Sigmar Gabriel

1 Bild

Rezo ja lol ey: "Die Zerstörung der CDU" (Video) 11

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 21.05.2019 | 784 mal gelesen

Ausgerechnet ein Feuilletonist der FAZ, Fridtjof Küchemann, stellt ein krasses Video zur Europawahl einer größeren Anzahl von Menschen vor. Wobei das nicht ganz stimmt, denn über zwei Millonen junge  - und jung gebliebene - Menschen haben das Video auf YouTube bereits gesehen. Rezo ja lol ey schreibt zu dem Video auf seinem Kanal: Die Europawahl bzw EU-Wahl steht vor der Tür. Ob CDU, SPD oder AfD gute Parteien sind, die...

1 Bild

Wilhelm Neurohr: Die Koalition der Rüstungslobbyisten „GABRIEL WANDELT SICH ERNEUT VOM SAULUS ZUM PAULUS“ 6

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 06.02.2018 | 66 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer, Marl, zur Berichterstattung über Gabriels „Sorge vor Atombewaffnung“: Die Koalition der Rüstungslobbyisten „GABRIEL WANDELT SICH ERNEUT VOM SAULUS ZUM PAULUS“ „Waffenexporte sind Exporte des Todes“. Diese Aussage stammt vom Friedensnobelpreisträger Willy Brandt, dem großen Vorbild aller nachfolgenden SPD-Vorsitzenden. Das hat der Ex-SPD-Vorsitzende und jetzige kommissarische...

Sigmar Gabriel: Jedes Jahr hunderttausende Afrikaner nach Europa holen! 6

Heinrich Rautenhaus
Heinrich Rautenhaus | Marburg | am 22.12.2017 | 146 mal gelesen

Welche apokalyptischen Zustände uns unter der Neuauflage der großen Kotzalion blühen, ersieht man aus der folgenden winzigen FAZ-Meldung: 30.11. 2017 FAZ "Wichtiges in Kürze" Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat vorgeschlagen, jedes Jahr „mehrere 100000“ junge Afrikaner zur Berufsausbildung nach Europa zu holen – sofern sie berufliche Vorkenntnisse haben und nach drei bis vier Jahren freiwillig zurückkehren. Das...

19 Bilder

Die Frage des 1. Advent: ist Detmolds Bürgermeister Rainer Heller käuflich – und wenn ja: weshalb? 1

Erich Neumann
Erich Neumann | Detmold | am 04.12.2017 | 322 mal gelesen

Detmold: Rathaus | Einer noch nicht rechtskräftigen Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Minden vom 09. November 2017 folgend kommen über 14 Millionen Kosten bzgl. der ehemaligen Britensiedlung auf die Stadt Detmold über Forderungen der BImA Bundesanstalt für Immobilienaufgaben zu. Der dabei gerichtlich festgestellte Bestandschutz kann jedoch nicht tragen, da er das Urteil 1 L 4202/99 des Niedersächsischen OVG vom 21. Januar 2000...

2 Bilder

Presse- und Meinungsfreiheit im Zeichen der SPD ? 2

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Halle | am 12.09.2017 | 69 mal gelesen

Halle (Saale): Markt | Was war da los in Halle mit Sigmar Gabriel ?  Wird jetzt die Presse-und Meinungsfreiheit im Wahlkampf eingeschränkt?  Aus welchen Grund der Mann entfernt wurde, ist leider nicht erkennbar. Fragende oder "scheinbar störende" Demonstranten die Sigmar Gabriel (SPD) während seiner Wahlkampfrede dazwischen quatschen werden ignoriert oder kurzerhand entfernt. Der Wahlkampf scheint in die wirklich heiße Phase zu kommen, einige...

1 Bild

Wehende Flaggen bei der SPD 6

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 25.01.2017 | 76 mal gelesen

Ein Kanonendonner bei der SPD. Der Kapitän verläßt den Kommandostand nachdem er das Schiff im Minenfeld auf Grund gesetzt hat. Seiner Mannschaft sagt er zum Abschied: Wir sitzen alle im gleichen Boot. Dann nimmt er das Rettungsboot, das ihn in einen sicheren Hafen ins Trockene bringt, wo er hoch dotiert in Amt und Würden zusehen kann wie seine Mannschaft untergeht. Sein Amt hat er nun einem Lotsen übergeben, der...

