Denken

1 Bild

Die kleine "Ich-kann-Schule" am 12.April an der VHS Waldkraiburg: Wie man "unlösbare" Schulprobleme löst

Franz Josef Neffe
Franz Josef Neffe | Waldkraiburg | am 04.04.2013 | 162 mal gelesen

Waldkraiburg: vhs waldkraiburg | "Streng dich an! Gib dir Mühe! Lass nicht locker!“ Die Pädagogik lässt nichts unversucht, dass wir unsere Kräfte blockieren und erschöpfen: Wer nicht locker lässt, ist immer verspannt. Wer sich Mühe gibt, kriegt sie. Wer sich anstrengt, ist angestrengt und bald auch am Ende seiner bewussten Kräfte. Der Lehrer und Autor Franz Josef Neffe zeigt an praktischen Beispielen, wie wir immer mehr und größere Probleme verursachen...

Bildergalerie zum Thema Denken
38
18
14
13
1 Bild

Welche Geschichte erzählt Euch dieses Bild? 30

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 04.12.2012 | 317 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Warum Gedanken Feuer entzünden 6

Werner Jung
Werner Jung | Bad Ems | am 27.10.2012 | 697 mal gelesen

Gedanken sind Feuerwerke, die Geschichten erzählen über Wärme und Licht. (Copyright: Werner Jung Bad Ems)

1 Bild

Warum Kreativität nicht geradlinig ist 22

Werner Jung
Werner Jung | Bad Ems | am 10.10.2012 | 784 mal gelesen

1) "Was vorstellbar, ist auch machbar" (Einstein) 2) "Kreativität heißt, aus dem Chaos Ordnung zu schaffen" ( Troller) 3) "Kreativität fängt da an, wo der Verstand aufhört, das Denken zu behindern" (unbekannt) ...

1 Bild

Der Adler und die Taube 4

Mirela Sevenich-Walter
Mirela Sevenich-Walter | Oberweser | am 01.10.2012 | 360 mal gelesen

Zu dem Adler sprach die Taube: Wo das Denken aufhört, da beginnt der Glaube; Recht , sprach jener, mit dem Unterschied jedoch, Wo du glaubst, da denk`ich noch. Ludwig Robert

1 Bild

Ohne Worte! 2

Sabine Schlücking
Sabine Schlücking | Menden | am 19.08.2012 | 241 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Achtung - Querdenker! 1

Almuth von Huelsen
Almuth von Huelsen | Berlin | am 21.07.2012 | 674 mal gelesen

Sicherlich findet Ihr etwas Zeit und Muse um die Ecken zu denken! Hier geht es los! Jetzt wird es spannend und lustig: Querdenkerische Spitzfindigkeiten 01.) Das Auto ist unglaublich laut. Anna ist wirklich stark. Otto wirkt absolut froh. Grammatikalisch alles richtig – doch unnormal: Warum bloß? Nur Mut! 02)Vergessen Sie mal alles was Sie über Abkürzungen wissen. Denken Sie frech um die Ecke und geben Sie den...

1 Bild

Wie denken wir ? 6

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 18.07.2012 | 390 mal gelesen

' ' Wir denken selten an das , was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt . Arthur Schopenhauer ( 1788 - 1860) Autor und deutscher Philosoph

1 Bild

Gedanken 15

Petra Kinzer
Petra Kinzer | Meitingen | am 11.07.2012 | 433 mal gelesen

Wieviel du jemanden bedeutest, zeigt dir kein Geschenk das man dir macht, kein Wort, das man zu dir sagt. Wieviel du jemanden bedeutest, siehst du nur an der Zeit, die sich jemand für dich nimmt.

1 Bild

Mea E. Voß führt kostenlos in die Neuro-Linguistische Programmierung (NLP) ein.

Jürgen Voß
Jürgen Voß | Bochum | am 01.04.2012 | 240 mal gelesen

Bochum: Mea Voß Seminare | Neuro-Linguistisches Programmieren - dieses Monster-Wort hat nichts mit Computern zu tun, sondern mit unserem Gehirn, wie es arbeitet und wie unser Denken funktioniert. Und das ähnelt dann doch etwas dem Computer. Wenn wir etwas lernen, entwickeln wir mit Hilfe unserer Sinne und unserer Sprache automatische Abläufe, eben Programme. Manchmal veraltern diese Programme und es ist sinnvoll, neue zu entwickeln. Und manchmal...

