Reisebericht Deutschland

6 Bilder

Caravan-Club Leine-Weser trifft sich zum Wintercamping

Albert Deppe
Albert Deppe | Wunstorf | am 26.02.2017 | 39 mal gelesen

Wunstorf: Deppe | 46 Teilnehmer treffen sich zum 17. Wintercamping in Krün bei Mittenwald. Das Schneekristalltreffen fand vom 29.01.2017 bis zum 28.02.2017 zum 17. Mal auf dem Alpencaravan Campingplatz in Krün statt. Bei herrlichem Sonnenschein bezogen die Teilnehmer ihre Stellplätze und genossen die Sonnenstrahlen. Abends wurden wir durch eine Abordnung der Partenkirchener Blaskapelle bei Glühwein, Jagertee und Hauspralinen auf der...

17 Bilder

Harz Impressionen....

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 06.11.2015 | 81 mal gelesen

......

3 Bilder

Fix mit dem Flixbus 4

Uta Baroch
Uta Baroch | Burgdorf | am 24.05.2013 | 435 mal gelesen

Burgdorf: Burgdorf | Beitrag von Uta Baroch 19.05. 2013 Fix mit dem FlixBus Meine Premiere mit der neuen Linienbusverbindung Hannover-Frankfurt. Im Internet unter FlixBus.de gebucht, völlig problemlos. 2 Fahrten/Tag, einmal um 9:35 und um 14:30. Ich wähle die Hinfahrt ab Hannover-ZOB um 9:35 und soll um 14:45 in Frankfurt ankommen, also ca. 5 Stunden Fahrtzeit. Rückfahrt 4 Tage später um 15:30 ab Frankfurt-Hauptbahnhof. Es...

39 Bilder

„Tanne“ in Osterwieck war weit über 300 Jahre Gasthaus. Von Theo Gille. 12

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Rhoden | am 22.10.2009 | 5670 mal gelesen

Osterwieck: Gasthaus zur Tanne | Vor der Sanierung steht das ehemalige Gasthaus zur Tanne in Osterwieck, eines der bedeutendsten Fachwerkhäuser der Altstadt. Aus diesem Anlass hat Ortschronist Theo Gille in die Geschichte des Bauwerks geblickt. Eines der schönsten und in seinem Ursprung ältesten Fachwerkhäuser in Osterwieck ist das ehemalige „Gasthaus zur Tanne“, Rosmarinstraße 7 bis 9. Der älteste Teil dieses Gebäudekomplexes ist der linke große...

10 Bilder

Mit Gisela nach Burghausen an der Salzach und am Wöhrsee 9

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Burghausen | am 02.06.2009 | 1126 mal gelesen

Burghausen: Bayern | Das Stadtbild wird von Europas größter Burganlage beherrscht. Sie ist 1034 m lang und hat sechs Höfe. Mächtige Tore und Brücken verbinden die einzelnen Höfe. In den Mauern der Burg fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. Der idyllische Wöhrsee ist Freizeit-Eldorado und zugleich ein Naturparadies, das mitten in der Stadt beginnt. Der See liegt gleich hinter der mächtigen Burg und bietet Platz für über 4.000 Personen,...

92 Bilder

Mit Gisela in den Schwarzwald - und wieder etwas davon für zwischendurch. 10

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Schiltach | am 12.05.2009 | 601 mal gelesen

Schiltach: Schwarzwald | Das höchstgelegenste Solbad Europas ist Bad Dürrheim. Es liegt in einer Höhe von 700 m. Der Ort liegt auf der Hochebene der Baar und am Ostrand des Schwarzwaldes. Die 27%ige Sole wurde 1822 erbohrt und wird aus ca. 150 m Tiefe aus dem Mittleren Muschelkalk hochgepumpt. Am Südende des Kurortes liegt der ausgedehnte Kurpark mit Kurhaus, Wandelhallen, Kurmittelhaus und Trinkhalle. Am Nordende befindet sich der Salinensee mit...

15 Bilder

Mit Gisela am Bodensee – von Bregenz bis zur Insel Reichenau 9

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Konstanz | am 11.05.2009 | 1048 mal gelesen

Kreuzlingen (Schweiz): Bodensee | Bregenz ist die Landeshauptstadt des Vorarlbergs in Österreich und verdankt ihre Entstehung einer Römersiedlung. Nachdem der Ort im frühen Mittelalter unter der Herrschaft des Grafen von Montfort gestanden hatte, kam er im 16. Jahrhundert an Österreich, das Bregenz zur Festung ausbaute. Die Burg war einst der Sitz des Grafen von Bregenz. Sie wurde 1647 im dreißigjährigen Krieg von den Schweden zerstört. Die Kirche ist in den...

