Shakespeare

3 Bilder

Benedict Cumberbatch tauscht “Sherlock” gegen Shakespeare

Sabine Hannich
Sabine Hannich | News | am 20.09.2013 | 1608 mal gelesen

Benedict Cumberbatch hat gerade bei TIFF 2013 begeistert, seine Fans freuen sich schon riesig auf “Sherlock”. Der Schauspieler ist zur Zeit sehr gefragt und hat auch schon ein weiteres Projekt in Angriff genommen. Denn die Leinwand ist ihm nicht genug! Benedict Cumberbatch soll nach “Sherlock” bald wieder auf der Bühne stehen! “Sherlock” ist abgedreht, die Kinofilme mit Benedict Cumberbatch begeistert. Nachdem der Star...

Hamlet einmal erfrischend anders 1

Theater Naumburg Heiko Griesel
Theater Naumburg Heiko Griesel | Naumburg (Saale) | am 18.06.2013 | 259 mal gelesen

Der junge Prinz Hamlet kehrt vom Studium an der Universität zu Wittenberg heim an den dänischen Hof in Helsingör. Und was muss er feststellen? Sein Vater ist tot. Aber das ist noch nicht alles. Seine Mutter hat sich recht schnell, verdächtig schnell, mit Hamlets Onkel Claudius verheiratet, dem neuen König! Als der Geist von Hamlets Vater ihm weissagt, dass bei dessen Tod nicht alles mit rechten Dingen zugegangen ist und die...

11 Bilder

Viel Lärm um nichts - Keiner für alle , alle für keinen

Tamara Schydlowski
Tamara Schydlowski | Ebsdorfergrund | am 17.06.2013 | 126 mal gelesen

Eine Openair Veranstaltung vom Marburger Theater Ein stück von William Shakespeare Es geht um zwei Liebespaare die durch intrigen entzweit und ein anders durch intrige entstand. In einem witzigen wie boshaften Wortgefechten gespickte Spiel um Geld und Liebe das in einer Doppelhochzeit endet . Ein Prinz und sein Halbbruder , ein Graf , ein Edelmann ,ein Gouverneur ,ein Mönch ,eine Kammerfrau und zwei töpelhafte...

1 Bild

EUKITEA: „Von Goethe`scher Poesie und Shakespeares Clubsofa“

M. Weber
M. Weber | Diedorf | am 30.05.2013 | 187 mal gelesen

Diedorf: Theater Eukitea | Präsentation des Erwachsenenworkshops und des Jugendclubs Der EUKITEA Erwachsenenworkshop zeigt Goethes "Willkommen und Abschied" reel, verquer, nüchtern, verspielt, abstrakt und sehnsüchtig zart, während es sich der Jugendclub "auf" Shakespeares Clubsofa bequem macht und mit großer Spiellust in die Szenen stürzt. Auf jeden Fall ein erfrischender, heiterer Genuss für einen entspannten Sommerabend. "Bei Shakespeare...

1 Bild

EUKITEA: "Bei Shakespeare unterm Sofa"

M. Weber
M. Weber | Diedorf | am 29.05.2013 | 524 mal gelesen

Diedorf: Theater Eukitea | Ein StückWerk-WerkStück von den Jugendlichen des EUKITEA Jugendclubs Wenn sich schon bei Hempels unterm Sofa so einiges versteckt was würde man wohl unter Shakespeares’ so alles finden? Etwa einen Totenkopf oder ein blutiges Taschentuch, Notizen, unfertige Theaterstücke, Liebesbriefe, zerknüllte Papiere oder gar eine Julia die sich vor ihrem zürnenden Vater versteckt? Aus alten Notizen und Gegenständen, Krümeln und...

19 Bilder

Shakespeare in Pattensen 8

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Pattensen | am 23.05.2013 | 604 mal gelesen

Pattensen: Rathaus Pattensen | Was kaum für möglich gehalten wurde, in Pattensen da hatten sen. Shakespeare live in 80 Minuten. Kürzer als ein Spielfilm. „All the world´s a stage“ oder “Schlag nach bei Schäksbier”. Brush up your Shakespeare. Von Alfa bis Omega, Romeo & Julia bis Hamlet, auf den Brettern der Welt in Pattenhausen zu sehen. International von Verona über Schottland bis Dänemark. Die frühere Landesbühne jetzt TFN mit Sitz in...

