Anzeige

Ein Lesekoffer der Buchhandlung Eser geht auf Reisen

Ankunft an der Grundschule in Westendorf
Meitingen: Buchhandlung Eser | In Meitingen startet ein besonderes Lese-Förderungsprogramm für Grundschüler. Dazu schickt die Buchhandlung Eser einen Lesekoffer prall gefüllt mit Büchern für die Klassen 1 bis 4 auf ihre Reise.
Gestartet wurde in der Grundschule Westendorf. Die Rektorin Michaela Leinweber nahm den Koffer von Frau Elke Eser in Empfang. „Ich freue mich auf diese Aktion und bin schon gespannt, wie die Bücher von den Schülern angenommen werden“, so die Schulleitung.
Die Grundschüler können so „auf Buchfühlung“ gehen und ihre Lieblingsbücher entdecken. Der Lesekoffer enthält altersgerechte Bücher. Es kommt neue Lektüre in die Klassen und regt die Kinder zum Austausch über die Bücher, Themen und Geschichten an.
„Das Lesen wird zu einem gemeinsamen Erlebnis“, meint die Buchhändlerin Elke Eser, „und so macht Leseförderung allen Spaß.“ Der Lesekoffer bleibt nun 4 Wochen an der Schule bis er seine Weiterreise an die Grundschulen Biberbach, Ellgau, Herbertshofen, Nordendorf, Täfertigen und Thierhaupten, die sich für diese Aktion angemeldet haben, antritt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.