Hiroshima

15 Bilder

Bremerinnen und Bremer gedenken der Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki 1

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 07.08.2018 | 105 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Am 6. und 9. August jährten sich die Atombombenabwürfe der USA auf Hiroshima und Nagasaki zum 73. Mal. Mit einer Mahnwache und Kundgebung erinnerten das Bremer Friedensforum, die Ärzteorganisation IPPNW, Bremische Stiftung für Rüstungskonversion und Friedensforschung, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigung der Kriegsdienstgegner (DFG-VK), Juristen und Juristinnen gegen atomare, biologische und chemische Waffen (IALANA)...

Bildergalerie zum Thema Hiroshima
10
8
9
9
1 Bild

So., 5.8., 20 Uhr: Hiroshima-Abend-Veranstaltung im Kirschbaum-Gedenkhain/Bult

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Hannover-Bult | am 11.07.2018 | 51 mal gelesen

Hannover: Hiroshima-Gedenkstätte | Gedenken. HIROSHIMA – GEDENKHAIN AUF DER BULT Der Hiroshima-Gedenkhain besteht u.a. aus 110 Kirschbäumen: Je ein Kirschbaum für 1.000 der 110.000 der direkt beim Bombenabwurf getöteten Einwohner. 5.8.2018, 20 Uhr Nie wieder Hiroshima: Gespräche bei Kerzenschein Am Vorabend des Gedenktages lädt das Hiroshima Bündnis zum Nachdenken über die Atombombenabwürfe vor 73 Jahren und die Konsequenzen daraus für heute ein....

19 Bilder

Bürgermeister-für-Frieden-Radtour - Mayors for Peace Bike Tour. Geführt durch die ADFC-Ortsgruppe Hannover

ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad!
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Rauf aufs Rad! | Hannover-Mitte | am 08.07.2018 | 112 mal gelesen

Hannover: Rathaus | ADFC-Radtour. Fahrrad-Tour am Flaggentag der Bürgermeister für Frieden Bike Tour on  Mayors for Peace Flag Day Am 8. Juli 2018 setzen die Bürgermeister_innen der Städte, die dem weltweiten Städtebündnis "Mayors for Peace" angehören, bundesweit vor ihren Rathäusern mit dieser Flagge ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt - ohne Atomwaffen. Mit dem Hissen der Flagge des weltweiten Bündnisses der...

7 Bilder

Japanisches Neujahrsfest - das Jahr des Hundes 3

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Calenberger Neustadt | am 23.01.2018 | 75 mal gelesen

Hannover: Hotel Courtyard by Marriot | Das Japanische Neujahrsfest von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Hannover e.V. fand am 20.01.18 wieder im Hotel Courtyard by Marriot Hannover Maschsee statt. Viele künstlerische Darbietungen und kulinarische Spezialitäten füllten diesen eindrucksvollen Abend.

8 Bilder

Japanisches Neujahrsfest zum Jahr des Feuer-Hahn 1

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Calenberger Neustadt | am 23.01.2017 | 57 mal gelesen

Hannover: Hotel Courtyard by Marriot | Traditionell wurde wieder das Japanische Neujahrsfest der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V. gefeiert. Es war ein musikalischer sowie auch ein kulinarischer Genuss.

2 Bilder

Akkordeon-Club-Langenhagen beim Japanischen Neujahrsfest

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Calenberger Neustadt | am 23.01.2017 | 20 mal gelesen

Hannover: Hotel Courtyard by Marriot | Beim Japanischen Neujahrsfest spielte der Akkordeon-Club-Langenhagen unter anderem den Hiroshima-Peace-Song. Zur großen Freude vieler Zuschauer, die auch im Jahr 1989 zusammen in Hiroshima an der Gedenkfeier zum Jahrestag des Atombomben-Abwurfs dabei waren. Da kamen die Erinnerungen wieder zurück.

8 Bilder

Hiroshima-Gedenktag am 06.08.2016

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Nordstadt | am 07.08.2016 | 38 mal gelesen

Hannover: Maschteich | Hannover: Zum Gedenken an den Atombombenabwurf vor 71 Jahren wurden auf dem Maschteich wieder Papierlaternen ausgesetzt.

1 Bild

Hiroshima mahnt: Atomwaffen vernichten 57

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 06.08.2016 | 242 mal gelesen

Heute,am 6. August, jährt sich zum 71. Mal der Jahrestag des Atombombenabwurfs über Hiroshima. "Little Boy" ward das verheerende Geschoss getauft, das einen ganzen Landstrich von einem Augenblick zum anderen ausradierte. Hiroshima ist und bleibt eine Mahnung an alle Menschen, welch verheerenden Folgen die Hybris von politischen Führern - auch demokratisch gewählten - haben kann. Und eine Aufforderung an die Atommächte, diese...

