Russen

4 Bilder

Oberbürgermeister von Wolgograd bedankt sich bei den Unterzeichner*innen der Anzeige

Ekkehard Lentz
Ekkehard Lentz | Bremen | am 15.05.2020 | 58 mal gelesen

„Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus: Wir sagen danke!“ unter diesem Titel haben über 50 Politiker*innen, darunter drei ehemalige Ministerpräsidenten (Hans Modrow, Oskar Lafontaine, Matthias Platzeck), Bundestagsabgeordnete, internationale, nationale und regionale Friedensnetzwerke und -organisationen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen eine Anzeige in zwei Zeitungen Wolgograds (früher Stalingrad)...

1 Bild

Ein weiter Weg in die Freiheit, von Afghanistan nach Amöneburg 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 11.08.2018 | 170 mal gelesen

Die Flüchtlingsbilder in den Medien lassen meine eigene Flucht wieder aufleben, sie wird mich mein Leben lang begleiten so Nessar Ahmad Niazi in einem Vorgespräch. Er lebte mit seiner Familie in Kabul, machte das Abitur und studierte. Das Leben im Land verschlechterte sich schlagartig mit dem Einmarsch der Russen. Demonstrationen waren an der Tagesordnung, Studenten, auch mein Bruder und ich gingen auf die Straße. Leider...

89 Bilder

Wohngebiet am Ziegelsee

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 30.01.2018 | 771 mal gelesen

Schwerin: Ziegelsee | Der Bauwahnsinn in Schwerin geht immer weiter Wohnen am Wasser ist das erklärte Ziel vieler Neu Schweriner und Schweriner. Das Schwerin Landeshauptstadt geworden ist hat auch seine schlechten Seiten, nicht nur das tausende Pendler Tag für Tag die Ein-und Ausfallstraßen auf dem Weg zur und von der Arbeit blockieren, nein auch der Wohnraum wird innerhalb der Stadtgrenzen knapp. Zumindest der gewünschte Wohnraum der...

27 Bilder

Ich bin aufgerufen, meine Seele kann zum Himmel aufsteigen

Reinhold Gamb
Reinhold Gamb | Schwalmstadt | am 05.04.2016 | 133 mal gelesen

Schwalmstadt: Trutzhain | Nahe der Stadt Ziegenhain (jetzt Schwalmstadt) befindet sich der kleine Ort Trutzhain. Trutzhain ist nun ein Stadtteil von Schwalmstadt und ist ein bedeutender, geschichtsträchtiger Ort. Einst war hier eine Siedlung, nahe dem Truisenborn, die wüst geworden ist. Während des Zweiten Weltkrieges errichtete das NS-Regime auf dem Gebiet des heutigen Trutzhain das Stammlager IX A für Kriegsgefangene (September 1939 bis März...

1 Bild

Abschied vor 20 Jahren - Tageblatt/MZ sucht Zeitzeugenberichte zum Abzug der Sowjetarmee 1

Constanze Matthes
Constanze Matthes | Naumburg (Saale) | am 30.07.2012 | 1919 mal gelesen

Naumburg (Saale): Salzstraße 8 | "Wer hätte vor 20 Jahren an den Abzug geglaubt. Zu DDR-Zeiten hatten die Menschen kaum noch Hoffnung darauf", schreibt Gunter Heineck in einem Beitrag auf myheimat über den Abzug der sowjetischen Truppen, den er mit einigen Bildern illustrierte. Vor genau 20 Jahren verließ die Sowjetarmee Naumburg. Wenig ist heute noch zu sehen von ihrem 47-jährigen Aufenthalt. Erinnerungen gibt es sicherlich trotzdem noch. Naumburger...

1 Bild

Russischer Chor in F2,6 Mannheim am 30.03.2012, 19:45 Uhr

Peter Belz
Peter Belz | Mannheim | am 06.02.2012 | 431 mal gelesen

Mannheim: Katholische Bildungsstätte | Lassen Sie sich verzaubern durch Russische und Deutsche Volkslieder vorgetragen vom Chor "Bunte Welt" aus Darmstadt. Einlass ab 19:30 Uhr. Eintritt 5 Euro Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.posidelki.de.vu Bitte auch weiter erzählen! PS: Tee aus dem Russischen Samovar gibt es natürlich gratis dazu.

Der Wolf heult im Tal aber nicht im Kino 2

Utku Esen
Utku Esen | Lage | am 23.02.2011 | 249 mal gelesen

Der türkische Film „Tal der Wölfe“ sorgte für viel Aufsehen. Der an Rambo II orientierte Film sorgte für viel Aufsehen. Politiker beschwerten sich über einen Film mehr als über den Siedlungsbau in Palästina. Sollte man keine Prioritäten setzen? Ist ein fiktiver Film so wichtig, dass man sich mehr darüber aufregt als über Menschen, die in Palästina Tag für Tag sterben? Die Angelegenheit wird langsam etwas lächerlich. Man...

1 Bild

Berliner im Kostüm. 4

Wolfgang Amadeus Austrianer
Wolfgang Amadeus Austrianer | Langenhagen | am 10.03.2009 | 188 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Vorbehalte, Vorurteile und auch Misstrauen abbauen

Landratsamt Günzburg
Landratsamt Günzburg | Günzburg | am 09.06.2008 | 1065 mal gelesen

Drei Wochen also bis Ende Juni 2008 ist die Ausstellung „Volk auf dem Weg – Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland“ im Landratsamt Günzburg zu sehen. Sie bringt die Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland nahe und klärt über eine Volksgruppe auf, denen viele noch immer mit Misstrauen und Vorurteilen begegnen. Meinrad Gackowski, Integrationsbeauftragter für den Landkreis eröffnete am Freitagabend...