Bußgeld

1 Bild

Serie, Teil 2: 🚗-Falschparker in Langenhagen

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 20.12.2020 | 59 mal gelesen

Langenhagen: Zentraler ADFC Stützpunkt | Serie. Falschparker in Langenhagen: Gefunden mit Google Maps Wie und - besonders wo - wird in Langenhagen falsch geparkt?  Falschparker Nr. 2  Fahrradstraße Karl-Kellner-Straße / Rathenaustraße  - Bild in groß - Karte mit allen bisher gelisteten Falschparker*innen in Langenhagen In Fortsetzungen Eine Untersuchungsserie anhand von Satellitenfotos aus Google Maps: Hier ist der Startbeitrag dieser Serie. Beiträge...

Radfahrer können sich wohl alles erlauben – sie haben die Moral auf ihrer Seite  24

Karl-Heinz Gimbel
Karl-Heinz Gimbel | Marburg | am 14.07.2020 | 222 mal gelesen

Marburg: Leopold-Lucas-Straße | Es ist hier nicht der Platz, um die unzähligen Verfehlungen der Radfahrer im Straßenverkehr in Marburg auch nur annähernd in Gänze aufzuzeigen. Aber nachdem mich wieder ein Radfahrer angebrüllt hat, dass ich – als Fußgänger – nichts auf seinem Radweg zu suchen hätte, will ich mal etwas erzählen. Seit einiger Zeit nehme ich mir manchmal auf schmalen Bürgersteigen (wie in der Wilhelmstraße) als Fußgänger auf einem Radweg...

1 Bild

1,0 + 0,7 + 1,5 + 2,0 = 5,2 m: Abstand, Abstand, Abstand! Mindestens 1,5 Meter zum 🚲, sonst wird's teurer! Und bleibt gefährlich ... 4

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 25.05.2020 | 1575 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Geschäftsstelle | Aufklärung. - - - - - - - - -  Rechtlicher Hinweis Mit dem abgebildeten Fahrrad darf - mit montierter Abstandsstange - nicht im  öffentlichen Verkehr gefahren werden: Unzulässig breit. - - - - - - - - -  Die HAZ schrieb: 1,0 - 0,7 - 1,5 - 2,0! 1,50 Meter ist auch hier das Maß aller Dinge! Überholen von Radfahrern nur noch ab mindestens fünf Meter Straßenbreite zulässig.  Im Langenhagener ECHO und in der...

2 Bilder

Corona & Fahrrad im ECHO: 1,5 Meter ABSTAND ist auch gegenüber 🚲-Fahrenden das Maß aller Dinge! 3

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 09.05.2020 | 150 mal gelesen

Langenhagen: ECHO Geschäftsstelle | Abstand 1,5 m. 1,50 Meter = Maß aller Dinge! Identisch! Gleichen Abstand halten: - 1,5 Meter mindestens, wegen Corona - 1,5 Meter mindestens, wegen 🚲-Schutz 1,5 m Mindest-Abstand: Zwei mal ist gerade das gleiche Maß aktuell, und darauf baut auch der Artikel auf der Frontseite des ECHO vom 9. Mai 2020 auf. Denn die StVO-Novelle, gerade veröffentlicht am Dienstag, den 28. April 2020, schreibt folgende Abstände bei...

3 Bilder

Umfrage - 1,5 m Abstand, mindestens: Wegen Corona, und neu, *SEIT* einer Woche, auch Seitenabstand zu den Radfahrern

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 05.05.2020 | 75 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Geschäftsstelle | Wie geht's? 1,5 m? 2,0 m? Besser? Sicherer? Mehr Abstand?Seit genau einer Woche ist die StVO-Novelle in Kraft: Sie schreibt erstmals verbindlich den Mindestabstand mit Zahlenwerten vor: - zwischen dem überholtem Fahrrad, - und dem überholenden Kraftfahrzeug. Diese Abstände sind in der StVO-Novelle so festgelegt: - 1,5 m seitlichen Abstand innerorts, - 2,0 m seitlichen Abstand außerorts,  jeweils zu messen...

1 Bild

StVO-Novelle ab heute gültig: Es ändert sich - bußgeldtechnisch - NICHTS für die, die sich an die Regeln halten .... nicht mal für die auf dem 🚲🚴‍♂️🚲🚴‍♂️🚲🚴‍♂️!!!!

