Mahnmal

11 Bilder

"Zwangsarbeit bei den Günther Wagner Verpackungswerken 1939 bis 1945": Mahnmal Hansastraße 10 in Hannover-Vinnhorst

Hannover: Mahnmal Zwangsarbeit | Auf einer Radtour: Gegen das Vergessen. Mahnmal mit Erinnerungs- und Informationstafel zur Zwangsarbeit bei den ehemaligen Günther Wagner Verpackungswerken. Textauszug aus der Informationstafel Am Standort dieses Mahnmals befand sich der Rüstungsbetrieb Günter Wagner Verpackungswerke". Hier arbeiteten bis Kriegsende rund 2.000 Zwangsarbeiter aus ganz Europa wie den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Italien. Die...

Bildergalerie zum Thema Mahnmal
19
11
12
10
1 Bild

Kunst und Flamme 2

Enrico Baumann
Enrico Baumann | München | am 29.10.2019 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kunst und Flamme

Enrico Baumann
Enrico Baumann | München | am 29.10.2019 | 8 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Buchenwald - Mahnmal 4

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 24.09.2019 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

700.000 Tote in Deutschland: Zentrales Mahnmal in Berlin. 15

BLOG des ADⒻC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADⒻC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Berlin | am 09.01.2019 | 187 mal gelesen

Berlin: Bundeskanzleramt | Zentrales Mahnmal. 700.000 Menschen starben seit der Gründung der Bundesepublik in Deutschland im Straßenverkehr, und in jedem Jahr kommen (zu) viele neu dazu. Diese Petition bittet um Aufstellung eines Zentralen Mahnmales in Berlin. Wer möchte, kann den Link anklicken und diese Petition mit unterzeichnen.

3 Bilder

Gedenken an den 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

Melly Kieweg
Melly Kieweg | München | am 30.10.2018 | 104 mal gelesen

München: Grünfläche Ecke Hochleite/Isenschmidstrasse - oberhalb der Marienklause | Vor 80 Jahren wurden Synagogen in ganz Deutschland zerstört, Geschäfte geplündert, Wohnhäuser angezündet. In der Nacht vom 9. auf den 10.11.1938 fand das Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung Deutschlands statt, das deutlichste Signal für einen Wendepunkt von der Diskriminierung hin zur Deportation und zur Vernichtung. Diese Nacht, die zu den schlimmsten und beschämendsten Momenten der deutschen Geschichte gehört – auch wenn...

1 Bild

Ein Stück deutsch-deutscher Geschichte in Hannover 10

Katja W.
Katja W. | Hannover-Mitte | am 25.07.2018 | 387 mal gelesen

Hannover: Weißekreuzplatz | Schnappschuss

6 Bilder

Damals in Bemerode: Denkmal für ermordete Polizisten

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 14.07.2018 | 219 mal gelesen

Hannover: Bemerode | Mit der Serie „Damals in …“ will ich in die Vergangenheit  des Stadtbezirks Döhren-Wülfel eintauchen. Reportagefotos von Ereignissen aus anderen Stadtbezirken scanne ich eigentlich nicht ein. Eigentlich … denn ab und zu mache ich mal eine Ausnahme. Immer dann, wenn mir das Geschehen außerhalb der Grenzen von Döhren-Wülfel in der Rückschau von etwa drei Jahrzehnten so wichtig erscheint, dass ich es den an Hannover...

51 Bilder

"Unsere Aufgabe heißt Hessen" 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Wiesbaden | am 24.04.2018 | 177 mal gelesen

Wiesbaden: Hessischer Landtag | Mit der Bahn und dem Hessenticket einen entspannten Sonntagsausflug nach Wiesbaden in den Landtag und hinauf auf den Neroberg.  Nicht unbedingt die beste Zeit ist es am Sonntagmorgen bereits um 6.00 Uhr aufzustehen, aber auf uns wartet ja ein Zug, der uns zu unserem heutigen Ausflugsziel nach Wiesbaden bringt. Recht entspannt und kaum mehr müde erreichen wir den im Jahre 1906 erbauten Bahnhof der hessischen...

