Anzeige

Wie die Zeit vergeht…

Das dekorierte Rathaus
…Bürgermeister Habermann feierte seinen 60. Geburtstag!


Am 09.07. herrschte im Bürgermeisterbüro nahezu der Ausnahmezustand: Klaus Habermann feierte seinen 60. Geburtstag. Apropos feiern.. eigentlich wollte er den Geburtstag gar nicht groß gefeiert wissen. Aber wer richtet sich schon bei einem solchen Jubiläum nach den Wünschen des Jubilars?? Natürlich war das Rathaus geschmückt und der Einzug des Geburtstagskindes wurde von Gesang und Gedichten der Rathaus-Belegschaft umrahmt. Den ganzen Tag über kamen Gratulanten, die ihn hochleben ließen. Ein besonderes Schmankerl war mittags der Auftritt der Wellküren mit ihrem Bruder Helmut Well und der Mutti Well, die in einigen Stanzln Episoden aus dem Leben eines Bürgermeisters zum Besten gaben. Auch der (nahezu) gesamte Stadtrat ließ es sich nicht nehmen, Herrn Habermann gemeinsam zu gratulieren und schenkte ihm als Alternativprogramm zu den vielen Sitzungen abends einen Musicalbesuch.

Mit dem Schützenverein und gebührenden Böllerschüssen wurde er dann gegen Spätnachmittag aus dem Rathaus „entlassen“, um im Kreise seiner Familie noch ein wenig nachzufeiern.

Alles in allem ein gelungener Festtag – und wir glauben, unser Geburtstagskind hat sich auch sichtlich darüber gefreut.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 03.08.2013
myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 18.12.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.