Mahnmal

1 Bild

Am Innufer in Passau 2

Basti Σr
Basti Σr | Passau | am 08.11.2017 | 54 mal gelesen

Passau: Innpromenade | Schnappschuss

5 Bilder

Kulturweg 12 (Haus der Begegnung in Pfaffenhofen) 3

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Pfaffenhofen | am 20.07.2017 | 59 mal gelesen

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Bei der Kulturweg in Pfaffenhofen an der Ilm konnte ich auch dieses Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus anschauen und fotografieren. Seit 2004 befindet sich an der südlichen Seite des Hauses der Begegnung das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus - ein Ort zum Innehalten, Nachdenken und Gedenken. Schautafeln befassen sich mit Täterbiographien und einzelnen Schicksalen der Opfer des NS-Schreckenregimes in...

1 Bild

Quer durch Hannover: Aegidienkirche 2

Katja W.
Katja W. | Hannover-Calenberger Neustadt | am 03.07.2017 | 219 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

7 Bilder

Erinnerungen die schmerzen 11

Frank Werner
Frank Werner | Wernigerode | am 15.04.2017 | 378 mal gelesen

Kz-Gedenkstätte Langenstein-Zwieberge,befindet sich im Verborgenen von Wäldern und Hügeln zwischen Blankenburg und Halberstadt in Sachsen-Anhalt. Als eine Außenanlage des Konzentrationslager Buchenwald wurden ca. 7.000 Häftlinge aus 23 Ländern zu Grabungen für das unterirdische Stollensystem der Thekenberge für die Rüstungsindustrie gezwungen.

1 Bild

Hannovers Aegidienkirche bei Nacht

Markus Wiese
Markus Wiese | Hannover-Mitte | am 04.01.2017 | 34 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

7 Bilder

Stellungnahme des Integrationsbeirates der Stadt Garbsen. 6

Giuliano Micheli
Giuliano Micheli | Hannover-Stöcken | am 16.11.2016 | 117 mal gelesen

Hannover: Garbsener Landstr. | Stellungnahme zur veröffentlichten Adressen von Geschäften und Einrichtungen von jüdischen Mitbürgern/innen Sonntag, 06. November, 15:00 Uhr: Die Italienische Gemeinde in Garbsen hat zur Kranzniederlegung am Mahnmal gegenüber dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers eingeladen. Sie tut dies Jahr für Jahr, damit die Schrecknisse der Nazi- Herrschaft nicht in Vergessenheit geraten. Zwei Stunden später, um 17:00 Uhr...

5 Bilder

Säuberung der Denkmäler und Gedenken zum Volkstrauertag

Dirk Claus Uwe Kemmerich
Dirk Claus Uwe Kemmerich | Neustadt am Rübenberge | am 15.11.2016 | 23 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Gedenkstätte 1. und 2. WK + britische Gefallene | Im Vorfeld des Volkstrauertages haben Mitglieder der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. die Kriegsgräber und Mahnmäler in der Kernstadt gesäubert. Der Arbeitsweg führte von der Suttorfer Straße, wo die Mahnmäler des 1. und 2. Weltkrieges, sowie auch das umgesetzte Erinnerungsmal für die gefallenen britischen Soldaten der Löwenbrückensprengung, gesäubert wurden und aus dem Umfeld abgebrochenes Geäst entfernt...

6 Bilder

Ein Mahnmal von zwei Weltkriegen!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 02.11.2016 | 22 mal gelesen

Hamburg: Othmarschen | Ein Mahnmal von zwei Weltkriegen. 1914-- 1918 und 1939-- 1945 und das es niemals so ein Krieg nochmal gibt , dieses Mahnmal steht in Hamburg Othmarschen!!

4 Bilder

Pflege von Denkmälern und Kriegsgräbern

Dirk Claus Uwe Kemmerich
Dirk Claus Uwe Kemmerich | Neustadt am Rübenberge | am 04.09.2016 | 25 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Gedenkstätte 1. und 2. WK + britische Gefallene | Mitglieder der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. haben den Platz und die Denkmäler für die Gefallenen des 1. Und 2. Weltkrieges, sowie für die gefallenen britischen Soldaten der Löwenbrückensprengung gesäubert, gepflegt und gereinigt. Es wurden die Hecken und Rosenbüsche beschnitten, Unkraut beseitigt und die Rasenfläche geharkt und der Müll (Papier, Flaschen, Plastikmüll etc.) gesammelt und entsorgt. Es kamen 3...

