Denkmalschutz

1 Bild

INFO 9.9.2012

Andreas Brix
Andreas Brix | Naumburg (Saale) | am 25.08.2012 | 200 mal gelesen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Denkmalschutz
22
15
14
13
1 Bild

Nein, keine "Rennsteig-Ausspanne" sondern "Kellerwaldsteig-Schutzhütte"

Heinz Happe
Heinz Happe | Bad Wildungen | am 29.07.2012 | 131 mal gelesen

Bad Wildungen: Albertshausen | Schnappschuss

Tag des offenen Denkmals zum Thema „Holz“

Niklas Kratzer
Niklas Kratzer | Günzburg | am 24.07.2012 | 165 mal gelesen

Günzburg: Innenstadt | Veranstalter: Untere Denkmalschutzbehörde

Tag des offenen Denkmals am 09.09.2012 in Wismar

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Wismar | am 21.05.2012 | 570 mal gelesen

Wismar: Zentrum | Jedes Jahr findet am zweiten Sonntag im September der Tag des offenen Denkmals in Wismar statt. 2011 nahmen rund 8.000 Bürger und Besucher die Möglichkeit wahr und warfen einen Blick hinter die Kulissen. Auch die Eröffnung des Friedrich-Lisch-Preises wurde von der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern auf den 09. September gelegt. 2012 jähr sich die Verleihung der Auszeichnung „Welterbe“ der UNESCO zum 10. Mal. Weitere...

16 Bilder

Alte Kaiserstadt Goslar 6

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 31.03.2012 | 370 mal gelesen

Goslar ist eine 1000jährige Kaiser- und Reichsstadt. Hier wurde Heinrich II. im Jahre 1014 zum Kaiser gekrönt. Die Kaiser besaßen damals keine Hauptstadt, sie hielten ihre Reichstage auf burgenartigen Residenzen ab, von denen die Goslarer Kaiserpfalz des Kaiser Heinrich III. liebstes Kind war. Unter ihm, der mindestens fünfzehnmal zwischen seinen Zügen und Heerfahrten in Goslar weilte, erreichte Goslar ihren größten...

1 Bild

Internationaler Denkmaltag 2017

Franziska Müller
Franziska Müller | Hamburg | am 27.03.2012 | 372 mal gelesen

Der Internationale Denkmaltag wird seit mehr als 30 Jahren begangen. Die UNESCO (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur), beschloss gemeinsam mit der ICOSMOS (Internationale Rat für Denkmalpflege), den Denkmaltag ab dem Jahr 1982 einzuführen. ICOMOS setzt sich ein für Schutz und Pflege von Denkmälern und die Bewahrung des historischen Kulturerbes. Der Internationale Denkmaltag ist...

2 Bilder

Das älteste Haus in Vöhrum. 8

Jürgen G. O. Stephan
Jürgen G. O. Stephan | Peine | am 05.03.2012 | 488 mal gelesen

Peine: Vöhrum | Das Zweiständerhauses wurde 1668 von Curdt Aselmann und Margrete Clags erbaut es steht unter Denkmalschutz. Die Restauration wurde 1994 abgeschlossen. Eine alte Inschrift im Giebelbalken weist auf den Erbauere hin, wer kann noch Niederdeutsch oder Plattdeutsch lesen.

1 Bild

Vorerst keine Rettung der Burg Steinbrück 1

André Schuhmann
André Schuhmann | Söhlde | am 26.02.2012 | 354 mal gelesen

Leider hat der Traum von der Rettung der Burg Steinbrück ein jähes Ende gefunden. Wir erklären hier ausdrücklich, dass die Verhandlungen um den Kauf der Burganlage mit der evangelischen Kirche gescheitert sind. Wir ersparen uns einen öffentlichen Kommentar zum Verlauf der Verhandlungen und zu den Gründen des Scheiterns, wenn dies die evangelische Kirche ebenfalls unterlässt. Eine öffentliche Diskussion über über das...

1 Bild

3.300 Euro für Außensanierung der Edenhauser Pfarrkirche von der Bayerischen Landesstiftung

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 23.02.2012 | 190 mal gelesen

Die Bayerische Landesstiftung unterstützt den zweiten Bauabschnitt der Sanierung der Pfarrkirche St. Thomas von Canterbury in Edenhausen mit einem Betrag von 3.300 Euro. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter (CSU) mit. „Der Katholischen Kirchenstiftung St. Thomas von Canterbury kann bei der aufwändigen Dach- und Außeninstandsetzung der Pfarrkirche in Edenhausen damit ein Teil der finanziellen Last...

1 Bild

Bayerische Landesstiftung fördert Sanierung des Anwesens Frühmeßstraße 18 in Thannhausen

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 23.02.2012 | 330 mal gelesen

Mit einem Betrag von 30.000 Euro unterstützt die Bayerische Landesstiftung die Eigentümerin Gertrud Zimmermann-Wejda bei der Sanierung des denkmalgeschützten Anwesens in der Frühmeßstraße 18 im historischen Stadtkern von Thannhausen. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter (CSU) mit. Der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung hatte die Bezuschussung der Maßnahme in seiner jüngsten Sitzung beschlossen....

