Waldschrat

Bildergalerie zum Thema Waldschrat
37
37
35
27
1 Bild

(Liebes)Tolle Käfer: Was soll das werden, wenn es fertig ist? 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 26.05.2013 | 110 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Ein Natur - Bilderrätsel für Libellenfreunde und solche, die es noch werden wollen. Hier die Auflösung! 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 02.11.2012 | 399 mal gelesen

Liebe Natur- und Rätselfreunde, unser Rätsel bestand dieses Mal aus zwei Bildern. Sie sind hier zu Beginn der Rätselauflösung noch einmal zu sehen. „Um welche Arten handelt es sich genau?“ lautete die nicht einfach zu beantwortende Frage. Hier nun die Lösung des Rätsels: Es handelt sich bei den beiden Aufnahmen um ein und dieselbe Art. Beide Bilder zeigen erwachsene und voll ausgefärbte Männchen der Fledermaus –...

2 Bilder

Ein Natur - Bilderrätsel für Libellenfreunde und solche, die es noch werden wollen. Einzelheiten hierzu siehe Textbeitrag. 17

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 02.11.2012 | 426 mal gelesen

Liebe Natur- und Rätselfreunde, unser heutiges Rätsel besteht aus zwei Bildern. Wie unschwer zu erkennen ist, handelt es sich hier um Kleinlibellen. Doch um welche genau? Eine korrekte Antwort sollte aus der Nennung der Gattung und Art bestehen. Dies gilt es durch den Einsatz Eurer vereinten Kräfte zu enträtseln. Mein Tipp: Schaut Euch beide Aufnahmen in Ruhe an und vergleicht die beiden Tiere auf den zwei...

1 Bild

Monsterspinne? 17

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 31.10.2012 | 377 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kondensstreifen? 12

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 27.10.2012 | 316 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Alle unsere Heidelibellenarten im Steckbrief! Teil 2: Die Weibchen. 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 21.10.2012 | 433 mal gelesen

Liebe Natur und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“ Wie bereits im ersten Teil des Berichtes über alle neun heimischen Heidelibellenarten angekündigt wurde, http://www.myheimat.de/bergheim/natur/ein-bwaldschrat-n-libellen-n-speciall-alle-unsere-heidelibellenarten-im-steckbrief-teil-1-die-maennchen-d2454960.html folgen hier nun Aufnahmen der jeweiligen Weibchen. Die Bildreihenfolge der einzelnen Arten...

9 Bilder

Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Alle unsere Heidelibellenarten im Steckbrief! Teil 1: Die Männchen. 6

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 19.10.2012 | 545 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“. Immer wieder erreichen mich Zuschriften und Bestimmungsanfragen zu den verschiedenen Heidelibellenarten. Ich nehme dies zum Anlass, alle 9 bei uns vorkommenden Arten einmal in einem kurzen „Steckbrief“ vorzustellen. Die Reihenfolge richtet sich nach dem Alphabet ihrer wissenschaftlichen Bezeichnungen. Die beigefügten Aufnahmen sind entsprechend...

5 Bilder

Ein „Waldschrat –Libellen – Special“ Gesichter im Wandel der Zeit Teil 2: Altersstufen der Großen Heidelibelle (Sympetrum striolatum). Von Runzeln keine Spur! 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 14.10.2012 | 361 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, Das Altern ist ein fortschreitender, nicht umkehrbarer biologischer Prozess von Organismen, der mit ihrem Tod endet. Die maximale Lebenszeit, die ein Individuum erreichen kann, wird durch das Altern maßgeblich bestimmt. Diese Textpassage habe ich bewusst aus dem ersten Teil dieses „Specials“ übernommen, da er hier gleichermaßen gilt. Wie bei den...

6 Bilder

Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Libellen im Wandel der Zeit Teil 1: Altersstufen der Kleinen Binsenjungfer (Lestes virens vestalis) 9

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 12.10.2012 | 360 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, Das Altern ist ein fortschreitender, nicht umkehrbarer biologischer Prozess von Organismen, der mit ihrem Tod endet. Die maximale Lebenszeit, die ein Individuum erreichen kann, wird durch das Altern maßgeblich bestimmt. Bei unseren „Juwelen der Lüfte“, wie die bedrohte Tierart „Libelle“ auch oft genannt wird, äußert sich dieser Altersprozess hauptsächlich...

8 Bilder

Premiere auf „myHeimat“: Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Die Südliche Heidelibelle (Sympetrum meridionale) wird erstmals gezeigt! 9

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 07.10.2012 | 329 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, Heute möchte ich Euch eine der ganz großen Seltenheiten unserer heimischen Natur vorstellen: Die Südliche Heidelibelle (Sympetrum meridionale). Wie der Name schon sagt, liegt ihre ursprüngliche Heimat in den südlichen Regionen rund um das Mittelmeer. Bis vor einigen Jahren flogen einzelne Exemplare in ganz heißen Sommern über die Alpen zu und nach Deutschland...

