Maskenmuseum

14 Bilder

Maternitee – über die Mutterliebe in Statuen sogenannter “ Primitiver“ Naturvölker´Afrikas

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 02.11.2010 | 661 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Vorwort: Jetzt weiß ich ja nicht so recht, ob ich als unromantischer Mann darüber schreiben soll. Meine Frau wirft mir immer vor, ich hätte mich zu wenig um meine Tochter gekümmert. Kultbilder von Müttern,als ob man da was Vernünftiges schreiben könnte! Nun gibt es in vielen unserer Barockkirchen und in den Kirchen des 19. Jhdts. aller frömmste Darstellungen der Mutter Maria, überzeugend aber eher zurückhaltend im...

93 Bilder

Ätsch! - schnell die Zunge raus! Über Masken mit heraus gestrecker Zunge im internationalen Maskenmuseum Diedorf

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 01.11.2010 | 3252 mal gelesen

Ätsch - schnell die Zunge raus! Wer kennt es nicht das allzu bekannte Foto mit dem genialen Herrn Einstein, der hier so gar nicht gutbürgerlich konform und akkurat wie ein Forscher wirken will. Er streckt uns frech die Zunge raus! Da sitzt ihm ja geradezu der Schalk im Nacken und der scheint sich lausbübisch und antiautoritär über alle Gesetze des guten Benehmens hinweg zu setzen. Ein Vorbild für die Gesellschaft sollte...

15 Bilder

colon: Rote Haut und schwarzer Helm, schwarze Haut und weisse Kappe

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 21.10.2010 | 672 mal gelesen

Colon – Rote Haut und schwarzer Helm, schwarze Haut und weiße Mütze Über Masken mit europäischen Prestige-zeichen in fernen Ländern. Da bekommt man wieder eine schöne alte Maske mit herrlicher Patina angeboten, aber oh´ Schreck, die Maske hat eine Mütze auf, die ganz schrecklich an die Uniformen der Fremdenlegion erinnert, oder deren Tropenhut sie als Europäer outet . Schade - wohl wieder nur so eine Form der Airport-art...

14 Bilder

Pays Dogon - Dogonland, wo Schwalbenmenschen Ihre Nester an die Felsen kleben

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 12.10.2010 | 369 mal gelesen

Hier an der Falaise in Mali, dem Steilabbruch im Süden des großen Nigerflußes leben die Dogon. In steil zerklüfteter Gegend bauen sie ihre Dörfer mit aufgeschichteten Steinen ,mit Lehmmauern und unter dem luftigen Schatten von Strohdächern zwischen die stark heraus gewitterten Steinplatten des Kliffs. Weiter oben in den schmalen Spalten finden sich die Gräber und Särge der Telem, jenes spät-jungsteinzeitlichen Hirtenvolkes,...

13 Bilder

Maskentänze der Dan in Westafrika (elfenbeinküste)

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 12.10.2010 | 453 mal gelesen

1988 Mitten im Dschungel an der Grenze zwischem dem bürgerkriegsgeschüttelten Liberia an der äußersten Westküste Afrikas. Diamanten und Goldfunde lassen Kinder und Heimatlose ,denen man den Himmel verspricht, freilich zu Bestien werden, die mit Macheten bewaffnet unter die Einheimischen hereinbrechen, schlagen, foltern und blutig verletzen. Unser Bus ist die staubige Wellblechpiste entlang gebrettert zu den Maoui- Dan. Die...

17 Bilder

Die tote Wüste durchquert - Djenne , die herrlich lebende Stadt wartet auf Dich

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 12.10.2010 | 344 mal gelesen

Lange Tage durch die gleisende brennende Hitze der Sahara. Eintönig mit dem Trott der Kamele. Im Tagtraum die verheisungsvoll kühlen und bunten Städte Djenne (oder vielleicht Timbuktu) am Ufer des großen Nigerflußes. Endlich da. Freundliche Begrüßung.: Prenez des foto? you like to make a snap? Alles ist plötzlich wieder so leicht.

18 Bilder

Pueblos: Bauen mit Mutter Erde

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 12.10.2010 | 567 mal gelesen

Das heutige Bauen mit dem Urstoff Lehm geht bei den Indianervölkern in Colorado, New Mexiko, Arizona und Utah bereits auf Ihre frühen Vorfahren, die Anasazi, Mogolon, Mimbres und andere zurück. Im Mesa Verde Nationalpark sind die Häuser zum Schutz vor der Witterung unter tief ausgespülten und so unterhöhlten großen Felsplatten verborgen. Auch unsere europäischen Vorfahren aus der Steinzeit im Tal der Vezere und im Loiretal...

