Mühlengeschichte

3 Bilder

Oldenstädter Mühle liegt an der Wipperau 2

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | vor 2 Tagen | 46 mal gelesen

Die Wassermühle von Oldenstadt liegt an der Wipperau. Der Fluß ist 35 km lang und nimmt das Wasser des gesamten östlichen Teils des Landkreises Uelzen auf. Unterhalb der Oldenstädter Mühle unterquert sie den Elbe-Seitenkanal und fließt weiter in Uelzen und mündet nördlich der Stadt in die Ilmenau. Oldenstadt (Ulessen, Ullishusen) ist eine Siedlung im Umfeld des 970 gegründeten Klosters. Nach Unstimmigkeiten mit ihrem...

12 Bilder

Fahrländer Mühle am Rande von Potsdam 1

Gudrun Schwartz
Gudrun Schwartz | Fahrland | am 26.04.2022 | 202 mal gelesen

Potsdam: Fahrländer Mühle | Die 1758 erbaute und 1798 an die heutige Stelle umgesetzte Bockwindmühle Fahrland ist eine der ältesten Bockwindmühle der Region. Sie steht am Ortsausgang in der Ketziner Straße auf dem Mühlenberg. Von den ursprünglich drei Mühlen in Fahrland ist sie die letzte und die darüber hinaus weitestgehend original erhaltene. Bis in das Jahr 1967 wurde hier Korn gemahlen. In DDR-Zeiten diente sie als Kulisse für den...

9 Bilder

25 Jahre Klostermühlenmuseum

Claudia Drachsler-Praßler
Claudia Drachsler-Praßler | Thierhaupten | am 19.04.2022 | 50 mal gelesen

Thierhaupten: Klostermühlenmuseum | Dieses Jahr am Pfingstwochenende vom 4.-6. Juni 2022 wird das 25. Jubiläum des Klostermühlenmuseum mit Festzelt auf der Mühlenwiese und Festprogramm rund um den Deutschen Mühlentag begangen. Was ist das Klostermühlenmuseum Thierhaupten? Ein technikgeschichtliches Baudenkmal in dem vier Mühlentypen unter einem Dach erklärt werden. Seit 25 Jahren ist das Klostermühlenmuseum Thierhaupten, Landkreis Augsburg, als...

1 Bild

Keine Ahnung! Was das für eine Gerätschaft sein soll! (Gesehen vor einer Getreidemühle.) 2

Simon W.
Simon W. | Xanten | am 11.10.2021 | 18 mal gelesen

Xanten: Kriemhild-Mühle | Schnappschuss

6 Bilder

Fast 800 Jahre Mönchmühle in Mühlenbeck

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 15.07.2021 | 47 mal gelesen

Der Name des Ortes Mühlenbeck und der Gemeinde Mühlenbecker Land erweckt Assoziationen, doch finden wir dort weniger Mühlen als in anderen Orten. Die ältesten überlieferten Nachrichten berichten im Jahre 1224 von einem Wirtschaftshof der Zisterziensermönche des Klosters Lehnin im Bereich des heutigen Ortsteils Mönchmühle. Am Abfluss des Mühlenbecker Sees ließen die Mönche einen Damm aus Feldsteinen und Erde errichten. Ein...

4 Bilder

Wehrmühle in Biesenthal 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Biesenthal | am 06.07.2021 | 55 mal gelesen

Biesenthal: Wehrmühle | In Biesenthal, wenige Kilometer nördlich der Stadtgrenze von Berlin, finden wir die Wehrmühle. Die Mühle an der Finow liegt fast einen Kilometer nördlich des Straßendorfes. Schon 1375 wurde sie als Werremolen oder Werremol erwähnt. Woher kommt dieser Name? Nahe der Mühle befindet sich der Burgberg, damals mit einer Burg obenauf. Drohte der Burg Gefahr, dann wurde im Rahmen der Landwehr das Wasser der Finow aufgestaut, bis...

2 Bilder

Am Pfingstmontag kein Mühlentag

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 22.05.2021 | 51 mal gelesen

Wie kannst Du trotzdem helfen? In den Niederlanden gab es am Wochenende 8. Mai den nationalen Mühlentag mit Mitmachangeboten. In Deutschland hat die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. als Ausrichter des Deutschen Mühlentages den Mühlentag zum zweiten Mal abgesagt. Der Verband hofft auf einen Ersatztermin am 12. September, parallel zum Tag des offenen Denkmals. Aber Mühlenfreunde du...

12 Bilder

"Martha" steht in Wenden 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 10.05.2021 | 68 mal gelesen

Wer von Nienburg und Stöckse nach Wenden fährt, sieht weit vor dem eigentlichen Dorf auf einem kleinen Hügel eine Windmühle stehen. Die Ahrbeckersche Windmühle in Wenden ist eine Bockwindmühle aus dem Jahre 1681. 1870 wurde die Mühle vollständig zerlegt und vom Müller Ahrbecker und dem Nienburger Mühlenbauer Huischen in Wenden wieder aufgebaut. Die Mühle ist komplett aus Holz gebaut. Sie ruht, anders als die...