Kommt die Privatisierung der Fernstraßen schon am 9. Dezember? 3

Bernd Hannemann
Bernd Hannemann | Marburg | am 03.12.2016 | 19 mal gelesen

Hatte Hans-Joachim Zeller bereits am 16. Juni 2016 auf die drohende Privatisierung der Autobahnen und danach auch Bundesstraßen hingewiesen, so scheint das Projekt derzeit wieder in die interessierte Öffentlichkeit zu gelangen. Das Kabinett will am 9. Dezember einen Grundgesetzentwurf verabschieden, der die Grundlage der Privatisierung abbilden könnte. Nun, damit wird gegenwärtig noch nicht die Privatisierung umgesetzt,...

3 Bilder

Mecklenburg-Vorpommern hat gewählt 86

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 05.09.2016 | 785 mal gelesen

Ein parteiischer Kommentar Die Wähler_innen haben gesprochen. Und ihr Urteil gefällt. Dieses Urteil fällt für die bisher im Landtag vertretenen Parteien vernichtend aus. In Scharen liefen ihnen die Wähler_innen davon und bescherten der AfD einen großen Erfolg. Manch einer bei der AfD mag bis zur Prognose noch klammheimlich von einem besseren Ergebnis geträumt haben. Immerhin: Platz zwei hinter der SPD. Die...

1 Bild

CETA kommt ... 17

Francis Bee
Francis Bee | Berlin | am 27.08.2016 | 81 mal gelesen

Berlin: Bundesregierung | CETA durch die Hintertür? Was ist mit der Meinung der europäischen Bürgerinnen und Bürger? Nach dem TTIP abgeblockt wurde, soll CETA wirken ... ein Schlag ins Gesicht und eine Abmahnung an die Demokratie. Herr Gabriel geht den falschen Weg und gegen die Bevölkerung. Die SPD sollte sich fragen, ob sie noch eine Partei der Bürger ist ... ... von einer wütenden Reporterin Francis Bee - aber ich gebe nicht auf!

1 Bild

Keine Privatisierung der Autobahnen! 27

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 16.06.2016 | 186 mal gelesen

Die Versicherungswirtschaft hat zu viel Geld und zu wenig lukrative Anlagemöglichkeiten. Gerade rutschten auch die Zinsen für 10-jährige Bundesanleihen in den negativen Bereich. Kurzfristigere Anleihen bewegen sich bereits länger unter der Nulllinie. Da ist guter Rat teuer für Allianz un Co,, Gäbe es da nicht den Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel von der SPD. In weiser Voraussicht hat er bereits 2014 eine als...

1 Bild

Ende der Eiszeit? Gabriel schreibt an Lafontaine! 9

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 01.04.2016 | 223 mal gelesen

Dieser Beitrag von Albrecht Müller wurde am 1. April 2016 auf den NachDenkseiten veröffentlicht. Dank der guten Kontakte zu Führungspersonen der beiden Parteien sind die NachDenkSeiten in den Besitz eines vertraulichen, strategisch wichtigen Papiers gekommen. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel schlägt darin dem früheren SPD-Vorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden der Partei DIE LINKE im Saarland, Oskar Lafontaine vor, das...

2 Bilder

Offener Brief an Sigmar Gabriel: Über Wirtschaftskompetenz 5

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 07.01.2016 | 156 mal gelesen

Die ökonomische Krise in Europa ist aus den bundesdeutschen Schlagzeilen verschwunden. Deutschland geht es gut (sagt Frau Merkel), der Arbeitsmarkt brummt (melden die Agenturen) und dennoch will sich bei den meisten Menschen keine rechte Zufriedenheit einstellen. Zu groß ist das Unbehagen. Auf myheimat finden angeregte Diskussionen über die Geldpolitik der EZB oder über eine geplante oder vermutete Bargeldabschaffung...

Wilhelm Neurohr: „SPD UNTER GABRIEL WIRD DIE ANDERE HÄLFTE DER WÄHLER UND MITGLIEDER AUCH NOCH VERLIEREN“ 4

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 13.12.2015 | 80 mal gelesen

„SPD UNTER GABRIEL WIRD DIE ANDERE HÄLFTE DER WÄHLER UND MITGLIEDER AUCH NOCH VERLIEREN“ Zur Berichterstattung und Kommentierung vom 12.12.2015 über den SPD-Bundesparteitag in den Zeitungen des Medienhauses Bauer, Marl: Nicht die halbherzige „Abstrafung“ des selbstherrlichen und widersprüchlichen Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel durch die Delegierten bei seiner Wiederwahl (mangels Gegenkandidaten) war das...

