Verwaltung

Hilfloses Bad Gandersheim

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Leerstand in Bad Gandersheim. Ursache ist das zersplitterte Grundeigentum. Abhilfe durch eine externe Moderation? Kluge Gemeinden machen es besser. In „Kompakt“ vom 16.03.2019, eine Gemeinschaftszeitung vom „Gandersheimer Kreisblatt“ und der „Einbecker Morgenpost“, berichtet Herr Hillebrecht, ein Redakteur des Gandersheimer Kreisblattes, in seiner sehr guten sachlichen Art in einem vier spaltigem Artikel über den neuesten...

1 Bild

16 Initiativen in Ratssitzung von kleinster Fraktion

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 07.03.2019 | 8 mal gelesen

Düsseldorf, 7. März 2019 In der Ratssitzung am 7. März 2019 kommen 16 Initiativen von der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER. Neben drei Anfragen aus aktuellem Anlass (Erstens: zu Fortuna Düsseldorf, KFC Uerdingen und der Arena; Zweitens zu Alkoholexzessen und sexuellen Übergriffen an Altweiber; Drittens: Fünfter Diebstahl von Kupferregenrohren am Schwanenhaus), stellen wir acht weitere Anfragen und fünf...

2 Bilder

Polizei und Stadt intensivieren ihre erfolgreiche Zusammenarbeit

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 03.10.2018 | 110 mal gelesen

Gelsenkirchen. Polizei und die Stadt Gelsenkirchen werden ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter ausweiten und intensivieren. Dies ist das Ergebnis einer gemeinsamen Sitzung mit Oberbürgermeister Frank Baranowski und dem Verwaltungsvorstand sowie Polizeipräsidentin Anne Heselhaus-Schröer und den Leiter-/innen der vier Direktionen des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen. So wurde die bereits bestehende...

1 Bild

Was gehen mich eigentlich wilde Ablagerungen in Ellgau an? 2

Franz Tobiasch
Franz Tobiasch | Ellgau | am 21.07.2018 | 90 mal gelesen

Ellgau: Ellgauer Badeweiher | Bürgermeister reagiert prompt Auf meinen Hinweis auf wilde Ablagerungen hat Ellgaus Bürgermeister Schafnitzel umgehend wie folgt reagiert. Zitat: Am 16.07.2018 um 22:00 schrieb Franz Tobiasch: >> >> Guten Tag Herr Schafnitzel, >> >> obwohl es mich ärgert, dass es keine Empfangsbestätigung für offiziell an die Gemeinde Ellgau gesendete mails gibt und damit auch kein "Danke" für den Hinweis auf >> unschöne Umstände,...

8 Bilder

Langenhagen-PARADOXON 3. Teil: An der radfahr-unfallreichsten Stelle tut sich - nichts 3

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 05.06.2018 | 49 mal gelesen

Langenhagen: Rathaus | ERA-aktiv?. Langenhagens Radfahrer-Unfallschwerpunkt: Zweirichtungsradweg an der Einmündung Hainhäuser Weg / Walsroder Straße Seit mehreren Jahren ist bekannt und wurde immer wieder - auch von externen Beratungs-Unternehmen - vorgetragen, dass dort DIE MEISTEN Radfahrer-Unfälle passieren. Es liegt daran, dass die Radfahrenden an dieser unübersichtlichen Stelle auf der östlichen Seite in beide Richtungen...

1 Bild

Nach Ampeltod: Kommt neue Ampelschaltung? Neue Presse

Hannover: Neue Presse | Maßnahmen. Die Neue Presse berichtet (kostenpflichtig): http://neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Nach-Unfalltod-Kommt-die-neue-Ampelschaltung Erinnerung: Blumen und Lichter erinnern an den Tod des elfjährigen Manuel an der Vahrenwalder Straße, Ecke Industrieweg. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) appelliert an die Stadtverwaltung, endlich zu handeln: Eine andere Ampelschaltung hätte das Leben des Jungen...

