historisches

1 Bild

Schmale Gassen

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 26.04.2021 | 26 mal gelesen

Man ist es ja gewöhnt, diese in den historischen Städten an der Romantischen Straße zu suchen und zu finden, Doch auch fernab dieser, einer alten römischen Kastell-Stadt aus dem 70igsten Jahrhundert, kann man fündig werden. Fern ab des schmucken Marktplatzes, wenn man vorbei läuft am kleinen Brunnen mit Säue und derem Hüter und einer Bank, fasziniert einen einfach dieser Blick.....

9 Bilder

SCHÖNE NEUE BÜCHER

erik schreiber
erik schreiber | Bickenbach | am 15.03.2021 | 30 mal gelesen

Bickenbach: saphir im stahl | Das Netzwerk der Unabhängigen Verlage auf neuen Wegen. Es ist inzwischen das zweite Magazin, mit dem sich unabhängige Kleinverlage dem staunenden Publikum präsentieren. Nach dem ersten Erfolg, es beteiligten sich 52 Verlage, sind nun inzwischen 65 Verlage dabei. Das erst vor kurzem gegründete Netzwerk will die beteiligten Verlage und deren Arbeit stärker sichtbar machen. Auch der in Bickenbach ansässige Verlag Saphir im...

31 Bilder

Bad Gandersheim, Einbeck, Kloster Lamspringe – Schöne Ausflugsziele zwischen Harz und Solling 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 18.11.2020 | 102 mal gelesen

In diesem Jahr ist alles anders. Durch die Corona-Krise war ein Urlaub im Ausland nur schwer möglich oder verbot sich zeitweise sogar vollkommen. So schlimm diese Lage auch war oder ist, so hat sie doch auch einen Vorteil. Man kann, wenn man denn am Reisen interessiert ist, in Tagestouren und ohne Hotelübernachtung mal die Landschaft und die Sehenswürdigkeiten vor der eigenen Haustür erkunden, die viele Menschen nur wenig...

8 Bilder

Das Marburger Töpferhaus schließt  10

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 11.11.2020 | 1003 mal gelesen

Marburg: Altstadt und Stadtgebiet | Es ist eines der eindrucksvollsten und detailreichsten Fachwerkhäuser am Steinweg in der historischen Marburger Oberstadt und das Stammhaus der Marburger Töpferwaren. Geschirre für den täglichen Gebrauch in zahlreichen Formen, Farben und Ausführungsvarianten. Wegen der 400-jährigenTradition der berühmten Marburger Töpferwaren, nennt man die in der Stadt geborenen Einwohner scherzhaft auch “Marburger Dippercher". Nun scheinen...

25 Bilder

Die Rhumequelle am südlichen Harzrand – die drittgrößte Quelle Deutschlands 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Rhumspringe | am 11.11.2020 | 138 mal gelesen

Rhumspringe: Rhumequelle | Das südliche Harzvorland wird geprägt durch eine hüglige, zum Teil karstige Landschaft. Weiße Felsen, Erdfälle, zahlreiche Höhlen, Bachschwinden, die das Wasser wie im Nichts versickern lassen, periodische Teiche, die ihren Wasserspiegel in der Höhe verändern können und noch viel mehr gehören zu diesem durch Wald, Feld und Wiesen gebildeten idyllischen Landschaftsbild. Und mitten darin, etwa 10 Kilometer westlich von Herzberg...

19 Bilder

Als die Römer frech geworden... - Am Harzhorn, nahe Bad Gandersheim, befindet sich eines der am besten erhaltenen antiken Schlachtfelder Europas 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Bad Gandersheim | am 06.11.2020 | 161 mal gelesen

Bad Gandersheim: Harzhorn |   Westlich des Harzes, zu Leine und Weser hin, befindet sich eine idyllische Landschaft. Kleinere bewaldete Höhenzüge, die selten höher sind als 300 Meter und weitere Feldflächen wechseln sich ab. Darin eingesprenkelt sind viele kleine Dörfer. Einer dieser Höhenzüge ist der Vogelberg, nur wenige Kilometer südöstlich von Bad Gandersheim gelegen. Er bildet Richtung der nahen Harzberge eine Art Sporn, das Harzhorn, das fast...

