Anzeige

Gesucht wird eine neue Apfelblütenköngin

Januar 2009

Vanessa I. sucht ihre Nachfolgerin



Wehrheim. Wenn das keine vorbildliche Apfelblütenkönigin ist: Vanessa I. sorgt selbst für Nachwuchs, denn in diesen Tagen soll bekanntlich ihre Tochter zur Welt kommen. Wer weiß, vielleicht wird die Kleine ja die Apfelblütenkönigin des Jahres 2030? Nun geht es aber erstmal darum, die Apfelblütenkönigin zu finden, die Anfang Mai dieses Jahres die Nachfolge von Vanessa I. antritt.

Es lohnt sich auf jeden Fall, das Amt zu übernehmen. Das kann die derzeitige Regentin bestätigen, deren Monatsrückblick im Januar ob der wenigen Termine und der fortgeschrittenen Schwangerschaft kürzer ausfällt, als es die Wehrheimer Bürger bislang gewöhnt waren. Wie berichtet hat die Königin am vergangenen Wochenende den Winterball der CDU-Wehrheim besucht. «Eine schöne und elegante Veranstaltung, die wir sicherlich im nächsten Jahr auch ohne königlichen Titel besuchen werden", meinte Vanessa.

Ihr gehe es sehr gut, bestätigte die Repräsentantin, die mit bürgerlichem Namen Vanessa Kovac heißt. Sie wird natürlich am 3. Mai 2009 im "Ludwig-Bender-Bad" mit dabei sein, um ihrer Nachfolgerin die Insignien der Macht zu übergeben. An diesem Sonntag beginnt um 11 Uhr das Apfelblütenfest auf dem Freibad-Gelände, zu dem Gemeinde und Taunus Zeitung einladen.

Wer gerne das Apfelzepter übernehmen würde, kann sich noch bis Ende Februar bewerben. Angesprochen sind Frauen aus Wehrheim oder einem der Ortsteile, die mindestens 18 Jahre alt sind und Spaß am Repräsentieren haben. Die Königin wird wie ihre Vorgängerinnen auch bei Veranstaltungen in der Region auftreten und Werbung für das Apfeldorf machen. Wie vielfältig die Aufgaben der Apfelblütenkönigin sind, können Interessierte im Internet unter externer Hyperlink in neuem Fenster öffnen http://www.wehrheim.de nachlesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.