1 Bild

Nummer ††††† ††††† ††††† / 2018, in Leipzig - das sinnlose Töten durch rechtsabbiegende Lkw geht weiter ... 23

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Leipzig | am 01.05.2018 | 848 mal gelesen

Leipzig: Tödlicher rechtsabbiegender Lkw am Wilhelm-Leuschner-Platz / Martin-Luther-Straße | Lkw tötet Radfahrerin. Radfahrerin, 16: Tot. Getötet. Gestorben. https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/radfahrerin-aus-leipzig-gestorben-unfall-100.html Auch an dieser Ampel: Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung und seine Verwaltung lassen an diesen Ampeln gleichzeitig losfahren: - rechtsabbiegende Lkw - und geradeausfahrende Radfahrende, jeglichen Alters. Es ist bekannt, dass Lkw beim Rechtsabbiegen als...

Verwaltung: "Sparen!", Polizei: "Ungefährlich!": Ein toter Radfahrer (14), ein schwerstverletzter Radfahrer (12) genau da von Lkw übergemangelt.

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Flensburg | am 06.09.2017 | 15 mal gelesen

Flensburg: Tödlicher Ort | Schuljunge tot / Schuljunge schwerstverletzt Flensburg nach tödlichem Rad-Unfall Die Polizei, nach dem ersten Unfall: „Die Kreuzung ist aus Sicht der Polizei kein Unfallschwerpunkt. Daran ändert auch dieser Unfall nichts.“ Und nun?  Die Verwaltung: "Oberbürgermeisterin Simone Lange nimmt den tragischen Unfall zum Anlass, ein sieben Jahre zurückliegendes Projekt wieder zu prüfen. Zwischen September und November...

Wieder: Lasterfahrer tötet Radfahrer beim Rechtsabbiegen. 3

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Flensburg | am 04.09.2017 | 64 mal gelesen

Flensburg: Tödlicher Ort | Am ersten Schultag getötet. Dieses Mal tot: - 14 Jahre, - am ersten Schultag nach den Ferien. Details: Ein Lasterfahrer hatte den 14-Jährigen beim Abbiegen "übersehen". Der Junge wurde überrollt. "Übersehen", mit der Folge "Tötung". Es geht aber anders! Es pennen zur Zeit: 1. Verkehrsminister Alexander Dobrindt, CSU: Er verweigert die Pflicht, an Lkw vorhandene Radfahrer-Warnsysteme einzubauen. 2....

1 Bild

Die Gemeinde Uetze fragt: Kopfsteinpflaster in der Mühlen- und Osterstraße NEIN oder JA ??? 7

Volker Harmgardt
Volker Harmgardt | Uetze | am 11.02.2017 | 403 mal gelesen

Uetze: Mühlenstrasse | Schnappschuss

1 Bild

Offener Brief wegen der Unterbindung des bürgerlichen Engagements bei der Grünpflege in der Nordstadt 4

Mario Gawlik
Mario Gawlik | Burgdorf | am 01.05.2016 | 91 mal gelesen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, als wir im Anzeiger der HAZ vom 9. April 2016 lesen mussten, dass Herr Herbst die Anlieger der Burgdorfer Nordstadt auffordert, zukünftig den Grünstreifen vor ihren Häusern nicht mehr durch ihr persönliches Engagement zu pflegen, waren wir erschüttert. Anstatt sich darüber zu freuen, dass durch die Eigeninitiative einiger Bürgerinnen und Bürger Burgdorf gepflegt und verschönert wird,...

Düsseldorf: Verwaltung im Wohnungseigentum – ein endloses Thema

Presse Presse
Presse Presse | Düsseldorf | am 21.04.2016 | 23 mal gelesen

Düsseldorf: Bürgerhaus Bilk | Nach welchen Kriterien würden Sie einen Verwalter suchen, auswählen und bestellen? Wann macht eine Selbstverwaltung Sinn? Wo gibt es typische Konfliktfälle in dem Spannungsfeld Wohnungseigentümer – Verwaltungsbeirat – Verwalter? Welche Rolle spielen die Wohnungseigentümer selbst und welche Aufgaben haben die Verwaltungsbeiräte? Dazu veranstaltet der Verband Wohnen im Eigentum am 28. April 2016, um 19 Uhr, im Bürgerhaus...

