Reisebericht

1 Bild

"Mekong Marathon" bei Petrus Miteinander 1

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 05.10.2015 | 116 mal gelesen

Barsinghausen: Petrusgemeinde | Sieghart Ullrich ist zu Gast bei Petrus Miteinander und berichtet von seinem spannenden "Mekong Marathon" und zeigt uns interessante Fotos. Wir treffen uns am 15.10.2015 um 19:00 Uhr im Gemeindesaal der Petrusgemeinde. Der Eintritt ist frei

Bildergalerie zum Thema Reisebericht
32
29
28
19
4 Bilder

Stimmungswechsel 2

Rüdiger Pinnig
Rüdiger Pinnig | Neukirchen-Vluyn | am 28.09.2015 | 82 mal gelesen

Oleron (Frankreich): Domino | alle Aufnahmen sind vom gleichen Standort, meinem Camping-Stellplatz auf der Ile d'Olèron gemacht worden Unser Stellplatz war traumhaft mit Sicht auf den Atlantik. Das aufkommende Unwetter hatte uns anschließend heftig zu schaffen gemacht, wir drohten von der Düne zu fliegen! Sicherheitshalber hatte ich alles sturmfest gemacht um evtl sofort die Düne verlassen zu können.

20 Bilder

Romantische Reise zu unseren Nachbarn: Drei Hansestädte rund um das Veluwemeer

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 09.09.2015 | 87 mal gelesen

Elburg (Niederlande): Elburg | Mittelalter pur: alte Stadtmauern, wehrhafte Torfestungen, malerische Altstädte: auch die Niederlande können mit diesen Touristenattraktionen aufwarten. Drei alte ehemalige Hansestädte rund um das Veluwemmeer sind für einen Kurztrip besonders zu empfehlen. Die „Vesting Elburg“ (Festung Elburg) scheint im Mittelalter stecken geblieben zu sein. Eine quadratische Altstadt wird noch von Festungswällen und teilweise auch von...

1 Bild

VOM WEISSEN BERG ZUM TAL DER WUNDER. Eine Hochgebirgstour (1989) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 09.09.2015 | 53 mal gelesen

In den französische Seealpen, 70 bis 80 km nördlich der Côte d`Azur, ist das Tal der Wunder: La Vallée des Merveilles am Mont Bégo, einem 2873 m hohen Berg, von dem es heißt, er sei ein heiliger. Die spärlichen Auskünfte, die wir darüber in Reiseführern fanden, besagen, dass dieses Tal, zwischen 2100 und 2500 m hoch, schwer zugänglich sei. Für eine Fußwanderung würden zwei Tage genügen, wenn man oben in einem Zelt oder in...

1 Bild

Marburg anno 1840 ... 1

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 25.07.2015 | 219 mal gelesen

Marburg: Englischer Hof / Schützenpfuhl | 25.07.2015 Marburg anno 1840 Auszug aus einer Kurzbeschreibung (1840) von Marburg (siehe Bild). Haben Sie gewusst dass es gegenüber vom Schützenpfuhl damals einen Englischen Hof (Gast- und Tanzhaus) gab? Fotos vom Englischen Hof (Marburg) kann man sich bei Foto-Marburg ansehen - LINK: http://www.bildindex.de/?+pgesamt:%27englischer%27%20+pgesamt:%27hof%27%20+pgesamt:%27marburg%27#|home

2 Bilder

TEIL 3: Ägypten - Im Land der Pharaonen 7

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 30.06.2015 | 230 mal gelesen

Teil 3: Neuzeitabenteurer „Ups, tut mir Leid“, stammelte ich und hoffte inständig, dass ich nicht über den Fuß einer ägyptischen Gottheit gestolpert war. Schließlich wollte ich mir nicht den „Fluch der Pharaonen“ einfangen - eine in Ägypten anerkannte unheilbare Volkskrankheit. Scherz. Nein, der Stein über den ich gestolpert war gehörte zum Boden des riesigen Tempels der Göttin Isis auf der kleinen Insel Agilkia in der...

