Anzeige

Tobias Steige gewinnt Bronze bei Deutschen Seniorenmeisterschaften

In Baunatal übersprang Tobias Steige 2,70 Meter und sicherte sich damit die Bronzemedaille
Meitingen: Stadion | Mit einer Bronzemedaille im Gepäck konnte Tobias Steige von der LG Zusam die Heimreise von den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Baunatal antreten. Nachdem der 46-jährige Wertinger bereits 2018 in Mönchengladbach die Silbermedaille im Stabhochsprung gewonnen hatte, gelang ihm in diesem Jahr erneut der Sprung auf das Siegerpodest. Im Stabhochsprungwettbewerb der Männer M45 überquerte er respektable 2,70 Meter und sicherte sich damit den Podestplatz.
Ein Traum ging auch für Bernhard Obster, der sich erstmalig für eine Deutsche Meisterschaft qualifiziert hatte, in Erfüllung. Obwohl er im Finale des 100 Meter Hürdensprints der Männer M50 in 19,34 Sekunden nicht ganz an seine Bestzeit heran kam, durfte sich der Münchner Zahnarzt über einen ausgezeichneten fünften Platz freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.