Anzeige

Was sagt Kim Kardashian zu Rob Kardashian und Blac Chyna?

Kim Kardashian ist erzürnt über das Verhalten ihres Bruders und Blac Chyna (Foto: kim_Kardashian_rectoo_inx_flick)

Nach Clan-Mutter Kris Jenner hat sich jetzt auch die große Schwester Kim Kardashian zu den Vorfällen um Rob Kardashian und dessen Ex-Verlobter Blac Chyna geäußert. Die 36-jährige ist entsetzt über das Verhalten von Beiden.

Kim Kardashian ist eigentlich immer sehr darum bemüht, das gute Image ihrer Familie zu bewahren. Dass das mit ihren Geschwistern nicht immer leicht ist, kennen wir zu gut aus ihrer Reality-TV Show. Das Verhalten ihres Bruders Rob Kardashian von letzter Woche war für sie der Gipfel der Peinlichkeit.” Sie findet es ekelhaft, dass Rob aus Rache regelrechte Pornografie postet.” sagte ein Insider gegenüber Hollywood Life.

“Blac nutzt ihren sensiblen Bruder aus”

Aber auch auf Blac Chyna ist Kim Kardashian im Moment nicht gut zu sprechen. Die Ex-Stripperin soll teuren Schmuck und Autos von ihrem damaligen Verlobten bekommen haben. Nach der Geburt ihres gemeinsamen Kindes wollte sie dann plötzlich nichts mehr von Rob Kardashian wissen. Der beschuldigt sie jetzt mit mehreren Männer geschlafen zu haben während Töchterchen Dream Kardashian im Haus gewesen ist. Für Kim Kardashian steht natürlich das Familienwohl an erster Stelle: “Jetzt geht es vor allem darum, Dream vor all dem Hass zu bewahren.”

Das könnte dich auch interessieren:

Bekommen Rob Kardashian und Blac Chyna ihr zweites Kind?

So süß: Kendall Jenner macht ernst mit ASAP Rocky!

So ähnlich sind sich Kendall Jenner und Kylie Jenner!

Peinlich: Kendall Jenner gibt Taylor Swift einen Korb!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.