Bunker

14 Bilder

Berlin Story Bunker - Ein Museum der etwas anderen Art 3

Gudrun Schwartz
Gudrun Schwartz | Berlin | am 19.09.2021 | 174 mal gelesen

Berlin: Berlin Bunker | In diesem Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg wartet die Geschichte Berlins darauf, entdeckt zu werden. Besucher können in mehreren Stationen in die Historie mit den wichtigsten Etappen eintauchen. Besonderen Fokus legt die Ausstellung «Hitler - Wie konnte es geschehen» auf die Machtergreifung Hitlers und den Zweiten Weltkrieg. Keine leichte Kost und bestimmt nicht jedermanns Sache. Man bekommt für einen moderaten...

9 Bilder

Der Deckungsgraben

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Troisdorf | am 28.07.2021 | 53 mal gelesen

Troisdorf: Troisdorf | Inmitten eines Villenviertels, dem sogenannten Kasinoviertel liegt ein Bauwerk welches neugierig macht. Man hält es fälschlicherweise für einen Bunker aus dem 2.Weltkrieg. Letzteres stimmt, jedoch ein Bunker ist es nicht. Es ist vielmehr ein Deckungsgraben, mit einer Splitterschutzzelle, die ausgelegt war 50 Personen Schutz zu bieten. Oberirdisch ist er mit seinen 16 Metern Länge schon auffällig. Unterirdisch hat er...

2 Bilder

Mahnmal gegen den Krieg: Bezirksrat will oberstes Stockwerk des Bunkers Wiehbergstraße erhalten 3

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 19.02.2021 | 71 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Im zweiten Anlauf (im vergangenen Dezember wurde die Sache vertagt) ging alles schnell. Der Weltkriegs-Bunker an der Wiehbergstraße 100 in Döhren soll in seinem obersten Geschoss als Mahnmal gegen den Krieg zu erhalten bleiben. Auf Antrag der SPD-Fraktion forderte der Bezirksrat Döhren-Wülfel auf seiner Sitzung im Freizeitheim Döhren die Stadt bei nur einer Enthaltung auf, sich für diesen Ziel einzusetzen. Dort ist der...

2 Bilder

Oberstes Geschoß noch im Originalzustand: SPD möchte den alten Bunker zum Mahnmal an die Schrecken des Krieges machen 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 11.12.2020 | 73 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | Der alte Bunker an der Wiehbergstraße in Döhren soll ein Mahnmal gegen die Schrecken des Krieges werden. Das forderte die SPD-Fraktion in der Dezember-Sitzung des Stadtbezirksrates Döhren-Wülfel im Freizeitheim Döhren. Die Stadt Hannover soll in dem von den Sozialdemokraten vorgelegten Antrag gebeten werden, „in Abstimmung mit den zuständigen Behörden der Bundesrepublik Deutschland als Eigentümerin und mit den derzeitigen...

1 Bild

Warntag? Quatsch-Tag? Ich höre die Signale! ... Und dann? Wie muss ich reagieren? Wo ist mein Bunker? Wisst Ihr das? 37

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 10.09.2020 | 316 mal gelesen

Warntage sind ja ganz nett, aber ohne detaillierte Aufklärung für jeden Bürger, wie er sich dann verhalten soll, ist das ja nur so nützlich, als wenn eine Ente pupst. Mir ist nicht bekannt, wo in unserer Gegend ein benutzbarer Bunker ist - wo ich ggf. hin muss. Habt Ihr ein z. B. Merkblatt bekommen, wie Ihr Euch, im persönlichen Wohn-Umfeld, im Fall einer Katastrophe, Krieg oder Bio-Problem, verhalten sollt?

1 Bild

Ein alter Bunker am Lehrter Bahnhof von GRÜN umzingelt ! 3

Volker Harmgardt
Volker Harmgardt | Lehrte | am 06.08.2020 | 75 mal gelesen

Lehrte: Bahnhof Lehrte | Schnappschuss

5 Bilder

Damals in Döhren: Bezirksrat hinter dicken Mauern

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 29.03.2020 | 38 mal gelesen

Hannover: Döhren | Ortstermin hinter meterdicken Mauern. Der Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel schaute sich im September 2000 den alten Weltkriegsbunker an der Wiehbergstraße in Döhren an. Der Bau des Betonungetüms wurde 1941 begonnen, so ganz fertig geworden ist der Schutzbau aber bis zum Ende des 2. Weltkrieges nicht mehr. Vor 20 Jahren hatten im Erdgeschoß des Bunkers die Lindener Narren ihr Lager, im Geschoß darüber residierte die...

