Nazi

1 Bild

Hart aber fair.... 12

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Schwerin | am 10.01.2017 | 153 mal gelesen

Gestern verfolgte ich die Sendung hart aber fair. Die schönste Stelle der Sendung beginnt für mich bei 43:00 min als Herr Mehmet Daimagüler Rechtsanwalt und Gast in der Sendung, von seinem Besuch in München berichtet ,.... Oh Ton.... er war vor einigen Wochen in München und spazierte durch die Stadt, als er Polizisten beobachtete als diese Absperrgitter auf einen Laster luden, fragt er was diese denn hier machen: Die...

2 Bilder

"...und dann die ganze Welt" 15

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 25.06.2016 | 128 mal gelesen

Warum müssen wir uns schon wieder, nach 82 Jahren, von ungebildeten Menschen beherrschen lassen. In den Ländern der EU bilden sich Gruppierungen die sich national nennen. Wenn ich diese Bezeichnung genau betrachte, sind da genau die Zeichen wie nazi enthalten. Was denken sich diese Menschen, wenn sie diese dämliche Weltanschauung vertreten und den Nationalsozialismus verdammen und beschimpfen. Sie setzen doch diese...

2 Bilder

Nazi sein ist etwas ganz anderes 6

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Berlin | am 14.01.2016 | 123 mal gelesen

Berlin: Reichstag | Nazi sein ist etwas ganz anderes Edgar Most ist gestorben. Sie wissen gar nicht, wer dieser Mann war? Most war einst jüngster Bankdirektor in der DDR; er lernte das Handwerk des Geldverleihens von der Pike auf an und rettete nach der sogenannten Wende viele Arbeitsplätze, weil er zum einen wusste, woher Bartel den Most holt, zum anderen war er einer der wenigen, die sich ebenso aufrichtig wie erfolgreich für seine...

..schwarzfunkender Nazisender auf ZU/70 ausgehoben......Info von HB9KOI 1

Mike Zehrfeld
Mike Zehrfeld | Schwabmünchen | am 02.12.2015 | 143 mal gelesen

Hallo Leute.... Ich weiß jetzt zwar nicht, wer von euch in den letzten Jahren mitbekommen hat daß in größeren zeitlichen Abständen immer wieder mal ein Funker mit Schweizer Dialekt auf dem 70-cm-Zugspitzrelais seine teils stundenlangen Nazi-Propagandareden geschwungen hatte. Wenn jemand von euch den schonmal gehört hat - und vielleicht Tonmitschnitte gemacht hat - wäre das eine prima Sache..... Heute wurde ich von...

Asyl 7

Sven Rosenberg
Sven Rosenberg | Wertingen | am 20.10.2015 | 97 mal gelesen

Die wirklich leidtragenden dieser Asylpolitik sind, mögen es auch nur verhältnismäßig wenige sein, die Kinder, die mit auf diesen "Horrortripp" genommen werden. Sie sind aber diejenigen, die Medial ausgeschlachtet werden, "zu Geld gemacht" und dann liegen gelassen werden. Die Politik, aber auch die Medien, kümmern sich doch einen Scheiss um sie. Die Phrasen der Politik und vieler Verbände kann ich schon nicht mehr...

'Bücherverbrennung' in der Bundesrepublik Deutschland 3

Kai Orak
Kai Orak | Hannover-Badenstedt | am 20.08.2015 | 407 mal gelesen

In der Stadt Bad Dürrheim in Baden-Württemberg wurden 3200 Bücher der Stadtbibliothek vernichtet. Betroffen sind Bücher, die nicht in der politisch-korrekten Sprache geschrieben worden, z.B. Bücher von Erich Kästner, wie „Das fliegende Klassenzimmer“, „Pünktchen und Anton“, „Das doppelte Lottchen“. Die Aktion richtete sich offensichtlich gegen Bücher mit „falscher“ Schreibweise. Das sind solche, die beispielsweise das Wort...

1 Bild

"Bunt statt braun !" Bad Nenndorf plant demo 13

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 23.07.2015 | 203 mal gelesen

Am 01. August 2015 wollen Neonazis wieder ihre jährliche Heldenverehrung am Nenndorfer Wincklerbad durchführen. Das Bündnis gegen Rechtsextremismus "Bad Nenndorf ist bunt" ruft zu einer Gegendemonstration auf. ABLAUF: 09:00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst im Kurpark (Kurmuschel; Esplanade) 10:30 Uhr: Kundgebung und Demo (Kurhausstraße/Gedenkstein) Samstag, 01.08.2015, 09:00 Uhr Kurpark Kurmuschel...

