Wohnungsbau

1 Bild

Wie die Vertriebenen und Flüchtlinge am besten unterbringen? 14

Hans Lauterwald
Hans Lauterwald | Isernhagen | am 14.09.2015 | 461 mal gelesen

Zur Zeit gibt es in Isernhagen knapp unter 200 Flüchtlinge, die durchweg dezentral in von der Gemeinde angemieteten Wohnungen oder Häusern wohnen. Diese Unterbringungsform ist unter dem Aspekt der Eingliederung die bestmögliche, und dafür gebührt unserer Verwaltung ein grosses Lob. Aber bis zum Jahresende ist mit fast der Verdoppelung der Zahl der Ankömmlinge zu rechnen, und damit stösst das bisherige Verfahren an seine...

1 Bild

IG BAU - Vorschlag mit Doppelnutzen für heimischen Wohnungsmarkt: Erst Flüchtlingsunterkunft, dann Sozialwohnung: neues Kombi - Modell für Gelsenkirchen 14

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 27.08.2015 | 197 mal gelesen

Gelsenkirchen: IG- Bau Emscher Lippe Aa | Die Zahl der Asylsuchenden steigt auch in Gelsenkirchen – und mit ihnen der Bedarf an Wohnraum. Die IG Bauen – Agrar Umwelt hat vor diesem Hintergrund neue Wege in der Flüchtlingsunterbringung gefordert. Die Gewerkschaft schlägt den Bau von Wohnungen vor, die zunächst für Einwanderer und später als Sozialwohnungen genutzt werden. Hierfür sollen private Investoren gewonnen werden. „Von einem solchen Kombi-Modell könnte...

Konferenz "Bremen für alle statt schöner Wohnen für Reiche"

Michael Horn
Michael Horn | Bremen | am 10.11.2014 | 240 mal gelesen

Bremen: Martinsclub | In Bremen zeichnet sich eine Entwicklung ab, die bezahlbares Wohnen und gleichberechtigte Teilhabe am Stadtleben für immer weniger Menschen möglich macht. Stark steigende Mieten und Energiekosten stellen für viele eine enorme Belastung dar. Im Neubau entstehen vor allem innenstadtnah neue hochpreisige Wohnungen, die Gutverdienende in die Stadt locken sollen. Stadtteile wie das Ostertorviertel oder die Neustadt werden immer...

9 Bilder

Wild Romantisches Marburg oder Meine Lieblingstreppe 2

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 22.08.2014 | 285 mal gelesen

Marburg: Steinweg + Plantage + Im Loch | 22.08.2014 Meine Lieblingstreppe oder Wild Romatisches Marburg Der Steinweg zu Marburg an der Lahn besteht aus drei, den Berg zur Altstadt hinaufführenden, nebeneinander liegenden Terrassen / Ebenen. In der Historie und auch heute noch werden sie im Volksmund a.) Steinweg (da wo die Autos fahren), b.) Plantage (da wo die Bäume stehen, der Mönchsbrunnen/Pferdebrunnen ist und die Sitzbänke stehen) und c.) Im Loch (die...

FW: Düsseldorf wächst - Infrastruktur zügig ausbauen!

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 02.01.2014 | 83 mal gelesen

Das städtische Amt für Statistik teilt mit, dass Düsseldorf schneller wächst als erwartet - um zwei- bis dreitausend Köpfe pro Jahr. Die Stadtspitze diskutiert derweil noch ein Stadtentwicklungskonzept, das von deutlich niedrigeren Zahlen ausgeht. Dies gilt für die Zahl der geplanten U3-Plätze in den Kitas ebenso wie für die Zahlen im Wohnungsneubau und anderen Bereichen. FREIE-WÄHLER-Ratsherr Dr. Klaus Kirchner: „Wir...

