Schenkung

Schenktag im Haus der Begegnung

Claudia Wolfgram
Claudia Wolfgram | Donauwörth | am 16.01.2018 | 4 mal gelesen

Donauwörth: Haus der Begegnung | Am 03.03.18 findet wieder unser beliebter Schenktag statt. Von 13.30 Uhr bis 15 Uhr können Sie bei Kaffee und Kuchen wunderbar stöbern. Abgabe Ihrer gut erhaltenen Gegenstände am Freitag, den 02.02.18 von 8-12 Uhr und von 14-17 Uhr. Wir sind keine Sperrmüllabgabe, bitte achten Sie darauf, nur gut erhaltene Gegenstände bei uns abzugeben. Wir behalten uns das Recht vor, schlechte oder kaputte Ware nicht anzunehmen.

Erben 1

Rudolf Pöhlig
Rudolf Pöhlig | Bad Langensalza | am 28.02.2016 | 21 mal gelesen

Marken und Bücher und etliche Sachen wolltest du deinen Enkeln vermachen. Doch diese Kerle, bodenlos stur, setzen auf Moneten nur! Rudolf Pöhlig

2 Bilder

Neuzugänge zum Stadtmuseum Aichach: Kulturgut aus alten Zeiten findet seinen Weg ins Museum

Joachim Meyer
Joachim Meyer | Aichach | am 23.04.2013 | 210 mal gelesen

„Geschichte ist das Zusammentragen von Mosaikstücken“, sagte Hermann Plöckl, der die Beck'sche Schenkung vermittelte. Und damit hat er nur allzu recht: die Neuzugänge des Stadtmuseums sind genau das: Mosaikstücke der Stadtgeschichte Aichachs. Zu den Schmuckstücken gehören ohne Zweifel die sechs Familienportraits, eine alte Wetterfahne aus dem Jahr 1780 und zahlreiche bürgerliche Trachten der Familie Beck. Bei der...

1 Bild

Fortsetzung -1- ***Ich glaube, ich glaube auch an das EWIGE LEBEN***

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 07.08.2012 | 272 mal gelesen

...Knappe Kassen? ------- Die Deutsche Bischofskonferenz verwaltet ein Billionen-Kirchenvermögen, zurzeit sind es 27 Bischöfe. ------- Weihbischöfe, Generalvikar respektive Domkapitel agieren nur als Berater des Bischofs. ------- Aus dem `NAPOLEON-Vertrag´ erhalten die Kirchen für die Kirchenleitung rd. 250 Millionen EURO *jährlich* vom Staat. ------- Weitere Einnahmen sind Kirchensteuer und Spenden für Hilfswerke und...

Steuerliche Fragen zur Vermietung und Schenkung von Immobilien / Erbschaftssteuerreform

Robert Moajer
Robert Moajer | Stadtbergen | am 10.10.2011 | 159 mal gelesen

Stadtbergen: Aula der Parkschule | .

1 Bild

Rückforderung von Schenkungen wegen Verarmung

Aufgrund unserer zunehmenden Alterserwartung und den damit häufig entstehen-den langjährigen Betreuungs- und Pflegekosten kommen viele Menschen in eine finanzielle Notsituation und müssen Sozialleistungen in Anspruch nehmen. Manch-mal entsteht jedoch eine Situation auch dadurch, dass zu Lebzeiten bereits groß-zügige Schenkungen, auch in Form von Grundstücksübertragungen an Kinder oder dritte Personen erfolgten. Zum Teil...