Bergbau

Bildergalerie zum Thema Bergbau
20
19
15
14
21 Bilder

Höllental (Frankenwald) 2

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Lichtenberg | am 28.04.2019 | 103 mal gelesen

Lichtenberg: Höllental | Naturschutzgebiet-Höllental Geologische Geschichte: Vor ca. 380 Mio. Jahren (Erdaltertum/Periode: Devon) entstand diese Region am Grunde eines Meeres, als glutflüssiges Magma austrat. Nachdem sich der Meeresboden nach weiteren 50 Mio.Jahren (Periode; Karbon 359-299 Mio. Jahre) erhob, entstand Festland, durch das sich in der Erdneuzeit (Periode: Känozeukum; 65-2,6 Mio. Jahren) der Fluss „Selbitz“ durch diese...

128 Bilder

Zu Besuch im Sauerländer Besucherbergwerk GmbH in Bestwig-Ramsbeck 8

Sabine Schlücking
Sabine Schlücking | Menden | am 25.04.2019 | 117 mal gelesen

Sauerländer Besucherbergwerk GmbH, Glück-Auf-Str. 3, 59909 Bestwig-Ramsbeck Wenn einer eine Reise tut, dann hat er viel zu erzählen... Von 1518 - Januar 1974 wurde in der Grube Beiglanz und Zinkblende abgebaut. Bei unserer Tour durch das Hochsauerland führte uns der Weg auch nach Bestwig-Ramsbeck zum Erzbergwerk. Meine Mama und ihre Cousine machten mit mir einen Rundgang durch das Museum. Der Museumsbereich bestand...

Alter Mann (92) über die Verantwortung der Medien und die allgemeine Achtlosigkeit (Leserbrief) 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 07.01.2019 | 72 mal gelesen

... an das Medienhaus Bauer, Marl: Ich hatte mir vorgenommen, keine Leserbriefe mehr zu schreiben, denn ich bin ein alter Mann (92) und wollte es den Jüngeren überlassen, sich um den Zustand unseres Planeten und die Zustände in unserer Welt zu kümmern. Für mich ist das eine Frage der Selbstachtung: Ich kann nicht zusehen, wie die Dinge den Bach ´runtergehen und dazu schweigen. Ein paar Beispiele: 1....

1 Bild

Deutschland schaltet sich ab 7

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 21.12.2018 | 52 mal gelesen

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Anders kann man an dem heutigen Tage nichts dazu sagen. Denn heute ist der letzte Tag der Deutschen Steinkohle. Nach über 200 Jahre der Energieversorgung durch eigene Reserven wird heute ein Teil davon geschlossen. Die Steinkohle, die den Wiederaufbau nach dem Krieg als Grundlage diente, hat ausgedient. So wollen es Einige die was zu sagen hatten, da sie der Meinung sind, dass sie zu teuer ist. Aber warum sie so teuer ist,...

24 Bilder

Haldenzeichen in Hamm Teil 2 1

Katalin Thorndahl
Katalin Thorndahl | Hamm | am 29.11.2018 | 195 mal gelesen

Am 07.10. 2018 hatte ich hier bei MH einen Beitrag über die Haldenzeichen in Hamm eingestellt. Mittlerweile bin ich noch mal auf der Halde Schacht Franz Nord (erstes Haldenzeichen) gewesen und habe auch, wie gewünscht, Fotos von da oben gemacht. :-) Ein paar Tage später war ich dann noch auf der Halde Humbert, auf der gerade das vierte Haldenzeichen aufgebaut wird. Von dort aus kan man alle bisher aufgebauten...

24 Bilder

Bergbau, das Herzstück des Reviers 2

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 29.11.2018 | 27 mal gelesen

Erinnerungen Die letzten Kumpels gehen und Traditionen verlieren ihren Glanz. Auf Kohle geboren, auf Kohle gebaut und mit Kohle mächtig geworden - das war einmal. Bald wird der letzte Kumpel seinen Arbeitsplatz verlassen und mit ihm zerfallen auch die liebgewonnenen Traditionen. Aus dem Kumpel im Fußballverein ist bereits seit Jahren der sogenannte Sportsfreund geworden und vom Steigerlied können viele bereits heute...

1 Bild

Lesung im Besucherbergwerk Wildemann

Ruediger Aboreas
Ruediger Aboreas | Wildemann | am 25.11.2018 | 11 mal gelesen

Wildemann: 19-Lachter-Stollen | Weihnachtliches, Dramatisches, Kriminelles und das mit dem historischen Ambiente des 19-LACHTER-STOLLENS. 