6 Bilder

Licht- und Schattenseiten

Sabine Roth
Sabine Roth | Augsburg | am 03.08.2016 | 35 mal gelesen

Augsburg: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll | Im Hof des Kinderheims in Hochzoll wurde Gedenkstätte eingerichtet Im Hof der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll ist seit ein paar Monaten eine Gedenkstätte eingerichtet worden in Gedenken an die Misshandlungen und Missbräuche der Opfer in dieser katholischen Einrichtung in den Anfangsjahren der Bundesrepublik Deutschland. „Mit diesem Mahnmal soll nun ein Zeichen gesetzt werden für Offenheit, Ehrlichkeit,...

1 Bild

Weißes Ghost-Bike: Mahnmal zum Radfahr-Verkehrsunfall in Hannover - mit tödlichem Ausgang 339

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Hannover-Bult | am 31.01.2016 | 1345 mal gelesen

Hannover: Kreuzung Altenbekener Damm Hildesheimer Straße | Webseite der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen. Ghost Bike. Weißes Fahrrad als Mahnmal: Geradeaus Radfahren - und trotzdem tot. Mahnmal zum tödlichen Radfahr-Verkehrsunfall in Hannover: http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Ghost-Bike-ist-Mahnmal-fuer-toedlichen-Fahrradunfall Wieder gab es einen tödlichen Unfall nach dem gleichen Muster, dieses Mal in Hannover: Eine Radfahrerin fährt auf dem Radweg,...

1 Bild

Herbstlicher Blick in die Ruine der Aegidienkirche 8

Carmen L.
Carmen L. | Hannover-Calenberger Neustadt | am 16.09.2015 | 67 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

1 Bild

Aegidienkirche Hannover | Hannover | Kultur 1

Markus Wiese
Markus Wiese | Hannover-Mitte | am 31.08.2015 | 109 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

32 Bilder

Grundschule - HELSTORF - Protest

Jens IVI.
Jens IVI. | Neustadt am Rübenberge | am 21.07.2015 | 141 mal gelesen

Danke an die vielen Teilnehmer. Großer Zulauf bei der Aktion „Ein Licht der Hoffnung“ Rund 100 große und kleine Bürger sind am Dienstag noch einmal dem Aufruf der Schulstandortinintiative Helstorf gefolgt und haben sich um 18.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Helstorf versammelt. Lichter der Hoffnung wurden entzündet für die anstehende Ratssitzung am Donnerstag, den 23.07., in der über die Schulstandortfrage...

Ein Rosengarten wird an die Opfer erinnern - Bezirkstag stimmt Konzept zu Euthanasie-Mahnmal in Günzburg zu

Birgit Böllinger
Birgit Böllinger | Günzburg | am 05.02.2015 | 476 mal gelesen

Augsburg (pm). Vom Juli 1940 bis zum Juli 1941 wurden 394 Patienten der Günzburger Psychiatrie im Rahmen der sogenannten „T4-Aktion“ in Tötungsanstalten überführt und ermordet. Als sich Protest in Teilen der Bevölkerung gegen die Ermordung behinderter und kranker Menschen regte, änderten die Nationalsozialisten ihre Politik, ließen jedoch nicht vom Töten ab: Bis zum Ende des Regimes fielen weiter Tausende von kranken Menschen...

15 Bilder

Mahnmal - ein weiteres Mal umgestaltet 1

Jens IVI.
Jens IVI. | Neustadt am Rübenberge | am 25.01.2015 | 187 mal gelesen

Anfang Februar beginnt die Arbeitsgruppe, die die Endscheidung für den zukünftigen Schulstandort vorbereiten soll, ihre Arbeit. Passend dazu haben wir das Mahnmal wieder mal umgestaltet. Wie man sieht haben wir uns mal wieder das schlechteste Wetter ausgesucht was man für so eine Aktion haben kann. Nass, kalt und frischer Schnee. Aber mit engagierten Helfern und vereinten Kräften wurde auch diese Aufgabe wieder...

1 Bild

Gedenken am Straßenrand

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 12.12.2014 | 152 mal gelesen

Osterode (dx). Sie sind mittlerweile eine alltägliche Erscheinung im Straßenbild. Geschmückte Orte, an denen Menschen plötzlich in den Tod gerissen wurden. Oft dekorieren Angehörige die Stelle des Unglücks zunächst mit Kerzen, Blumen oder Kuscheltieren. Später bilden sie dann ein Mahnmal – die Straßenkreuze. Auch im Erscheinungsgebiet des Harzer WochenSpiegel sind die stummen Zeugen von Unglücken zu finden, die zugleich...

