Migranten

1 Bild

Push-Backs: Grundsatzurteil des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte erlaubt direkte Abschiebung nach Grenzübertritt - Illegale Einreise rechtfertigt für die Richter die Abschiebung 6

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 27.11.2021 | 1703 mal gelesen

Wenn Flüchtlinge sofort nach ihrem Grenzübertritt wieder zurückgewiesen werden, spricht man von Push-Back-Abschiebungen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat diese Praxis bislang als unrechtmäßig bezeichnet, gestern revidierte er sein entsprechendes Urteil von 2017... Die 17 Richter erkennen in ihrem Urteil zwar einstimmig an, dass die Migranten keine Möglichkeit haben, in Spanien ihr Grundrecht auf Asyl zu...

1 Bild

Grenzwertig 7

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.11.2021 | 135 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

ARTE - Kanaren: Migranten statt Touristen 27

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 13.11.2021 | 3078 mal gelesen

https://www.arte.tv/de/videos/101691-000-A/kanaren-migranten-statt-touristen/ Kanaren » 745 Migranten im 3-Sterne-Hotel einquartiert Leserkommentar: Werden unsere Reise im Januar 2022 noch rechtzeitig stornieren. Wir haben kein Interesse auf afrikanische Kulturerscheinungen. Wir waren schon oft auf den Kanaren und immer sehr zufrieden, aber unter diesen Umständen vergeht uns doch eher die Freude. Auf Gran Canaria...

1 Bild

Ukraine schickt tausende Soldaten an Belarus-Grenze - Grenzschützer proben den Push-Back 8

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 12.11.2021 | 60 mal gelesen

...Gleichzeitig kündigte Monastyrskyj den Ausbau der Grenzanlage zu Belarus an. «In kürzester Zeit muss die Ukraine eine "intelligente Grenze" zu Russland und Belarus aufbauen», sagte der Minister. Umgerechnet über 560 Millionen Euro sollen dafür bereitgestellt...

1 Bild

An der polnisch-belarussischen Grenze könnte sich die künftige Flüchtlingspolitik der EU entscheiden 14

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 09.11.2021 | 661 mal gelesen

Sie harren in frostiger Kälte in den belarussischen Wäldern an der polnischen Grenze aus. Sie wollen diese, die inzwischen vielerorts mit Stacheldraht und einem großen Kräfteaufgebot von polnischer Seite gesichert ist, überwinden, um in die EU zu gelangen, viele unter ihnen am liebsten nach Deutschland. Ob sie Verfolgte im Sinne der Genfer Konvention oder des deutschen Asylrechts sind, ist völlig ungewiss. Jedenfalls...

Gleich mehrere Versuche, Impf-Skeptiker mit arabischem und türkischem Hintergrund zu erreichen, sind in Bochum ins Leere gelaufen 4

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 04.08.2021 | 32 mal gelesen

Mit mehrsprachigen Info-Terminen und Shuttle-Service zum Impfzentrum wollte die Stadt Bochum Impf-Skepsis von Migranten begegnen. Das scheiterte... https://www.waz.de/staedte/bochum/impf-skepsis-bei-migranten-kostenlose-angebote-scheitern-id232957297.html

1 Bild

indayi edition: "Menschen brauchen besondere Bücher" 1

Maria Schöning
Maria Schöning | Hofheim am Taunus | am 24.06.2021 | 161 mal gelesen

Mein Lehrer und Förderer Dantse Dantse ist ein erfolgreicher Verleger. indayi edition – ist sein „Baby“. Eine Vision, die zur Idee wurde. Eine Idee, die Wirklichkeit wurde. Vor 6 Jahren - in 2015 - hat Dantse Dantse, der stets seinen eigenen, weit weg vom Mainstream, Etabliertem, den üblichen gesellschaftlichen Konventionen führenden Weg gegangen ist, diesen Buchverlag gegründet. Die Bücher, die hier publiziert...

1 Bild

Laut Politik und Presse verursachen beengte Wohnverhältnisse hohe Infektionszahlen bei Leuten mit Migrationshintergrund. So sehen beengte Wohnverhältnisse in Duisburg aus: 6

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 30.04.2021 | 68 mal gelesen

Zuwanderung - Angst vor Corona: Hier stellt die Post keine Briefe mehr zu. https://www.waz.de/staedte/duisburg/angst-vor-corona-hier-stellt-die-post-keine-briefe-mehr-zu-id232181253.html

1 Bild

Ein 23 Jahre alter Libanese kam 2020 auf 48 Straftaten – Fast jede Woche eine Straftat – Ist Deutschland noch ein Rechtsstaat?