16 Bilder

Wie der Joschi (Schranz) aus Murnau die Politikermasken geschnitzt hat“ (eine Ausstellung im Maskenmuseum Diedorf mit über 30 Karikaturmasken von Josef Schranz aus Murnau)

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 05.10.2010 | 946 mal gelesen

„Alle sind sie durchgekommen mit dem Zug von der Landeshauptstadt München ins sonnige Werdenfelser Bergland. Alle Politiker , auch unser seeliger Landesvater Franz Josef mehrfach in den 60-ger und 70-ger Jahren. Auch als er dem Altbundeskanzler Adenauer die Zugspitz zeigen wollte. Aber „aus´gstiegen“ sind sie in Murnau meist nicht. Sonst hätten sie dort beim Joschi im Bahnhofskiosk vielleicht „a Wiener mit Senf“ oder gar a...

15 Bilder

Vom Wert des Schönen hier und in der Fremde. Ethnologischer Schmuck und Schmuckunikate in der Gemeinde Diedorf

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 03.10.2010 | 721 mal gelesen

Diedorf: rathaus | „Vom Wert des Schönen hier und in der Fremde“ Rede zur Ausstellungseröffnung: Schmuck aus fremden Ländern und Unikate aus Silber und edlem Stein von Michael Stöhr im Gemeindehaus Diedorf anläßlich der Kulturmeile 2010 Sehr geehrte Herren Landräte, werter Herr Bürgermeister, liebe Gäste und Besucher ! Ganz herzlich darf ich mich bei Ihnen Herr Völk und Ihren Mitarbeitern in der Marktgemeinde für die Möglichkeit...

2 Bilder

Im Diedorfer Museum ist der Wurm drin - die Masken gehen auf Reisen

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 13.09.2010 | 369 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | Ein Museum für das Brauchtum hier und in der Ferne: Im internationalen Maskenmuseum in Diedorf ist der Wurm drin –und der soll nun raus aus dem Scheunengebäude, das zur Erweiterung des Museums in der Lindenstraße 1 in Zukunft Platz für vergleichende Ausstellungen bieten soll und gerade von der Zimmerei Strehle aus Deubach hergerichtet wird . Nicht nur immer Masken sondern auch Gegenstände des täglichen Lebens und Statuen...

6 Bilder

Diedorf: Wenn der Krampus ins Museum kommt!

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 08.09.2010 | 922 mal gelesen

Schulferien. Altes Bauernhaus in Diedorf in der Lindenstraße 1 nach jahrelangen Verhandlungen endlich auf eigene Kosten gekauft! Die Gemeinde hat nicht mit geholfen. Das Bauförderungsprogramm Leader aus Brüssel wurde von ihr auch nicht beantragt. Jetzt heißt es sparen beim weiteren Einkauf von Masken. 6000 sind ja auch wahrlich genug. Der Guinessbuch-eintrag als größte Sammlung authentisch getragener Masken aus allen...

Kulturmeile entlang der Lindenstraße in Diedorf

Maximilian Grundler
Maximilian Grundler | Diedorf | am 30.08.2010 | 214 mal gelesen

Diedorf: Lindenstraße | Die Teilnahme an allen Veranstaltungen im Rahmen der Kulturmeile entlang der Lindenstraße ist kostenfrei. Weitere Infos unter www.markt-diedorf.de, Menüpunkt "Suchen", Suchwort: Kulturmeile

31 Bilder

Pekingoper: Hinter die Maske geschaut

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 28.08.2010 | 273 mal gelesen

Sie lieben Oper? Sie möchten gerne einmal wieder abends groß ausgehen ? Mit allem drum herum ? Auch ins Theater? Sie sind aber auch noch neugierig! Kommen Sie mit in die Garderobe! Hier erleben Sie Theater hautnah! Und Sie reisen auch noch gern? Dann kommen Sie doch mit nach China! Aber bitte meiden Sie die Peking-oper! Sie werden sich tötlich langweilen! Stundenlange Monologe, keine Melodie, nur lautstarkes tief...

19 Bilder

Rituais do inverno: Der Sommer ist endlich da: Nach dem Maskenlauf sind endlich die Kräfte der kalten Jahreszeit vertrieben

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 09.06.2010 | 304 mal gelesen

Eigentlich vollziehen die Menschen in den zentralen Gebieten der iberischen Halbinsel die wichtigen Bräuche zum Vertreiben des Winters schon in den ersten Monaten des Jahres. In den bergigen Regionen Tras-os-montes, Zamorra, Navarra, Estremadura und dem Baskenland ist der Winter streng und dauert lange. Erst wenn die in Fell und hinter Korkmasken verborgenen wüsten Geister vertrieben sind, erst, wenn die mit bunten...

8 Bilder

Zum Ort der Schmiede in Diedorfs Mitte 2

michael stoehr
michael stoehr | Neusäß | am 04.06.2010 | 402 mal gelesen

Neusäß: steppach | Steppach-Vogelsang: Als am Anfang des 20. Jhdts Kutschen und Pferdefuhrwerke vorsichtig den Sandberg von Steppach Richtung Ulm mit angezogenen Bremsen herunterholperten, als in der entgegengesetzten Richtung Postreiter mit Depeschen nach Augsburg hinaufstürmten, mußte wohl manche Reise ungewollt in Vogelsang unterbrochen werden. Ein Pferd lahmte, wurde ausgeschirrt und zielstebig zum nächsten Ort...