15 Bilder

Mit Gisela zum Bodensee – von Meersburg bis Lochau (Grenze zu Österreich) 2

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Daisendorf | am 09.05.2009 | 1918 mal gelesen

Meersburg: Bodensee | Nachdem wir wieder von der Insel Mainau kommend in Meersburg angelandet sind, setzen wir unsere Fahrt am Ufer des Bodensees fort. Direkt am See liegt das Wasserpumpwerk der Stadt Meersburg. Direkt daneben das Rebgut Haltnau, das ein mittelalterlicher Bauernhof mit Staffelgiebel ist. Der Gutshof und die dahinterliegenden Weinberge gehören der Spitalverwaltung Konstanz. Oberhalb der Weinberge befindet sich eine...

17 Bilder

Mit Gisela zum Bodensee – von Ludwigshafen bis zur Insel Mainau. 20

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Konstanz | am 08.05.2009 | 2364 mal gelesen

Insel Mainau: Bodensee | Der Bodensee ist der größte Binnensee Deutschlands und ein altes Gletscherbecken, wie alle Alpenseen. Sein Umfang ist 263 km, die wir mal erkunden wollen. Seine Oberfläche hat 539 qkm und die tiefste Stelle hat 252 m. Im allgemeinen hat der See flache Ufer. Ausnahmen sind die Partien bei Meersburg, Überlingen und Dingelsdorf. Der Rhein speist den Bodensee, sowie noch etwa zweihundert kleine Flüsse und Bäche. Der Rhein...

12 Bilder

Mit Gisela im Schwarzwald - wieder mal ein bisschen..... 11

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Titisee-Neustadt | am 07.05.2009 | 729 mal gelesen

Titisee-Neustadt: Schwarzwald | Tiefe unheimliche Schluchten findet man hier. Ich persönlich liebe Schluchten. Dieses Mal fahren wir durch das Höllental. Natürlich war ich wieder hin und weg. Dieses Tal hat sich der Rotbach gegraben. Er entspringt bei Hinterzarten und fließt geradewegs nach Freiburg. Zwischen Himmelreich und Höllsteig ist die Strecke wirklich höllisch. Im Sternenwirtshaus – nicht weit vom Hirschsprung – standen noch vor hundert Jahren...

8 Bilder

Mit Gisela nach Burgund: wollen mal sehen, was unsere Nachbarn in Dijon so drauf haben. 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 27.04.2009 | 719 mal gelesen

Dijon (Frankreich): Burgund | Wir schauen uns nur die Altstadt an und nicht die Randzonen mit den modernen Vierteln, der Universität, den Industriegebieten und modernen Wohnviertel. Die interessieren uns überhaupt nicht. Die Altstadt mit ihren historischen Bauten ist unser Ziel. Jener Stadtkern, auf den sich Dijon beschränkte nachdem es 1137 durch eine Feuerbrunst total zerstört, wieder neu aufgebaut wurde. Dieser Stadtkern ist nicht sehr groß, so dass...

10 Bilder

Mit Gisela zu der Festung Königstein – Bielatal – Barockgarten Großsedlitz 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Stadt Wehlen | am 23.04.2009 | 655 mal gelesen

Königstein: Sächsische Schweiz | Nach dem Mittagessen am Lichtenhainer Wasserfall geht die Fahrt wieder zurück durch das Kirnitschtal, Bad Schandau und über die Elbbrücke nach Königstein. Wir werden dort die Festung gleichen Namens besuchen. In einer Urkunde vom 07. Mai 1241 wird der Königstein zum ersten Mal erwähnt. Die Festung steht unter Denkmalschutz. Die meisten der heute vorhandenen Bauten stammen aus den Jahren 1589 – 1631, als der Felsberg unter...

18 Bilder

Mit Gisela zur Bastei und dem Lichtenhainer Wasserfall. 7

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Lohmen | am 22.04.2009 | 1127 mal gelesen

Lohmen: Sächsische Schweiz | Wir beginnen unsere Fahrt in Dresden und fahren immer an der Elbe entlang bis Heidenau. Auf der linken Seite der Straße am Stadteingang bestimmten damals verfallenen Industrieanlagen das Bild. Hier wurde Zellstoff und Kunstseide hergestellt. Die Abwässer flossen in die Elbe, das Ufer war mit gelben und weißen Schaumflocken bedeckt. 1991 veranstaltete Greenpeace eine spektakuläre Aktion und leitete das verdreckte Wasser des...

