Koalitionsverhandlungen 2013

1 Bild

Die Mindestlohnlüge der Großen Koalition 32

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 27.11.2013 | 309 mal gelesen

Orginal Text des heute veröffentllichten Koalitionsvertrages: Zum 1. Januar 2015 wird ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro brutto je Zeitstunde für das ganze Bundesgebiet gesetzlich eingeführt. Von die- ser Regelung unberührt bleiben nur Mindestlöhne nach dem AEntG. Tarifliche Abweichungen sind unter den folgenden Bedingungen möglich: • Abweichungen für maximal zwei Jahre bis 31. Dezember 2016...

1 Bild

MINDEST Lohn 8,50 ? (2. Fortsetzung) 23

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 19.11.2013 | 257 mal gelesen

SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte auf dem SPD-Parteitag am Samstag in Leipzig erklärt: "Ohne einen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro werde es keine Große Koalition geben. Wir sind nicht zum Nulltarif zu haben!" Ein Tag später wird aus den Koalitionsverhandlungen berichtet: Mindestlohn-Konzept steht In Deutschland soll künftig eine kleine Kommission aus Arbeitnehmern, Arbeitgebern und Experten jährlich über die...

Aufruf: Prominente mahnen die SPD keine große Koalition einzugehen 5

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 17.11.2013 | 178 mal gelesen

"Wider die grosse Koalition An die sozialdemokratische Partei Deutschlands Die Große Koalition gilt als kleineres Übel. Es heißt, die SPD-Mitglieder müssen jetzt entscheiden, ob sie lieber 100 Prozent ihrer politischen Ziele nicht durchsetzen oder 50 Prozent durchsetzen wollen. Wer so fragt, hat sich bereits für die Große Koalition entschieden. Und tatsächlich erweckt die Führung der Partei - mit kräftiger medialer...