5 Bilder

Mühle in Horst (Stadt Garbsen) 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 27.01.2021 | 106 mal gelesen

Die heutige Windmühle im Garbsener Stadtteil Horst ersetzte im Jahre 1850 die 300 Jahre alte Bockwindmühle. Diese war nach Harenberg verkauft und dorthin versetzt worden. Als Ersatz baute der aus Steinhude stammende Müller und Mühlenbauer Heidemann eine Turmholländermühle. Die Heidemanns in Horst besaßen die Mühle seit 1751 und gehörten zur großen Müllerfamilie Heidemann, die im nordhannoverschen Raum bis nach Schaumburg...

1 Bild

Altes Bild von der Mühle im Lönspark ! 2

Reinhold Peisker
Reinhold Peisker | Burgdorf | am 26.01.2021 | 98 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Glück zu und eine besinnliche Zeit allen MühlenfreundInnen! 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 19.12.2020 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Mühle in Keblowo abzugeben

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 14.10.2020 | 415 mal gelesen

Die frühere Windmühle, bis 2000 oder 2001 mit Strom betrieben, steht in Keblowo, Wielkopolska (Großpolen), etwa 140 km östlich von Frankfurt/Oder. Seit mindestens 1414 ist dort eine Mühle nachweisbar. Das war eine Wassermühle. Hier geht es aber um die Windmühle, deren ältestes Teil aus dem Jahr 1789 stammt. Dazu gibt es keine weiteren Informationen bei der internationalen Mühlendatenbank www.milldatabase.org, nicht im...

4 Bilder

Drei Mühlen in der Altmark

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 09.10.2020 | 60 mal gelesen

Gleich zwei Mühlen liegen an dem kleinen Flüsschen Hartau, das das Straßendorf Rohrberg in der Altmark durchfließt. Am westlichen Ortsrand steht das eigentümlich umgebaute Mühlengebäude. Eine weitere Mühle, nördlich der Hauptstraße etwas in der Ortsmitte gelegen, ist zerfallen und ebenfalls nicht mehr in Betrieb. 20 Kilometer weiter südöstlich liegt das Dorf Peertz, nur durch eine Stichstraße von der L 19 erreichbar....

3 Bilder

Fast fährt man dran vorbei

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 15.09.2020 | 62 mal gelesen

Stünde nicht das Schild an der Nebenstraße von Barnebeck nach Thune im Grenzbereich von Sachsen-Anhalt und Niedersachsen - man führe glatt an der Barnebecker Mühle vorbei. Doch im Rahmen des Projektes "Grünes Band Deutschland" wurden Schilder aufgestellt, um auf die Mühlen am Harper Mühlenbach, auch Obere Dumme genannt, hinzuweisen. Die Barnebecker Mühle besaß seit mindestens 1652 Staurechte am Harper Mühlenbach, der damals...

2 Bilder

Auch 2022 wird kein Jubiläumsjahr für Abbensen

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 13.09.2020 | 32 mal gelesen

Abbenser Obermühle seit 1202? 1221 bis 2021 – das wären 800 Jahre Abbensen und ein Grund zum Feiern gewesen. Doch am Ende dieses Sommers gibt es diesen und einen weiteren Anlass nicht, denn Sackgassen und Irrtümer gehören zum Handwerkszeug, stellt der Historiker Stefan Weigang fest. Aber Impulse für das Dorf setzen könnten diese Untersuchungen doch. Für Interesse hatte die Nachricht gesorgt, dass Abbensen zum ersten Male...

Kann das Abbrennen einer Mühle kriegsentscheidend sein? 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 06.07.2020 | 21 mal gelesen

So zugespitzt fragt „Der Spiegel“ Anfang Juli 2020 in der Rezension des Buches "Fürsten im Fadenkreuz - Geheimoperationen im Zeitalter der Ritter" des israelischen Militär- und Mittelalterhistoriker Yuval Noah Harari Eine einzige Mühle sicherlich nicht, aber für das Mittelalter beschreibt Harari ein Beispiel. Kaiser Karl V. war seit 1520 ein mächtiger Herrscher in Europas. Doch Spione des beim Krieg mit Frankreich Jahren...

1 Bild

Vier Folgen "Mühlenträume" in der Mediathek 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 06.04.2020 | 86 mal gelesen

"Mühlenträume" hat der SWR eine Sendereihe benannt, die Mühlenfreunden gut gefällt. Verschiedene Mühlen und was in der jüngsten Zeit aus ihnen gemacht wurde und wird, werden in jeder Folge vorgestellt. Vier Folgen der Reihe sind derzeit noch in der Mediathek des Senders zu finden. 90 Minuten "Mühlenträume zwischen zwischen Eifel und Schwarzwald", 45 Minuten "Mühlenträume zwischen Alb und Eifel" und ebenfalls 45 "Mühlenträume...

