Protestaktion

11 Bilder

Ein Montag, wie man ihn nicht ständig erlebt 14

Andreas Köhler
Andreas Köhler | Greifswald | am 14.04.2015 | 89 mal gelesen

Gestern am späten Nachmittag bin ich wieder einmal durch die Greifswalder Innenstadt geschlendert und habe bei dieser Gelegenheit ein paar Aufnahmen der am Markt einmündenden Straßen gemacht. Wie man sehen kann, ist die Gegend um den Markt sehr belebt und ich hatte auch die Gelegenheit eine Protestaktion der Greifswalder, wegen zu hoher Mieten zu erleben. Diese fand vor dem Rathaus statt, kurz vor Beginn der...

18 Bilder

Das kommunale Unbehagen der Laatzener Bürger wächst 6

Klaus Hoffmeister
Klaus Hoffmeister | Laatzen | am 01.12.2013 | 518 mal gelesen

Laatzen: Rathaus | Am 30. November 2013 wurde das kommunale Unbehagen, das Laatzen mehr und mehr erfasst, erneut sichtbar. Jedenfalls für den, der es sehen will und dazu gehört Thomas Prinz, der selbstherrlich und populistisch regierende Laatzener Bürgermeister, sicher nicht. Direkt unter seinem verwaisten Amtssitz äußerten seine frustrierten Untertanen ihren Unmut über eine verfehlte Laatzener Kommunalpolitik. Zu der Demonstration hatte das...

5 Bilder

Protest gegen Erdogans Politik auch in Recklinghausen (NRW). Fotos 5

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 15.06.2013 | 299 mal gelesen

am 15. Juni 2013 auf dem Altstadtmarkt.

37 Bilder

Protestkundgebung gegen das Kinderförderungsgesetz (KiFöG) 6

Lothar Hofmann
Lothar Hofmann | Marburg | am 06.03.2013 | 344 mal gelesen

Schnappschüsse

Regenwaldzerstörung am Amazonas - powered by Siemens - Protestaktion gegen Staudamm-Projekt in Brasilien 3

Antje Amstein
Antje Amstein | Gießen | am 23.01.2013 | 201 mal gelesen

Während die Siemens-AktionärInnen heute früh zur Hauptversammlung des Konzerns ins Münchner Olympiastadion strömen, prangt über ihren Köpfen ein Protest-Banner von ROBIN WOOD. KletteraktivistInnen der Umweltorganisation demonstrieren auf diese Weise gegen die Mitwirkung von Siemens am Bau des Belo Monte-Staudamms in Brasilien, für den Zehntausende Menschen von ihrem Land vertrieben und großflächig Regenwald zerstört werden...

1 Bild

Tierschützer sind nicht gerade zimperlich ... 19

Axel aus Salzburg
Axel aus Salzburg | Freilassing | am 02.08.2012 | 233 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

"Big Jump Challenge": Springen für saubere Gewässer

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Berlin | am 31.05.2012 | 308 mal gelesen

Berlin: teufelsee | Am 17. Juni findet Deutschlandweit der „Big Jump Day“ statt. Was sich dahinter verbirgt, ist eine ungewöhnliche Protestaktion von Jugendlichen. Sie setzen sich für saubere Gewässer und die Einhaltung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (Hintergrundinfos zur WRRL der EU) ein – und zwar indem sie kollektiv zur gleichen Zeit an vielen verschiedenen Flüssen oder Seen ins Wasser springen. Der „Big Jump“ soll also die...

5 Bilder

In Schwerin: Aktion "Campen für den Kulturschutz" 1

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 22.04.2012 | 436 mal gelesen

Schwerin: Alter Garten | Eine Gruppe vorwiegend junger Leute hat ihr Protestzeltlager direkt vor der Schlossbrücke aufgeschlagen und signalisiert auf Transparenten und Bannern ihr Anliegen: „Schwerin braucht sein Theater! Mecklenburg-Vorpommern braucht ein starkes und strahlendes Staatstheater in einer vielfältigen Theaterlandschaft. Kultur und Landschaft prägen das Bild eines Landes!“ Die Aktivisten des Bündnisses "Kulturschutz" geben den...

1 Bild

Javaneraffen 11

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 04.04.2012 | 286 mal gelesen

Javaneraffen Indonesien exportierte in den letzten 10 Jahren über 33.000 Javaneraffen - die meisten von ihnen wurden Opfer grausamer Tierversuche. Angeblich sollen sie aus „Zuchtfarmen“ stammen, doch die können den dramatisch wachsenden Bedarf für Tierversuche offensichtlich nicht decken. Erst kürzlich tauchten Beweise auf, dass eine Vielzahl der Affen direkt der Wildnis entnommen wurde. Pro Wildlife kämpft im Rahmen des...