1 Bild

John C. Maxwell – So denken Erfolgsmenschen

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 11.03.2012 | 811 mal gelesen

„So denken Erfolgsmenschen“ aus der Feder von John C. Maxwell ist in Deutschland 2012 im Verlag Börsenmedien AG in der Reihe „Books4Success“ erschienen. In dieser Rezension erfahren Sie mehr über Aufbau und Inhalt dieses Buches. Autor John C. Maxwell gilt als langjähriger Experte für Mitarbeiterführung. Er ist international als Vortragsredner über Unternehmensführung bekannt. Unter anderem hat er schon vor hochrangigen...

1 Bild

Veränderung

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 05.02.2012 | 149 mal gelesen

Wenn Du dein Denken veränderst, Veränderst Du deine Überzeugung. Wenn Du deine Überzeugung veränderst, Veränderst Du deine Erwartungen. Wenn du deine Erwartungen veränderst, Veränderst Du deine Einstellungen. Wenn Du deine Einstellungen veränderst, Veränderst Du dein Verhalten. Wenn Du dein Verhalten veränderst, Veränderst Du deine Leistung. Wenn du deine Leistung veränderst, Veränderst Du dein...

1 Bild

Für die langen Winterabende- ein Lesetipp 1

Claudia L.
Claudia L. | Kassel | am 31.01.2012 | 215 mal gelesen

Last Lecture – Die Lehren meines Lebens Im September 2007 hält Randy Pausch eine besondere Vorlesung. Er sprach über seine Kindheitsträume und deren Verwirklichung, es ist wie eine Hymne an das Leben, denn er weiß, dass es seine Letzte ist. Alle im Hörsaal wissen es. Randy Pausch hat nur noch eine kurze Lebenszeit, die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs...

1 Bild

...wer bin ich? 3

Maria Bolten
Maria Bolten | Gundelfingen an der Donau | am 15.08.2011 | 140 mal gelesen

Ich bin ich und nicht so wie Andere mich gerne hätten. Kein Foto, sei es noch so gut sagt dir: WER ICH BIN Kein Foto zeigt dir: WIE ICH FÜHLE Kein Foto zeigt dir: WAS ICH DENKE Kein Foto zeigt dir: WENN ICH TRAURIG BIN. Kein Foto zeigt dir: WANN ICH FRÖHLICH BIN

Gedächtnistraining "Brainwalking"

Silvia Goßner
Silvia Goßner | Leipheim | am 20.07.2011 | 214 mal gelesen

Leipheim: Waldvogel-Parkplatz | Das Brainwalking verknüpft Sinneswahrnehmung mit Denken und Bewegen, für ein besseres Gedächtnis. Anmeldung erforderlich: 08221-5718

1 Bild

Was wir denken, bekommen wir 1

Gudrun Großbach aus Xanten
Gudrun Großbach aus Xanten | Kevelaer | am 04.05.2011 | 207 mal gelesen

Unsere Gedanken und inneren Dialoge dominieren uns mehr, als wir uns das vorstellen können und mögen. Dazu gehören vor allem unsere unbewussten und automatischen Gedanken. Was wir denken, strahlen wir aus. Gedanken formen die Realität und es kommt zur selbsterfüllenden Vorausdeutung mit einer eigenen Entwicklung. Unser Wohlergehen wird zugleich davon beeinflusst, was wir bewusst und unbewusst denken. Wir können unsere...

2 Bilder

Rätselauflösung

Kathrin Döring
Kathrin Döring | Naumburg (Saale) | am 17.02.2011 | 296 mal gelesen

Da nun Nicol das Rätsel gelöst hat, hier noch ein paar Ausführungen. Es ist unser Setzkasten, mit vielen Fingerhüten. Diese haben wir uns aus verschiedenen Städten und Ländern mitgebracht. Sie sind aus unterschiedlichen Materialien und ganz verschieden. Es sind schöne Erinnerungen, die nicht viel Platz weg nehmen. Die verschwommenen Foto’s sind beim runter nehmen des Fotoapparates entstanden. Ich bin einfach an den Auslöser...