18 Bilder

Mit Gisela nach Meißen – mal schauen ob es noch steht! 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Meißen | am 21.04.2009 | 511 mal gelesen

Meißen: Sachsen | Die Stadt liegt nordwestlich von Dresden im Elbtal, wo seit über eintausend Jahren der Meißner Wein wächst. Als ich in den 90er Jahren dort war sah man Transparente: „Besuchen Sie Meißen, solange es die Stadt noch gibt“. Also nichts wie hin und nachgesehen. Schon von weitem sieht man die Türme des gotischen Doms. Zu seiner Innenausstattung gehören solche Kostbarkeiten wie die Stifterfiguren des Naumburger Meisters, das...

62 Bilder

Mit Gisela nach Dresden: Spaziergang ohne Besuch der Frauenkirche – die bekommen wir von Christl Fischer vorgestellt. 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Steinbach | am 20.04.2009 | 704 mal gelesen

Dresden: Stadtführung | Zuerst schauen wir uns mal das unbeschädigte Original dieser Stadt an und gehen in den Zwinger, der Höhepunkt und einzigartiges Meisterwerk des höfischen Barock ist. Am besten ist es, ihn durch das Kronentor zu betreten. Es ist ein Platz von prachtvollen Bauten umstellt, die wie die festlich geschmückten Wände eines riesigen Festsaales unter freiem Himmel wirken. Der Name geht auf die frühere Festungs- und Zwinganlage zurück,...

24 Bilder

Mit Gisela nach Dresden: Heute fahren wir Schiffchen nach Pillnitz. 8

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Dohna | am 19.04.2009 | 1197 mal gelesen

Dresden: Sächsische Schweiz | Heinrich von Kleist schilderte um 1800 die Stadt so: „Es liegt, vieltürmig, von der Elbe geteilt, in einem weiten Kessel von Bergen. Der Kessel ist fast zu weit. Unzählige Mengen von Häusern liegen so weit umher, wie vom Himmel herabgestreut. Die Stadt selbst sieht so aus, als wenn sie von den Bergen herab zusammen gekollert wäre.“ Wir kommen in die Stadt aus Richtung Zinnwald auf der B 170. Vor uns liegt Dresden wie von...

12 Bilder

Mit Gisela Erstürmung der Weißeritztalbahn im Mai 1993 um 17:50 Uhr in Freital-Hainsberg 8

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Hermsdorf/Erzgebirge | am 18.04.2009 | 1141 mal gelesen

Altenberg: Osterzgebirge | Damals war für die kleine Bahn die Welt noch in Ordnung. Sie gehörte zwar schon der Deutschen Bahn AG aber an eine Stilllegung der Strecke dachte noch niemand. Die Tage gingen ruhig dahin wie seit dem 30.10.1882, als die Strecke eingeweiht wurde. Sie hatte zwei Kriege, das Kaiser Reich, die Weimarer Republik, das tausendjährige Reich, die DDR und auch die Einstellungswelle, die bis zu Beginn der 70er Jahre dauerte und viele...

23 Bilder

Mit Gisela im Schwarzwald – nur am Rande von Rastatt bis ......... 6

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Triberg | am 12.04.2009 | 928 mal gelesen

Triberg im Schwarzwald: Schwarzwald | Der Schwarzwald steht für viele Ausländer als Verkörperung der deutschen Landschaft mit dichten dunklen Tannenwäldern, die von lichten Höhen und malerischen schindelgedeckten Bauerngehöften unterbrochen werden. In Wirklichkeit bietet der Schwarzwald viel, viel mehr. Sein nördlicher Teil entspricht den genannten Vorstellungen. Nach Westen fällt der Schwarzwald steil ab, nach Osten läuft er sanft aus. Im Westen zum...

1 Bild

Monopteros aber wo?