2 Bilder

1. Mai Politik, Gerwerkschaft, Zukunft!

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Lahstedt | am 03.05.2015 | 80 mal gelesen

Unter diesem Thema standen die diesjährigen Versammlungen am 1. Mai. In Ilsede wurde um 9:30 Uhr von der SPD Ortsgruppe Ilsede und des DGB Kreis Peine zu einem Treffen geladen. Zu erst spielt der Spielmannszug der SV Groß Bülten auf. Ab 10 Uhr ergriffen dann Hubertus Heil (SPD und MdB) und Wilfried Hartmann (IGM) das Wort. In ihren Reden zum 1 Mai ging es um die Arbeit der Zukunft, Mindestlohn, Besteuerung der Reichen und den...

1 Bild

Geste der Versöhnung im Auschwitz-Prozess sorgt zurecht für Protest 27.04.2015 20

die bei myheimat schreibt
die bei myheimat schreibt | Lößnitz | am 27.04.2015 | 105 mal gelesen

Die öffentliche Versöhnungsgeste einer KZ-Überlebenden im Lüneburger Auschwitz-Prozess hat zum Protest der anderen Nebenkläger geführt. Sie könnten dem angeklagten SS-Mann Oskar Gröning seine Mitwirkung am Mord von 300 000 Menschen in Auschwitz nicht verzeihen, erklärten die 49 Nebenkläger, die das Konzentrationslager ebenfalls überlebt hatten. Sie kritisierten, dass die Überlebende Eva Kor ihr Verzeihen und Vergeben...

1 Bild

Madonna: Geht ihr “Nazi-Deutschland”-Kommentar zu weit

Jana Peters
Jana Peters | News | am 02.03.2015 | 118 mal gelesen

Harte Anschuldigungen an ganz Europa von der Queen of Pops. In einem Interview gab Madonna einen heftigen Kommentar zu „Nazi Deutschland“ ab, der vor allem Frankreich in einem schlechten Licht darstellt. Sind die Vorwürfe berechtigt oder ist sie damit zu weit gegangen? Wie USmagazine berichtet, sprach Madonna in einem Interview über ihren neuen Song „Ghosttown“. Dieser handelt von zwei Liebenden, die als Einzige in einer...

1 Bild

PEGIDA Pressesprecherin Kathrin Oertel ist zurückgetreten 5

Giacomo D.
Giacomo D. | Dresden | am 29.01.2015 | 162 mal gelesen

Dresden: Neumarkt | Eine Woche nach dem Rücktritt von Lutz Bachmann ist nun auch Kathrin Oertel als Pressesprecherin der PEGIDA zurückgetreten. In einer Erklärung gab PEGIDA u.a. bekannt ..."Dies ist massiven Anfeindungen, Drohungen und beruflichen Nachteilen geschuldet..." Weiter wird in der Erklärung erwähnt daß nachts Fotografen und andere Gestalten um das Haus von Frau Oertel geschlichen sind. Um sich und ihre Familie zu schützen tat...

1 Bild

PEGIDA Gründer Lutz Bachmann ist zurückgetreten. 45

Giacomo D.
Giacomo D. | Dresden | am 21.01.2015 | 351 mal gelesen

Dresden: Neumarkt | Der Vorsitzende und Gründer von PEGIDA Lutz Bachmann ist heute zurückgetreten. Die gleichen Medien die in diesen Tagen noch die würdelosen Schmierereien von Charlie Hebdo als "Meinungsfreiheit" feierten empörten sich heute über ein älteres Foto auf dem Hr.Bachmann beim Friseur sitzend eine hitlerähnliche Figur nachäfft mit der Bildunterschrift "Er ist wieder da". Weiter soll Bachmann in einer mehrere Monate alten...