13 Bilder

Vom Fasching und den anderen Maskenbräuchen in Europa

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 09.03.2010 | 1036 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | Das Maskenbrauchtum in Deutschland Das Leben der Menschen in Mittel- und Nord-Europa wurde - für uns fast unvorstellbar - aussergewöhnlich stark vom Jahresablauf bestimmt. Da gab es Zeiten erfüllt mit durchgehend schwerer Arbeit und kaum Muße dafür aber voller Lebenslust im Frühjahr und Sommer und Zeiten der Ruhe und Besinnung mit viel mehr Zeit weil weniger Arbeit, dafür aber auch Entbehrung, Tod und Trauer besonders...

7 Bilder

Der doppelte Blick. Zwei Perspektiven der Maske: von hinten? von vorn?

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 02.03.2010 | 1082 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | Was ist eine Maske ? Ein grundsätzliches Paradoxon oder ein Ding, dessen Sinn sich aus den unterschiedlichsten Verwendungsformen erklären kann? Immer wieder wurde von vielen klugen Leuten schon seit der ersten bewußten Verwendung von Masken im griechischen Theater und seit den Anfängen der Philosophie über den Begriff der Maske nachgedacht. Was ist denn dieses seltsame Objekt überhaupt, was stellt es dar, was bedeutet...

10 Bilder

Das internationale Maskenmuseum in Diedorf

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 01.03.2010 | 909 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | Nebel ist vom kleinen Berg mit der kleinen Zwiebelturm bekrönten Kirche heruntergezogen und zieht geheimnisvoll um das Bauernhaus an der Bundesstrasse in Diedorf herum. Eine Gruppe aus zwei Erwachsenen und mehreren Kindern hat sich mutig und mit Taschenlampen bewaffnet so spät am Abend vor dem Eingang zum Maskenmuseum versammelt. Es ist schon wieder kühl geworden jetzt um 9 Uhr und die Kinder frösteln ein wenig. Ist es jetzt...

34 Bilder

Vietnam - the transformers - Strassenbilder aus Hanoi

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 26.02.2010 | 194 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | the transformers: Ein Land, erwachsen aus dem Schutt der Zerstörung alter Kulturen und lebendiger Naturvölker in aufeinander folgenden Kriegen mit Frankreich und den Vereinigten Staaten jetzt aber schon wieder in Liebe zu Santa Claus und auf dem Weg den Westen industriell zu überrunden. Wie kann man sich so schnell anpassen?

45 Bilder

Türkei: Laden, Tür und Fenster 3

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 26.02.2010 | 264 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Bei Adana

16 Bilder

Die Strasse feiert. Prozession in Ambalagoda , Sri Lanka 3

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 26.02.2010 | 246 mal gelesen

Plötzlich eine Prozession im Gegenverkehr

18 Bilder

Meditation der Farben: Danbulla Sri Lanka 3

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 26.02.2010 | 256 mal gelesen

Sri Lanka: Die prächtige Insel

64 Bilder

Bazar: Marokkanische Impressionen 1

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 24.02.2010 | 310 mal gelesen

Alle Märkte der Welt mit offenen Waren - ausgenommen unsere Supermärkte in Europa und Nordamerika, haben eines gemeinsam: Es riecht. Nichts ist von so subjektivem Werten geprägt wie unser Geruchssinn: Den/die kann man gut riechen , sagt man ja immer in Ermangelung rationalisierbarer Gründe. Die Gerüche des Suk sind vielfältig : Nun so ist man es freilich auch aus schwärmerischen Beschreibungen im Stil von Tausendundeiner...

44 Bilder

Komm herein: Heimatgefühle eines Reisenden fern von zuhause in Nord-rumänien

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 24.02.2010 | 622 mal gelesen

Es sind massive Tore aus Holz, die die kleinen Anwesen im Norden Rumäniens zu schützen scheinen. Kleine Burgen sind diese Häuser in den Maramures, am Oberlauf des Mures. Einmal geschlossen bieten diese Höfe Sicherheit vor marodierend durchziehenden fremden Soldaten. Aber die Tore sind alle offen und laden den Besucher ein in idyllische Plätze voller üppig wachsender Gartenblumen und Kräuter, sorgfältig verlegter flacher...

13 Bilder

Ein Reinigungszeremoniell der Tiwi auf Green island zwischen Papua Neuguinea und Australien.

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 23.02.2010 | 192 mal gelesen

DieFrauen sitzen gebeugt am Boden im Kreis miteinander verbunden. Es ist sehr heiss, aber die Eukalyptusstämme spenden ein wenig Schatten. Die Frauen atmen tief und schwer und eine fängt leise an zu summen. Eine raue Silbenfolge , kein melodiöses Lied, eher wie stossend pulsierendes Stöhnen. Andere setzen mit ein, leise erst und dann sich annähernd im ähnlichen Atemrythmus. Ein Kind ist krank und man weiß nicht so recht, was...