Opfer

1 Bild

Eine Alice-Dorell-Straße für Mannheim?

Karl-Uwe Lehmann
Karl-Uwe Lehmann | Mannheim | am 25.04.2021 | 74 mal gelesen

Die digitale Kunstinitiative Memory Gaps von Konstanze Sailer plädiert – im Sinne proaktiver Erinnerungskultur – für die Neubenennung einer Straße oder eines Platzes in Mannheim nach Alice Dorell (Droller). Alice Dorell (*27. Juli 1907 in Mannheim; † am 30. September 1942 im Vernichtungslager Auschwitz) war eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin jüdischer Herkunft. Alice Dorell, geboren als Alice Droller, war...

1 Bild

Noch ein Opfer der Pandemie

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 05.04.2021 | 27 mal gelesen

Schnappschuss

29 Bilder

Kellerbrand in Döhren

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Seelhorst | am 14.11.2020 | 1394 mal gelesen

Hannover: Landwehrstraße | Am heutigen Samstag kam es gegen 15:00 Uhr in der Landwehrstraße zu einem Brand in einem Keller. Dabei quoll dichter und giftiger Brandrauch durch das Treppenhaus bis unter das Dach und versperrte den Bewohnern jeden Fluchtweg. Die Bewohner mussten bis zum Eintreffen der Feuerwehr ausharren und machten sich an den Fenstern bemerkbar. Sie konnten mit Hilfe von einer Drehleiter, von Steckleitern und der Leiter einer...

1 Bild

Schwerin - Raub Polizei sucht Zeugen

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 24.09.2020 | 27 mal gelesen

Schwerin: Berliner Platz | Schwerin (ots) Im Stadtteil Neu Zippendorf wurde erneut ein älterer Mensch Opfer einer Raubstraftat. Am vergangenen Samstag überfiel gegen 13.00 Uhr ein bisher unbekannter Täter eine 81-jährige Frau in der Perleberger Straße, Höhe Haus der Begegnung. Die ältere Dame war dabei sich den Schuh neu zu binden. Die Gelegenheit nutzte ein bisher unbekannter Mann, versetzte der Frau von hinten einen Schlag, so dass sie das...

1 Bild

Achtung bei dieser Nummer - 03021446703

Christian Gruber
Christian Gruber | Dortmund | am 10.09.2020 | 20 mal gelesen

Bei Anrufen aus Berlin mit dieser Nummer 03021446703 ist Vorsicht geboten. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche Wenn man einen Anruf der Nummer 03021446703 erhält sollte man vorsichtig sein. Es handelt sich um Online-Trading. Eine Betrugsmasche, bei der die Anrufer versuchen ihren Opfern eine Investition auf nicht lizensierten Online-Trading-Plattformen aufzudrängen. Die vermeintlichen Investitionen reichen von...

1 Bild

Energievampire – Die Blutsauger unter uns

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 10.09.2020 | 5 mal gelesen

Lerne Energievampire zu zerstören und Opfer aus ihren Fängen zu befreien! Energievampire unter uns? Edward Cullen und die Vielzahl an anderen Vampiren, die Bücher, Serien und Filme zuhauf bevölkern, mögen nichts weiter als Fantasiegestalten sein, dennoch leben zahlreiche Vampire versteckt in unserer Gesellschaft und richten großen Schaden an. Zwischenmenschliche Beziehungen sind durch verschiedenste Machtstrukturen...

10 Bilder

Der kleine Bär: Eine neue alte Geschichte vom frühen Glauben an die Auferstehung 1

michael stöhr
michael stöhr | Diedorf | am 06.08.2020 | 152 mal gelesen

„Dort weit droben am Himmel, wo uns bei fast klarem Wetter das Sternbild des großen und kleinen Bären in die Weiten des Sternenhimmels entführt, lebten auf den großen weißen Wolken, die wie große Watte-felder durch die dunkle Nacht schweben, die Familien der Bären. Anders als bei ihren Brüdern, den Menschen, unten auf der Erde, die sterblich waren, und durch Ihre Taten aus dem himmlischen Paradies verstoßen worden waren, gab...

1 Bild

Wie erkennt man einen Vampir?/ Spruch des Tages 14. Juli 2020 2

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 14.07.2020 | 28 mal gelesen

Wie erkennt man einen Vampir und wer sind seine Opfer? – Wie der Vampir sein Opfer zubereitet Der Plan des Vampirs Der Vampir ist ein perfekter Szenarist, er ist Tarn- und Täuschungsexperte. Er handelt nach einem sehr strikten und durchdachten Muster, das oft durch allerlei mögliche Dekoration versteckt ist, dennoch sind alle Vampire in ihrer Vorgehensweise gleich. Alles ist geplant: Jede Träne, jedes Geschrei, jedes...