7 Bilder

Historisches

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Lutherstadt Wittenberg | am 23.09.2020 | 44 mal gelesen

Gemeint ist die Bockwindmühle und die alte Elbefähre von Elster.  Beide kann man mit dem Fahrrad auf dem Radwanderweg oder mit dem Auto auf der Bundesstraße aus westlicher Richtung kommend am Ortsrand von Elster besichtigen. Der Elberadweg führt unmittelbar an diesen Sehenswürdigkeiten vorbei. Die historische Elbefähre war von 1959 -1992 in Betrieb

18 Bilder

Die Restaurierung des historischen Leinewehrs am Maschsee ist abgeschlossen

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 20.05.2020 | 151 mal gelesen

Hannover: Leinewehr | Wie so viele andere Städte auch, ist Hannover einst an einem Fluss entstanden, der Leine. Im Bereich der heutigen Altstadt gab es an einem erhöhten Uferbereich, der vor Hochwassern sicher war und sich gut für einen Handelsplatz eignete, eine Furt, die die breite Aue durchquerte. Doch überall an Flüssen kam und kommt es zu allen Zeiten zu Hochwassern. So kam es, dass die Stadtväter von Hannover sich Gedanken darüber machten,...

35 Bilder

Die Hannoversche Landwehr – Eine spätmittelalterliche Sicherungsanlage im Vorfeld der Stadt 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Heideviertel | am 22.05.2019 | 268 mal gelesen

Hannover: Pferdeturm | Wenn im späteren Mittelalter ein Reisender in einer Kutsche, zu Fuß oder zu Pferde oder ein Händler mit seinem Fuhrwerk die Stadt Hannover erreichen wollte, konnte er schon aus großer Ferne den himmelhohen Turm der Marktkirche ausmachen. Doch weiter auf die Stadt zu wurde er jäh zum Anhalten gezwungen. Neben einem Wartturm stand er vor einem Schlagbaum der Landwehr, wo er, um eingelassen werden zu können, nach dem Stadtrecht...

39 Bilder

Am romantischen Rhein – Von Koblenz bis Rüdesheim 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 10.05.2019 | 203 mal gelesen

Wer an besonders romantische Landschaften in Deutschland denkt, der denkt vermutlich in erster Linie an das Elbsandsteingebirge mit der Bastei bei Dresden oder das obere Mittelrheintal zwischen Koblenz und Bingen, auch Loreleytal genannt. Das letztgenannte haben wir uns für dieses Mal ausgesucht. Und das ist gerade nach dem Touristenrummel der Ostertage besonders schön, liegt doch die Natur des eindrucksvollen Rheingrabens,...

33 Bilder

Wind- und Wassermühlen in und um Hannover 6

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Linden-Limmer | am 04.04.2019 | 475 mal gelesen

Hannover: Wartturm | Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. So steht es schon in der Bibel. Doch ist es für viele Menschen auf der Erde ein wichtiges Grundnahrungsmittel. Schon vor Jahrzehntausenden in der Steinzeit im Vorderen Orient begann der Mensch die Körner von Wildgräsern zu sammeln und daraus einen Brei herzustellen. Doch mehr Zeit widmete er dieser neuartigen Nahrungsquelle, als er vor etwa 12.000 Jahren sesshaft wurde. Seitdem züchtete...

69 Bilder

Nördlingen an der Romantischen Straße hat 1440 Schwein gehabt - "So G`sell so“ 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Nördlingen | am 28.01.2019 | 203 mal gelesen

Nördlingen: Stadtrundgang | An der Romantischen Straße hat wohl jede Stadt aus der Zeit des Mittelalters ihre eigene(n) Legende(n). Noch älter als der „Meistertrunk“ von Rothenburg (30.10.1631) oder die Legende um den schwedischen Feldherrn Sperredie, die Kinderlore und die Kinderzeche, zugetragen im Mai 1632 in Dinkelsbühl, ist die Mär vom dem angeblich geplanten Überfall auf Nördlingen durch den Grafen Hans von Oettingen im Jahre 1440 und die...