6 Bilder

Eugenesen Kostüm-Flohmarkt war voller Erfolg

Anja Zschaubitz
Anja Zschaubitz | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 26.01.2019 | 14 mal gelesen

Hannover: Bunker (Vereinsstätte Eugenesen) | Der Kostüm-Flohmarkt der Karnevalsgemeinschaft Eugenesen kam genau richtig! Offensichtlich gab es in Mittelfeld großen Bedarf, denn ab 11 Uhr wurde es im Bunker (Vereinsstätte) ganz schön eng. Jeder konnte etwas Passendes finden, denn es gab eine Riesen Auswahl an Kostümen, Kleidern, Hüten, Perücken und anderem Zubehör. Dabei hatten alle einen Riesenspaß, denn Verkleiden macht ja von Natur aus schon viel Spaß. Es konnte nach...

5 Bilder

Laatzen - Außerhalb von Laatzen 1

Dieter Sasse
Dieter Sasse | Laatzen | am 05.11.2018 | 126 mal gelesen

Vor 75 Jahren wurde Hannover zerstört. Was ist eigentlich aus den damaligen Lebensrettern, den Luftschutzbunkern, geworden? In Hannover wurden über 60 Bunker erbaut, die heute noch weitgehend erhalten sind.

165 Bilder

Abstecher nach Goldberg

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Goldberg | am 26.10.2018 | 2880 mal gelesen

Goldberg: Panzerregiment |  Heute habe ich es endlich geschafft mir auf dem Rückweg von Krakow am See die Zeit zu nehmen, 35 Jahre zurück zu blicken. Damals 1982 im November trat ich meinen Grundwehrdienst von 18 Monaten in Goldberg an. Viel Zeit ist seitdem vergangen und ab und zu war ich auch wieder in Goldberg. Mit Abstand sieht man heute vieles anders und erkennt, dass die Wehrpflicht vielen jungen Männern in der DDR geholfen hat, zu lernen, sich...

42 Bilder

Maginotlinie - Fort de Schoenenbourg ! 2

dieter gorzitze
dieter gorzitze | Ludwigshafen am Rhein | am 23.10.2018 | 68 mal gelesen

Schœnenbourg (Frankreich): Fort de Schoenenbourg | Heute besuchten wir das Fort de Schoenenbourg im Elsaß. Fünf Jahr wurde Tag und Nacht an diesem Bauwerk gearbeitet. Verbaut wurden 35.000 qm Beton. Besatzung 620 Mann. Die Werkebene befindet sich in 30 m Tiefe. Ganzjährig 12°C im Bunker ! Uschi& Dieter aus dem Untergrund!

8 Bilder

Großer Bunker

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 07.08.2018 | 232 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Im Beitrag Bunker in Groß Lafferde, https://www.myheimat.de/lahstedt/gedanken/bunker-in-gross-lafferde-d2585920.html  hatte ich den Bunker auf dem Grundstück Ludwig-Jahn-Str. 3 beschrieben und dabei erwähnt, dass man vor Jahren versuchte, ihn zu beseitigen. Die Arbeiten waren damals zu aufwendig, so dass sie eingestellt wurden. Jetzt hat die Stunde des Bauwerks geschlagen. Was im 2, Weltkrieg die Menschen vor Bomben...

25 Bilder

Kleinbunker

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 26.07.2018 | 179 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | In dem Beitrag Bunker in Groß Lafferde, https://www.myheimat.de/lahstedt/gedanken/bunker-in-gross-lafferde-d2585920.html habe ich den Kleinbunker im Garten des Anwesens Hinter dem Posthof 12 erwähnt. Dieser Bunker wurde im 2. Weltkrieg angesichts des immer furchtbarer werdenden Bombenkrieges errichtet. In ihm fanden die Anwohner der unmittelbaren Nachbarschaft Schutz vor Bombensplittern. Einem Volltreffer hätte er...

2 Bilder

Damals in Döhren: Der Bunker an der Wiehbergstraße – Straßenbild aus dem Jahr 1988 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 25.05.2018 | 233 mal gelesen

Hannover: Döhren | So sah der Weltkriegs-Bunker an der Wiehbergstraße im September 1988 aus. Damals war er noch nicht das Vereinsdomizil der Funkenartillerie Blau-Weiß und der Döhrener Schützen. Im Sommer vor 30 Jahren machten die starken Mauern aus anderem Grund Schlagzeilen. Der Bund – Eigentümer des Bauwerks- wollte ihn zu einer atombombensicheren Schutzanlage umbauen. Mit dem Ende des Kalten Krieges wurden diese Pläne dann aber zu den Akten...

38 Bilder

Der Reichsbahnbunker in Köln Nippes

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Köln | am 11.04.2018 | 3407 mal gelesen

Köln: Nippes | Köln Nippes - 1941, der Reichsbahnbunker wurde angelegt. Angeblich wurde er erst 2008/2009 wiederentdeckt. Zumindest wenn man gewissen Boulevardblättern glauben darf. Aber dies machen wir natürlich nicht, sondern begeben uns auf Recherchetour. Zunächst erfahren wir vom "Bunkerführer" (was für ein Wortspiel) der Arbeitsgemeinschaft Festung Köln (AFK) dass der Bunker in den 90er Jahren des letzten Jahrtausends als...