Protestaktion: Kein Delfinarium auf den Malediven! 11

Gaby Floer
Gaby Floer | Garbsen | am 17.02.2012 | 354 mal gelesen

Kämpfen Sie mit uns gegen die „Delfinlagune“! Ausgerechnet an einem der schönsten Fleckchen der Erde soll eine „Delfinlagune“ entstehen, für die 6-8 Delfine aus der Karibik importiert werden sollen. Dabei handelt es sich unseren Informationen zufolge um Wildfänge. Bis zu 80% wilder Delfine sterben während des grausamen Einfangens, die überlebenden Tiere sind zu einem bewegungsarmen Dasein in Gefangenschaft, ihrer Familie...

1 Bild

Ai Weiwei gegen Kaution aus der Haft entlassen

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 23.06.2011 | 318 mal gelesen

Bad Arolsen: Weltweit | Der 1957 in Peking geborene chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei wurde im Anschluss an die Eröffnung der deutschen Ausstellung "Die Kunst der Aufklärung“ am 3. April 2011 in Peking festgenommen. Unter dem Motto „1001 Stühle für Ai Weiwei“ protestierten weltweit Künstler, Anhänger und Freunde des chinesischen Künstlers gegen seine Inhaftierung und für seine sofortige Haftentlassung. Nach über zweieinhalb...

1 Bild

„1001 Stühle für Ai Weiwei“ 2

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 27.05.2011 | 382 mal gelesen

Bad Arolsen: Garten | Bisher sind mehr als 150 Personen dem Aufruf der Künstlerin Barbara Schmitz-Becker aus Nettetal gefolgt und beteiligen sich an der von ihr gestarteten Protestaktion, um auf die Verhaftung des chinesischen Künstlers Ai Weiwei aufmerksam zu machen.

4 Bilder

„1001 Stühle für Ai Weiwei“

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 03.05.2011 | 366 mal gelesen

Bad Arolsen: Vor der Haustüre | Am 3. April 2011 wurde der chinesische Künstler und Regimekritiker Ai Weiwei im Anschluss an die Eröffnung der deutschen Ausstellung "Die Kunst der Aufklärung" in Peking verhaftet. Er ist seitdem verschwunden. Unter dem Motto „1001 Stühle für Ai Weiwei“ protestieren weltweit Künstler, Anhänger und Freunde des chinesischen Künstlers gegen seine Inhaftierung und für seine sofortige Haftentlassung. Weitere Informationen...

1 Bild

Deine Stimme für den Tierschutz und gegen die Massentötung von Straßenhunden in Rumänien 5

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 05.03.2011 | 1013 mal gelesen

TASSO-Newsletter: "In nur 72 Stunden könnten die Straßenhunde Rumäniens kein Recht mehr auf Leben haben: Wir brauchen jetzt den Protest aller Tierfreunde! "Ihr braucht gar kein Futter mehr zu schicken, ab Dienstag werden hier ohnehin alle Hunde getötet". Das waren die völlig resignierten Worte einer befreundeten rumänischen Tierschützerin in einem kleinen rumänischen Ort, als sie von dem Vorhaben der...

Versuchte Zensur auf der Spielemesse GamesCom in Köln 4

Joachim Elz-Fianda
Joachim Elz-Fianda | Nördlingen | am 25.11.2010 | 387 mal gelesen

Der u.a. Beitrag ist mir leider erst heute unter die Augen gekommen: Journalistzen sollten nicht über eine Protestaktion gegen Milutarismus auf der Messe berichten ! Bericht von Alan Smithee von der GamesCom 2010 Auf der GamesCom war zwischen den Ständen der Spielehersteller auch ein Stand der Bundeswehr zu finden. Anscheinend versuchte die Armee, technikbegeisterte Jugendliche für sich zu gewinnen. Dies gefiel...

24 Bilder

Protestaktion von DGB und sozialem Bündnis

Horst Kröger
Horst Kröger | Celle | am 22.10.2010 | 211 mal gelesen

Celle: schloss | Protestaktion von DGB und sozialem Bündnis am Do 21.10.10 in Celle war sehr kreativ. Soziale Gruppen, Kirche, AKW-GegnerIn und allerlei Betriebsräten und Betriebsrätinnen stellten sehr kreativ ihren Protest dar.

1 Bild

Europäischer Aktionstag gegen Sparmaßnahmen der Regierungen 7

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 27.09.2010 | 309 mal gelesen

Brussels (Belgien): Innenstadt von Brüssel | DGB-Hessen beteiligt sich an Protestaktionen am 29.9. in Brüssel Im Rahmen der gewerkschaftlichen Herbstaktionen gegen die soziale Schieflage findet am Mittwoch, den 29.September auch ein europaweiter Protesttag in Brüssel statt. Der DGB Hessen wird sich an der Aktion des Europäischen Gewerkschaftsbundes beteiligen. Aus Hessen fahren mehrere Busse von Gießen und Frankfurt in die belgische Hauptstadt, um dort am...

1 Bild

Bürger fordern: "Keine Verlängerung der Laufzeit von Atomkraftwerken!" 13

Heidrun Preiß
Heidrun Preiß | Bad Arolsen | am 09.09.2010 | 336 mal gelesen

„Bundeskanzlerin Merkels Beschluss, die Laufzeit von Atomkraftwerken zu verlängern, löst gewaltige Empörung in der Öffentlichkeit aus. Hinter verschlossenen Türen einigte sich unsere Regierung auf ein neues Energiekonzept, das sich unerhörterweise auf ein von der Atomlobby finanziertes Gutachten stützt! Merkel nennt es eine "Energie-Revolution", doch in Wahrheit ist es ein gewaltiger Erfolg für die Profite der Atomkonzerne...