1 Bild

Shakespeares wilde Weiber im Neuen Theater Burgau Komödie von Harry Helfrich, Dorothee Jordan und Isabella Leicht

Neues Theater Burgau
Neues Theater Burgau | Burgau | am 06.05.2013 | 273 mal gelesen

Drei Frauen und eine Shakespearerolle – die Lady Macbeth. Molly, Andrea und Julia, drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten sind alle zur Probe bestellt. Jede denkt das sie die Idealbesetzung der Lady Macbeth ist, aber vom Regisseur fehlt jede Spur und so versuchen sie die Sache unter sich zu klären. Dabei kommt es nicht nur zum Zickenkrieg, sondern auch zu spontanen Verbrüderungen und ganz nebenbei spielen sie...

4 Bilder

Endspurt für "Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)"

Falko Fischer
Falko Fischer | Mering | am 09.04.2013 | 260 mal gelesen

Mering: Dachtheater in der Schlossmühle | "Rappen, Singen, Weinen, Lachen, Kotzen, Fechten, Küssen, Prügeln und das alles innerhalb von knapp hundert Minuten. Soviel Aktion haben wir normalerweise in drei Produktionen nicht", albert Schauspieler Markus Schwab. Mit unheimlich viel Spaß, vollem Körpereinsatz und großer Spielfreude proben die Schauspielerinnen und Schauspieler Ulrike Singer, Jenifer Losanno, Simone Seitz, Markus Schwab, Falko Fischer, Norbert Ebner...

1 Bild

"Was ihr wollt": Theater an der Ruhr spielt Shakespeares Komödie

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 03.04.2013 | 139 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Ausgezeichnet als beste Inszenierung beim NRW-Theatertreffen 2012! Shakespeares melancholischste Komödie! »Was ihr wollt« ist neben dem »Sommernachtstraum« die bekannteste Komödie Shakespeares und markiert mit seiner melancholischen Grundstimmung den Übergang zur »ernsten« Phase des Autors. In Illyria, einer kleinen Stadt am Meer, leben die Bewohner anders als sonst wo. Ein Leben ohne Musik, Alkohol, Liebe und Melancholie...

Odyssey Dance Theatre

Christina Rolle
Christina Rolle | Gersthofen | am 31.01.2013 | 91 mal gelesen

Gersthofen: Stadthalle | Romeo & Julia Today

14 Bilder

Nur noch ein Mal: "Willis wilde Weiber"

Heinz Koch
Heinz Koch | Neu-Ulm | am 13.01.2013 | 836 mal gelesen

Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm | Am Sonntag, 3. Februar (17 Uhr) wirbeln "Willi Schäxpiers wilde Weiber" (eine animierte Vorschau) zum allerletzten Male über die Bühne des Theater Neu-Ulm. Das sollte man sich keineswegs entgehen lassen. Publikumsstimmen: "Willis wilde Weiber waren wirklich wunderbar." "So macht W. S. (für: William Shakespeare) Freude. Danke!" „Ein herrlicher, lustiger Abend. Ein Genuss, in dieses Theater zu gehen. Sagenhafte...

1 Bild

"Macbeth": Literaturtheaterklassiker in englischer Sprache mit der American Drama Group Europe

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 08.01.2013 | 313 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | "Macbeth", vermutlich um 1606 geschrieben, ist die letzte von Shakespeares großen Tragödien und gilt als sein "dunkelstes Werk". Das Stück spielt im mittelalterlichen Schottland und setzt beim Aufeinandertreffen dreier Hexen mit den siegreichen Generälen Macbeth und Banquo ein. Die drei Hexen begrüßen Macbeth als künftigen schottischen König, Banquo weissagen sie, er sei der Vater vieler Könige. In düsterer Atmosphäre...

1 Bild

Julius Caesar - Händels großartige Barockoper als konzertante Aufführung

Kultur Gipfel
Kultur Gipfel | München | am 06.09.2012 | 341 mal gelesen

München: Cuvilliéstheater der Residenz | Ganz gleich, wie umstritten sein Wirken heute ist - Gaius Julius Caesar hat seine Nachwelt in jeder Hinsicht inspiriert. Bekannt ist der römische Kaiser auch für seine Liaison mit der ägyptischen Königin Kleopatra, die als Thema in den Schönen Künsten immer wieder Verwendung findet. William Shakespeare schrieb ein Theaterstück über Caesars Leben und Barockkomponist Georg Friedrich Händel komponierte eine Oper mit dem Titel...