51 Bilder

Kirchrode - Die Entstehung eines Dorfes (Mit Forschungsergebnissen von Elisabeth Freifrau von Falkenhausen) 8

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Misburg-Anderten | am 14.01.2019 | 1266 mal gelesen

Hannover: Kirchrode | Vor langer, langer Zeit, während der Elsterkaltzeit vor etwa 360.000 Jahren, zog ein Fluss seine Mäander durch die Landschaft im Süden und Osten des heutigen Hannovers, den wohl die wenigsten Anwohner von Kirchrode dort vermutet hätten. Das war die Weser, die zu dieser Zeit, bedingt durch das vergletscherte Norddeutschland durch die Deisterpforte kommend, einen anderen Verlauf nahm. Ein Stück westlich der Marienburg, nahe...

1 Bild

Lesung im Besucherbergwerk Wildemann

Ruediger Aboreas
Ruediger Aboreas | Wildemann | am 25.11.2018 | 14 mal gelesen

Wildemann: 19-Lachter-Stollen | Weihnachtliches, Dramatisches, Kriminelles und das mit dem historischen Ambiente des 19-LACHTER-STOLLENS. 

22 Bilder

Wer sind die bedeutendsten Deutschen? In der Walhalla bei Regensburg an der Donau kann man es erfahren 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Regensburg | am 25.11.2018 | 357 mal gelesen

Regensburg : Walhalla | Natürlich kann man darüber streiten. Wer sind die größten Köpfe, die deutschsprachige Lande jemals hervorgebracht haben? Sind es Kaiser oder Könige wie Karl der Große oder Otto der Große? Sind es Politiker wie Bismarck oder Helmut Kohl, der Deutschland wiedervereinigt hat? Oder sind die Großen vielleicht doch eher in der Kunst zu finden? Zum Beispiel der Musik. Ein Bach, ein Mozart oder ein Beethoven. Was wäre die Welt der...

Was wäre, wenn … 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 18.11.2018 | 46 mal gelesen

Die Frage hat sich bestimmt jeder schon mal in seinem Leben gestellt. Was wäre, wenn … dieses oder jenes in der Vergangenheit so oder so gekommen wäre? Es gibt einen Bereich, der eine Art Mischung aus Geschichtsforschung und Science Fiction darstellt und in dem diese Frage in Bezug auf die Menschheitsgeschichte behandelt wird. Er nennt sich "kontrafaktische Geschichtsschreibung" oder "Uchronie". Was wäre, wenn … … eine...

25 Bilder

Ein neuer Feiertag für Norddeutschland - Wittenberg und Schloss Hartenfels in Torgau, das geistige und das politische Machtzentrum der Reformation 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 31.10.2018 | 153 mal gelesen

Am 31. Oktober 2018 können sich viele Berufstätige in den Bundesländern Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein freuen. Um zumindest süddeutschen und ostdeutschen Bundesländern näher zu kommen, wurde ein weiterer Feiertag eingeführt, der Reformationstag. Dass es nun gerade dieser Tag werden musste, war umstritten und das zu Recht. Hätte es doch auch ein Buß- und Bettag getan oder sonst irgendein anderer,...

46 Bilder

Am Hohen Ufer – Hannovers schmucke Leine-Promenade erstrahlt auf historischem Boden in neuem Glanz 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Mitte | am 11.10.2018 | 341 mal gelesen

Hannover: Am Hohen Ufer | In der niedersächsischen Metropole wird nicht selten an der Leine gebummelt. Und dieses besonders gern „Am Hohen Ufer“ am Rande der Altstadt und damit auf historischem Boden. An diesem Bereich des Flusses, der sich früher mit verschiedenen Armen in einer Auenlandschaft etwa zwei Kilometer weit ausbreitete, gab es nämlich eine geologische Besonderheit. Der Lindener Berg schob sich wie ein Keil in das Feuchtgebiet hinein und...