FW: Mehr Wohnraum für Studenten

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 27.10.2013 | 86 mal gelesen

Die Heinrich-Heine-Universität hatte im Sommer rund 23.000 Studenten. Viele davon kommen nicht aus Düsseldorf, wollen aber während ihres Studiums auch in der Landeshauptstadt leben, um das tägliche Pendeln, die vielen Staus und Verspätungen zu vermeiden. Es fehlt jedoch an bezahlbarem Wohnraum in Düsseldorf. Das Studentenwerk baut zwar neue Apartments, die werden jedoch erst im nächsten Jahr fertig und sind zudem nicht...

1 Bild

KSG-NEUBAU: VEREIN SETZT AUF DEN DIALOG UND AUFKLÄRUNG 1

Florian Windeck
Florian Windeck | Langenhagen | am 15.07.2013 | 162 mal gelesen

Der Arbeitskreis "Seestädter Platz" des Vereins BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. setzt im Bezug auf den geplanten Neubau eines Geschossbaus am Bahnhof Kaltenweide auf den Dialog mit dem Bauträger - der Kreissiedlungsgesellschaft Hannover (KSG). Vertreter der KSG u.a. der Geschäftsführer Herr Range, sind der Einladung des Vereins zu einem Informationsaustausch zum geplanten Bauvorhaben gefolgt. In einer sehr sachlich geführten...

Wilhelm Neurohr: „Wohnungsleerstände in fehlgeplantem Bauprojekt?“ (Leserbrief) 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 28.06.2013 | 632 mal gelesen

Leserbrief an die Recklinghäuser Zeitung: zum Artikel: „Bürgerkonvent Stadtentwicklung“ „Wohnungsleerstände in fehlgeplantem Bauprojekt?“ Von Wilhelm Neurohr Während einerseits für den 19. März ein „Bürgerkonvent“ der Recklinghäuser SPD zur Stadtentwicklung angekündigt ist, zeigt sich andererseits, wohin verfehlte Stadtentwicklung gegen den Willen betroffener Bürger führt. Und zwar immer dann, wenn die Stadt ihre...

Vereinssitzung des Vereins "Bürger für Kaltenweide e.V." (öffentliche Sitzung)

Florian Windeck
Florian Windeck | Langenhagen | am 04.06.2013 | 212 mal gelesen

Langenhagen: AWO-Familienzentrum | Der Verein BÜRGER FÜR KALTENWEIDE e.V. lädt Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Vereinssitzung ein. Auf der Agenda stehen u.a die folgenden Themen: - Kurzer Bericht über den Erfolg der Online-Petition "Zaun am Bahnhof Kaltenweide" - Nachlese der Zebrastreifen-Malaktion - Wohnungsneubau der KSG am Bahnhof Kaltenweide - geplante „Schildkröten" im Mühlenweg - Verwaltungsstelle Kaltenweide –...

1 Bild

Wohnen heißt Bleiben - Stadtforum Potsdam tagt im Treffpunkt Freizeit

Treffpunkt Freizeit
Treffpunkt Freizeit | Potsdam | am 04.06.2013 | 134 mal gelesen

Potsdam: Treffpunkt Freizeit | Donnerstag, 13.6.13, 17.00 - 21.00 Uhr Die Mietenentwicklung, die Gentrifizierung und die Reduzierung preiswerten Wohnraums sind Thema dieses Stadt Forums. Es werden Strategien für den Erhalt der sozialen Mischung in den Potsdamer Wohnquartieren und die Chancen für einen geförderten Wohnungsbau vorgestellt und diskutiert. Das Expertengremiums Potsdam 22 stellt dazu seine Empfehlungen vor. Weitere Informationen finden...

Förderung für Wohnungsbau 1

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 05.03.2013 | 158 mal gelesen

Günstige Baudarlehen und 1.500 € Zuschuss pro Kind Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Familien, die ein familiengerechtes Eigenheim bauen oder kaufen möchten, können dafür vom Freistaat Bayern finanzielle Unterstützung erhalten. Ebenso gibt es Unterstützungsmöglichkeiten bei der Anpassung von Wohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung und schwer kranken Menschen. Landrat Stefan Rößle weist auf die...