1 Bild

Umfrage-mit-Gewinn-Ende = Mittwoch: Fahrradstraße in Langenhagen

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 28.09.2015 | 125 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Ortsgruppe Langenhagen | . Alle Details HIER. Mit Gewinn: Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Umfrage verlost der ADFC Langenhagen am 5. Oktober 2015 drei Gutscheine zu je € 15 für das Langenhagener Kino CINEMOTION http://www.cinemotion-kino.de.

1 Bild

Superhohe Windräder in Lehrte? 8

Christian Schumann
Christian Schumann | Lehrte | am 11.09.2015 | 106 mal gelesen

Lehrte: Rathausplatz | Merkwürdige Einstellung der Regionsverwaltung Im HAZ-Anzeiger für Lehrte war am 9.9.2015 auf Seite 1 als Aussage der Fachbereichsleitung Raumordnung der Regionsverwaltung Hannover zum Thema Abstand von Windkraftanlagen zur Wohnbebauung zu lesen: “Der von der Region festgelegte Abstand von 800 Metern sei nicht verhandelbar“. Weiter heißt es in dem Artikel: „… obwohl neue Windräder mit 200 Metern doppelt so hoch sind wie...

Kreisfusion: Eckpukte für Tarifvertrag stehen 1

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 16.06.2015 | 61 mal gelesen

Osterode (dx). Die 10. Verhandlungsrunde brachte den Durchbruch: Arbeitgeber und Gewerkschaften konnten sich auf die zentralen Punkte für den Tarifvertrag für die Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode einigen. Dies teilte jetzt die Gewerkschaft ver.di mit. Keine Kündigungen für 5 Jahre Hierzu gehört unter anderem der Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen und Änderungskündigungen für fünf Jahre bis zum 31....

1 Bild

Erfolgreiche Verwaltungskräfte beim Landratsamt Günzburg

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 26.05.2015 | 57 mal gelesen

Beim Landratsamt Günzburg und Eigenbetrieb Kreisabfallwirtschaft haben zwei Verwaltungsangestellte den einjährigen Fachlehrgang I bei der Bayerischen Verwaltungsschule erfolgreich absolviert. Besonders stolz zeigte sich Landrat Hubert Hafner, nachdem beide Teilnehmerinnen den Lehrgang mit Spitzenergebnissen abgeschlossen haben.

1 Bild

Leserbrief an die Nordhannoversche Zeitung (heute auf Seite 3 erschienen): 13 % mehr Unfälle - zusammentun für weniger! 1

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 27.04.2015 | 67 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Ortsgruppe Langenhagen | Zusammentun. 13 % mehr Fahrradunfälle in Langenhagen: Mehr zusammen tun - für weniger! Die Anzahl der Fahrradunfälle ist in Langenhagen im letzten Jahr um schreckliche 13 % auf 86 gestiegen, mit vielen Verletzten und einem getöteten Radfahrer mitten in Langenhagen, und auch in diesem Jahr gab es bereits wieder schwere Fahrrad-Unfälle mit Kraftfahrzeugen: Die Polizei wird dankenswerterweise daher in der nächsten...

Alibi-Soziale Stadt rächt sich 2

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 04.02.2015 | 222 mal gelesen

Kein Platz für die Senioren, fehlende elektrische Anschlüsse am Kastanienplatz .... Es handelt sich nicht, wie gerne in der Presse erwähnt, um Versäumnisse der Verwaltung. Vielmehr sind es bewußte Entscheidungen der Verwaltung unter Billigung der Politik gegen gefaßte Entschlüsse und Vorschläge der Bürger. Das Soziale Stadt Projekt "Letter - fit für die Zukunft" wurde nur als Alibi geführt um den Haushalt der Stadt zu...