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 12.04.2009 | 186 mal gelesen

/ Dießen am Ammersee Kennt ihr den Monopteros er steht im Englischen Garten doch ich habe noch einen gefunden und der steht - siehe Foto - im Schackypark in Diessen am Ammersee jeden zweiten Samstag im Monat ab 15 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet bitte geht auf die passende Homepage

8 Bilder

Sollen wir mal einen Blick nach Hamburg werfen? Aber nur einen kurzen. 7

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Harvestehude | am 26.03.2009 | 327 mal gelesen

Hamburg: Straßen und Plätze | Ich könnte mich köstlichst amüsieren wegen meiner Notizen über Hamburg, die hier vor mir liegen. Hätte ich sie natürlich nicht, hätte ich auch keinen Bericht heute geschrieben. Ich bin sonst immer die Drei-Tagestouren inclusive Reeperbahnbummel und allem Möglichen gefahren. Daher kenne ich Hamburg so gut, dass ich keine Aufzeichnungen gemacht habe. Genau wie bei Paris. Aber eines Tages kamen wir mit der Fähre in Travemünde so...

1 Bild

Orte gesucht in Deutschland 5

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 18.03.2009 | 269 mal gelesen

/ wo ist der Bürgerreporter + -in zu Hause wo liegt der unbekannte Ort Ich wäre so gerne Deutschland nur ich fand dass es so viele Orte mit Bürgerreporter gibt dass ich die Ortsnamen gar nicht kenne Vorschlag Wenn ich z.B. München anklicke taucht eine Karte auf - mit München oder Augsburg - gut die beiden kenne ich aber Krumbach, Lehrte oder Seelze musste ich erst suchen Munster hatte ich gedacht da...

12 Bilder

Mit Gisela auf Theodor Fontanes Spuren durch die Mark Brandenburg. 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Schönberg (Mark) | am 17.03.2009 | 1414 mal gelesen

Rheinsberg: Templin | Von Templin starten wir und fahren über Lychen nach Neuglobsow. Neuglobsow sehen wir auf der Fahrt nach Rheinsberg. Der Ort liegt zwischen dem Stechlinsee und dem kleinen Dagorosee. Die alten Häuser und auch der ehemalige Lippertsche Gasthof, das heutige Fontanehaus, in dem der Dichter oft einkehrte, erinnern an die Zeit der Glasbläser. Nach der Stillegung der Globsower Glashütte in den Jahren nach 1880 entwickelte sich...

27 Bilder

Mit Gisela nach Mecklenburg: Seen, Seen, Seen – durch Teile der Brandenburger und Mecklenburger Seenplatten. 8

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Priepert | am 16.03.2009 | 1091 mal gelesen

Wesenberg: Mecklenburg | Diese Fahrt kann man auch mit einem Boot machen. Es gibt Boote zu mieten und die Seen sind durch Kanäle und kleine Flüsse miteinander verbunden. Man kann wochenlang rumschippern! Wir fahren mit dem Bus und starten an unserem Hotel in Templin. Als erstes erreichen wir Boitzenburg, das ein wunderschönes Renaissance-Schloss aus dem 16. Jahrhundert hat. Die Pfarrkirche ist ein gotischer Granitbau, der später umgebaut wurde....

31 Bilder

Mit Gisela nach Mecklenburg: Von Stralsund nach Templin - Von Vorpommern nach Brandenburg 15

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Stralsund | am 15.03.2009 | 1161 mal gelesen

Stralsund: Vorpommern | Stralsunds Stadtbild wird beherrscht von mehreren Kirchen. Schon 1525 trat Stralsund zum evangelischen Glauben über. Im Dreißigjährigen Krieg trotzte die Stadt mit Hilfe von Schweden und Dänemark der Belagerung durch Wallenstein. Es folgte eine fast 200-jährige Zeit der Zugehörigkeit. Viel der Stralsunder haben noch heute ein Zusammengehörigkeitsgefühl mit Schweden. Als das schwedische Königspaar vor Jahren zu Besuch kam,...

49 Bilder

Mit Gisela eine sagenhafte Rügenrundfahrt. Lasst Euch verzaubern von Sagen und Geschichten! 12

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Sassnitz | am 15.03.2009 | 2321 mal gelesen

Sassnitz: Rügen | In Sassnitz beginnen wir. Die Stadt ist die nördlichste von Vorpommern und die zweit-nördlichste von Deutschland hinter Flensburg. Sassnitz hat sich von einem kleinen Fischerort, über einen mondänen Badeort im 19. Jahrhundert zur Hafenstadt und dem wirtschaftlich bedeutensten Ort der Insel entwickelt. Seit 1909 fahren von hier Eisenbahn- und Autofähren nach Trelleborg in Schweden. Sassnitz war früher ein Modebad, in dem Gäste...