4 Bilder

Moderne Wohnlichkeit für jede Generation

M. Dumberger Bauunternehmung GmbH & Co. KG
M. Dumberger Bauunternehmung GmbH & Co. KG | Augsburg | am 22.10.2012 | 1131 mal gelesen

Augsburg: Reese-Park | Reese-Park: Firma M. Dumberger startet ersten Bauabschnitt Nach intensiver Planung ist jetzt der Startschuss für eines der größten Augsburger Wohnungsbauprojekte der kommenden Jahre gefallen. Ende September hat das Königsbrunner Bauunternehmen M. Dumberger als erster Investor seine Bauarbeiten im Reese-Park, einer weitläufigen Grünoase inmitten des zentralen Stadtteils Kriegshaber, aufgenommen und somit die Großbaustelle...

Soziale Mieten sichern und Wohnraumförderung fortsetzen

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 11.05.2012 | 159 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Anlässlich der heutigen Bundestagsdebatte über zwei SPD-Anträge zur sozialen Wohnraumförderung und zum sozialen Mietrecht fordert die Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein von der Bundesregierung klare Rahmenbedingungen gegen die in vielen Städten rasant steigenden Mieten und eine verlässliche Förderpolitik. "Bezahlbares Wohnen wird in der boomenden Stadt Potsdam ein drängendes Problem. Jährlich werden rund...

Förderung für Wohnungsbau: Günstige Baudarlehen und 1.500 € Zuschuss pro Kind 1

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 11.04.2012 | 516 mal gelesen

Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Familien, die ein familiengerechtes Eigenheim bauen oder kaufen möchten, können dafür vom Freistaat Bayern finanzielle Unterstützung erhalten. Ebenso gibt es Unterstützungsmög-lichkeiten bei der Anpassung von Wohnraum an die Belange von Menschen mit Behinderung und schwer kranken Menschen. Allerdings müssen hierzu bestimmte Voraussetzungen (siehe Hintergrundinformationen) erfüllt...

Systematische Baumfällungen unter fadenscheinigen Gründen in Housing Area gehen weiter-Bürgermeister Keller versteckt sich hinter Wobau

Bürgerinitiative Pro Baum Friedberg21
Bürgerinitiative Pro Baum Friedberg21 | Friedberg | am 14.03.2012 | 265 mal gelesen

Einschätzungen von Förster Schmalfuß zum Thema Standfestigkeit bzw. Verkehrssicherheit werden nun auch von drei weiteren Baum-Fachleuten, bestätigt. BI fordert Herrn Haselmaier, Geschäftsführer und Bürgermeister Keller, Aufsichtsratvorsitzender der Wohnungsbau-Gesellschaft Friedberg zur Offenlegung des Gutachtens, dass zur Fällung der vitalen Bäume geführt hat, auf. Dies ist nötig, da wir massive Zweifel an der Erstellung...

Bogaczyk als ABS-Chef abberufen - Strafanzeige wegen sexueller Belästigung erstattet. Stadt gibt keine Erklärung ab.

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Greifswald | am 04.05.2011 | 1950 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Greifswald: Manfred Bogaczyk (CDU) ist nicht mehr Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung mbH (ABS). Wie Stadtsprecherin Andrea Reimann gestern sagte, haben die drei Gesellschafter ? die Hansestadt Greifswald, die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Greifswald (WVG) und die CCT...

4 Bilder

40 Jahre Wohnungsgenossenschaft München West in Eichenau

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 22.03.2011 | 790 mal gelesen

Die Wohnungsgenossenschaft München West e.G. feiert 2011 ihr 100 jähriges Jubiläum und hat dazu einen Rückblick auf ihre Geschichte in einem schönen Gedenkband herausgebracht. Seit 40 Jahren ist sie nun in Eichenau aktiv und myheimat.de gratuliert ihr und den Bewohnern der schönen Anlage in Eichenau herzlich. Im Sommer 1971 konnte nach jahrelangen Vorarbeiten ( der Grund wurde 1968 erworben) der Wald gefällt werden. Bis...