7 Bilder

Neujahrsfest zum Jahr des Feuer-Affen 2

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Langenhagen | am 25.01.2016 | 118 mal gelesen

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft feierte traditionell das Neujahrsfest zum Jahr des Feuer-Affen. In diesem Jahr zum 1. Mal in Hotel Courtyard Marriott am Maschsee. Zum vielfältigen Programm gehörten: Trommelgruppe Nanami Daiko aus Nordstemmen Traditionelle und Klassische Musik Ina Yoshikawa, Sopran und Hisako Yoshikawa, Klavier Surreal Moments - Jazz, Swing, Pop Agnes Hapsari, Gesang + Klavier und Torsten...

1 Bild

Schmuck der offenen Aegidienkirche

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Mitte | am 26.10.2015 | 50 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirch | Schnappschuss

7 Bilder

Gedenken an Atombombenabwurf auf Hiroshima vor 70 Jahren 9

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 03.08.2015 | 148 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Bremen. Zum 70. Mal jährt sich der Abwurf der US-Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. Aus diesem Anlass hat das Bremer Friedensforum an der Bürgermeister Smidt-Straße/Ecke Am Handelsmuseum eine Plakatwand gestaltet. Auf ihr ist zu lesen: „Gedenken reicht nicht – atomwaffenfrei jetzt!“ Zu sehen ist ein japanisches Mädchen an der Gedenkstätte in Hiroshima. Dieses Jahr wird in vielen Städten auf der ganzen Welt dieser...

1 Bild

Zeichen für eine friedliche Welt 16

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 08.07.2015 | 123 mal gelesen

Potsdam: Friedrich-Ebert-Straße | 'Ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen hat Potsdams Bürgermeister Burkhard Exner heute gemeinsam mit Uwe Fröhlich, dem Vorsitzenden des Hiroshima-Platz-Potsdam e.V., gesetzt. Er hisste die Flagge des weltweit aus 6600 Städten bestehenden Bündnisses „Bürgermeister für den Frieden“. Das Netzwerk fordert mit dem Flaggentag den Verhandlungsbeginn für einen neuen Abrüstungsprozess mit dem Ziel eines...

9 Bilder

Hiroshima Gedenk-Tag 6. August

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Calenberger Neustadt | am 05.08.2014 | 258 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Zum Gedenken an den Atombombenabwurf vor 69 Jahren finden wieder mehrere Veranstaltungen statt. u. a. ab 8.00 Uhr die Gedenkfeier in der Aegidienkirche mit Anschlagen der Friedensglocke und Trauer-Teezeremonie sowie auch ab 20.30 Uhr das Aussetzen der Papierlaternen auf dem Maschteich.

6 Bilder

Bremer Friedensforum begrüßt 'klare Kante' von Renke Brahms gegen Atomwaffen/Mahnwache in Bremen zum Hiroshima-Gedenktag

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 04.08.2014 | 603 mal gelesen

Bremen: Marktplatz | Das Bremer Friedensforum begrüßt die klaren Aussagen des Friedensbeauftragten der Evangelischen Kirche in Deutschland und Schriftführers der Bremischen Evangelischen Kirche, Renke Brahms: "Atomwaffen gehören abgeschafft, nicht modernisiert." Der Theologe kritisiert anlässlich des 69. Jahrestags der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, dass in Deutschland nach wie vor Atomwaffen lagern und die NATO weiterhin an einer...

5 Bilder

Kirschblütenfest 27. April 2014 von 14-17 Uhr

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Bult | am 26.04.2014 | 203 mal gelesen

Hannover: Hiroshima Gedenkhain | zum 14. Mal findet das Hiroshima-Hannover Kirschblütenfest Sonntag, 27. April 2014 von 14-17 Uhr Hiroshima-Hain auf der Bult statt Ein besinnlicher Nachmittag mit Picknick und Kulturprogramm.14.

35 Bilder

Landschaftsschutzgebiet Alte Bult – Grünanlagen in und um Hannover (Fotos Kurt und Christel Wolter) 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bult | am 14.09.2013 | 964 mal gelesen

Hannover: Alte Bult | Hannover wird nicht umsonst „Die Stadt im Grünen“ genannt. Und das zu Recht. Wohl kaum in einer anderen Stadt gibt es soviel Grünanlagen wie in der niedersächsischen Metropole. Ob herrlicher Buchenwald inmitten des Großstadtrubels, ob an zahlreichen Seen, von denen der Maschsee bis ans Zentrum heran reicht, den großen Gartenanlagen in Herrenhausen, den vielen Parks, oder an Leine, Ihme und Mittellandkanal. Überall grünt es...

Für eine Welt ohne Atomwaffen! 6

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 01.08.2013 | 190 mal gelesen

Gießen: Kirchenplatz | Das Gießener Friedensnetzwerk informiert: Anlässlich des 68. Jahrestages des Atombombenabwurfs auf Hiroshima ruft das Gießener Friedensnetzwerk zu einer Kundgebung auf dem Kirchenplatz auf. 100.000 Menschen waren am 6. August 1945 in Hiroshima umgekommen, 100.000 Verwundete und bis heute Tausende verstrahlte Menschen. "Als sich der Glutball der Atomexplosion über Hiroshima wie ein flammendes Bruchstück aus dem Innern...