12 Bilder

„Ein langes Leben auf interessanten Stellen…“ 2

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Biebergemünd | am 11.10.2018 | 299 mal gelesen

Biebergemünd: Katholische Kirche Mariae Geburt | Pfarrer i. R. und Geistlicher Rat August Görge (*18.04.1906 - +26.05.1996) wirkte seelsorgerisch ein viertel Jahrhundert in der Pfarrei Bieber.Die Spessartgemeinde Bieber liegt an dem gleichnamigen Fluss und etwa 12 Kilometer südöstlich von Gelnhausen. Im Jahre 1494 wird erstmals hier der Bergbau erwähnt, der im Mai 1925 wegen mangelnder Rentabilität eingestellt werden muß. Eine Besonderheit des erstmals im Jahre 1339...

3 Bilder

Ausflug zum Rammelsberg

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 27.09.2018 | 30 mal gelesen

Seelze: Altes Rathaus | Der diesjährige Vereinsausflug von "Letter-fit: Miteinander-Füreinander" e.V.  führt nach Goslar zum Rammelsberg. 3 Führungen sind dort geplant, u.a. die Einfahrt mit der Grubenbahn und die Führung durch die Aufbereitung. Kosten 25 € Anschließend wird gemeinsam eingekehrt. Die Fahrt findet am Sonntag, dem 21.10.18 statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr vor dem Alten Rathaus Letter. Da Fahrgemeinschaften gebildet werden sollen,...

34 Bilder

Wenn der Berg ruft :-))))))))))))))) 22

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Sangerhausen | am 24.09.2018 | 231 mal gelesen

Sangerhausen: Röhrigschacht | Wer sich für Bergbau und alles, was sich unter Tage abspielt, interessiert ( und vielleicht zufälligerweise auch noch im Südharz Urlaub macht ),dem sei der Röhrigschacht bei Wettelrode ans Herz gelegt! Aber auch für nicht so technikaffine Leute ( wie mich z. B. :-)))))))) ) ist so eine Führung unter Tage eine interessante Sache. Desweiteren kann man auch 7- bis 8-stündige Touren  buchen ( im Link unten auf Sonderführungen...

18 Bilder

kultur.gebiet CONSOL Gelsenkirchen auf der ehemaligen Schachtanlage Consolidation - Fotoserie

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 11.09.2018 | 17 mal gelesen

9. September 2018 Mehr über kultur.gebiet CONSOL 

22 Bilder

Zeche Zollverein in Essen 2

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Essen | am 03.09.2018 | 44 mal gelesen

Essen: Zeche Zollverein | Wir nutzen das schöne Wetter und fahren per Bahn zur Zeche Zollverein. Schon wieder. Gut besucht ist das UNESCO-Welterbe am NRW-Tag in NRW. So viel zu sehen. Wir nehmen an einer Führung teil. „Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.“ Kohlenwäsche im Areal A. Sehr informativ und nach 30 Minuten ist die nächste Gruppe dran. Ein Besuch im Red-Dot-Design Museum folgt. Einzelstücke, die Zukunft von morgen schon...

8 Bilder

74 Suhler Mineralie-und Fossilienbörse am 30.09.2018 im CCS, Eintritt frei 1

Gesine Albrecht
Gesine Albrecht | Suhl | am 14.07.2018 | 59 mal gelesen

Suhl: CCS suhl | Unsere Herbstbörse wird am 30.09.2018 im Congress Centrum Suhl ( Friedrich-König-Straße 7, 98527 Suhl) stattfinden. Die Flyer sind schon in der Verteilung und auch die Plakate hängen teilweise schon . Wie Immer bei unseren Börsen ist der Eintritt kostenlos. Die Öffnungszeit für Besucher ist von 10 bis 16 Uhr. Parkmöglichkeiten sind im CCS. Über 30 Aussteller werden wieder Interessantes aus der Welt der Mineralen und der...

8 Bilder

Die Battenberger Museumssaison 2018 beginnt am 6. Mai.

Amadeus Degen
Amadeus Degen | Battenberg (Eder) | am 03.05.2018 | 102 mal gelesen

Battenberg (Eder): Stadtmuseum | Das Museumsteam wünscht sich viele Besucher. Die Beauftragte für das Battenberger Stadtmuseum Elisabeth Skupin ist in guter Hoffnung, dass auch 2018 ein erfolgreiches Museumsjahr wird. Der Grund dafür ist erneut eine attraktive Sonderausstellung. Diese wird am 27.05.2018 um 15 Uhr eröffnet. Hierbei spielt die Mountbatten Brass. Aus dem Fundus von Rainer Gasse (Battenfeld) stammen viele Exponate zum Bahnhof Battenberg,...

26 Bilder

Auszeichnung der UNO für Misburger Mergelgrube HPC1 als einzigartiges Natur-Biotop 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Misburg-Anderten | am 19.04.2018 | 432 mal gelesen

Hannover: Mergelgrube-Misburg | Etwa 200 Menschen haben sich am Nachmittag des 18. April bei fast schon hochsommerlichem Wetter an der Aussichtskanzel im Grünbereich am Ende der Portlandstraße in Misburg versammelt. Es gibt einen besonderen Grund dazu. Die Vereinten Nationen würdigen das 40 Meter tiefer liegende Naturschutzgebiet als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ mit einer Auszeichnung. Hannovers Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette und...

