Anzeige

Bargeld bei Überfall in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Essen gestohlen.

Überfall in einem Essener Mehrfamilienhaus
Essen: Bargeld bei Überfall in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Essen gestohlen. |

Essen. Zwei bislang unbekannte Männer Raubten gegen 22:00 Uhr am späten Samstagabend 01- Dezember 2018 um 22 Uhr zwei Personen in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Emscher blick in Essen – Dellwig aus.


Die Tatverdächtigen klopften und schellten eindringlich an der Wohnungstür. Als man sie hereinließ, hielten sie dem Mann und der Frau die sich in der Wohnung aufhielten einen schwarzen Trommel - Revolver vor.

Dabei handelt es sich nicht um die eigentlichen Bewohner. Sie fesselten die Personen und durchsuchten die Räume.

Mit Bargeld flohen die Täter dann in unbekannte Richtung.

Der erste Tatverdächtige ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und circa 190 bis 200 cm groß. Er hat eine schlanke Figur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Mütze, einer schwarzen Jacke, schwarzer Jogginghose und Turnschuhen.

Der zweite Tatverdächtige ist etwa 30 bis 35 Jahre alt und circa 180 cm groß. Er sprach Deutsch und Englisch.

Er hat eine kräftige Statur und kurze, schwarze Haare. Außerdem hat er einen schwarzen Vollbart.  Er trug schwarze Kleidung.

Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.