Anzeige

Blac Chyna: Schwebt Rob Kardashian in Lebensgefahr?

Kris Jenner muss immer noch gut auf ihren Sohn aufpassen. (Foto: Bruce Glikas/FilmMagic)

Blac Chyna soll versucht haben ihren Ex Rob Kardashian mit einem Ladekabel zu erwürgen. Aber keine Sorge, dem geht es mittlerweile wieder gut. Jetzt muss sich die Ex-Stripperin vor Gericht verantworten.

Wie ist es so weit gekommen? Nach dem Beziehungsdrama um Rob Kardashian von letzter Woche beantragte zuerst Blac Chyna eine einstweilige Verfügung gegen ihren Ex-Verlobten. Der soll sie in Anwesenheit von deren gemeinsamen Sohn King Cairo so stark geschlagen haben, dass sie Probleme beim gehen hatte. Vor Gericht kam raus, dass die Beiden wohl schon seit Dezember kein Paar mehr sind.

Damit wehrt sich der Kardashian-Sohn

Die Gewalt im Hause Kardashian-Chyna soll allerdings nicht nur von einer Person ausgegangen sein. Jetzt meldet sich Rob Kardashian mit Vorwürfen zu Wort, Blac Chyna habe ihn am Tag seines Auszugs mit einem iPhone-Ladekabel gewürgt. Zusätzlich drohte sie dem 30-jährigen ihn mit einer Metallstange zu schlagen. Der musste dann von Mutter Kris Jenner und ihrem Freund Corey Gamble gerettet werden. Im Anschluss verwüstete sie das gemeinsame Haus. Jetzt muss sie sich dafür vor Gericht verantworten. Das könnte eine teure Angelegenheit für die 29-jährige werden. Schmuck und Autos soll sie schon abgenommen bekommen haben. Auf Instagram rührt sie nun kräftig die Werbetrommel für Abnehmkuren und Kopfhörer.

Das könnte dich auch interessieren:

Was sagt Kim Kardashian zu Rob Kardashian und Blac Chyna?

Nach Drama um Rob Kardashian: Neuer Look für Blac Chyna!

Wegen Rob Kardashian und Blac Chyna: Großes Drama um den Sohn von Tyga?

Bekommen Rob Kardashian und Blac Chyna ihr zweites Kind?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.