1 Bild

Bayerische Landesstiftung fördert Sanierung des Pfarrhofes in Breitenthal mit 15.000 Euro

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 23.02.2012 | 311 mal gelesen

Die Außeninstandsetzung des Pfarrhofes in Breitenthal wird von der Bayerischen Landesstiftung mit einem Betrag von 15.000 Euro gefördert. Dies teilt der heimische Landtagsabgeordnete Alfred Sauter (CSU) mit. „Erfreulicherweise kann der Katholischen Kirchenstiftung Heilig Kreuz in Breitenthal bei der Instandsetzung des Pfarrhofes so ein Teil der finanziellen Last abgenommen werden. Der Pfarrhof ist ein zentraler Ort der...

2 Bilder

Wasserspiegelung - Alte Papierfabrik "Oberste Mühle". 2

Elena Sabasch
Elena Sabasch | Hohenahr | am 21.02.2012 | 533 mal gelesen

Ehem. Papierfabrik "Oberste Mühle" in Hagen-Delstern.

11 Bilder

Alte Papierfabrik "Oberste Mühle" in Hagen. 4

Elena Sabasch
Elena Sabasch | Hohenahr | am 21.02.2012 | 1559 mal gelesen

Die Papierfabrk "Oberste Mühle" aus 1693 in Hagen-Delstern produzierte Basismaterial für preussisches Papiergeld sowie Schreibpapiere, Stickmuster-,Tabak-,Stempel- und Packpapiere; später Maschinenpapiere. Grosse und lange Tradition der Papierherstellung im Raume Hagen (NRW). Heute Ruine.

1 Bild

Der Palas zu Castrum Steynbrugge (Burg Steinbrück)

Miriam Hill
Miriam Hill | Söhlde | am 11.02.2012 | 527 mal gelesen

Söhlde: Burg Steinbrück | Castrum Steynbrugge Anno Februar 2012. Es ist fünf vor zwölf. Ich betrete leise und mit einiger Ehrfurcht das große Gebäude in Steinbrück. Was ist eigentlich ein Palas? Ich schaue nach bei Wikipedia und finde folgendes: Der Palas (von spätlat. palatium ‚kaiserlicher Hof' über altfranzösisch pales bzw. palais) ist ein repräsentativer Saalbau einer mittelalterlichen Pfalz oder Burg! Repräsentativ kann man den Palas der Burg...

16 Bilder

Der Willy-Spahn-Park in Hannover-Ahlem, von der Mergelgrube - zur Obstplantage - zum öffentlichen Park 1

Volker-Udo Höhne
Volker-Udo Höhne | Hannover-Ahlem | am 29.01.2012 | 813 mal gelesen

Hannover: Willy-Spahn-Park | Die einzigartige Geschichte eines „grünen Juwels“ im Stadtteil Ahlem der Landeshauptstadt Hannover. Lage: Gelegen an der „Wunstorfer Landstraße (B441)“ und der „Mönckebergallee“ im Stadtteil Ahlem im Westen der Landeshauptstadt Hannover. Erreichbarkeit: Zu Erreichen über die Buslinien 581 der Üstra und 700 der RegioBus Hannover bis Haltestelle „Willy-Spahn-Park“. Oder Linie 10 bis Endpunkt Ahlem, dann umsteigen in...

2 Bilder

Ab sofort erhältlich: Jahreskalender rund um's Alte Schulhaus Puchheim-Bahnhof

Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof
Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof | Puchheim | am 08.12.2011 | 491 mal gelesen

Ein Wandjahreskalender mit Bildern rund um das Alte Schulhaus in Puchheim-Bahnhof ist ab sofort erhältlich. Er bietet abwechslungsreiche Blicke auf das geschichtsträchtige Haus. Wer einen Kalender erwerben möchte sollte sich beeilen, denn er erscheint in einer limitierten Auflage von 200 Stück. Erhältlich ist er im Schokolädchen (Lochhauser Straße 36), in der Buchhandlung Bräunling (Lochhauser Straße 18), im Hofladen...

1 Bild

Ein Leben für den Denkmalschutz - Prof. Dr. Dr.-Ing. Gottfried Kiesow verstorben

Volker-Udo Höhne
Volker-Udo Höhne | Hannover-Ahlem | am 23.11.2011 | 196 mal gelesen

Willy-Spahn-Park e.V. „Sein Tod sei ein ungeheurer Verlust für die Denkmalpflege in Deutschland“, so Dr. Rosemarie Wilcken, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Gottfried Kiesow wurde 1931 geboren und verstarb am 07. November nach schwerer Krankheit in Wiesbaden. Als Sohn eines Pfarrers flüchtete er 1950 aus der DDR und studierte in Göttingen u.a. Kunstgeschichte, klassische Archäologie und...

