Anzeige

Bauernfängerei oder was sucht der Bauer wirklich

Hat die Kuh das Gras im Pansen-
Die sogenannten Bauernregeln basieren auf langjährig gesammelten Beobachtungen von Bauern über das Wetter. Da gerade sie auf das Wetter angewiesen waren und sind, ist es nicht verwunderlich, daß sie Jahrhunderte lang ihre Beobachtungen in Form von Reimen, den "Bauernregeln" festhielten. Ihre Existenz reicht bis in die Zeit vor der Christianisierung zurück. Mit Einführung des Christentums wandelte die Kirche bestehende Reime um und bezogen sie auf die Namenstage von Heiligen. Im Jahr 1582 wurde durch Papst Gregor XIII. der Gregorianische Kalender eingeführt, der den bis dahin bestehenden Julianischen Kalender ablöste. Die beiden Kalender stimmten jedoch nicht in ihrer Berechnung über die Anzahl der Tage im Jahr überein, so daß einige Bauernregeln nicht taggenau zutreffen. Ein Beispiel liefert der Vers: "St. Veit (15. Juni) hat den längsten Tag, Lucie (13. Dezember) die längste Nacht vermag." Gemeint sind hier jedoch der 21. Juni und der 21. Dezember. Eine der bekanntesten Regeln ist wohl die des Siebenschläfer-Tages am 27. Juni. Der Tag ist sieben Märtyrern gewidmet: Maximus, Malchus, Martinianus, Dionysius, Johannes, Serapion und Constantinus. Sie flüchteten sich im Jahr 251 vor der Christenverfolgung durch den damaligen Kaiser Decius in eine Höhle bei Ephesos (heute Ruinenstädte in der westlichen Türkei). Dort wurden sie von Untergebenen des Kaisers zugemauert und verfielen in einen 195 Jahre andauernden Schlaf, aus dem sie durch die zufällige Öffnung der Höhle am 27. Juni 446 erwachten. Die Bauern verbanden ihre Beobachtungen mit dieser Sage. So soll sich am 27. Juni zeigen, welches Wetter in den folgenden sieben Wochen zu erwarten ist.


"Regnet es am Siebenschläfertag, der Regen sieben Wochen nicht weichen mag."Bauernregeln


für den Dreikoenigstag:

Ist bis Dreikönigstag kein Winter, so kommt auch kein strenger mehr dahin...



Bauernregel
Bauernregeln | Januar
6. Januar
Ist Dreikönig hell und klar, gibt's viel Wein in diesem Jahr. ...


Bauernregel
Bauernregeln | Januar
6. Januar (4)
Die Heiligen Drei Könige bauen eine Brücke oder brechen ein....



Bauernregel
Bauernregeln | Januar
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.