infektionsrisiko und die über 60 jährigen sollen jetzt mit einem Nicht-mRNA-Impfstoff (Astra Zeneca) geimpft werden 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 37 mal gelesen

mRNA-Impfstoffe reduzieren auch das Infektionsrisiko Bekannt war: Die Vakzine können den Ausbruch von Covid-19 verhindern. Nun zeigt der Praxistest, dass sie wohl auch dem Virus selbst kaum Chancen lassen. Eine neue Studie aus den USA bekräftigt eine gute Wirksamkeit von einigen Corona-Impfstoffen auch gegen Infektionen ohne Symptome. »Die Ergebnisse zeigten, dass nach der zweiten Impfstoffdosis das Infektionsrisiko zwei...

1 Bild

US-Medien berichten seit Tagen fast ausschließlich über die Verfehlungen Deutschlands in der Pandemie – und gehen in ihren Kommentarspalten hart mit der Bundesregierung ins Gericht 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 31.03.2021 | 11 mal gelesen

...Deutschland, vor einem Jahr Musterschüler in der Pandemiebekämpfung hat seinen Glanz längst verloren – und sorgt für Verwunderung im Ausland. Impfflaute, fehlende Tests und steigende Inzidenzen, Maskenskandal, revidierte Osterruhe und der Streit zwischen Kanzlerin und Länderchefs: US-Medien berichten seit Tagen fast ausschließlich über die Verfehlungen des Landes in der Pandemie – und gehen in ihren Kommentarspalten hart...

1 Bild

Der Zeit hinterher laufen aber sagen wollen, was wie zu tun sei 9

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Gotha | am 19.03.2021 | 86 mal gelesen

Es wird mir wahrlich schlecht, wenn es nach wie vor so ist und gar bleibt, ### dass Ministerpräsidenten und Bundesregierung tagen, um Dinge in Angriff zu nehmen, welche schon längst nötig waren/sind aber versäumt wurden, ### dass eine Stufenplanung festgelegt wurde, welche neben einer „Notbremse“ nur grob die Themen benennt, welche völlig detailliert als erkennbare Strategie vorliegen müssten, ### dass Festlegungen zur...

1 Bild

4,125 Millionen Euro Kaufpreis für Spahns Villa - Spahn: "Hartz IV bedeutet keine Armut" 2

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 19.03.2021 | 12743 mal gelesen

Spahn hatte gerichtliche Verfügungen erwirkt, unter anderem gegen den Tagesspiegel, denen zufolge die Kaufsumme von 4,125 Millionen Euro öffentlich nicht genannt werden dürfe. In einem Schreiben erklären Spahns Anwälte nunmehr den „Rechteverzicht“ (Erledigung) aus einem entsprechenden Beschluss des Landgerichts Hamburg. Ganz freiwillig geschah dies wohl nicht. Zum einen ist der politische Druck auf Spahn gestiegen, in...

1 Bild

Merkels Minister Spahn - FFP2-Masken: Apotheken verdienten sich „dumm und dämlich“ - am Steuerzahler 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 19.03.2021 | 34 mal gelesen

...Jens Spahn kalkulierte mit einem Kaufpreis von 6 Euro pro Maske. „Wir haben die Masken für ein Euro bis 1,50 Euro eingekauft“, schildert der Unternehmer und erklärt, dass die Rechnung „sehr gut aufgegangen“ sei. Konkret wird er auch mit der Beschreibung zitiert, „man habe sich dumm und dämlich verdient“... Die kostenlose Ausgabe von FFP2-Schutzmasken war für die deutschen Apotheken ein Geldsegen. Viele können ihr Glück...

1 Bild

Nie wieder gesund? – Die Spätfolgen von Corona - und die Bundesregierung hat nicht frühzeitig genügend Impfstoffe bestellt

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 18.03.2021 | 15 mal gelesen

Video: Nie wieder gesund? – Die Spätfolgen von Corona Sie leiden noch heute, haben neue Krankheiten oder wurden wieder operiert. Das Virus ist ausgestanden, aber sie müssen weiterkämpfen. Nach dem künstlichen Koma spielen die Muskeln nicht mit. Die Patienten müssen erst wieder laufen lernen oder sind ständig müde und abgekämpft, leiden noch immer unter Atemnot oder Gliederschmerzen oder sind depressiv geworden. Wir haben...

1 Bild

B.1.1.7 ist wohl doch tödlicher und die Bundesregierung hat, anders als z.B. Trump in den USA, nicht frühzeitig genügend Impfstoffe bestellt 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 17.03.2021 | 29 mal gelesen

Demnach zeigte sich bei Trägern von B.1.1.7 eine um 61 Prozent höhere Sterblichkeit... ...Die zuerst in Großbritannien nachgewiesene Coronavirus-Variante B.1.1.7 erhöht das Risiko, an der Infektion zu sterben, anscheinend um etwas mehr als die Hälfte. Das geht aus einer Analyse britischer Test- und Sterbedaten hervor. Wie eine Arbeitsgruppe um Nicholas Davies von der London School of Hygiene and Tropical Medicine jetzt in...

1 Bild

50 Prozent der Corona-Intensivpatienten bundesweit mit Migrationshintergrund? Aus Angst vor Rassismus-Debatte hat die Bundesregierung nichts weiter unternommen 2

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 03.03.2021 | 61 mal gelesen

Lange dauerte es, bis die hochbrisante Nachricht aus einer Schaltkonferenz des RKI-Chefs mit Chefärzten an die Öffentlichkeit durchsickerte: Über 90 Prozent der Corona-Intensivpatienten sollen in einer Lungenklinik Migrationshintergrund haben, bundesweit weit über 50 Prozent... Die Gesprächsrunde mit RKI-Chef Lothar Wieler hatte auch dieses Tabu zum Thema, wie Bild gestern in der Nacht nach 23 Uhr erstmals berichtete....

2 Bilder

Heute am 3.3.2021 findet erneut ein Corona-Gipfel zwischen Bund und Länder statt. 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.03.2021 | 824 mal gelesen

COVID-19 : Hierbei soll über die weitere Vorgehensweise bei der immer noch herrschenden Pandemie gesprochen werden. Bei der letzten Zusammenkunft wurde festgelegt, dass man die ersten Lockerungen der Schutzmaßnahmen erst bei einem Inzidenzwert von unter 35 in Betracht ziehen wollte. Wir liegen aber momentan immer noch bei einem Inzidenzwert von 64. Der Inzidenzwert gibt die Anzahl der Neuinfektionen in Bezug...