1 Bild

Über Hetze, Propaganda und wer eigentlich die Verantwortung trägt! 62

Christiane Hennrich
Christiane Hennrich | Wald-Michelbach | am 28.11.2015 | 609 mal gelesen

Wo die NPD offensive Hetze gegen Ausländer schon seit Jahr und Tag betreibt, so gerade wieder aktuell am 21/22. November zum Parteitag der NPD in Weinheim/Bergstraße geschehen, versucht die AfD sich mit gemäßigter, taktischer Wortwahl (aktuelle Postwurfsendung Flyer der AfD) zu tarnen, jedoch mit dem gleichen Ziel wie die NPD: Dem Missbrauch der Flüchtlingsströme um eine verunsicherte Bergsträßer Wählerschaft und darüber...

1 Bild

Seid endlich still 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Hamburg | am 27.08.2015 | 196 mal gelesen

Hamburg: Spiegel | Gemeint sind hier die Ossis aus Freital, die es doch tatsächlich nach mehr als 25 Jahren wieder wagen den Mund aufzumachen. Nach Ansicht des Ossis Stefan Berg, nach der Wende untergekommen und vermutlich einer Gehirnwäsche beim Spiegel unterzogen, eine bodeslose Frechheit. Den Beitrag kann ich aus rechtlichen Gründen leider nur verlinken. Aber unsere Meinung dürfen wir hier aber noch veröffentlichen. Seid endlich...

Arbeitsausschuß "Griechenland-Komitee Ffm.": Offener Brief an den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 17.06.2015 | 106 mal gelesen

Betreff: Offener Brief an den SPD-Vorsitzenden wg. Populismus in Sachen Griechenland Hallo und guten Tag, diesen offenen Brief haben wir heute an den SPD-Vorsitzenden und an unseren Presseverteiler geschickt. Wir geben ihn dem einen oder anderen zur Kenntnis. Wer kann sollte ihn weiter verbreiten. Danke. Mit solidarischen Grüßen Dieter Hooge Frankfurt, den 15.Juni 2015 ...

1 Bild

Politik aus erster Hand

Hans Joas
Hans Joas | Günzburg | am 16.04.2015 | 61 mal gelesen

Politik aus erster Hand, gespickt mit aktuellen Themen, erfuhr wiederum eine Gruppe politisch Interessierter aus dem Bundeswahlkreis von Dr. Georg Nüßlein. Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Gesundheit, Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit stand während des Berlin-Aufenthaltes seinen Gästen aus Günzburg, Neu-Ulm und dem Unterallgäu mehrmals Rede und Antwort. Dazu gab es fachliche...

Wilhelm Neurohr: "Steht der Vorsitzende Sigmar Gabriel noch zu den Grundwerten seiner Partei und auf dem Boden der Verfassung?" 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.03.2015 | 109 mal gelesen

Zum Freihandels-Kommentar von Nikolaus Pieper in der Süddeutschen Zeitung vom 23.3.2015: "Herr Gabriel sollte endlich zur Kenntnis nehme, dass weite Teile der Freihandelsabkommen TTIP und CETA sowie TiSA gegen die deutsche Verfassung verstoßen - siehe dazu 5 vorliegende Gutachten von namhaften Verfassungs- und Völkerrechtlern einschl. dem ehemaligen Verfassungsrichter Prof. Dr. Broß - ebenso gegen den Lissabon-Vertrag...

3 Bilder

Ministerpräsidentin Kraft und Vizekanzler Gabriel zu Gast bei Siemens in Mülheim

Norbert Opfermann
Norbert Opfermann | Düsseldorf | am 04.03.2015 | 190 mal gelesen

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft sowie Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel haben am 4. März den Siemens-Standort Mülheim besucht. Bei dem Treffen, das auf Einladung von Standortleitung und Betriebsrat zustande kam, informierten sich Kraft und Gabriel im Werk an der Rheinstraße über Themen wie Energiewende, Ausbildung, neue Produktentwicklungen und die wirtschaftliche Situation des Standortes im härter...