2 Bilder

Hartz IV 29

miriam .........
miriam ......... | Berlin | am 14.02.2011 | 528 mal gelesen

Berlin: Reichstagsgebäude. | .....aus dem Tenor "wir haben keine Angst" beobachten wir den Schlagabtausch der Politik in einer Sache, Hartz IV, in der wir als Christen doch sehr nachdenklich sein sollten. Hinterfragen sollten, was "Christentum" eigentlich beinhaltet. Wie Politik und Wirtschaft eigentlich aussehen SOLLTEN, unter dem Anspruch "Christen" zu sein. Und doch sind es oft diese Christen, die per Zwangsvollstreckung auferlegen, ganz gegen den...

21 Bilder

Aus welchem Örtchen habe ich versucht ein Foto zu schießen?

Reinhard Schittek
Reinhard Schittek | Oschersleben (Bode) | am 08.02.2011 | 230 mal gelesen

Das Örtchen steht auf einem Parkplatz in der Magdeburger Börde (Zuckerrüben-Land) mit Blick auf den Brocken aus ca. 50 km Entfernung. Weitere Bilder folgen.

Volksentscheide allgemein 4

miriam .........
miriam ......... | Wiesbaden | am 12.01.2011 | 318 mal gelesen

Wiesbaden: Hessischer Landtag | gelesen auf ZDF Länderspiegel-Reportage und geht Alle an. Vermutlich hat nur ein Bruchteil der Bevölkerung diese Reportage gesehen: "Volksentscheid" über Atomausstieg" Vor Kurzem stimmten Hamburgs Bürger über die schulische Zukunft ihrer Kinder ab – mit hohem Medieninteresse und geringer Wahlbeteiligung. Nun fordern bestimmte politische Lager, den Volksentscheid auch auf Bundesebene einzuführen. Unter anderem bei der...

1 Bild

Zeitmaschine 1969- Erinnerungen der Poesie 6

Werner Jung
Werner Jung | Bad Ems | am 08.01.2011 | 1276 mal gelesen

die sonnigen Tage sind vergangen tage voll glück trotz nahost und biafra der bleiche nebel fällt in schwaden gen himmel ragen kahle bäume der pfeifende wind zaust ihre haare lachen erstarb in der kälte der welt sie denkt zurück an die sonnigen tage tage voll glück trotz nahost und biafra (veröffentlicht 1969 lübecker nachrichten- text: peter jodeit -22 jahre -lübeck bild: werner jung 24 jahre) Lieber Peter,...

Mein Teller und Ich oder die Schlacht am kalten/warmen Buffet 8

Henning Lahmann
Henning Lahmann | Peine | am 07.01.2011 | 1311 mal gelesen

Peine: Peine | Ich und mein Teller oder „Kleine Benimm-und Überlebensregeln am „Kalten oder Warmen Buffet“ Sich auf dem allzu glattem Parkett, der Mindest-Edikette zu bewegen, obwohl vieles legerer geworden ist, ist immer wieder ein Lauf auf heißen Kohlen. Für den der das jeden Tag macht, alles eine Selbstverständlichkeit, aber für die Gelegenheits-Geburtstags-Jubiläums-Firmenfeier-Buffet Besucher, kann das ganze aber auch ein...

Buchtipp: "Wer bin ich, wenn ich online bin" von Nicholas Carr

Vera Henze
Vera Henze | Gehrden | am 30.12.2010 | 252 mal gelesen

Dieses Buch ist unglaublich spannend. Carr behauptet unsere Gesellschaft mache gerade eine Revolution des Lesens und damit auch des Denkens durch. Dazu erklärt er zunächst wie wir überhaupt zum Lesen gekommen sind, dass es eigentlich eine Anomalie für unser Gehirn darstelle, da wir eigentlich geprägt seien permanent aufmerksam zu sein, um entweder Beute zu machen bzw. aufzupassen, nicht Beute zu werden. Ein geübter Leser...

1 Bild

Glühbirnen fördern kreatives Denken 10

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 08.10.2010 | 463 mal gelesen

In der heutigen Tageszeitung steht zu lesen, dass Glühbirnen kreativ machen. (SN vom 08.10.10., S. 27) Wie dieser Quelle zu entnehmen ist, haben US-Wissenschaftler festgestellt, dass Testpersonen auf der Suche nach einer Problemlösung lieber ein Licht aufsuchten, das von einer Glühbirne ohne Lampenschirm herrührte. Die Zahl derer, die die Nähe einer Neonröhre bevorzugten, wäre demgegenüber gering gewesen. Sie tappten eher...