1 Bild

„Komödie der Irrungen“ - Freikarten für Shakespeares Klassiker zu gewinnen 1

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Neusäß | am 29.08.2012 | 502 mal gelesen

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? Diese Frage ist derzeit populärer denn je und auch in Shakespeares „Komödie der Irrungen“ am Samstag, den 20. Oktober um 20.00 Uhr in der Stadthalle Neusäß wird sie von Relevanz sein. Wir verlosen für die Aufführung in Zusammenarbeit mit der Stadthalle Neusäß 3x2 Freikarten! Versucht euer Glück und klickt bis zum 23. September 2012 auf „Mitmachen“. Alle Gewinner werden am 24....

1 Bild

Komödie der Irrungen

Kulturbüro Neusäß
Kulturbüro Neusäß | Neusäß | am 29.08.2012 | 306 mal gelesen

Neusäß: Stadthalle | Klassiker von William Shakespeare Shakespeare und Partner, Berlin Das Abo eröffnet ein Klassiker des Theaterdichters schlechthin, William Shakespeares Komödie der Irrungen in einer vielversprechenden Inszenierung der von Norbert Kentrup geleiteten Kompanie Shakespeare und Partner. 2010 eröffnete die mit wichtigen internationalen Preisen ausgezeichnete Truppe als 1. Theater der Welt das nach fast 400 Jahren...

1 Bild

Theatergruppe des Gymnasiums begeistert mit Shakespeare

Winfried Heppner
Winfried Heppner | Wertingen | am 23.07.2012 | 430 mal gelesen

„Die ganze Welt ist eine Bühne und all die Männer, Frauen sind nur Spieler.“ Alles ist nach den berühmten Zeilen aus Shakespeares „Wie es euch gefällt“ nur Illusion – und das Spiel mit den Illusionen treibt der englische Dramatiker in seiner Komödie „Ein Sommernachtsraum“ auf die Spitze. Gleich drei Welten prallen aufeinander, vermischen, potenzieren und karikieren sich zum Vergnügen des Publikums. Und so stand der...

1 Bild

Komödie der Irrungen - Freikarten für Shakespears Stück in der Stadthalle Neusäß zu gewinnen! 1

Tanja Wurster
Tanja Wurster | Neusäß | am 28.06.2012 | 494 mal gelesen

Shakespeares Klassiker „Komödie der Irrungen“ wird am Samstag, den 20. Oktober in der Stadthalle Neusäß aufgeführt. Wer sich diesen Theaterspaß nicht entgehen lassen möchte, dem sei unser Gewinnspiel ans Herz gelegt. Denn in Zusammenarbeit mit der Stadthalle Neusäß verlosen wir 3x2 Freikarten! Klickt bis zum 24. Juli 2012 auf „Mitmachen“, wenn ihr an der Verlosung teilnehmen wollt. Die Gewinner werden am 25. Juli hier...

2 Bilder

Komödie der Irrungen

Kulturbüro Neusäß
Kulturbüro Neusäß | Neusäß | am 28.06.2012 | 241 mal gelesen

Neusäß: Stadthalle | Klassiker von William Shakespeare Shakespeare und Partner Berlin Das Abo eröffnet ein Klassiker des Theaterdichters schlechthin, William Shakespeares Komödie der Irrungen in einer vielversprechenden Inszenierung der von Norbert Kentrup geleiteten Kompanie Shakespeare und Partner. 2010 eröffnete die mit wichtigen internationalen Preisen ausgezeichnete Truppe als 1. Theater der Welt das nach fast 400 Jahren...

2 Bilder

"All you need is love ! - ?" - Die "INCOGNITOS" bringen Shakespeares turbulente Komödie "Viel Lärm um Nichts" auf die Bühne

Christian Hofrichter
Christian Hofrichter | Neusäß | am 23.06.2012 | 681 mal gelesen

Neusäß: Turnhalle des Justus-von-Liebig-Gymnasiums | Seit inzwischen vier Jahren machen die incognitos, die Theatergruppe der Beruflichen Oberschule Neusäß, unter der Leitung von Christian Hofrichter und Bettina Schlichter Theater. Über 30 Schülerinnen und Schüler haben sich auch dieses Jahr wieder ganz neu zusammengefunden und viele Stunden ihrer Freizeit investiert, um eine neue Inszenierung auf die Beine zu stellen. Diesmal haben sie sich dabei mit Liebe, Intrigen Lust und...