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 28.04.2020 | 85 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Geschäftsstelle | Nichts anders! Heute ist die StVO-Novelle in Kraft getreten. Keine Sorge: Es ändert sich NICHTS für alle, die sich an die Regeln halten. Für die anderen hier die wichtigsten neuen Regeln: http://adfc.de/stvo-novelle Mit bis zum achtfachen erhöhten Bußgeldern. Für Radfahrende gilt u.a. dies weiter, aber mit kräftig erhöhten Bußgeldern: 1. Gehwegradeln wird teuer - Bußgeld für Radfahrende vervierfacht Zum Schutz...

1 Bild

Bis zu 8(!) x so teuer, ab Dienstag: Bußgelder drastisch erhöht durch die StVO-Novelle 2020. - Blog-Nr. #1.202. 2

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Berlin | am 23.04.2020 | 461 mal gelesen

Berlin: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) | Bußgelder drastisch erhöht.. Mehr Schutz: Bis zu acht (8!) mal so teure Bußgelder ab kommenden Dienstag!Laut Veröffentlichung von Dr. Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur - BMVI - in Berlin, tritt die StVO-Novelle 2020 am kommendem Dienstag, den 28. April 2020, in Kraft, auch mit einem neuen Bußgeldkatalog. Direkt am Tag davor, also am Montag, 27. April 2020, ist die Veröffentlichung im...

1 Bild

ACHTUNG an alle: Bußgelder bis zu 8 x teurer! Mehr Flensburg-Punkte! Fahrverbote! ... HIER steht's ...

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 02.04.2020 | 610 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Geschäftsstelle | StVO. Sicherer: Strengere Spielregeln im Verkehr Hinweis: "Offiziell" ist der Inhalt der von Bundestag und Bundesrat bereits verabschiedeten Novelle 2020 erst in der StVO, die demnächst durch Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten soll. Hier dazu ein vorläufiger Text aus dem BMVI. Fahrverbote viel eher, starke Anhebung von Bußgeldern, teurere KnöllchenMit deutlich höheren Strafen tritt demnächst,...

1 Bild

Bußgelder für Müllsünder – auch in Düsseldorf ein Thema

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 19.02.2020 | 7 mal gelesen

Düsseldorf, 19. Februar 2020 Im letzten Jahr haben viele Städte in Deutschland die Bußgelder für Müllsünder, also z.B. für das Wegwerfen von Zigarettenstummeln, Taschentüchern oder Pappbechern sowie das Ausspucken von Kaumgummi erhöht. Auf Anfrage der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER teilte der zuständige Beigeordnete Christian Zaum mit, dass voraussichtlich in der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am 5....

1 Bild

Anfrage: Bußgelder für Müllsünder erhöhen? 6

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 01.02.2020 | 34 mal gelesen

Düsseldorf, 1. Februar 2020 2019 haben diverse Kommunen die Bußgelder für Müllsünder erhöht. Das Wegwerfen von Zigarettenstummeln, Taschentüchern oder Pappbechern kostet in Mannheim oder Heidelberg jetzt bis zu 75,- Euro, der ausgespuckte Kaumgummi 100,- Euro. Auch Berlin, Duisburg, Mönchengladbach und weitere Städte haben die Bußgelder deutlich erhöht. Da dieses Problem auch in Düsseldorf immer weiter zunimmt, fragt...

1 Bild

Zirkus-Busch-Plakate hängen nach über einem Monat noch immer im Stadtgebiet 2

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 26.10.2019 | 24 mal gelesen

Düsseldorf, 26. Oktober 2019 Zirkus Busch beendete sein letztes Gastspiel am 23. September. Heute, über einen Monat später, hängen im Düsseldorfer Stadtgebiet noch immer Plakate. Unsere Fraktion nahm dies erneut zum Anlass, die Stadtverwaltung aufzufordern, entsprechend der Antwort in der Ratssitzung vom 19. September tätig zu werden. Torsten Lemmer, Ratsherr a.D. und Geschäftsführer der Ratsfraktion Tierschutz FREIE...