7 Bilder

Ein Mahnmal in Venedig "Support" 4

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 18.02.2018 | 172 mal gelesen

Venedig (Italien): Ca' Sagredo | Der Sohn des verstorbenen Schauspielers Anthony Quinn, Lorenzo Quinn ist der Künstler dieser Skulptur "Support". Riesenhände ragen aus dem Canale Grande in Venedig und stützen eine Gebäude. Der Hingucker soll auf zunehmende Klimawandel aufmerksam machen. Durch ansteigende Wasserstände sind auch historische Bauten in Venedig zum Untergang geweiht. Beim vorbeifahren mit der Vapurette konnte ich drei Bilder von den stützenden...

5 Bilder

Kulturweg 12 (Haus der Begegnung in Pfaffenhofen) 3

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Pfaffenhofen | am 20.07.2017 | 64 mal gelesen

Pfaffenhofen: Haus der Begegnung | Bei der Kulturweg in Pfaffenhofen an der Ilm konnte ich auch dieses Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus anschauen und fotografieren. Seit 2004 befindet sich an der südlichen Seite des Hauses der Begegnung das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus - ein Ort zum Innehalten, Nachdenken und Gedenken. Schautafeln befassen sich mit Täterbiographien und einzelnen Schicksalen der Opfer des NS-Schreckenregimes in...

1 Bild

Hannovers Aegidienkirche bei Nacht

Markus Wiese
Markus Wiese | Hannover-Mitte | am 04.01.2017 | 40 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

7 Bilder

Stellungnahme des Integrationsbeirates der Stadt Garbsen. 6

Giuliano Micheli
Giuliano Micheli | Hannover-Stöcken | am 16.11.2016 | 122 mal gelesen

Hannover: Garbsener Landstr. | Stellungnahme zur veröffentlichten Adressen von Geschäften und Einrichtungen von jüdischen Mitbürgern/innen Sonntag, 06. November, 15:00 Uhr: Die Italienische Gemeinde in Garbsen hat zur Kranzniederlegung am Mahnmal gegenüber dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers eingeladen. Sie tut dies Jahr für Jahr, damit die Schrecknisse der Nazi- Herrschaft nicht in Vergessenheit geraten. Zwei Stunden später, um 17:00 Uhr...

5 Bilder

Säuberung der Denkmäler und Gedenken zum Volkstrauertag

Dirk Claus Uwe Kemmerich
Dirk Claus Uwe Kemmerich | Neustadt am Rübenberge | am 15.11.2016 | 36 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Gedenkstätte 1. und 2. WK + britische Gefallene | Im Vorfeld des Volkstrauertages haben Mitglieder der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. die Kriegsgräber und Mahnmäler in der Kernstadt gesäubert. Der Arbeitsweg führte von der Suttorfer Straße, wo die Mahnmäler des 1. und 2. Weltkrieges, sowie auch das umgesetzte Erinnerungsmal für die gefallenen britischen Soldaten der Löwenbrückensprengung, gesäubert wurden und aus dem Umfeld abgebrochenes Geäst entfernt...

6 Bilder

Ein Mahnmal von zwei Weltkriegen!

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 02.11.2016 | 24 mal gelesen

Hamburg: Othmarschen | Ein Mahnmal von zwei Weltkriegen. 1914-- 1918 und 1939-- 1945 und das es niemals so ein Krieg nochmal gibt , dieses Mahnmal steht in Hamburg Othmarschen!!

4 Bilder

Pflege von Denkmälern und Kriegsgräbern

Dirk Claus Uwe Kemmerich
Dirk Claus Uwe Kemmerich | Neustadt am Rübenberge | am 04.09.2016 | 28 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Gedenkstätte 1. und 2. WK + britische Gefallene | Mitglieder der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. haben den Platz und die Denkmäler für die Gefallenen des 1. Und 2. Weltkrieges, sowie für die gefallenen britischen Soldaten der Löwenbrückensprengung gesäubert, gepflegt und gereinigt. Es wurden die Hecken und Rosenbüsche beschnitten, Unkraut beseitigt und die Rasenfläche geharkt und der Müll (Papier, Flaschen, Plastikmüll etc.) gesammelt und entsorgt. Es kamen 3...

6 Bilder

Licht- und Schattenseiten

Sabine Roth
Sabine Roth | Augsburg | am 03.08.2016 | 62 mal gelesen

Augsburg: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll | Im Hof des Kinderheims in Hochzoll wurde Gedenkstätte eingerichtet Im Hof der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll ist seit ein paar Monaten eine Gedenkstätte eingerichtet worden in Gedenken an die Misshandlungen und Missbräuche der Opfer in dieser katholischen Einrichtung in den Anfangsjahren der Bundesrepublik Deutschland. „Mit diesem Mahnmal soll nun ein Zeichen gesetzt werden für Offenheit, Ehrlichkeit,...

