Anzeige

Ministerin Schäfer gratuliert Nordrhein-Westfalen-Stiftung für Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege 25 Jahre Dienst an der Region

Kulturministerin Ute Schäfer hat der Nordrhein-Westfalen-Stiftung zum 25jährigen Jubiläum gratuliert und die Unterstützung von Projekten aus den Bereichen Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege gewürdigt. "Anders als andere Bundesländer verdanken wir in Nordrhein-Westfalen unsere vielgestaltige Kulturlandschaft nicht einem feudalen Erbe, sondern aktiven Bürgerinnen und Bürgern. Ihr ehrenamtlicher Einsatz für die Pflege und den Erhalt unseres Kultur- und Naturerbes ist unverzichtbar und kann gar nicht oft genug gelobt werden. Ohne ihn wäre das kulturelle Leben Nordrhein-Westfalens ärmer", sagte Schäfer. Sie betonte den Vorbildcharakter der geförderten Projekte, die in unterschiedlicher Weise Naturerleben, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und kulturelle Aktivitäten verbinden.

Seit ihrer Gründung 1986 förderte die Nordrhein-Westfalen-Stiftung als verlässlicher Partner 2.300 Projekte von Vereinen, Verbänden und ehrenamtlich arbeitenden Gruppen, die sich für Gesellschaft und Gemeinwesen einsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.