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 15.03.2021 | 62 mal gelesen

Was lässt sich über diese Kriminellen sagen? Es sind zu 95 Prozent Männer. Die meisten sind jung, zwischen 18 und 25 Jahre alt, auch das Alter bis 30 ist stark vertreten. Meist haben sie schon eine Vielzahl von Delikten begangen: Rauschgifthandel, Diebstahl, Raub, Betrug, illegalen Waffenbesitz und Verkehrsstraftaten. Das Rasen mit teuren Luxuskarossen gehört zum Protzverhalten der jungen Männer. Von den 291 Tatverdächtigen...

1 Bild

1,3 Millionen Migranten innerhalb eines Jahres sollen Großbritannien durch die Corona-bedingte Wirtschaftskrise verlassen haben, etwa je zur Hälfte EU- und Nicht-EU-Ausländer 1

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 15.01.2021 | 41 mal gelesen

…Allein im Großraum London sind es Hunderttausende… ...kommt zu der Interpretation, dass die Zahl der Nicht-Briten besonders stark gesunken ist. Gleichzeitig ist die Zahl von Briten mit Beschäftigung in London laut den Daten bis Sommer 2020 deutlich gestiegen. Die Escoe-Ökonomen kommen zum Schluss einer gewissen Verdrängung von ausländischen durch inländische britische Arbeitskräfte. Die Abwanderung ausländischer...

1 Bild

Einwanderung macht unsolidarisch 5

Klaus Richter
Klaus Richter | Essen | am 16.11.2020 | 75 mal gelesen

Spaltung der Gesellschaft: Je mehr Ausländer in einer Gesellschaft leben, umso geringer wird offenbar die Bereitschaft, zugunsten der Armen umzuverteilen… Unterstützung sinkt mit steigendem Ausländeranteil Tatsächlich gibt es eine Reihe von empirischen Belegen für die Beobachtung, dass die Unterstützung für den Sozialstaat sinkt, je weniger homogen eine Gesellschaft ist… Zwar gibt es überall in Europa eine starke...

3 Bilder

Impfstoff ist nicht mehr da...

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 25.10.2020 | 68 mal gelesen

Achtung: Die Impftermine am 24.10. und 26.10. müssen leider ausfallen, der Impfstoff ist alle. Wir erwarten Ende November neuen Impfstoff und werden dann wieder Termine anbieten. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Hier der Text einer Rethener Praxis. Für die Inländer ist nix mehr da! Warum auch...die Kuscheltierwerfer haben die Impfung schon!   Der Bund gab 2018 15,1 Milliarden für Flüchtlinge in Deutschland aus Doch wie...

1 Bild

Sind Flüchtlinge immun gegen das Covid-19 Virus? 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.04.2020 | 211 mal gelesen

COVID-19 : Höchstwahrscheinlich nicht, aber wer kümmert sich denn in dieser angespannten Zeit um den Gesundheitsschutz der Migranten, Flüchtlinge und Asylanten? Die Abstandsregelung von 1,5 Meter lässt sich in den total überfüllten Flüchtlingslagern genau so wenig einhalten, wie der korrekte Mundschutz mit einer Maske. Wo sind denn auf einmal die ganzen Gutmenschen geblieben?

35 Bilder

Ist das Plenum des Deutschen Bundestags auch ein Asylantenheim?* 22

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 21.01.2020 | 16107 mal gelesen

SATIRE ODER REALITÄT? : Vorgesehen waren ehemalig ca. 400 Bundestagsabgeordnete im Deutschen Bundestag. Im Laufe der Jahre sind es jetzt aber bereits über 700 geworden. Immer mehr Politiker versuchen in den Bundestag zu kommen, und das nicht nur um mitregieren zu können. Viele reizen auch der sichere Arbeitsplatz und die hohen Diäten. Sind diese Menschen vielleicht auch als „Wirtschaftsflüchtlinge“ zu bezeichnen,...

21 Bilder

Haben wir wirklich einen Fachkräftemangel?* 16

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.01.2020 | 12262 mal gelesen

Alle sprechen vom Fachkräftemangel, obwohl die Unternehmen tausende von Arbeitsplätzen streichen. Hierbei werden hochqualifizierte Arbeitskräfte entweder frühzeitig in den Ruhestand geschickt, oder dem freien Arbeitsmarkt zur Verfügung gestellt. Ein Beispiel ist z.B. die Automobilindustrie, die gerade dabei ist ihre Produktion auf Elektrofahrzeuge umzustellen. Alleine hier sind ca. 340.000 Arbeitsplätze in...