"38 Tage Skandinavien" Im Cafe Sahneschnitte, Steinwedel Dorfstraße 34

Bernd Schönborn
Bernd Schönborn | Lehrte | am 21.05.2015 | 64 mal gelesen

Lehrte: Cafe Sahneschnitte | Wir folgen Herrn Dr. Rolf Lüdeling in Wort und Bild auf seiner Reise durch Skandina-vien zum Nordkap. 8000 km begleiten wir die Reise durch vielseitige Landschaften bis in den hohen Norden, in das Land der Mitternachtssonne. Die Reise führt uns zu stillen Seen, eingebettet in die intakte Natur Südschwedens und Lapplands bis hin zum Nordkap. Vorbei an blühenden Gärten und verwunschenen Orten geht es dann zum Land der...

2 Bilder

TEIL 2: Ägypten - Im Land der Pharaonen 2

Annika Ludwig
Annika Ludwig | Marburg | am 20.05.2015 | 138 mal gelesen

Teil 2: Aladin ohne Wunderlampe „Die Notausgänge befinden sich rechts und links und vorne und hinten, oben und unten und hier und da und überall!" (Aladin) An dieses Zitat sollte man denken, wenn man über einen ägyptischen Basar läuft oder vorbei an Ständen und Märkten, unmittelbar vor oder nach dem Besuch einer der Sehenswürdigkeiten am Nil, auf dem Weg in den Bus, auf dem Weg zurück zum Bus, an Raststätten mitten in...

43 Bilder

Vom größten Wasserrad der Welt mit einer ratternden Tram in den Nebel 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 14.05.2015 | 144 mal gelesen

Wasserräder, alte Burgen, ratternde Straßenbahnen und schmauchende Dampfloks: auf der Isle of Man gibt es einiges zu sehen. Als Urlaubsziel ist das Eiland zwischen Britannien und Irland kaum bekannt. Dabei begeistert die entzückende Landschaft und bietet allerorts eindrucksvolle Fotomotive. Kein Wunder, dass Motorradfahrer hier gerne die kurvenreichen Straßen entlangfahren. Seit 1907 wird dieses Rennen, die Isle of Man...

16 Bilder

Langeoog 2

Margaretha Austen
Margaretha Austen | Bremen | am 22.04.2015 | 72 mal gelesen

Bremen: Austen | Ein Wiedersehen von Langeoog nach 45 Jahren war ein interessantes Erlebnis ! Ich war mit einer Bremer Seniorentanzgruppe im Haus Meedland . Wir haben viele schöne Tänze getanzt und auch genügend Zeit gehabt die Insel wieder zu entdecken ! Es war einfach SCHÖN !!!

11 Bilder

Schaufensterbummel in Venedig 4

Laura Töpfer
Laura Töpfer | Marburg | am 23.03.2015 | 153 mal gelesen

Markusplatz. Rialto-Brücke. Kirche 1. Kirche 2. Kirche 3. So könnte mein Venedig-Reisebericht auch aussehen, und hätte in etwa den Unterhaltungs- und Informationsgehalt eines Reiseführers oder Wikipedia-Artikels. Sicher, Venedig ist schön. Jeder, der schonmal dort war, weiß das auch, und auch die Leute die noch nicht dort waren wissen's eigentlich auch, vom Hörensagen. Und natürlich gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die...

2 Bilder

CDU Senioren-Union Isernhagen

Claus Büntig
Claus Büntig | Isernhagen | am 20.03.2015 | 68 mal gelesen

Venetien und Venedig Für die März-Veranstaltung der Seniorenunion Isernhagen hatte der Vorstand wieder einmal die Studienreiseleiterin und Stadt(teil)führerin Gertrud Eckhardt eingeladen, die uns am vergangenen Dienstag zu einer erneuten visuellen Reise einlud. Auf Wunsch vieler Mitglieder ging diese Fahrt diesmal nach Italien, in das Veneto mit seiner Hauptstadt Venedig.... Das Gebiet des Veneto umfasst nicht nur die...