1 Bild

In den Eingeweiden der Maginot-Linie: 30 Meter unter der Erde steht die Zeit still zu stehen

Jürgen Heimann
Jürgen Heimann | Eschenburg | am 30.10.2017 | 81 mal gelesen

Zu Besuch in Frankreichs Unterwelt: Die Maginot-Linie, jenes gigantische von der Nordsee bis zum Mittelmeer reichende Befestigungsbollwerk, durch das sich die Franzmänner seinerzeit (vergeblich) vor einem Einfall ihres teutonischen Erzfeindes schützen wollten, ist auch fast 80 Jahre nach ihrem Bau noch überall präsent. Viele Bunker, Forts und Kasematten beherbergen Ausstellungen und Museum, andere sind gesperrt, zerfallen,...

25 Bilder

Das Gasthaus der Witwe 5

Wilhelm Heise
Wilhelm Heise | Lahstedt | am 07.06.2017 | 6038 mal gelesen

Ilsede: Groß Lafferde | Ende Mai 2017 rückten vor dem Anwesen Marktstraße 31 in Groß Lafferde mehrere Baumaschinen an und rissen mit brachialer Gewalt die denkmalgeschützten Gebäude nieder. Der Auftraggeber war so dreist, dass er sogar einen verhängten Abrissstop ignorierte und weiterarbeiten ließ (siehe Bericht der Braunschweiger Zeitung vom 03.06.2017). Ein erneutes Abrissverbot und die Versiegelung der Baustelle konnte nur noch den Schutthaufen...

3 Bilder

Kostümverkauf bei den Eugenesen

Anja Zschaubitz
Anja Zschaubitz | Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | am 09.01.2017 | 42 mal gelesen

Hannover: Bunker (Vereinsstätte Eugenesen) | Am 4. Februar 2017 ab 10 Uhr verkauft der Karnevalsverein Eugenesen Alaaf Kostüme aus seinem Fundus. Bis 13 Uhr können zum Teil hochwertige Kostüme und allerlei Zubehör zum kleinen Preis erworben werden. Greifen Sie zu – es gibt Kleider, Hüte, Schuhe, für Erwachsene und vieles für Kinder. Der Kostümverkauf findet in der Vereinsstätte Bunker statt, Grabenweg 23, Hannover-Mittelfeld.

1 Bild

Langenhagen, Bunker auf der Walsroder Str. 4

Jürgen Hameister
Jürgen Hameister | Langenhagen | am 12.12.2016 | 364 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Zeitzeugen 5

Jürgen Hedrich
Jürgen Hedrich | Laatzen | am 21.09.2016 | 100 mal gelesen

Fanö (Dänemark): Fanö | 1943 wurden von den Deutschen auf der dänischen Insel Fanö ca. 300 Bunker mit Flakgeschützen angelegt. Diese Bunker / Geschütze gehörten zu dem sogenannten "Atlantikwall" der die Hafenstadt Esbjerg vor den Alliierten schützen sollte. Ca. 2500 deutsche Soldaten haben hier ihren Dienst geschoben. Noch heute findet man an der Westküste der Insel Reste des Walls. Es werden wohl weitere 70 Jahre vergehen bis die Restbunker...

1 Bild

Bunker und Stadtkirche 2

Klaus Heubusch
Klaus Heubusch | Bad Wildungen | am 16.02.2016 | 58 mal gelesen

Bad Wildungen: Bunker Poststraße | Schnappschuss

2 Bilder

Geschichtliches aus Döhren-Wülfel: Die Weltkriegsbunker – letzte Phase der Wehrbauten 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 26.01.2016 | 439 mal gelesen

Hannover: Döhren | Dem Gebäude an der Hildesheimer Straße, Ecke Im Wölpfelde sieht man es kaum an: Es ist ein Relikt aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Hinter der renovierten schmucken Fassade verbirgt sich ein alter Bunker. Nach Auskunft des Landesamtes für Denkmalpflege baute man ihn 1942. Er sollte der Bevölkerung Schutz vor Fliegerangriffen bieten. Viele alte Döhrener und Wülfeler werden sich nur ungern an die schreckliche Zeit erinnern....

1 Bild

Italienischer Bunker in Kroatien

Anton Sandner
Anton Sandner | Königsbrunn | am 05.06.2015 | 81 mal gelesen

Baćina (Kroatien): Bunker | Schnappschuss

6 Bilder

Bunker -Sanierung

Karlheinz Drewes
Karlheinz Drewes | Sehnde | am 15.04.2015 | 132 mal gelesen

Eine tolle Konstruktion. Ob sie allerdings als Fluchtweg- Treppe geeignet ist, wage ich zu bezweifeln.

1 Bild

Einmannbunker 5

Peter Block
Peter Block | Lengede | am 11.04.2015 | 108 mal gelesen

Schnappschuss