4 Bilder

Shakespeares EIN SOMMERNACHTSTRAUM des Theaters Naumburg rasant und witzig im Marientor 2

Theater Naumburg Heiko Griesel
Theater Naumburg Heiko Griesel | Naumburg (Saale) | am 13.06.2012 | 652 mal gelesen

Letzten Samstag war Premiere des diesjährigen Sommertheaters des THEATERS NAUMBURG. Diese Woche geht Shakeapeares EIN SOMMERNACHTSTRAUM mit fünf weiteren Aufführungen von Mittwoch bis Sonntag über die Bühne. Diese Inszenierung des Schweizer Regisseurs Alvaro Schoeck (Szenografie: Sylvia Wanke - den Naumburgern bekannt als Regisseurin von u.a. "Nosferatu") bereitete dem Premierenpublikum sichtbar Vergnügen. Keine Spur von...

1 Bild

Der Sturm

Stadttheater Landsberg
Stadttheater Landsberg | Landsberg am Lech | am 25.05.2012 | 302 mal gelesen

Landsberg am Lech: Stadttheater Landsberg am Lech | Die Shakespeare Company Berlin ist mit "DER STURM" von William Shakespeare wieder zu Gast in Landsberg „The Tempest“ gilt als letztes Stück des großen Meisters des elisabethanischen Theaters und wurde gerade 400 Jahre alt. In Peter Greenaways „Prosperos Books“, das zum Paradigma des postmodernen Kinos der 1990ger Jahre wurde, bekam es sein Filmdenkmal. In der Rezeptionsgeschichte wurde Shakespeare selbst oft in der Figur...

1 Bild

Willis wilde Weiber - very wandervoll

Heinz Koch
Heinz Koch | Augsburg | am 15.05.2012 | 338 mal gelesen

Augsburg: Textil- und Indrustriemuseum (TIM) | “Willis wilde Weiber” ist zu meiner favorite-Inszenierung (gleich hinter meiner absoluten Nummer eins: "Marlene") geworden. Den vielen guten und sehr guten Vorstellungen seit der Premiere (Weihnachten 2011) wurde gestern (13. Mai 2012) die Krone aufgesetzt: Die Show im Augsburger TIM bei den “30. Bayerische Theatertage” (BTT) war unglaublich … Man müsste ein Publikum mitnehmen können! Es war unerwartet voll, sogar...

5 Bilder

Viel lärm um nichts - theater für Niedersachsen probt mit schülerinnen der IGS Garbsen

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 27.03.2012 | 412 mal gelesen

Garbsen: IGS.Garbsen | Ferienarbeit der besonderen art leisten einige schülerinnen der Integrierten Gesamtschule Garbsen. Im rahmen eines projektes des theaters für Niedersachsen probieren die schülerinnen sich in selbstgewählten rollen und szenen des Shakespeare-stückes "Viel lärm um nichts". Nach nur vier tagen wollen sie in einer werkshow ihre ergebnisse vortragen. Die ersten proben lassen eine vielversprechende show erwarten...

15 Bilder

"Willi Schäxpiers wilde Weiber" wirbeln noch ein Mal

Heinz Koch
Heinz Koch | Neu-Ulm | am 15.01.2012 | 1099 mal gelesen

Neu-Ulm: AuGuSTheater Neu-Ulm | Neu-Ulm: AuGuSTheater Neu-Ulm | Am nächsten Sonntag, 18. November 2012 (Beginn 17 Uhr) wirbeln "Willi Schäxpiers wilde Weiber" (eine animierte Vorschau) letztmalig über die Bühne des Theater Neu-Ulm. Das sollte man sich keineswegs entgehen lassen. Publikumsstimmen: "Willis wilde Weiber waren wirklich wunderbar." "So macht W. S. (für: William Shakespeare) Freude. Danke!" „Ein herrlicher, lustiger Abend. Ein...

15 Bilder

"Willis wilde Weiber" - noch zwei Mal wird gewirbelt

Heinz Koch
Heinz Koch | Ulm | am 29.12.2011 | 526 mal gelesen

Neu-Ulm: AuGuSTheater Neu-Ulm | Neu-Ulm: AuGuSTheater Neu-Ulm | Am Freitag, 11. und am Samstag 12. Mai 2012 (Beginn20 Uhr) die letzten beiden Shows von "Willis wilde Weiber" im AuGuSTheater Neu-Ulm im studio, Silcherstraße in Neu-Ulm. Das sollte man sich keineswegs entgehen lassen. Publikumsstimmen: "Willis wilde Weiber waren wirklich wunderbar." "So macht W. S. (für: William Shakespeare) Freude. Danke!" „Ein herrlicher, lustiger Abend. Ein...