1 Bild

Opfergang 2

. Angerer der Ältere
. Angerer der Ältere | Biburg | am 12.07.2020 | 26 mal gelesen

Ein weiteres neues Gemälde ist entstanden. Der Titel "Opfergang". Auf diesem Gemälde ist der Opfergang keine materielle oder sonstige Gabe, der ins Feuer gehende opfert sich selbst. Er verglimmt wie ein Streichholz, was ja auch bildlich ähnlich dargestellt wird. Gerne können die Betrachter ihre eigene Deutung hinzufügen.

1 Bild

Energievampire unter uns/ Hörprobe

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 29.06.2020 | 3 mal gelesen

Energievampire? Wer sind sie? Beziehungen können unser Leben bereichern, aber auch negative Auswirkungen auf uns haben. Wenn uns durch die Begegnung mit anderen Menschen Energie entzogen wird, fügt uns das großen Schaden zu. Diese Menschen sind Energievampire, welche uns unsere Energie nehmen und für sich selbst nutzen. Die ersten Vampire im Leben eines Opfers sind oft in der Familie zu finden, in der es dann auch gelernt...

1 Bild

Opfern der Shoa gedenken - Trotz Corona

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 21.04.2020 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 21. April 2020 Seit 1951 gedenkt Israel jährlich am 21. April dem Holocaust, den Opfern der Shoa, also den sechs Millionen ermordeten europäischen Juden und dem jüdischen Widerstand. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Trotz Corona darf niemals vergessen werden, was geschehen ist. Israel kann den heutigen Tag nicht so begehen, wie geplant. Unsere...

1 Bild

Miegel, Pfitzner, Seidel – wie lange noch?

Jens Berger
Jens Berger | München | am 02.02.2020 | 72 mal gelesen

Problematische Straßennamen. Es zählt zu den Vermächtnissen des Zweiten Weltkrieges, dass einige Menschen während der NS-Diktatur besonders rasch Karriere machten. Quer durch alle Bevölkerungs- und Bildungsschichten, von Beamten über Wirtschaftstreibende bis hin zu Wissenschaftlern erstreckt sich das Feld deutscher und österreichischer Karriereopportunisten von damals. Und nach wie vor existieren zahlreiche Straßen,...

1 Bild

München, Deine Straßen! 1

Jens Berger
Jens Berger | München | am 02.01.2020 | 213 mal gelesen

Die digitale Kunstinitiative "Memory Gaps" mahnt erneut die überfällige Umbenennung der Münchner Hilblestraße ein. Friedrich Hilble war einer von vielen "überaus pflichtgetreuen" städtischen Beamten in München, der sich in den 1930er-Jahren durch nahezu "uneingeschränkte Loyalität" zum NS-Regime "überaus verdient" gemacht hatte. Er agierte offen antisemitisch, indem er als Leiter des städtischen Wohlfahrtsamtes bis 1937...

1 Bild

Libelle, Naturgesetz "Fressen und gefressen werden"! 4

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 30.08.2019 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Überlebensregeln für die einheimische Bevölkerung in Deutschland im Jahr 2019

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 05.08.2019 | 520 mal gelesen

Natürlich Satire  Nachdem hier bei Myheimat etliche Satire Beiträge einer Maya Waldfeld durchgewunken wurden, erlaube ich mir auch hier einmal einen Satire Beitrag einzustellen, der natürlich genauso bescheuert ist, wie die Beiträge einer Maya Waldfeld  mit satten 54 Punkten für ihre Satire Beiträge. Immerhin gab es für die am untersten Rand ausgewiesenen Satire Artikel satte 9549 User die angeblich voller Freude diese...

2 Bilder

Lebensgefährlicher Mut

Simone K.
Simone K. | München | am 17.04.2019 | 109 mal gelesen

München: München | 1000 Ampere. Das ist die Stromstärke, die am vergangenen Dienstag einen Jugendlichen im Landkreis München das Leben kostete. Er war am Bahnhof in Haar auf einen Güterwaggon geklettert. Die schnell herbeigeeilten Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen, jede Hilfe kam zu spät. Dieser Fall ist kein Einzelfall. Immer wieder sterben junge Menschen durch Starkstrom, weil sie sich zu nah an Hochspannungsleitungen...

3 Bilder

Wieder ein Opfer der Windkraft

Armin Köhler
Armin Köhler | Rauschenberg | am 28.02.2019 | 34 mal gelesen

Vorgestern fand ich unter einem Windrad die Reste eines Rotmilans. Er wurde wahrscheinlich Opfer der Windkraft. Schade um diesen seltenen, schönen Greifvogel. Dieses mal fand ich noch Federn des Rotmilans, was darauf hindeutet, dass der tote Vogel von anderen Vögeln wie Krähen oder Greifvögel gefressen wurde. Ein Fuchs hätte den ganzen Vogel mitgenommen, deshalb findet man selten ein Schlagopfer unter einem Windrad, denn...