3 Bilder

Ein „Waldschrat“ – Bilderrätsel: Irgend etwas stimmt hier nicht! Es wird um Aufklärung des Sachverhaltes gebeten. – Auflösung: 5

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 06.10.2012 | 385 mal gelesen

Liebe Rätsel- und Libellenfreunde, die Lösung des Bilderrätsels liegt in einem sogenannten „Fehlgriff“. Hier verursacht durch ein Männchen der Blutroten Heidelibelle (Sympetrum sanguineum, welches ein Weibchen der Gemeinen Heidelibelle (Sympetrum vulgatum) zwecks Paarung ergriffen hat. Das Männchen ist unter anderem an den schwarzen Beinen zu erkennen, während das Weibchen gestreifte Beine aufweist. Bild Nr. 1 zeigt...

15 Bilder

Ein „Waldschrat – Libellen – Special“: Impressionen von der Kleinen Pechlibelle (Ischnura pumillio). 11

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 30.09.2012 | 323 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", auf vielfachen Wunsch zeige ich hier nun ein paar Impressionen der Kleinen Pechlibelle (Ischnura pumillio). Die Kleine Pechlibelle (Ischnura pumillio) ist eine der kleinsten Libellen unserer Heimat. Ihre Körperlänge beträgt gerade einmal 2,6 - 3,1 Zentimeter. Sie bevorzugt vegetationsarme Gewässer wie Kiesgruben, Lehmtümpel oder einfache, mit Wasser gefüllte...

11 Bilder

Stress im Hause Lestes viridis, der Gemeinen Weidenjungfer; das perfekte Chaos 7

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 26.09.2012 | 284 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“, dass bestimmte Tierarten zur Hauptpaarungszeit ihre Sorgen und Nöte haben, dürfte im Allgemeinen bekannt sein. Dass in der ohnehin als alles andere als friedlich geltenden Gesellschaft der Libellen, besonders in dieser Paarungszeit, nicht immer „Friede, Freude, Eierkuchen“ herrscht, wohl eher weniger. Wenn dann aber noch Faktoren wie eine hohe...

5 Bilder

Ein Bilderrätsel der etwas anderen Art: Hier die Auflösung 10

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 24.09.2012 | 456 mal gelesen

Liebe Natur- und Rätselfreunde Hier die Auflösung des Bilderrätsels der etwas anderen Art. Gesucht wurde die „Gerandete Jagdspinne“ (Dolomedes fimbriatus). Ihr Lebensraum liegt meist in Gewässernähe. Die Tiere sind in der Lage über das Wasser zu laufen, indem sie die Oberflächenspannung desselben ausnutzen. Aufgrund ihres hohen Gewichtes nutzen sie hierzu eine besondere Technik, eine Art Gang, der den Wasserläufern...

4 Bilder

Bemerkungen zur Paarung Herbst – Mosaikjungfer (Aeshna mixta) Präzision und Faszination pur! 8

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 17.09.2012 | 349 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“. Mit diesem kleinen Bildbeitrag möchte ich Euch lediglich einmal verdeutlichen, mit welch einer Genauigkeit eine Libellenpaarung von statten geht. Nicht nur, dass die Art der Fortpflanzung bei Libellen einzigartig im Tierreich ist, vielmehr ist das „Schlüssel – Schloss – Prinzip“ derart präzise, sodass hier auf 1/10 Millimeter genau „gearbeitet“ wird, um die...

10 Bilder

Ein „Waldschrat“ Libellen – Special: Friedhof der Kuscheltiere 13

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 15.09.2012 | 431 mal gelesen

Liebe Natur- und Libellenfreunde, liebe Leser auf „myHeimat“ Heute möchte ich Euch einmal die „andere Seite“ des Lebens im Mikrokosmos zeigen. Frei nach dem Roman des Bestsellerautors Stephen King habe ich diesen Bericht „Friedhof der Kuscheltiere“ genannt. Gerade hier, beim Volk der Gräser und Felder, wird mit extrem harten Bandagen ums Dasein gekämpft. Trotz ihrer filigranen Strukturen entwickeln Insekten und...

3 Bilder

Ein Crash mit glimpflichem Ausgang. 10

H. - Willi Wünsch
H. - Willi Wünsch | Bergheim | am 13.09.2012 | 323 mal gelesen

Liebe Libellenfreunde, liebe Leser auf "myHeimat", dieses Weibchen des Kleinen Granatauges (Erythromma viridulum) raste mit vollem Tempo in das Netz einer Schilfradspinne. Just im Augenblick dieser „unsanften Vollbremsung“ konnte ich das Geschehen im Bild festhalten. Deutlich ist das sich durchbiegende, elastische Netz der Spinne zu erkennen. Die Spinne selbst war mit dem Verdauen eines anderen Beutetieres...