1 Bild

Cover für das Fotobuch: TATZI´s REISEBERICHT. TATZI TATZ fährt nach Afrika. 12.09. - 23.11.2009.

Irmtraud Reck
Irmtraud Reck | Hannover-Groß-Buchholz | am 21.02.2015 | 114 mal gelesen

Afrika (Kenia): Afrika | TATZI TATZ fährt nach Afrika. 12.09. - 23.11.2009. Cover für das Fotobuch: TATZI´s REISEBERICHT. Cover für das Fotobuch: TATZI TATZ´s REISEBERICHTE

5 Bilder

Multivisions-Show: Eine faszinierende Reise zu den Polarlichtern 4

Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie
Melanie Weiershäuser Belichtbar Fotografie | Ebsdorfergrund | am 25.01.2015 | 250 mal gelesen

Ebsdorfergrund: Bürgerhaus Beltershausen | „Aus dem Dorf für das Dorf“

3 Bilder

CDU Senioren-Union Isernhagen

Claus Büntig
Claus Büntig | Isernhagen | am 23.01.2015 | 98 mal gelesen

Von Danzig nach Masuren Zum Jahresbeginn lud die Seniorenunion Isernhagen ein zu einer nostalgischen Exkursion mit Auto, Fischkutter und Boot durch das nördliche Ostpreußen und das Memelland. Diese Einladung hatte in Isernhagen ein übergroßes Echo: das Landhaus von Hennies war schon belegt mit über 90 erwartungsvollen Menschen und es mussten noch immer Stühle herbei geholt werden... Ernst Meyer von der LWK Hannover...

Senioren-Union Isernhagen | Reisebericht | Masuren

Claus Büntig
Claus Büntig | Isernhagen | am 02.01.2015 | 119 mal gelesen

Altwarmbüchen: Hotel Hennies | Seniorenunion Isernhagen Der Vorstand der Seniorenunion Isernhagen wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein wunderschönes 2015. Möge es alles in allem nicht schlechter sein als das vergangene Jahr. Unser erstes Treffen in 2015 findet am Dienstag, dem 20. Januar 2015 um 15:30 Uhr statt, wie meist im Hotel Hennies. Zum Jahresbeginn laden wir ein zu einer nostalgischen Exkursion mit Auto, Fischkutter und Boot durch das...

9 Bilder

Kuscheltier-Leopardin erkundet Waterberg – Namibia, Tag 1

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 185 mal gelesen

Kuscheltiere gehen ebenso wie Zweibeiner auf Reisen, manchmal auch gemeinsam. Das ist vor allem dann eine runde Sache, wenn die plüschigen Begleiter nachher von ihrem großen Abenteuer berichten. Auf meiner Reise durch Namibia habe ich deswegen einem Stofftier tolle Erlebnisse ermöglicht. Die kleine Leopardin Amara war bei unserer von Chamäleon organisierten privaten Gruppenreise in vorderster Reihe dabei – auf dem...

15 Bilder

Leopardin Amara trifft eine Artgenossin – Namibia, Tag 2

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 132 mal gelesen

Nachdem Kuscheltier-Leopardin Amara den Flug von Frankfurt nach Namibia gut überstanden und vor der Kulisse des Waterbergs erstmals Auslauf in Afrika bekommen hat, stehen der Jägerin tierreiche Eindrücke im Etosha Nationalpark bevor. Wie die Begegnung mit anderen Raubkatzen in Okonjima verläuft, erzählt sie im zweiten Teil ihres Namibia-Reiseberichts. Am zweiten Tag nimmt Michael auf dem Beifahrersitz des Sprinters Platz...

26 Bilder

Amara im Etosha Nationalpark – Namibia, Tag 3

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 109 mal gelesen

Am zweiten Abend der Namibia-Rundreise warten auf Kuscheltier-Leopardin Amara nach den großen Miezekatzen bei „Africat“ auch noch einige Beutetiere im Etosha-Nationalpark. Schon auf dem Weg zur Onguma Lodge zeigen sich die niedlichen Vertreter der Tierwelt: Dikdiks und ein Steinböckchen. Welche Tiere der Reisegruppe sonst noch vor die Linse kommen und welchen Vierbeinern Amara am Wasserloch auflauert, plaudert sie im dritten...