11 Bilder

sonnabend, 02. august 2014: Bad Nenndorf ist bunt ! 10

Hans-Werner Blume
Hans-Werner Blume | Garbsen | am 03.08.2014 | 459 mal gelesen

Kein trauermarsch, sondern eine fröhliche und bunte demonstration ! Die Nenndorfer bürgerinnen und bürger, unterstützt von vielen auswärtigen, begleitet von hunderten polizeibeamtInnen, zeigen auch in diesem jahr laut und in deutlichen worten, was sie von nazis halten, die versuchen ihre stadt alljährlich zu missbrauchen: Bad Nenndorf bleibt bunt.

3 Bilder

"Auf der Flucht": Shitstorm gegen Mirja du Mont spitzt sich zu

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 21.08.2013 | 318 mal gelesen

Wegen ihrer Teilnahme an der Doku-Serie „Auf der Flucht“ wird Mirja du Mont Zielscheibe für böse Anfeindungen aus dem Internet. Die Frau von Sky du Mont erkundet in der Fernsehserie die Schicksale von Flüchtlingen. Wegen einiger ihrer Aussagen bei „Auf der Flucht“ wurde die Schauspielerin angefeindet und sogar als Nazi beschimpft. Wie geht Mirja du Mont mit dem Shitstorm gegen sie um? Mirja du Mont ist zur Zeit nicht als...

1 Bild

Das seltsame Hobby eines SS-Mannes

Elisabeth Keller
Elisabeth Keller | Gnarrenburg | am 26.07.2013 | 226 mal gelesen

In ihrem Roman „Das Mädchen Yvonne“ beschreibt die Autorin Heide Marie Zimmer der Werdegang eines SS-Mannes, der seine Stellung und damit die Angst der Bevölkerung ausnutzt, um seinem Hobby zu frönen. Er hat ein Faible für kleine Mädchen. Um seine innersten Träume ausleben zu können, schließt er sich in einem Klassenzimmer ein, um von dort aus die Schuluntersuchungen im Nachbarraum miterleben zu können. In den letzten...

5 Bilder

Gerechte unter den Völkern - Gedenken an Cläre Barwitzky in Erfurt und Meiningen zum 100. Geburtstag am 19.06.2013

Wolfgang Teichert
Wolfgang Teichert | Freiburg im Breisgau | am 19.06.2013 | 454 mal gelesen

Freiburg im Breisgau: Domplatz | Zusammen mit dem Bistum Würzburg ehrte das Bistum Erfurt eine großartige, mutige Frau. Cläre Barwitzky war die Tochter eines ungelernten Arbeiters, der bei der Deutschen Reichsbahn beschäftigt war. 1932 legte sie das Abitur ab, doch ließ sich ihr Wunsch, Lehrerin zu werden, nicht erfüllen. Sie nahm das Angebot des deutschsprechenden französischen Pfarrers Laurent Remillieux aus Lyon an, dessen Sekretärin zu werden. Er war...

7 Bilder

Nazi schmierereien in Warmeloh! 4

Karl-Heinz (Kalle) Wolter
Karl-Heinz (Kalle) Wolter | Neustadt am Rübenberge | am 09.05.2013 | 207 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Warmeloh | was,soll man dazu schreiben?dummer Jugendstreich ich glaube nicht.

1 Bild

Leo Hiemer Kultfilm Anregung zu Vortragseinladungen!

Erich Neumann
Erich Neumann | Kempten | am 14.01.2013 | 357 mal gelesen

Kempten (Allgäu): Haus Hochland | Weil nicht Alles rechtens ist, was Recht ist! Wider das Vergessen geht Leo Hiemer, der begnadete Allgäuer Kult-Regisseur und rührige Historiker auf den realen Spuren seines in Sta. Barbara, Fort Lauderdale, Laon, Bellinzona, Bludenz und Schwerin preisgekrönten Filmes “Leni … muß fort“ (Prädikat: Besonders wertvoll) aus dem Jahre 1994 auf Vortragstour und startete damit am 21. März 2012 bei der VHS Kaufbeuren. Der Film...

1 Bild

"Ich seh' dir in die Augen, Kleines" 1

CHRISTINE Stapf
CHRISTINE Stapf | Amöneburg | am 26.11.2012 | 261 mal gelesen

Heute vor 70 Jahren war die Filmpremiere in New York von CASABLANCA, am 26. November 1942. Es ist keine Liebesschnulze wie man anfänglich glauben könnte. SAM der Pianospieler soll es noch einmal spielen, DAS LIED von Rick Blaine, gespielt von Humphrey Bogart und Ilsa Lund die Ingrid Bergmann verkörpert. Dieser Film ist mit Abstand einer der besten Werke der Kinogeschichte. Dieser Streifen der drei Oscars bekam ist auch...