34 Bilder

Besucherbergwerk Zinnkammern Pöhla 2

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 29.03.2018 | 114 mal gelesen

Heute ging es in das Besucherbergwerk Pöhla mit den größten Zinnkammern Europas. Die Führung (es gibt sie täglich 10:00 und 14:00 Uhr) dauerte knapp 2,5 Stunden. In das Bergwerk wird zunächst knapp drei Kilometer mit der Grubenbahn eingefahren, danach geht es zu Fuß weiter. Sachkundig wird den Besuchern die Zeit des Bergbaus in diesen Schächten und Kammern näher gebracht. Wer umfangreichere Informationen haben möchte,...

1 Bild

Das Ruhrgebiet ist "voll unterkellert"! 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Bochum | am 20.01.2018 | 68 mal gelesen

Bochum: Umgebung | Schnappschuss

1 Bild

Das schwarze Gold 3

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 04.01.2018 | 122 mal gelesen

Barsinghausen: Petrusgemeinde | Wir begeben  uns auf die Spuren des Deisterbergbaus.  Dieter Krafft ist zu Gast und wird uns  mit spannenden Geschichten, interessanten Fotos und bergmännischen Melodien unterhalten. Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten

1 Bild

Bergmannsvereine treffen sich zu Totenehrung

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 22.11.2017 | 57 mal gelesen

Barsinghausen: Deister Freilichtbühne | Zur diesjährigen Totenehrung des Bergmannsvereins Glück-Auf Barsinghausen e.V. treffen sich alle Teilnehmer am 25.November um 16:30 Uhr in der Halle der Deister Freilichtbühne. Seit einigen Jahren findet diese besondere Ehrung immer am Samstag vor dem Totensonntag/Ewigkeitssonntag um 17:00 Uhr an dem dafür erstellten Gedenkplatz in der Ludwig-Jahn-Straße im Fackelschein statt. Die geladenen Vereine und auch der...

11 Bilder

Restloch Zechau im Herbst 2017

Christine Hoppmann
Christine Hoppmann | Kriebitzsch | am 05.11.2017 | 94 mal gelesen

Kriebitzsch: Restloch | Naturschutzgebiet Zechau im Altenburger Land

1 Bild

Tag des offenen Denkmals 10.9. 2017 Trafohaus in Wissenbach geöffnet

Winfried Krüger
Winfried Krüger | Eschenburg | am 07.09.2017 | 52 mal gelesen

Eschenburg: Museum für Bergbau und Fernmeldetechnik | Das Prinzip ist einfach: Einmal im Jahr öffnen Denkmale , um sie durch Führungen „erlebbar“ machen. Das Regionalmuseum Eschenburg unterhält in dem 107 Jahre alten Transformatorenhaus in Wissenbach ein kleines Museum für Bergbau und Fernmeldetechnik. Den Besucher erwartet neben einer Telefonsammlung, historische Geräte von alten Fernschreibern, Einblicke in den Telefonleitungsbau, Münzfernsprecher von 1956 bis Anfang der 90er...

1 Bild

72. Mineralien und Fossilienbörse im CCS Suhl

Gesine Albrecht
Gesine Albrecht | Suhl | am 31.08.2017 | 132 mal gelesen

Suhl: CCS suhl | Unsere Herbstbörse wird am 08.10.2017 im Congress Centrum Suhl ( Friedrich-König-Straße 7, 98527 Suhl) stattfinden. Die Flyer sind schon in der Verteilung und auch die Plakate wrden noch im April fertig sein. Wie Immer bei unseren Börsen ist der Eintritt kostenlos. Die Öffnungszeit für Besucher ist von 10 bis 16 Uhr. Parkmöglichkeiten sind im CCS. Über 30 Aussteller werden wieder Interessantes aus der Welt der Mineralen und...

21 Bilder

Der Harz - Das nördlichste Mittelgebirge von seiner schönsten Seite 1

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Schierke | am 20.06.2017 | 411 mal gelesen

Schierke: Brocken | Immer mal wieder bin ich in dieser reizvollen Berglandschaft unterwegs. Ob mittelalterliche Fachwerkstädte, Schlösser und Burgen, uralte Bergbauregionen oder attraktive Landschaften, die es durch Radfahren, Klettern, Höhlenforschen, Skilaufen und natürlich Wandern zu erkunden gilt. Der Harz ist eine wunderbare Naturregion, die eine Menge zu bieten hat. Das wurde schon zur Zeit der Romantik erkannt. Heinrich Heine, Joseph von...