2 Bilder

Schulmüdigkeit: Berlin im Bußgeld-Ranking vor Hamburg und Bremen

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 24.09.2019 | 25 mal gelesen

(TRD/WID) Seit Beginn der „Fridays for Future“-Demonstrationen fehlen viele Schüler des Öfteren in ihren Klassen. Dass dies auch mit einem teuren Bußgeld belegt werden kann, zeigt eine aktuelle Untersuchung des Finanzdienstleisters Vexcash (www.vexcash.com) – mit höchst unterschiedlichen Ergebnissen. In Berlin fallen der Untersuchung zufolge die höchsten Strafgebühren für die sogenannte „Schulmüdigkeit“ an: Ein Fehltag...

1 Bild

Einfach nur mal die Klappe halten!

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 09.09.2019 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nach Dunkelgelb klettern bei einem „qualifizierten Rotlichtverstoß“ Bußgelder und Punktekonto in die Höhe

Heinz Stanelle
Heinz Stanelle | Düsseldorf | am 21.10.2018 | 35 mal gelesen

(TRD/MID) Die Ampel zeigt „Gelb“. Jetzt gibt mancher Autofahrer noch mal kräftig Gas. Und schon saust der Wagen bei Rot über die Kreuzung. Rot sieht dann auch die Polizei. Laut einer aktuellen Forsa-Umfrage wurden 8,0 Prozent der Autofahrer schon mal bei Rot erwischt und mussten ein Bußgeld zahlen. Ob Ampel übersehen oder allein auf der Straße – ob bewusst oder aus Versehen, wer bei „Dunkelgelb“ noch schnell fährt,...

1 Bild

Bußgelder im Ausland 2018

Es ist Reisezeit und viele Bundesbürger fahren auch in diesem Jahr wieder mit dem Pkw ins Ausland. Auch hier droht das Risiko, dass Bußgeldtatbestände im Ausland verwirklicht werden. Dieser Beitrag soll skizzieren, welche Bußgelder im Ausland im Raum stehen. Zunächst ist festzuhalten, dass in einigen Ländern, bspw. Österreich, keine festen Bußgeldsätze existieren. Vielmehr werden für verschiedene Verstöße Mindest- bzw....

14 Bilder

Parken ? "Wie es euch gefällt !" 3

Jörg Engelhardt
Jörg Engelhardt | Obertshausen | am 16.03.2017 | 31 mal gelesen

Obertshausen: Obertshausen | Parken ? "Wie und wo es euch gefällt !" Das scheint schon seit längerm das Motto in Obertshausen zu sein. Denn ob im absoluten Halteverbot, oder auf einem Behindertenparkplatz, es scheint so als ob alles erlaubt sei, denn es wird täglich mehrfach und zu jeder Tageszeit mißachtet. Und auch wenn diese von Polizeifahrzeugen passiert werden, es tut sich nichts. Auch wenn Anwohner bereits dieses bei der Ordnungsbehörden gemeldet...

1 Bild

Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Geltendmachung italienischer Maut- und Bußgeldforderungen

Mit entsprechend zeitlicher Verzögerung zur vergangenen Sommerurlaubs-Saison werden wieder verstärkt Maut- und Bußgeldforderungen aus Italien geltend gemacht, häufig von deutschen Inkassounternehmen. In der Regel werden diese Forderungen zunächst über in Italien ansässige Inkassounternehmen geltend gemacht. Vielfach treten hier Unternehmen wie Nivi Credit/EMO aus Florenz auf den Plan. Maßgeblich für die Forderung ist...

Mehr als 180 Raser pro Tag erwischt 1

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 12.02.2016 | 99 mal gelesen

Osterode (dx). 66.863 Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden im Gebiet des Landkreises Osterode im vergangenen Jahr festgestellt - 4.836 weniger als noch im Vorjahr. Das zeigt die Bilanz der Bußgeldstelle für das Jahr 2015. „Die Fallzahlen unterliegen zwar Schwankungen, verharren aber seit Jahren auf hohem Niveau“, betonte Osterodes Erster Kreisrat Gero Geißlreiter am Mittwoch bei der Vorstellung der...