2 Bilder

Der Abrissbirne zum Opfer gefallen 12

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 12.02.2019 | 324 mal gelesen

Duisburg: Logport VI | Ein großer Teil der 2016 stillgelegten Papierfabrik Haindl ist bereits abgerissen. Spätestens bis Ende 2019 soll das 40 Hektar große Gelände der ehemaligen Papierfabrik zur Neubebauung eines Altholzkraftwerks (aus Altholz = Strom und Fernwärme für den Fernwärmeverbund Niederrhein) zur Verfügung stehen. Die Fotos stammen vom 9. Okt. 2018.

3 Bilder

EC Kartenbetrug Polizei- bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Ludwigslust | am 07.12.2018 | 141 mal gelesen

Ludwigslust: Polizeiinspektion Ludwigslust | POL-LWL: Unbekannte benutzten gestohlene Geldkarte und richten Schaden von über 30.000 Euro an Polizei fahndet nun mit Fotos nach den Tätern Mit einer gestohlenen Geldkarte haben unbekannte Täter in den vergangenen Monaten eine Rentnerin aus Parchim um ein Vermögen von etwa 31.000 Euro gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Täter mit der EC- Karte der Frau im Mai und Juni dieses Jahres im gesamten norddeutschen...

1 Bild

Ein Opfer der Kälte 2

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Hagen | am 21.11.2018 | 39 mal gelesen

Hagen: Kuhlerkamp | Schnappschuss

14 Bilder

Sonntag, 18. November - Volkstrauertag 5

HANS-MARTIN SCHEIBNER
HANS-MARTIN SCHEIBNER | Xanten | am 18.11.2018 | 121 mal gelesen

18.11.2018 Am Volkstrauertag, dem 18. November, werden allerorten der Kriegsopfer gedacht. 1919 gründete der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge den "Volkstrauertag" zum Gedenken an die Kriegstoten des Ersten Weltkrieges. Angeregt wurde dies durch seinen bayrischen Landesverband. Im Reichstag fand 1922 die erste offizielle Feierstunde statt. Ein Komitee, dem viele Verbände, von den Glaubensgemeinschaften bis zu...

1 Bild

Es läuft sicherer: Bundesminister Andreas Scheuer (CSU) startet „Aktion Abbiegeassistent“ - für bessere Radfahrersicherheit

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Berlin | am 11.07.2018 | 108 mal gelesen

Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) | Bundesminister Scheuer startet „Aktion Abbiegeassistent“ BMVI rüstet Flotte aus, Unternehmen ziehen (zu sehr geringem Teil) nach Fußgänger und Radfahrer werden täglich im Straßenverkehr von abbiegenden Lkw gefährdet. Viel zu oft kommt es dabei zu schrecklichen Unfällen. Abbiegeassistenten könnten die Zahl der tödlichen Unfälle deutlich reduzieren. Das ist eine einfache technische Lösung, die Leben rettet. Doch die...

1 Bild

Vor Justin Bieber: Selena Gomez bekam eine schlimme Drohung!

Jana Peters
Jana Peters | Hamburg | am 22.03.2018 | 169 mal gelesen

Selena Gomez wurde früher zum Opfer einer wirklich extremen Drohung, die ihre Mutter in Angst und Schrecken versetzt hat! Die Freundin von Justin Bieber hat also schon die schlimmen Schattenseiten des Ruhms kennengelernt.Auch wenn für Selena Gomez gerade alles ziemlich gut läuft, war es früher nicht immer so. Wir erinnern uns doch noch alle an die jüngste Vergangenheit, in der rausgekommen ist, dass Sel eine neue Niere bekam,...

1 Bild

Marburg: Hexenverfolgung - Rehabilitierung der Opfer gefordert 5

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 11.03.2018 | 301 mal gelesen

Marburg: StVV-Sitzungssaal | 11.03.2018 Hexenverfolgung Rehabilitierung der Opfer gefordert ... In einer Amtlichen Bekanntmachung der Stadt Marburg vom 07.03.2018 wird auf eine Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur, Sport und Bäder hingewiesen. Diese Öffentliche Sitzung findet am Donnerstag den 15.03.2018 ab 17 Uhr im Sitzungssaal Hohe Kante, Barfüßerstraße 50, Eingang Hofstatt, 35037 Marburg statt. Besonders interessant wird es...

1 Bild

POL-SN: Falscher Polizist in Schwerin

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 13.02.2018 | 69 mal gelesen

Schwerin: Weststadt | Schwerin  - Am Dienstagvormittag wurde eine Anwohnerin der Carl-Moltmann-Straße in der Schweriner Weststadt Opfer eines Trickbetruges. Gegen 11:00 Uhr erschien eine männliche Person an der Wohnungstür der Geschädigten und wies sich ihr gegenüber durch Vorzeigen eines Ausweises als angeblicher Polizist aus. Unter dem Vorwand, die Wohnung der Geschädigten und ihrer Wertsachen überprüfenzu müssen, weil es im Nahbereich...