1 Bild

Initiativen von Tierschutz FREIE WÄHLER werden von anderen Parteien in eigenen Anträgen übernommen

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 18.12.2019 | 2 mal gelesen

Düsseldorf, 18. Dezember 2019 Zum Haushaltsentwurf 2020 liegen bisher schon über 100 Änderungsanträge von den im Stadtrat vertretenen Parteien vor; mit weiteren ist zu rechnen. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Besonders erfreut uns, dass andere Parteien auf unsere Initiativen vom Sommer 2019 positiv reagiert haben und uns wichtige Themen in eigenen...

1 Bild

Für Bildung und Integration 1.000.000,- Euro zusätzlich

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 16.12.2019 | 5 mal gelesen

Düsseldorf, 16. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, für Bildung und Integration von in Düsseldorf lebenden Migranten 1.000.000,- Euro mehr in den Haushalt 2020 einzustellen. Chomicha El Fassi, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Nach Auskunft des Amts für Statistik und Wahlen hatten am 31.12.2018 von den 642.304 Einwohnern 267.143...

1 Bild

Neuer Zustrom aus dem Osten 2

Axel Haack
Axel Haack | Freilassing | am 15.10.2019 | 100 mal gelesen

Nach dem Sieg der PiS wird jetzt der Zustrom schwuler und lesbischer Paare aus Polen nach Deutschland zunehmen, weil sie dort immer mehr unter Druck geraten. Bin mal gespannt, wann die AfD das Thema aufgreift und damit Politik macht ...

1 Bild

Verirrtes Blatt 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 11.07.2019 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kanadagänse in den Hattinger Ruhrwiesen 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.06.2019 | 36 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

365. Zwiebelmarkt Weimar

  e:Due
  e:Due | Erfurt | am 20.10.2018 | 119 mal gelesen

Erfurt: Datenschutz | Mithilfe gefragt!? Die Polizei verzeichnete in diesem Jahr 42 Anzeigen, meist wegen Diebstählen und Körperverletzungen. Also "nichts" besonderes. Doch halt! Eine Straftat sticht besonders heraus: Eine junge Frau (20 J.) wurde von vier Männern aus Syrien und dem Irak sexuell belästigt. Als ihr Freund (26 J.) zu Hilfe kam, wurde er von den Vieren verprügelt. Die vier Migranten wurden zwar vorläufig festgenommen...

18 Bilder

kultur.gebiet CONSOL Gelsenkirchen auf der ehemaligen Schachtanlage Consolidation - Fotoserie

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.09.2018 | 21 mal gelesen

9. September 2018 Mehr über kultur.gebiet CONSOL 

1 Bild

Integration auf Afrikanisch - wie Integration gehen kann zeigt ein afrikanischer Migrant mit seinen Büchern: Er bewegt und verbindet Deutsche und Migranten mithilfe der deutschen Sprache und Literatur

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 22.08.2018 | 18 mal gelesen

Nach Özil-Debatte: Ist die Integration in Deutschland wirklich gescheitert? Wie steht es wirklich um die Integration in Deutschland in Zeiten der Flüchtlingskrise? Fest steht, dass der Ruf von Migranten in Deutschland im Moment so schlecht ist wie selten zuvor. Doch wie kann man in dieser angespannten Lage ein Zeichen für Integration und für ein besseres Zusammenleben von Migranten und Deutschen setzen? Der...

H-TEAM e.V. auf der „Münchner Integrationsmesse 2018“ am 19.06.2018

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 17.05.2018 | 15 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Dienstag, den 19.06.2018 findet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr die zweite Münchner Integrationsmesse im Kulturhaus Milbertshofen (Curt-Mezger-Platz 1, 80809 München) (U2 Milbertshofen) unter der Schirmherrschaft von OB DieterReiter statt. Nach dem großen Erfolg der 1. Integrationsmesse im Jahr 2017, nimmt heuer auch der Münchner H TEAMerstmalig an dieser Integrationsmesse auf Einladung durch die Caritas München teil. ...

1 Bild

"Der Neger gehört nicht nach Europa!" - Rassismus im Alltag

Dantse Dantse
Dantse Dantse | Darmstadt | am 07.05.2018 | 462 mal gelesen

„Der Neger gehört nicht nach Europa“: Rassismus im Alltag eines schwarzen Autors und Verlegers – der Erfolg des Darmstädter Schriftstellers Dantse Dantse macht Rassisten aggressiv und wütend: „Nicht jedem schmeckt die Integration“ Der Lifecoach, Autor und Verlagsgründer des indayi edition Verlages Dantse Dantse erhält täglich rassistische Kommentare und Drohungen. Sei es per Post, via E-Mail, durch Anrufe, über soziale...