9 Bilder

Historischer Plärrer 2018 2

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | am 03.09.2018 | 79 mal gelesen

Augsburg: Augsburg, Plärrer | Anläßlich des besonderen Jubiläums "140 Jahre Augsburger Plärrer" wurde 2018 eine historische Ecke eingerichtet: alte Fahrgeschäfte und natürlich Traktoren. Das Interesse war schon in der ersten Woche riesig.

7 Bilder

Das Schweigen der Hämmer! - 1961 endete die Ära der innovativen Schmiede-Dynastie Wolf am Peiner Friederich-Ebert-Platz.

History 4 free
History 4 free | Peine | am 26.03.2018 | 158 mal gelesen

Peine: Peine | Wo heutzutage Automobile der Anwohner parken und vorwiegend Geschäftskunden ihre Einkäufe tätigen, erklangen noch in den 1950er Jahren laute Hammerschläge und kündeten von einem fast ausgestorbenen Handwerk, dem Schmieden. Am Peiner Friederich-Ebert-Platz (ehemals „Wilhelmsplatz“) befand sich einst seit 1899 die Schmiede Wolf & Sohn. Marianne Samel (geb. Wolf) hat als Enkelin des Firmengründers, nicht nur fast ihr ganzes...

11 Bilder

Der Pont du Gard in Südfrankreich – Ein antikes Römer-Bauwerk der Superlative 6

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 05.01.2018 | 551 mal gelesen

Avignon (Frankreich): Pont du Gard | Dass der Mensch ein kreatives Wesen ist, das mächtige Bauwerke errichten kann, hat er nicht erst seit dem Mittelalter bewiesen. Schon in der Antike und davor gab es innovative Bauten, bei denen wir uns heute wundern, wie sie überhaupt entstehen konnten, wie es der Mensch der damaligen Zeit mit Muskelkraft, Hebetechniken und Messgeräten geschafft hat, diese überhaupt zu erbauen. Wer einmal im Urlaub in einem der Länder...

16 Bilder

Die Weltgeschichte in Stein gemeißelt, an der Fassade des Landesmuseums Hannover - Doch wie lange bleibt dieses Wissen der Menschheit erhalten?

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 09.06.2017 | 270 mal gelesen

Hannover: Landesmuseum Hannover | Heutzutage wird das Wissen der Menschheit in verschiedensten Kombinationen von Einsen und Nullen an zig verschiedenen Orten auf der ganzen Erde gespeichert, in der digitalen Sprache. Das hat eine Menge Vorteile, können doch auf diese Weise gigantische Datenmengen, egal ob in Zahlen, in Buchstaben, in Bildern oder in Tönen festgehalten und vervielfältigt werden. Doch hat diese Technik auch einen großen Nachteil. Wie lange kann...

42 Bilder

Der Hinübersche Garten am Kloster Marienwerder - Grünanlagen in und um Hannover 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 01.06.2017 | 446 mal gelesen

Unterhalb von Hannover schlängelt sich die Leine in vielen Mäandern durch eine Auenlandschaft. Heute nur noch selten, aber in früheren Zeiten oft, führte der Fluss große Wassermengen mit sich. Gerade im Frühjahr, wenn im Harz die Schneeschmelze einsetzte, wurde das Leinetal dann auf seiner gesamten Breite überschwemmt. Wer dort an der Leine siedeln wollte, war sie doch ein attraktiver Wasserweg, musste sich einen erhöhten...

3 Bilder

Die Rolle des Peiner Amtmann Ziegler beim großen Dorfbrand von Adenstedt 1832

History 4 free
History 4 free | Peine | am 21.12.2016 | 209 mal gelesen

Das „Gesicht“ des alten Ortskern von Adenstedt ist nicht unwesentlich geprägt durch einen Großbrand der einst am 26. 9. 1832 dort wütete. Etwa 50 Hofstellen standen schon in Flammen, als noch in der Septembernacht der Peiner Amtmann und Jurist Dr. Johann Friedrich Ziegler mit Begleitung höchstpersönlich eintraf und Anweisungen erteilte, die ein weiteres Ausbreiten des Großfeuers verhindern sollten. Dazu gehörte das Einreißen...