8 Bilder

Löwen, Springböcke und kämpfende Elefanten – Namibia, Tag 4

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 179 mal gelesen

Wir haben zwar bereits an unserem ersten Tag im Etosha Nationalpark nahezu die komplette Fauna zu Gesicht bekommen, doch trotzdem hält die Tierwelt noch einige Höhepunkte für uns bereit. Warum sie Antilopen, Giraffen und Zebras ungeschoren davonkommen lässt, erzählt Kuscheltier-Leopardin Amara im vierten Teil ihres Namibia-Reiseberichts. Die morgendliche Safari auf dem LKW von Rodney machen die Zweibeiner ohne mich. Ich...

6 Bilder

Amara bekommt ihren Namen und Burenwurst – Namibia, Tag 5

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 91 mal gelesen

Nach zahlreichen Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark macht sich die Namibia-Reisegruppe am Samstag auf in Richtung Twyfelfontein. Auf dem Weg dahin duften Reisenden nach Himba und begutachten Orgelpfeifen, die keine Musik machen. Unsere Kuscheltier-Leopardin erzählt vom versteinerten Wald, Schotterpisten und wie sie ihren Namen bekommen hat. Der Morgen im Etosha Safari Camp startet mit Seilspringen, duschen und...

16 Bilder

Knuffig: Leopard vs. Erdhörnchen – Namibia, Tag 6

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 148 mal gelesen

Aus der Entfernung hat Kuscheltier-Leopardin Amara bereits unzählige Tiere gesehen. Doch am sechsten Tag der Namibia-Reise begegnet sie einem zutraulichen Erdhörnchen auf Augenhöhe. Von ihren Erlebnissen in Twyfelfontein nach dem Spaziergang durch den versteinerten Wald berichtet sie nachfolgend. Bei der Wanderung durch das Sandsteingebirge von Twyfelfontein am Sonntag mit Begutachtung der Felsgravuren und Felsmalereien...

11 Bilder

Visit Luderitz und Kolmanskop – Namibia, Tag 11

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 102 mal gelesen

Klein Aus Vista bleibt die Basis für den elften Tag der Namibia-Rundreise mit Reiseleiter Alex von Alten. Auf dem Programm stehen Kolmanskop, Lüderitz, die Wüstenpferde von Garub und eine weitere Sehenswürdigkeit, die von der Reisegruppe jedoch gemobbt wird. Stoffleopardin Amara berichtet. Beim Frühstück gibt’s umgehend die Retourkutsche von Alex für den Gin-Streich am Vorabend: Unser Reiseleiter hat den Toaster...

2 Bilder

Amara auf dem Weg nach Swakopmund – Namibia, Tag 7

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 104 mal gelesen

Von den Sandstein-Landschaften rund um Twyfelfontein geht es für die Nambia-Reisegruppe um Kuscheltier-Leopardin Amara in städtischere Gefilde. Swakopmund, die deutscheste aller Städte in Namibia, ist mit rund 44.000 Einwohnern gut doppelt so groß wie Neusäß und Ziel dieser Tagesetappe. Wie üblich hat Amara auf der Armatur des Sprinters die beste Aussicht und ist von Reiseleiter Alex abgesehen die Einzige mit Stammplatz auf...

17 Bilder

Solitaire, wir wollen deinen Apfelkuchen – Namibia, Tag 8

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 31.12.2014 | 232 mal gelesen

Nach den Erlebnissen rund um Twyfelfontein und dem gediegenen Tag in Swakopmund steht für Stofftier Amara und ihre Reisegefährtin Kilometer abreißen auf dem Programm. Dabei schauen sie kurz am Pier von Walvis Bay vorbei, futtern den Spatzen in Solitaire frischen Apfelkuchen weg und genießen die Landschaft des Namib-Naukluft-Parks. Wie die kleine Leopardin den Dienstag erlebt hat, schildert sie nachfolgend. Walvis Bay ist...