2 Bilder

Da wird man zum Hirsch! Naturfotograf drohen 5.000 EUR Bußgeld, weil er einen Geweihten abgelichtet hat 6

Jürgen Heimann
Jürgen Heimann | Eschenburg | am 02.11.2015 | 171 mal gelesen

Ja, da kann man schon zum Hirsch werden! Und weil er einen solchen in einem Revier des Nachbarkreises fotografiert hat, soll ein Eschenburger Naturfotograf, wenn es ganz blöd (für ihn) läuft, 5.000 Euro Bußgeld zahlen. Da mag man sich schon mal ans Geweih packen. Der Mann hatte ja eigentlich nichts Böses im Schilde geführt, im Gegensatz zu zwei Jägern, die ebenfalls auf den Geweihten angelegt hatten. Nur nicht mit der...

1 Bild

Der Ausweis für das Haus - auch für mein Privathaus?

Wertingen Energieberatung
Wertingen Energieberatung | Wertingen | am 16.09.2015 | 62 mal gelesen

Wertingen: Schloss | Energieberatungstag der Stadt Wertingen Jeder hat schon einmal davon gehört, doch: Wer braucht ihn, wer ist verantwortlich dafür? "Der Energieausweis hat auch bei ganz privaten Bauten vorzuliegen!", gibt Markus Grenz als unabhängiger und zugelassener Energieberater den Tipp. Nach Fertigstellung eines Neubaus oder Sanierung ist der Energieausweis auszustellen. Bei Vermietung und Verkauf ist er vorzulegen. Schon bei...

Kein Bock auf Schule

Thorsten Berthold
Thorsten Berthold | Wieda | am 17.04.2015 | 62 mal gelesen

Den Aufsatz für Geschichte nicht vorbereitet, Ärger mit den Mitschülern oder einfach keine Lust auf Mathe: Vermeintliche Ausreden gibt es viele, sich vor dem Schulunterricht zu drücken. Manch ein Schüler prahlt sogar mit der Zahl seiner Fehlstunden. Dabei ist Schuleschwänzen alles andere als ein Dummerjungenstreich. Notorischen Schulverweigerern droht sogar ein Bußgeld. Im Kreis Osterode wurden im Jahr 2014 insgesamt 78...

6 Bilder

"Gleiches Recht für alle Bürger des Burgenlandkreises! Denn Schrott ist flott ..." 3

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Elsteraue | am 31.03.2015 | 133 mal gelesen

Elsteraue: Reuden | Alles, aber auch wirklich alles, wird vom Staat vorgeschrieben. Das mag nicht immer schön sein. Doch so hin- und wieder ist es wohl zwingend notwendig, dass der Staat eingreift. Denn nicht alle Bürger halten sich an Gesetze und Vorschriften, die den reibungslosen Ablauf eines demokratisch geführten Staates sicherstellen. Zwecks Erhalts der Gemeindeordnung werden daher Ordnungsbeamte eingestellt. Sie kümmern sich unter anderem...

1 Bild

Der Himmel über Marburg 3

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Kirchhain | am 30.08.2014 | 118 mal gelesen

Kirchhain: Marburger Tapetenfabrik | Schnappschuss

1 Bild

Freie Wähler Region Hannover: Millionen Euro durch Blitzer, Falschparker gemeinnützig verwenden 5

Axel Görke
Axel Görke | Wennigsen | am 24.05.2014 | 324 mal gelesen

Jedes Jahr bringen Verwarn- und Bußgelder wegen Falschparkens und Geschwindigkeitsübertretungen Millionen Euro in die Kassen der Stadt und Region Hannover. Hinzu kommen noch Sonderaktionen, wie der „Blitzmarathon“, der zuletzt wieder am 8. und 9. April zusätzliches Geld in die klammen Kassen der Stadt und Region Hannover gespült hat. Die FREIEN WÄHLER REGION HANNOVER hatten den Verdacht, wie viele Bürger auch, dass diese...

1 Bild

Darf ich mein Kind vor den Sommerferien von der Schule beurlauben?

Christian Gruber
Christian Gruber | News | am 25.07.2013 | 398 mal gelesen

Darf ich mein Kind wegen billigerer Urlaubspreise vor oder nach den Sommerferien für ein paar Tage beurlauben oder ist das gesetzeswidrig? Viele Eltern fliegen gerne einfach vor den Ferien in den Urlaub, weil dann saisonbedingt die Flüge billiger sind. Aber darf man das überhaupt? Dürfen Eltern ihre Kinder vor oder nach den Sommerferien beurlauben? Gerne fliegt man einfach ein paar Tage früher in den Urlaub oder kommt...