1 Bild

Totensonntag

Heiko Wiesemann
Heiko Wiesemann | Bad Wildungen | am 25.11.2014 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Tag des offenen Denkmals 14.9.2014: Das Frauen-KZ der Conti in Limmer

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Hannover-Ahlem | am 17.09.2014 | 281 mal gelesen

Hannover: Conti-Gelände | Spätsommerliches Wetter ließ die Menschen ihre Wohnungen verlassen, um den Sonnenschein und die Wärme bei einem Spaziergang in der Natur zu genießen. Oder auf dem Entdeckertag ein interessantes Objekt zu finden, eine fröhliche und spannende Vorführung in Hannovers City zu erleben. Der Tag des offenen Denkmals versprach wieder Einblicke in vielfältige Denkmäler, wie dem Kalkringbrennofen in Ahlem, den Aufstieg auf die...

2 Bilder

Neuer Platz für altes Denkmal.

Günter Hoolmann
Günter Hoolmann | Bad Arolsen | am 15.09.2014 | 160 mal gelesen

Bad Arolsen: Mahnmal | Am Sonntag wurde das Mahnmal „Deutschland Unteilbar“ am neuen Platz am Eingang der ehemaligen Kaserne Eingeweiht. Es hat hier einen schönen für Jedermann sichtbaren Platz.

14.9.2014 - Tag des offenen Denkmals: Das ehemalige Frauen-KZ auf dem vormaligen Contigelände in Hannover-Limmer

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Hannover-Ahlem | am 10.09.2014 | 172 mal gelesen

Hannover: Ehemaliges Conti-Werksgelände | Farbe bekennen - Führungen auf dem Geländes des ehemaligen Frauen-KZ in Hannover-Limmer am Tag des offenen Denkmals am 14. September 2014 Führungen: 10.00 Uhr, 13.30 Uhr und 16.00 Uhr Infostand: 10.00 bis 18.00 Uhr Ort: Hannover-Limmer, ehemaliges Conti-Werksgelände Ecke Stockhardtweg/Sackmannstraße Veranstalter: Arbeitskreis Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in...

4 Bilder

14.9.2014 - Tag des offenen Denkmals: Das ehemalige Frauen-KZ auf dem vormaligen Contigelände in Hannover-Limmer

Jürgen B. Hartig
Jürgen B. Hartig | Hannover-Ahlem | am 10.09.2014 | 192 mal gelesen

Hannover: Ehemaliges Conti-Werksgelände | Jedes Jahr richtet die Deutsche Stiftung Denkmalschutz im September den Tag des offenen Denkmals aus, so auch am Sonntag d. 14.9. Abermals beteiligt sich der Arbeitskreis „Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer“ mit einer Führung durch das ehemalige Lager auf der Conti-Brache in Limmer. In diesem Jahr wird der Tag des offenen Denkmals unter das Thema „Farbe“ gestellt. Dies greift der Arbeitskreis auf: Das Gedenken an...

1 Bild

Mahnmal 3

Heinz Happe
Heinz Happe | Bad Wildungen | am 05.09.2014 | 80 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

In Hildesheim: Mahnmal erinnert an die zerstörte Synagoge

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Hildesheim | am 19.08.2014 | 167 mal gelesen

Hildesheim: Lappenberg | Auf dem Platz am Lappenberg stand die 1849 errichtete Synagoge, die in der Pogromnacht vom 9. zum 10. November 1938 durch Nationalsozialisten vernichtet wurde. Seit 1988 erinnert ein Mahnmal an das damalige jüdische Gotteshaus in der Altstadt. Es steht genau an der Stelle, an der sich einst das Zentrum der Synagoge befand, und die Steinmauer auf den freigelegten Fundamenten zeichnet ihre Größe nach. In eindringlichen...

4 Bilder

mahnmal "KZ Stöcken" 42

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Hannover-Brink-Hafen | am 09.08.2014 | 476 mal gelesen

Hannover: mahnmal KZ Stöcken | Im grenzgebiet Garbsen - Hannover-Stöcken - Hannover-Marienwerder steht ein merkwürdiges gebilde aus verrostetem eisen und stahl: das mahnmal "KZ-außenlager Stöcken", 1987 geschaffen von Hans-Jürgen Breuste. Das außenlager des KZs Neuengamme diente den damaligen akkumulatorenwerken ( nach dem krieg VARTA, aktuell Johnson control ) als nachschub billiger arbeitskräfte, 1944 belegt mit 1500 häftlingen aus ganz...