1 Bild

Nazi-Vergangenheit: Muss eine Straße umbenannt werden? 9

Redaktion Leine-Nachrichten
Redaktion Leine-Nachrichten | Laatzen | am 07.10.2012 | 854 mal gelesen

Eine Straße im Rethener Gewerbegebiet ist nach Bernd Rosemeyer (1896 bis 1938) benannt. Der Rennfahrer ist nicht nur ein bekannter Rennsportler der dreißiger Jahre, der 1936 Europameister wurde und zwei Jahre später bei einem Weltrekordversuch starb. Er gilt inzwischen auch als prominenter Mitläufer der Nationalsozialisten. So wurde ihm "ehrenhalber" nach gewonnenen Rennen der Rang eines SS-Obersturmführers verliehen. Wie...

1 Bild

Furchtlos zur eigenen Meinung stehen 10

Christl Fischer
Christl Fischer | Friedberg | am 01.10.2012 | 448 mal gelesen

Ricarda Huch (1864-1947) studierte in der Schweiz Geschichte und Philosophie. Sie als Frau war damals an deutschen Universitäten noch nicht zugelassen. Doch dann gehörte sie schon bald zu den bedeutendsten deutschen Historikern und Schriftstellerinnen. Als die Nazi an die macht kamen, missbilligte sie verschiedene Handlungen der neuen Regierung und trat aus protest aus der Preußischen Akademie der Künste aus. Die...

Nationalsozialisten im Dachauer Landratsamt?

Sandra Ebert
Sandra Ebert | Dachau | am 12.09.2012 | 295 mal gelesen

In Dachau ist ein Auto mit dem Kennzeichen DAH-AH 88 zugelassen. 2010 hat das Landratsamt die Kombination AH gesperrt, da sie gerade in Dachau zu sehr an die Initialen von Adolf Hitler erinnert. Doch das Fahrzeug wurde 2007 zugelassen und hat zu allem Überfluss die Zahlenkombination 88, ein Code für „Heil Hitler“. Ist das den Beamten im Landratsamt Dachau damals nicht aufgefallen oder hat man es bewusst toleriert? Gehört das...

13 Bilder

Nazis haben in Augsburg keine Chance! 28

Torsten Falke
Torsten Falke | Augsburg | am 31.07.2012 | 504 mal gelesen

Augsburg: Prinzregentenplatz | Im Rahmen ihrer Flakschiff-Reise suchten NPD-Nazis auch Augsburg heim! 10-15 braune Ideologen, die mit Ihrem Lautsprecherwagen angerückt waren, wurden mit großem Polizeiaufgebot hinter großen Buchshecken auf dem Augsburger Prinzregentenplatz vor dem Landsratsamt versteckt. Man möchte sagen, dass sie dort auch hin gehörten, zu Schneewittchen, den sieben Zwergen und zu Dornröschen, ins Märchenland, hinter die Berge und die...

4 Bilder

Friedberg - Gymnasium unter falscher Flagge 10

Michael G. Symolka
Michael G. Symolka | Friedberg | am 13.06.2012 | 575 mal gelesen

Friedberg: Wernher-von-Braun-Gymnasium | Ich beziehe mich auf den Artikel im Paartaler Anzeiger zur Namensgebung des Friedberger Gymnasiums (Friedberg/Bayern). Wernher von Braun ist KEIN Vorbild! Wernher von Braun ist zweifelsohne ein Vollblut-Nazi und Verfechter der Herrenmenschen-Ideologie gewesen. Er hat sich in gleicher Weise von den Amerikanern ohne jegliche Skrupel instrumentalisieren lassen und das mit deutscher Begeisterung und Gründlichkeit. Ein eitler...

80 Bilder

Naziaufmarsch in Oldenburg

Roland Sacher
Roland Sacher | Oldenburg (Oldenburg) | am 17.05.2012 | 367 mal gelesen

Die stadt wurde hermetisch abgeriegelt. Es gab kein rein und kein raus. Ich hoffe das es sich nicht wieder holt in Oldenburg.