Theatercafe´ wird wieder aufgebaut - Der Greifswalder Gastronom Gregor Wagner betreibt künftig die 800 Quadratmeter große Einrichtung. Die Eröffnung soll im Herbst 2011 sein.

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Greifswald | am 19.03.2011 | 2758 mal gelesen

gefunden auf Aktuelle Nachrichten - OSTSEE-ZEITUNG.DE (Artikel lesen) Greifswald: Das Geheimnis ist gelüftet: Gregor Wagner ist der neue Betreiber des Theatercafés (TC). Gestern präsentierten die Projektgesellschaft Stadt Greifswald (PGS), die Stadtverwaltung und das Theater Vorpommern den neuen Betreiber für das 800 Quadratmeter große Restaurant, das im Herbst ? möglichst Anfang Oktober ? öffnen soll. Die PGS ist eine...

11 Bilder

Architektur: Animaler und naturalistischer Wohnungsbau. 1

Wolfgang Amadeus Austrianer
Wolfgang Amadeus Austrianer | Langenhagen | am 15.08.2009 | 203 mal gelesen

Jede soziale Gruppe braucht ihren eigenen Wohnraum. Die einen fühlen sich im Zelt wohl. Die anderen brauchen die Nähe zur Natur. Wieder andere bringen ihre eigenen Baustoffe mit, damit sie sich von ihren Nachbarn absetzen können. Eines ist aber allen gleich. Sie sind, wie wir, alle Individualisten. Wer aufmerksam, mit offenen Augen, durch seine myHeimat läuft, kann interessante Wohnungen besichtigen. Insbesondere Kinder...

1 Bild

Wohnraumförderung im Landkreis Günzburg

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 10.08.2009 | 276 mal gelesen

Trotz angespannter Haushaltssituation werden auch in diesem Jahr zahlreiche Wohnungsbaumaßnahmen im Landkreis Günzburg durch den Freistaat Bayern unterstützt. Wie der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter (CSU) mitteilt, erhält der Landkreis Günzburg im Jahr 2009 auf dem so genannten 3. Förderungsweg vom Freistaat Mittel in Höhe von 900.000 Euro. Der Bund steuert weitere 150.000 Euro bei. Bislang wurden bereits 690.000...

2 Bilder

Dauerärgernis: Marode Blöcke in Oberhausen

Dieter Benkard
Dieter Benkard | Augsburg | am 03.04.2009 | 851 mal gelesen

Auf die vier Wohnblöcke Schönbachstr. 50-52, Dinkelbühler Weg 4-4a und Äußere Uferstr. 105 – 107 ist Stadtrat Dieter Benkard überhaupt nicht gut zu sprechen. Die Haustüren stehen sperrangelweit offen, die Fenster sind eingeworfen, der Müll häuft sich vor den Anwesen. Außen wie innen häuft sich der Sperrmüll und der Unrat. Es riecht nach Feuchtigkeit und Schimmel. Ungeziefer macht sich breit, schimpft der Stadtrat. Er...

7 Bilder

10 Jahre Eichenau Nord- ein neuer Ortsteil entsteht

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 19.11.2007 | 2130 mal gelesen

Vor 10 Jahren gelang der Durchbruch im Norden Eichenaus. Ein neues Wohngebiet in Bahnhofsnähe war zu erschließen. Gemeinderat Bertram Fiedler hatte den entscheidenden Zug gewagt und die richtigen Ansprechpartner in der Regierung gefunden. Sebastian Niedermeier konnte sein 1983 begonnenes Projekt 1995 in die Tat umsetzen. Es fand 2006 unter Hubert Jung seinen Abschluss mit dem schon 1975 vom SPD Ortsverein gewünschten...

1 Bild

Bauoffensive der Kreiswohnungsbau-Gesellschaft

Landratsamt Augsburg
Landratsamt Augsburg | Gersthofen | am 07.08.2007 | 502 mal gelesen

WBL erweitert ihren Bestand in Gersthofen, Neusäß und Bobingen