Rückbau

26 Bilder

Aus 5 mach 3

Steffen Kegebein
Steffen Kegebein | Dessau | am 22.06.2019 | 10 mal gelesen

Als der Leerstand das größere Problem war. Heute beklagen alle Kommunen fehlenden (bezahlbaren) Wohnraum. Vor wenigen Jahren war der Wohnungsleerstand das größere Problem und so wurde auch in unserer Stadt fleißig abgerissen. Aber auch der gezielte Rückbau war Thema. So wurden hier im Jahr 2013 bei 3 Plattenbauten die leerstehenden oberen 2 Etagen zurückgebaut.

Rückbau des ehemaligen Bahngebäudes in Leipheim

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 27.04.2018 | 75 mal gelesen

Das ehemalige Bahnhofsgebäude in Leipheim wird zurückgebaut. Der Rückbau findet mit Absprache der Bahn AG und unter Rücksichtnahme auf den Zugverkehr vom 17. auf den 18. Mai ab Mitternacht statt. Durch die Abbruchmaßnahmen kann es zu Lärm- und Emissions-Belästigungen im Umkreis kommen. Bereits im Vorauf vielen Dank für Ihr Verständnis! Der Rückbau ist eine Baumaßnahme der Firma Wanzl.

25 Bilder

Das Fördergeld Karussell 2

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 28.03.2018 | 106 mal gelesen

Schwerin: Stadthaus | Integrationskonzept der Landeshauptstadt Schwerin 2017 - 2018 Wer das liest ist selber Schuld..... Kennen Sie noch vom früher den Rummel, wo sich Karussells so schnell drehten, das einen schwindelig wurde. Genauso ging es mir als ich mich mit den Vergabesummen und den Fördergeldempfängern beschäftige. Stetig nahm die Zahl der Karussells zu und diejenigen die aufsprangen. Am Ende weiß zwar niemand mehr, wer mitfährt, was...

22 Bilder

Abriss von Sozialwohnungen, nennt sich Wohnungsmarktstabilisierung ? 1

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 28.02.2018 | 366 mal gelesen

Schwerin: Hochhaus | Ruinen schaffen ohne Waffen! Ein Stadtteil wird platt gemacht !    Derzeit werden auch in der kalten Jahreszeit wieder Sozialwohnungen in mehreren Schweriner Stadtteilen systematisch vernichtet. Verstehen kann man dies nicht, zumal in anderen Stadtteilen ein regelrechter Bauboom eingesetzt hat. Es ist nicht nachvollziehbar warum bei stetigem Zuzug von Flüchtlingen und dem zu erwarteten Familienzuzug ganze Wohnblöcke und...

3 Bilder

Die letzten Stunden... 5

Eberhard Weber
Eberhard Weber | Laatzen | am 06.06.2016 | 108 mal gelesen

Heute machen sie für das letzte bisschen von der Ruine noch mal Staubwolken, wie in der ganzen Zeit vorher nicht... :-(

1 Bild

Eine Treppe ins Nirgendwo 22

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 05.03.2015 | 86 mal gelesen

Schnappschuss

19 Bilder

Zauberwort Fördermittel und der Plattenpark Mueßer Holz

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 22.01.2015 | 215 mal gelesen

Schwerin: Berliner Platz | Wir bauen auf und reißen nieder..... Gerade wird in Schwerin wieder einmal darüber diskutiert nicht ob, sondern ab wann die Abrissbirne auf dem Großen Dreesch geschwungen werden soll. Diesmal soll es die Hochhäuser entlang der Hamburger Allee treffen, zuerst werden die Gebäude rund um den Berliner Platz getroffen. Sicher wird die Bundesregierung auch weiterhin für den „Rückbau“ Fördermittel bereitstellen. Fördermittel...

1 Bild

Dampfkleinbahn Bad Orb - Wächtersbach - Letzter Betriebstag des Jahres 2014

Matthias Hilberg
Matthias Hilberg | Bad Orb | am 30.10.2014 | 113 mal gelesen

Bad Orb: Dampfkleinbahn | Am 26.10.2014 fuhr die Dampfkleinbahn im Autal das letzte Mal für dieses Jahr. Ein wunderschöner Herbsttag mit wärmender Sonne, was nicht überall in Hessen an diesem Tag so war. Mein Hinfahrt erfolgte über den hohen Vogelsberg. Hier herrschte dichtester Nebel mit Sichtweiten deutlich unter 50 Meter. Eine Fotopräsentation und ein Video in Full HD dokumentieren diesen schönen Tag. Fotopräsentation Video "Dampfwolken...

3 Bilder

Das "Hängende Haus" ist schon fast Geschichte ... 1

Detlev Müller
Detlev Müller | Hannover-Heideviertel | am 15.04.2014 | 194 mal gelesen

Hannover: Hängendes Haus | Ein einsamer Pylon und ein Haufen Schutt ist alles, was am 14. April 2014 noch übrig ist vom einstmals stolzen Bürogebäude einer Versicherungsgesellschaft. Es musste mal wieder das Telefon ran ... ;-) S....