1 Bild

Weißes Ghost-Bike: Mahnmal zum Radfahr-Verkehrsunfall in Hannover - mit tödlichem Ausgang 359

BLOG des ADⒻC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADⒻC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Hannover-Bult | am 31.01.2016 | 1550 mal gelesen

Hannover: Kreuzung Altenbekener Damm Hildesheimer Straße | Webseite der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen. Ghost Bike. Weißes Fahrrad als Mahnmal: Geradeaus Radfahren - und trotzdem tot. Mahnmal zum tödlichen Radfahr-Verkehrsunfall in Hannover: http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Ghost-Bike-ist-Mahnmal-fuer-toedlichen-Fahrradunfall Wieder gab es einen tödlichen Unfall nach dem gleichen Muster, dieses Mal in Hannover: Eine Radfahrerin fährt auf dem Radweg,...

1 Bild

Herbstlicher Blick in die Ruine der Aegidienkirche 8

Carmen L.
Carmen L. | Hannover-Calenberger Neustadt | am 16.09.2015 | 71 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

1 Bild

Aegidienkirche Hannover | Hannover | Kultur 1

Markus Wiese
Markus Wiese | Hannover-Mitte | am 31.08.2015 | 203 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schnappschuss

32 Bilder

Grundschule - HELSTORF - Protest

Jens IVI.
Jens IVI. | Neustadt am Rübenberge | am 21.07.2015 | 154 mal gelesen

Danke an die vielen Teilnehmer. Großer Zulauf bei der Aktion „Ein Licht der Hoffnung“ Rund 100 große und kleine Bürger sind am Dienstag noch einmal dem Aufruf der Schulstandortinintiative Helstorf gefolgt und haben sich um 18.00 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Helstorf versammelt. Lichter der Hoffnung wurden entzündet für die anstehende Ratssitzung am Donnerstag, den 23.07., in der über die Schulstandortfrage...

Ein Rosengarten wird an die Opfer erinnern - Bezirkstag stimmt Konzept zu Euthanasie-Mahnmal in Günzburg zu

Birgit Böllinger
Birgit Böllinger | Günzburg | am 05.02.2015 | 480 mal gelesen

Augsburg (pm). Vom Juli 1940 bis zum Juli 1941 wurden 394 Patienten der Günzburger Psychiatrie im Rahmen der sogenannten „T4-Aktion“ in Tötungsanstalten überführt und ermordet. Als sich Protest in Teilen der Bevölkerung gegen die Ermordung behinderter und kranker Menschen regte, änderten die Nationalsozialisten ihre Politik, ließen jedoch nicht vom Töten ab: Bis zum Ende des Regimes fielen weiter Tausende von kranken Menschen...

15 Bilder

Mahnmal - ein weiteres Mal umgestaltet 1

Jens IVI.
Jens IVI. | Neustadt am Rübenberge | am 25.01.2015 | 193 mal gelesen

Anfang Februar beginnt die Arbeitsgruppe, die die Endscheidung für den zukünftigen Schulstandort vorbereiten soll, ihre Arbeit. Passend dazu haben wir das Mahnmal wieder mal umgestaltet. Wie man sieht haben wir uns mal wieder das schlechteste Wetter ausgesucht was man für so eine Aktion haben kann. Nass, kalt und frischer Schnee. Aber mit engagierten Helfern und vereinten Kräften wurde auch diese Aufgabe wieder...

1 Bild

Gedenken am Straßenrand

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 12.12.2014 | 160 mal gelesen

Osterode (dx). Sie sind mittlerweile eine alltägliche Erscheinung im Straßenbild. Geschmückte Orte, an denen Menschen plötzlich in den Tod gerissen wurden. Oft dekorieren Angehörige die Stelle des Unglücks zunächst mit Kerzen, Blumen oder Kuscheltieren. Später bilden sie dann ein Mahnmal – die Straßenkreuze. Auch im Erscheinungsgebiet des Harzer WochenSpiegel sind die stummen Zeugen von Unglücken zu finden, die zugleich...

1 Bild

Totensonntag

Heiko Wiesemann
Heiko Wiesemann | Bad Wildungen | am 25.11.2014 | 52 mal gelesen

Schnappschuss