29 Bilder

Farbenfrohe Bilder vom Deutsch-Japanischen Sommerfest 4

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Langenhagen | am 14.07.2013 | 302 mal gelesen

Für jeden etwas und viel Farbenfrohes. Die Bilder sprechen für sich.

8 Bilder

Deutsch-Japanisches Sommerfest Natsumatsuri 14. Juli 2013 3

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Langenhagen | am 06.07.2013 | 270 mal gelesen

30 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Hiroshima 25 Jahre Deutsch-Japanische Gesellschaft Chado-Kai e.V. 25 Jahre Teehaus im Stadtpark am Sonntag, 14. Juli 2013 - 14.00 bis 18.00 Uhr im Stadtpark am Hannover Congress-Centrum Theodor-Heuss-Platz Taiko-Trommler, Hannover Jazz Singers, Teezeremonie der UEDA-Teeschule, Kalligraphie, Origami, Iaido, Kjudo, Aikido, Karate, Kendo, Judo, Bonsai, Bambus, Manga, Schmuck,...

32 Bilder

JAPANISCHES KIRSCHBLÜTENFEST HANNOVER 2013 8

Susanne Bartelsmeier
Susanne Bartelsmeier | Hannover-Bult | am 26.04.2013 | 767 mal gelesen

Hannover: Hiroshima-Gedenkhain | KIRSCHBLÜTENFEST im Hiroshima-Gedenkhain am 21. April 2013 Die Kirschblüte ist eines der wichtigsten Symbole der Japanischen Kultur. Sie steht für Schönheit, Aufbruch und Vergänglichkeit. In der japanischen Kultur kennzeichnet sie den Beginn des Frühlings. Die alte japanische Tradition zur Zeit der Kirschblüte Freunde, Verwandte und Gäste zu einem Picknick unter den blühenden Bäumen einzuladen, wird vom Kulturbüro der...

23 Bilder

Kirschblütenfest im Hiroshima-Hain - 21. April 2013 9

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Hannover-Bult | am 22.04.2013 | 439 mal gelesen

Hannover: Hiroshima-Gedenkhain | Kirschblütenfest im Hiroshima-Gedenkhain auf der Bult, Hannover - 21. April 2013 Zum Gedenken an die 110 000 Einwohner Hiroshimas, die direkt beim Atombombenabwurf ums Leben kamen, pflanzte die Stadt Hannover vor über 20 Jahren auf der Bult 110 japanische Kirschbäume - so entstand der Hiroshima-Hain als Gedenkstätte. In diesem Jahr feierte die Städtepartnerschaft zwischen Hiroshima und Hannover ihr 30-jähriges...

3 Bilder

Kirschblütenfest 21.4.13 - 30 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Hiroshima 4

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Bult | am 19.04.2013 | 377 mal gelesen

Hannover: Hiroshima-Gedenkhain | Am 21. April findet zum 13. Mal das Kirschblütenfest in Hannover, Hiroshima-Hain statt. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr mit Kulturprogramm: Japanisch Teezeremonie Bogenschießen Kyudo Schwertkampf Iaido Tai Ji Kalligrafie Shodo Origami Furoshiki Manga u.v.m. Bringen Sie Ihren Picknickkorb mit. (bei schlechtem Wetter muss das Fest leider ausfallen)

7 Bilder

Japanisches Neujahrsfest 1

Dagmar Brück
Dagmar Brück | Hannover-Mitte | am 26.01.2013 | 331 mal gelesen

Hannover: Maritim Grand Hotel | 30 Jahre Städtepartnerschaft Hannover-Hiroshima wir feiern das Japanische Neujahrsfest und begrüßen das Jahr der Schlange mit japanischer Kunst und kulinarischen Köstlichkeiten.

6 Bilder

Erkrath - Fundort des Neandertalers:

Horst-Peter Horn
Horst-Peter Horn | Erkrath | am 13.01.2013 | 225 mal gelesen

Das Friedensmal In 16 verschiedenen Sprachen wurde in Mauersteinen eingemeißelt das schöne Wort „Frieden“ verewigt. Zusammen mit dem ebenfalls dort gepflanzten Ginkgobaum, der die Hiroshima-Katastrophe überlebt hat und deshalb symbolisch für das Leben steht, hat dieses Mahnmal, das am 8. Mai 1996 eingeweiht wurde und im Bavierpark in Alt-Erkrath steht, den Sinn, als Zeichen für die Verständigung mit der ganzen Welt zu...

10 Bilder

Mahnmal Aegidienkirche Hannover - ein ganz besonders faszinierender Ort 2

Heike L.
Heike L. | Hannover-Calenberger Neustadt | am 10.10.2012 | 317 mal gelesen

Hannover: Aegidienkirche | Schon als wir gestern auf dem Hannoverschen Rathaus waren und uns die Stadt von oben ansahen, dachte ich: in der Aegidienkirche warst du auch schon lange nicht mehr - da musst du mal wieder hin! Es war kurz nach 15 Uhr, und ich hörte das Glockenspiel "Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit" spielen (Glockenspiel Aegidienkirche). Ich musste lächeln und summte leise mit. Da die Kirchenruine auf unserem Rückweg zur...