3 Bilder

Mühlen, Müller und Regionalgeschichte

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 28.11.2019 | 62 mal gelesen

Vor zweieinhalb Jahren fragte ich in verschiedene Forschergemeinschaften hinein, ob und wo über Müllerfamilien und Mühlengeschichte geforscht würde. Nicht getrennt als ein genealogisches Projekt oder die Geschichte „meiner“ Mühle, sondern als Zusammenarbeit verschiedener Arbeitsansätze. Ich bin überzeugt davon, dass eine Zusammenarbeit von Mühlenfreunden, Heimatforschern und Familienforschern Früchte trägt. Das habe ich...

1 Bild

Die Entwicklung des Mühlensterbens in Deutschland

Jan Wiedenroth
Jan Wiedenroth | Langlingen | am 02.06.2019 | 291 mal gelesen

Deutschland : Deutschland | Mit beginn der Industriellen Revolution im 19. Jahrhundert, führte dieses auch in der Mühlenwirtschaft zu Veränderungen. Mit der Entwicklung der Dampfmaschine, löste die Dampfkraft die beiden klassischen Antriebsarten für Mühlen, die Wasser- und Windkraft ab.

 Gegenüber der Windkraft bot die Dampfkraft den Vorteil, dass sie wetterunabhängig ist und somit zuverlässig und nach Bedarf abgerufen werden kann. Gegenüber der...

1 Bild

Zehn Wochen Streik an den Wesermühlen

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 30.05.2019 | 21 mal gelesen

Zehn Wochen lang streikten die Mühlenarbeiter bzw. Müller an den Wesermühlen in Hameln im Frühsommer 1904. Das war auch überregional der größte Müllerstreik. Die Pfortmühle und die Wesermühle gehörten zu den Industriemühlen, die im 19. Jahrhundert aufkamen und sich dann auch durchsetzten. Der Mühlenunternehmer Friedrich-Wilhelm Meyer hatte drei große Brände in 1871 bis 1893 zu verkraften und eine enorme Staubexplosion im...

19 Bilder

Geschichte der Bockwindmühle Dudensen 1

Dieter Goldmann
Dieter Goldmann | Neustadt am Rübenberge | am 25.11.2018 | 227 mal gelesen

Neustadt: Bockwindmühle Dudensen | Als Nachtrag zu meinem Bericht vom Besuch der „Mühlen um die Ecke“ in Dudensen hier ein kurzer Überblick zur Geschichte der Bockwindmühle: Die Dudenser Müllerfamilie Ahrbecker betrieb ursprünglich eine Wassermühle, die aber durch Wassermangel unrentabel wurde und man deshalb auf den Mahlbetrieb durch Windkraft umstellen wollte. 1838 stand in Twistringen (Landkreis Diepholz) eine dort um 1700 errichtete Bockwindmühle zum...

4 Bilder

Alle drei bis fünf Kilometer eine Mühle

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 01.05.2018 | 72 mal gelesen

So war es bis ins 19. Jahrhundert in vielen Gegenden Deutschlands. Für die Region Hannover (Stadt und Umland), den Landkreis Nienburg und den Landkreis Diepholz hat Rüdiger Hagen in zwei umfangreichen, gründlich recherchierten Büchern nachgewiesen. Zum Beispiel an der Schunter (rund um Braunschweig), an der 27 Mühen lagen, davon allein sieben im kleinen Ort Räbke. An der Strunde im rechtsrheinischen Köln wurden 36 Mühlen...

16 Bilder

Ruinenreste zeugen von der Straupitzer Buschmühle 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Straupitz | am 27.04.2018 | 278 mal gelesen

Straupitz: Buschmühle | „Tief in den dunklen Erlen- und Eichenwäldern der südlichen Straupitzer Gemarkung versteckt, arbeitete die sogenannte Busch- bzw. Waldmühle. Ihre Existenz ist durch einen Urkundeneintrag aus dem Jahre 1638 zwar belegt, aber ihr Mühlenwerk tat sicher schon weitaus früher seine Arbeit“, berichtet ein Heimatforscher aus dem Spreewald. Heutzutage zeugen nur noch wenige Mauerreste von einer langen Mühlengeschichte – anders als bei...

20 Bilder

Fließ treibt zwei Mühlen rechts und links der Straße 1

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Schmogrow-Fehrow | am 26.04.2018 | 139 mal gelesen

Schmogrow-Fehrow: Wassermühle Schmogrow | Zahlreiche und oft breite Bäche und Gräben, in Brandenburg stets Fließ genannt, prägen den Spreewald und waren Energiequelle zahlreicher Wassermühlen. In Schmogrow, wenige Kilometer von Burg/Spreewald entfernt, finden wir zwei Mühlen. Im Abstand von rund 100 Metern rechts und links der Straße am westlichen Ortseingang des heute 560 Einwohner zählenden Dorfes. Frühester Beleg für eine Mühle in Schmogrow, im Jahr 1400...

1 Bild

Mühle?

Stefan Weigang
Stefan Weigang | Garbsen | am 19.09.2017 | 21 mal gelesen

De Cocksdorp (Niederlande): Spielplatz | Schnappschuss