1 Bild

Rathaus Bad Lauterberg bleibt am 2. Januar geschlossen

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 18.12.2014 | 340 mal gelesen

Bad Lauterberg. Am Freitag, dem 02. Januar 2015, bleibt das Rathaus mit allen Fachbereichen für den Besucherverkehr geschlossen. Es wird keine Notbesetzung eingesetzt. Am 05. Januar 2015 stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder wie gewohnt zur Verfügung. Die Stadtverwaltung bittet alle Bürgerinnen und Bürger hierfür um Verständnis. Foto: Archiv Bernd Jackisch

1 Bild

Musikschule Wertingen: 30 Jahre gemeinsam für die Musikschule

Musikschule Wertingen e.V.
Musikschule Wertingen e.V. | Wertingen | am 05.12.2014 | 218 mal gelesen

Das Führungs-Duo Manfred-Andreas Lipp und Karolina Wörle im Interview. Seit 30 Jahren prägen Manfred-Andreas Lipp und Karolina Wörle die Musikschule Wertingen. Das Duo hat nicht nur den Schulbetrieb, der heute rund 500 Kinder und Jugendliche und 25 Lehrerinnen und Lehrer umfasst, gelenkt und gemanagt, sondern die Qualität der musikalischen Ausbildung bis hin zu bundesweiten Erfolgen gesteigert. Herr Lipp, seit wann...

1 Bild

Bürgerbüro bleibt geschlossen - ohne Computer läuft nichts

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 13.10.2014 | 180 mal gelesen

Bad Lauterberg. Am Freitag, dem 17. Oktober 2014, muss das Bürgerbüro der Stadt Bad Lauterberg im Harz einschließlich Standesamt leider für den Besucherverkehr geschlossen bleiben. Wegen dringender EDV-Umbauarbeiten bei der Kommunalen Datenzentrale Südniedersachsen (KDS) in Göttingen stehen an diesem Tag die erforderlichen Programme und Datenleitungen nicht zur Verfügung. Die übrigen Fachbereiche der Stadtverwaltung sind...

Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Aichach | am 19.08.2014 | 69 mal gelesen

Aichach: Sitzungssaal der Stadt Aichach, Verwaltungsgebäude I, Tandlmarkt 13, 2. Stock | Veranstalter: Stadt Aichach

Stadtjugendring erarbeitet Änderungsvorschläge zu den Förderrichtlinien

Stadtjugendring Wunstorf
Stadtjugendring Wunstorf | Wunstorf | am 07.08.2014 | 124 mal gelesen

Eine Arbeitsgemeinschaft des Stadtjugendrings Wunstorf hat gemeinsam mit dem Vorstand und dessen Referenten einige Änderungsvorschläge zu den "Richtlinien über die Zahlung von Zuschüssen der Stadt Wunstorf im Rahmen der Jugendarbeit an Wunstorfer Jugendgruppen" erarbeitet und Anfang August der Abteilung Jugendpflege zur Beratung in der Verwaltung und den politischen Gremien der Stadt Wunstorf vorgelegt. Der Stadtjugendring...

2 Bilder

Fragen an die Bürgermeisterkandidaten

Jens Droß
Jens Droß | Dransfeld | am 07.04.2014 | 121 mal gelesen

Dransfeld: Stadt | Eilers und Wegener geben Antwort Die beiden Bürgermeisterkandidaten Matthias Eilers (SPD), unterstützt von der Freien Wählergemeinschaft in der Samtgemeinde Dransfeld und Harald Wegener, „Gemeinsam für unser Münden“, unterstützt von BürgerForum und CDU in Hann. Münden, haben sich am Mittwochabend den Gästen des TREFF FREIE WÄHLER in Dransfeld vorgestellt. Im Anschluss gab es Fragen und Anregungen aus den Reihen der...

Prozesse in Münster

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 08.01.2014 | 99 mal gelesen

Mit 100 neuen Fällen im Jahr 2013 ist die Zahl der verwaltungsgerichtlichen Klagen zu Entscheidungen des Ordnungsamtes Münster deutlich gestiegen. Im Jahr 2012 waren es "nur" 71 Fälle. Seit Wegfall des verwaltungsinternen Widerspruchsverfahrens bleibt Münsteranerinnen und Münsteranern, die sich ungerecht behandelt fühlen, nur der Weg zum Verwaltungsgericht, um vermeintliche Ansprüche durchzusetzen. "Ein Prozess kostet aber...