Anzeige

POLIZEI GELSENKIRCHEN Öffentlichkeitsfahndung nach Tötungsdelikt in Gelsenkirchen

Tatverdächtiger Tötungsdelikt Gelsenkirchen (Foto: Polizei Gelsenkirchen)
Gelsenkirchen: Öffentlichkeitsfahndung nach Tötungsdelikt in Gelsenkirchen |  

Gelsenkirchen. Am Sonntag, den 29.10.2017, fand die Gelsenkirchener Polizei, gegen 15:00 Uhr, nach einem Zeugenhinweis zwei weibliche Leichen in einem asiatischen Massagesalon in der Kirchstraße, in der Gelsenkirchener Altstadt.

Die Ermittlungen der eingesetzten Mordkommission und der zuständigen Staatsanwaltschaft in Essen führten nun zu dem tatverdächtigen 37-jährigen chinesischen Staatsbürger Linpeng LIN. Linpeng LIN ist ca. 183 cm groß und von schlanker Statur.

Er hat kurzes dunkles Haar.

Zur Bekleidung des Tatverdächtigen liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Polizei und Staatsanwaltschaft suchen nun nach Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort des Täters machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-7171 (Mordkommission), - 8240 (Kriminalwache) oder - 2160 (Einsatzleitstelle).

QUELLE. Polizei Gelsenkirchen
1
Einem Mitglied gefällt das:
4 Kommentare
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.11.2017 | 04:40  
7.816
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 04.11.2017 | 07:47  
57.470
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.11.2017 | 08:07  
3.728
gdh portal aus Brunnen | 06.11.2017 | 11:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.