10 Bilder

Sigmar Gabriel in Nürnberg - Heiße Trommel-Rhythmen zum Empfang 1

Peregrino, der Wanderer
Peregrino, der Wanderer | Heilsbronn | am 21.02.2015 | 110 mal gelesen

NÜRNBERG. Deutschlands Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hatte seinen Besuch zum Neujahrsempfang 2015 der SPD Nürnberg angekündigt. Diese Chance, dem Minister unseren Unmut wegen der geplanten Gleichstromtrassen kundzutun, konnten wir Trassengegner uns natürlich nicht entgehen lassen und so fanden sich über 200 Personen aus verschiedenen Bürgerinitiativen zusammen, um dem Minister ein Ständchen zu trommeln. Einige...

1 Bild

Caren Marks nimmt stellung zu SuedLink 11

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 13.02.2015 | 240 mal gelesen

Ich veröffentliche hier eine nachricht von Caren Marks, mitglied des bundestages für den wahlkreis Garbsen/Wedemark/Neustadt und parlamentarische staatssekretärin bei der bundesministerin für familie, senioren, frauen und jugend. "Die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks nimmt Stellung zu den Aussagen der CDU-Landtagsabgeordneten Editha Lorberg zum Thema SuedLink. „Frau Lorberg erweckt den Eindruck, Minister Gabriels...

2 Bilder

„Für die meisten anderen Länder in Europa sind wir sowieso Bekloppte“ 9

Friedrich Schröder
Friedrich Schröder | Springe | am 15.10.2014 | 531 mal gelesen

Nichts anderes sagte unser Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vor versammelter Mannschaft der Kasseler Photovoltaik-Firma SMA Solar am 17. April 2014. Er sagte auch: „“Die Wahrheit ist, dass die Energiewende kurz vor dem Scheitern steht.“ Und weiter: „Die Wahrheit ist, dass wir auf allen Feldern die Komplexität der Energiewende unterschätzt haben.“ Die Berichterstatter vor Ort hatten nicht den Eindruck, dass Gabriel unter...

1 Bild

Wirtschaftsinteressen, als auch Warnungen vor Arbeitsplatzabbau aus der Wirtschaft, dürfen Entscheidungen bei „Rüstungsdeals“ nicht beeinflussen

Claudia Jung
Claudia Jung | Gerolsbach | am 06.08.2014 | 150 mal gelesen

In einem Gespräch am 05. August mit der "Neu Osnabrücker Zeitung" fordert Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter nach dem Stopp des Rheinmetall-Geschäfts mit Russland durch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auch die Überprüfung anderer "Rüstungsdeals" der Bundesregierung auf und kritisierte Minister Seehofer scharf mit den Worten: "Für Seehofer kommt der Profit der Rüstungsindustrie offenbar vor der Moral." In...

11 Bilder

Nürnberger Gespräche 2014: Sigmar Gabriel im Historischen Rathaussaal in Nürnberg zum Thema Energiewende und Stromtrasse 3

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 30.07.2014 | 383 mal gelesen

In den Nürnberger Gesprächen ging es um das Thema Energiewende - Jobmotor oder Jobkiller? Zur Diskussion waren Frau Prof. Kemfert (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung), Dr. Hermann Falk (Bundesverband Erneuerbare Energien), Egbert Biermann (IG Bergbau,Chemie,Energie) und Sigmar Gabriel (Wirtschaftsminister) geladen. Im Vorfeld der Veranstaltung der Bundesagentur für Arbeit, hatten sich zahlreiche Demonstranten von...

1 Bild

Seehofers eiskalte Politik muss auf den Prüfstand und Rüstungsexporte gehören auch nicht in die Hände von Sigmar Gabriel 1

Claudia Jung
Claudia Jung | Gerolsbach | am 30.07.2014 | 137 mal gelesen

Seehofer betonte, Rüstungsexporte seien ein Thema für die gesamte Koalition und dabei müsse man auch die nationalen Sicherheits- und Wirtschaftsinteressen berücksichtigen. Es verschärfe die Probleme der Rüstungsindustrie, wenn "ohne Konzeption und ohne klaren Kompass ein faktischer Exportstopp" herbeigeführt werde. "Dieses Extrem könnte ich nicht mittragen", so Seehofer weiter. Zuvor bezeichnete Wirtschaftsminister und...