Landkreis Donau-Ries fördert den Denkmalschutz: Insgesamt 19 Projekte erhalten einen Zuschuss

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 10.11.2011 | 217 mal gelesen

Der Denkmalschutz hat im Landkreis Donau-Ries einen hohen Stellenwert. In der Sitzung des Ausschusses für Familie, Soziales, Schule, Sport und Kultur betonte Landrat Stefan Rößle, dass die Relikte aus längst vergangenen Zeiten der heutigen Bevölkerung vor Auge führen zu können und diese auch unserer Nachwelt zu erhalten, eine Aufgabe von unschätzbarem Wert ist. Dass uns der Denkmalschutz am Herzen liegt, wird auch dadurch...

1 Bild

Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. erhält Ehrenamtspreis der Denkmalpflege

Michael Marsch
Michael Marsch | Wiesbaden | am 27.10.2011 | 285 mal gelesen

Wiesbaden: Schloss Biebrich | Für sein Engagement bei der Erforschung und Pflege des Denkmals "Die Höfe" bei Dreihausen, wird der Arbeitskreis Dorfgeschichte Dreihausen e.V. mit dem Preis "Ehremamt in der Denkmalpflege" des Landes Hessen ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 12. November 2011 im Schloss Biebrich in Wiesbaden statt. Mit dem ADD werden weitere 3 Preisträger geehrt. Die Begrüßung und Ansprache wird von der hessischen Ministerin für...

21 Bilder

"Auch Gebäude haben eine Seele" oder "Auf den zweiten Blick" 13

Karsten Hein
Karsten Hein | Barsinghausen | am 20.10.2011 | 489 mal gelesen

Mittlerweile weiß der gebildete Ausflügler in der Region Hannover, das Barsinghausen nicht nur mit ausgezeichneter Naherholung punktet, sondern auch ein lohnendes Ziel in Sachen Kunst und Kultur darstellt. Allein die Innenstadt wartet neben vielen Skulpturen der Künstler Lechelt und Meinhardt mit etlichen versteckten Objekten auf. Dazu gehören auch beeindruckende Gebäude, die dem interessierten Betrachter bei einem etwa...

2 Bilder

Tag des offenen Denkmals am Sonntag, dem 11. September

Lothar Hofmann
Lothar Hofmann | Marburg | am 06.09.2011 | 235 mal gelesen

Presseinformation der Stadt Marburg vom 29. 8. 2011 "Mit dem Motto "Romantik, Realismus, Revolution - Das 19. Jahrhundert" widmet sich der Tag des offenen Denkmals einer vielseitigen und an technischen Neuerungen reichen Epoche der Bau- und Kunstgeschichte. Politisch wie gesellschaftlich war das 19. Jahrhundert von Umbrüchen geprägt. Das heilige römische Reich Deutscher Nation wurde aufgelöst. Europa wurde im Wiener...

4 Bilder

Altes Rathaus Letter - Denkmalschutz geklärt 1

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 20.08.2011 | 622 mal gelesen

Die von der Stadt Seelze lange Jahre gepflegte Aussage (siehe z.B. Informationsvorlage XV 0533 aus 2009), das Rathaus Letter stehe unter Denkmalschutz, hat sich nicht bewahrheitet. Das Rathaus hat noch nie unter Denkmalschutz gestanden. Dennoch ist das Alte Rathaus für Letter und Seelze von großer stadtgeschichtlicher Bedeutung: das 1939 erbaute Rathaus diente nicht nur dem Ort Letter als Verwaltungssitz, sondern nach der...

25 Bilder

Vlothoer Bahnhof und Bahnstrecke

Michael Wolff
Michael Wolff | Vlotho | am 22.04.2011 | 1247 mal gelesen

Vlotho/Weser: Bahnhof | Die Bauarbeiten der Vlothoer Bahnstrecke wurden 1872 begonnen. Drei Jahre später (1875) war das Vlothoer Teilstück fertig gestellt und die Verbindung zwischen Löhne und Elze geschlossen. Die Bahnstrecke, die von einer Aktiengesellschaft gebaut worden ist, wurde 1880 vom preußischen Staat übernommen. Um Platz für den Bahnhof zu schaffen, mussten auf der rechten Seite der Langen Straße zwölf Häuser abgerissen werden. Der Bau...

1 Bild

Schulhausfreunde begrüßen 200. Mitglied

Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof
Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof | Puchheim | am 14.02.2011 | 265 mal gelesen

Die „Freunde des Alten Schulhauses Puchheim-Bahnhof“ haben weiterhin Zulauf. Am Wochenende begrüßten sie ihr 200. Mitglied, Traudl David aus Puchheim. Sie schätzt am historischen Schulhaus von 1929 die qualitätvolle und individuelle Architektur, die sie ebenso wie etwa das PUC für eine große Bereicherung des Ortes hält. David fände es am reizvollsten, wenn es im Schulhaus künftig eine attraktive Gastronomie mit Freibereich...

1 Bild

Die Elisabeth-Buche im Homberg 5

Rudolf Engelhard
Rudolf Engelhard | Diemelsee | am 01.02.2011 | 282 mal gelesen

Die Elisabeth-Buche steht im Homberg bei Gut Dingeringhausen. Sie ist ca. 800 Jahre alt und hat einen Umfang von 4,80 Metern.