4 Bilder

Mal wieder - das "Hängende Haus" in Hannover 3

Detlev Müller
Detlev Müller | Burgdorf | am 08.04.2014 | 129 mal gelesen

Tscha, bald hängt da nichts mehr. Heute kam ich eher zufällig dort vorbei und hatte konsequenterweise auch keine meiner meist genutzten Kameras dabei. Die Voigtländer Vito CL war im Rucksack, ja - aber ein Film mit 36 Bildern will erst einmal durchgezogen sein (natürlich durfte sie aber ran ;-) ). Also reihte ich mich in die Phalanx derer ein, die ein Telefon vor die Nase halten ... Nachher habe ich versucht, mit der Vito zu...

5 Bilder

Das "Hängende Haus" in Hannover 8

Detlev Müller
Detlev Müller | Hannover-Heideviertel | am 04.04.2014 | 427 mal gelesen

Hannover: Hängendes Haus | Nun ist es bald Geschichte, das "Hängende Haus", ein ehemaliges Bürogebäude einer Versicherung. Erbaut im Jahre 1982, wird es 2014 schon wieder abgerissen, obwohl es architektonisch schon etwas Besonderes war: Die einzelnen Stockwerke hingen an den Pylonen, die jetzt als einziges noch übrig sind - abgesehen vom kümmerlichen Rest des Treppenhauses.

4 Bilder

Das "hängende Haus" wird abgerissen

Detlev Müller
Detlev Müller | Hannover-Heideviertel | am 28.03.2014 | 312 mal gelesen

Hannover: Hängendes Haus | Früher nannte man es Abriss, heute heißt es beschönigend Rückbau. Dieses Gebäude diente einer Versicherungsgesellschaft als Bürohaus. Es wurde 1982 erbaut; das besondere ist: Das Gebäude hat keine Fundamente im eigentlichen Sinn, sondern 4 Stahl-Pylone, an denen die einzelnen Stockwerke aufgehängt sind. Leider habe ich es zu spät mitbekommen, dass abgerissen -ähm- rückgebaut werden soll, deshalb habe ich keine Bilder vom...

1 Bild

Proteste erfolgreich: Der Stein muss weg! 107

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 04.11.2012 | 3640 mal gelesen

Trotz Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Marburg (StVV) wollte oder konnte der Magistrat den umstrittenen Gedenkstein an "heldenhafte Taten" zu Kaisers Zeiten in Bortshausen nicht abbauen lassen. Die Hessische Landesregierung und der Regierungspräsident in Gießen bereiten dem Spuk ein Ende und stellen unmissverständlich fest: Der Stein muss weg. Sah es zunächst danach aus, dass weder ein Beschluss der...

39 Bilder

Soziale Wohnungen nicht erwünscht! 13

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 13.08.2012 | 1235 mal gelesen

Schwerin: Großer Dreesch | Wir bauen auf und reißen nieder! Sozialer Wohnungsbau ist nicht mehr erwünscht, um die Mieten künstlich auf ein gewisses Niveau zu halten, ist es sich natürlich erforderlich, das noch gut erhaltener Wohnraum zurückgebaut wird. Derweil auf dem einen Ende der Stadt direkt am Ziegelinnensee für etwa 1000 Anwohner ein Viertel entstehen soll, in dem man für Bootsliebhaber und Menschen Wohnraum schafft, die die Wassernähe...

1 Bild

Der Umbau der Marktstraße - Leine-Nachrichten berichten

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 23.03.2011 | 802 mal gelesen

Laatzen: Marktstraße | In der gestrigen Ausgabe der Leine-Nachrichten berichteten diese über die Bauarbeiten ... Unter dem Suchwort "Rückbau der Marktstraße in Laatzen" kann man die Bauarbeiten verfolgen.

2 Bilder

Der Umbau der Marktstraße - Leine-Nachrichten berichten

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 18.03.2011 | 300 mal gelesen

Laatzen: Marktstraße | In der heutigen Ausgabe der Leine-Nachrichten berichteten diese über die Bauarbeiten ... Unter dem Suchwort "Rückbau der Marktstraße in Laatzen" kann man die Bauarbeiten verfolgen.

12 Bilder

Der Umbau der Marktstraße

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 18.03.2011 | 404 mal gelesen

Laatzen: Marktstraße | So sieht die Marktsstraße weitere 14 Tage nach meiner letzten Reportage am 06. März aus. Die Straßenbauarbeiten auf der Fahrspur Marktstraße Fahrtrichtung Rathaus sind weit fortgeschritten. Der Untergrund wird derzeit errichtet, so dass ab Montag asphalitiert werden kann. Auch werden im Kreuzungsbereich Marktstraße/Wülferoder Straße die Bauarbeiten für den Kreisel vorangetrieben. Unter dem Suchwort "Rückbau der...