1 Bild

KEINE TIEFSEEBOHRUNG IM MITTELMEER 7

Siegfried Lemke
Siegfried Lemke | Isernhagen | am 03.08.2010 | 256 mal gelesen

Libyen (Libyen): Mittelmeer | Statt Konsequenzen aus der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko zu ziehen, will BP im Mittelmeer die nächste Tiefseebohrung starten. Jetzt müssen wir die dreisten Pläne stoppen! Unterzeichnen Sie den Appell an den Vorsitzenden von BP Deutschland! http://www.campact.de/oel/sn1/signer Ich habe Ihn gerade unterzeichnet und war der 4513. Teilnehmer

Protestaktion gegen "Wühltischwelpen" 2

Johanna M.
Johanna M. | Dorsten | am 17.06.2010 | 695 mal gelesen

Dorsten: Protestaktion | Am 26.06.2010 ruft TASSO zu einer Protestaktion gegen unseriöse Hundevermehrer und -händler auf. Zur Info: Der Tatort: Ein Wochenmarkt irgendwo in Ungarn, Polen, Holland oder Belgien. Alternativ ein dunkler Parkplatz oder Hof in Deutschland. Das Opfer: nur wenige Wochen alt, unterernährt und oftmals krank. Ein Häufchen Elend, mit herzerweichendem Blick, aber meist ohne gültige Papiere und nötige Impfung. Die Täter:...

Europaweiter Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Hermann Sickinger
Hermann Sickinger | München | am 30.04.2010 | 688 mal gelesen

München: Marienplatz | Wie jedes Jahr präsentieren sich am Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zahlreiche Vereine und Selbsthilfegruppen auf dem Marienplatz, so auch der CBF. Neben informativen Ständen und politischen Diskussionen gibt es eine Plakatausstellung des Behindertenbeirats der Stadt München zur Behindertenrechtskonvention. Für musikalische Unterhaltung sorgen die blinden Musiker und Melting Pot.

Der Internationale Anti-Diät-Tag! Teil 3 von: Verrückt aber wahr! 1

Tamara Creed
Tamara Creed | Wehringen | am 17.03.2010 | 338 mal gelesen

Am 6. Mai 1992 brachte Mary Evans Young mit einigen anderen Frauen, in Großbritannien, den Anti-Diät-Tag zu Papier. Das ist kein schlechter Scherz oder soll dazu dienen, dass alle jetzt einen Tag lang alles in sich reinstopfen sollen! Nein! Der Internationale Anti-Diät-Tag ist mehr dafür da, um zu protestieren, und zwar gegen den Hungerwahn. Der Anti-Diät-Tag soll dafür sorgen, dass dicke Menschen mehr Respekt bekommen. Ich...

1 Bild

SPANISCHE STROMKONSUMENTEN WEHREN SICH 28

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 09.02.2010 | 531 mal gelesen

Santiago del Teide (Spanien): Teneriffa | Teneriffa. Hier in unserem myheimat Forum gibt es sehr viele interessante Beiträge, die die Unzufriedenheit deutscher Staatsbürger beschreiben. Sei es die Politik aus Bund, Land oder Stadt, die Legislative, die Exekutive, das soziale Netz, die Sozialversicherung, die Energiepreise oder Nachbars Lumpi. Schon öfters habe ich in diesen Beiträgen darauf hingewiesen, dass der mündige Bürger nicht alle Benachteiligungen oder...

18 Bilder

Die Bürger einer Stadt wehren sich gegen einen Baumarkt, mit § 22a der Niedersächsischen Gemeindeordnung. 43

Jürgen Bruns
Jürgen Bruns | Lehrte | am 25.07.2009 | 1806 mal gelesen

Einwohnerantrag nach § 22a Niedersächsische Gemeindeordnung an den Rat der Stadt Lehrte:"Der Rat der Stadt Lehrte möge beschließen: 1. Auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik ( sogenannte C- Fläche) soll kein Bau- und Gartenmarkt angesiedelt werden. 2. Der Ratsbeschluss vom 24. juni 2009 (Tagesordnungspunkt 7. Bebauungsplan Nr.00791 "Lehrte Mitte" Teilplan 00/91 B "Östlichder Manskestrasse", 1....

1 Bild

Gelebte Basis-Demokratie 5

Waldemar Kiefer
Waldemar Kiefer | Lehrte | am 25.07.2009 | 442 mal gelesen

Heute vor dem City-Center in Lehrte. Unterschriften gegen den Rats-Obi-Beschluss; für die Respektierung von Beschlüssen; für den Mittelstand; für ein lebendiges Lehrte; für fairen Wettbewerb; gegen Verdrängungs-Wettbewerb; gegen Gewerbeansiedlung um jeden Preis. Bewegt Euch!! Zeigt dass Demokratie immer von unten kommt.