4 Bilder

Der Umbau der Marktstraße 1

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 06.03.2011 | 297 mal gelesen

Laatzen: Marktstraße | So sieht die Marktsstraße weitere 40 Tage nach meiner letzten Reportage am 26. Januar aus. Vor 24 Wochen nach dem Baubeginn am 20. September 2010 wird noch immer gebuddelt. Während meiner Fotoreportage am 03. Oktober 2010 befand sich mitten auf der Kreuzung Martkstraße/Robert-Koch-Straße noch eine "Baugrube". Man kann inzwischen einen gewissen Baufortschritt auf der Fahrspur von der Wülferoder Straße Richtung Rathaus...

4 Bilder

Der Umbau der Marktstraße 1

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 26.01.2011 | 282 mal gelesen

Laatzen: Marktstraße | So sieht die Marktsstraße knapp 18 Wochen nach dem Baubeginn am 20. September 2010 aus. Auf meiner Fotoreportage vom 03. Oktober 2010 befindet sich mitten auf der Kreuzung Martkstraße/Robert-Koch-Straße ist eine "Baugrube". Nun sieht man schon deutlich die Bauarbeiten auf der Fahrspur von der Wülferoder Straße Richtung Rathaus.

6 Bilder

Der Rückbau der Marktstraße 1

Florian Hentschel
Florian Hentschel | Laatzen | am 03.10.2010 | 632 mal gelesen

Laatzen: Marktstraße | So sieht die Marktsstraße knapp 14 Tage nach dem ersten Spatenstich am 20. September aus. Mitten auf der Kreuzung Martkstraße/Robert-Koch-Straße ist ein "Baugrube", wo wahrscheinlich bereits die Schmutz- und Regenwasserkanäle erneuert wurden.

1 Bild

Der Rückbau der Marktstraße beginnt 4

Robin Jantos
Robin Jantos | Laatzen | am 20.09.2010 | 605 mal gelesen

Heute war feierlicher erster Spatenstich für den umstrittenen Rückbau der Marktstraße in Laatzen. Das berichten die Leine-Nachrichten in ihrer Dienstagsausgabe. Die Fahrbahn wird deutlich zurückgenommen, es gibt mehr Bäume und mehr Parkplätze. Der Straßenbau kostet 750.000 Euro, für die gleiche Summe werden die zu großen und teilweise defekten Schmutz- und Regenwasserkanäle ausgetauscht. Was haltet Ihr von dem Projekt?...

3 Bilder

Wieder geht ein Teilstück Industriegeschichte in Springe in Schutt auf 1

Wilfried Hampel
Wilfried Hampel | Springe | am 14.08.2010 | 1114 mal gelesen

In der letzten Woche wurde mit dem Rückbau des Kesselhauses der Bisonwerke in Springe begonnen. So muß nun auch der markante Schornstein daran glauben. Stück für Stück wurde er fachgerecht von oben abgetragen. Auch der Rest wird in der nächsten Woche verschwinden. Ein neuer Anblick auf das Fabrikgelände tut sich auf.

9 Bilder

Historisches Ereignis: Rückbau Eisenbahnbrücke Hannover-Misburg Mittelllandkanal 3

Dennis Wenig
Dennis Wenig | Hannover-Misburg-Anderten | am 25.03.2010 | 749 mal gelesen

Am 24.03.2010 war es soweit. Der große Kran hat ein Monument am Haken. Die "neue" Bahn verläuft längst seit vielen Jahren einige Meter weiter südlich.

13 Bilder

Nach vielen Jahren in wenigen Tagen zu Fall gebracht... (Nachtrag) 4

Frank Weber
Frank Weber | Nienburg (Weser) | am 06.12.2009 | 510 mal gelesen

Jahrzehntelang war er das, was den Blicken der Autofahrer, die auf der B6 Richtung Nieburg unterwegs waren, gar nicht entgehen konnte. Der erste Eindruck Nienburgs sozusagen. Bei der Überquerung der Weser huschte der Blick ganz von selbst auf den großen grünen DEMAG-Kran, der bis vor gut einem Jahr stolz am Weserufer thronte. Abertausende Tonnen Schüttgut beförderte er mit seiner großen Schaufel vom Schiff ans Land - jetzt...

1 Bild

Schwerin nach der BUGA: Abräumen und Rückbau

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Wismar | am 10.11.2009 | 253 mal gelesen

Schwerin. Gärtnereien haben ihre Pflanzen aus dem Garten des 21. Jahrhunderts entnommen. Das Areal der Ausstellungsflächen soll anders gestaltet werden. Die Pflanzkästen sind jetzt im November bereits mit Fichtenreisern abgedeckt worden, erhalten bleiben soll der Säulengang. Bereits teilweise wurde die Pontonbrücke, die über die Schlossbucht führte, demontiert.