Industriegeschichte

1 Bild

Fassadenbewuchs eines alten Industriegebäudes

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | vor 3 Tagen | 24 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Energiegeschichte(n)

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 21.07.2019 | 51 mal gelesen

Seelze: Heimatmuseum Seelze | Das Heimatmuseum Seelze hat eine neue Sonderausstellung eröffnet. Sie beschäftigt sich mit der Energiegeschichte und zeigt Exponate, deren Geschichte überraschend ist. Gut vorbereitete Erklärungen verdienen es, ausführlich gelesen zu werden. Elektrizität und Bettnässen oder Impotenz wie passt das zusammen? man kann es in der Ausstellung feststellen. Verändert hat sich die Dauerausstellung zum Thema Schule und nun sind auch...

1 Bild

Altes Industriegemäuer 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 20.04.2019 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Lang, lang ist´s her! 23

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Krefeld | am 04.04.2019 | 324 mal gelesen

Krefeld: Fabrikgebäude | Leerstehende Fabrikgebäude/-hallen in Krefeld-Uerdingen, dem Verfall preisgegeben.

7 Bilder

Jetzt ist er weg, der 'Dicke' von Castrop-Rauxel ... 16

Eugen Hermes
Eugen Hermes | Castrop-Rauxel | am 18.02.2019 | 314 mal gelesen

Castrop-Rauxel: Kohlekraftwerk Knepper | Das Kohlekraftwerk Knepper wurde am 17.02.2019 gesprengt. Zurück blieben 28.400 t Schutt. Das knapp 50 Jahre alte Kraftwerk war 2014 stillgelegt worden. Nun soll dort ein Gewerbegebiet entstehen. https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/video-lokalzeit-extra-riesen-sprengung-im-revier--dreifach-sprengung-am-knepper-kraftwerk-100.html - Dieses hochinformative 45-min. Video ist bis zum 17.02.2020 verfügbar.

55 Bilder

Der Conti-Turm der zukünftigen Wasserstadt Limmer erstrahlt in neuem Glanz – doch vorher hatte er seinen morbiden Charme 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Ahlem | am 07.08.2017 | 679 mal gelesen

Hannover: Conti-Gelände | Wer im hannoverschen Stadtteil Limmer über eine der Brücken fährt, die den Stichkanal zum Lindener Hafen überqueren, der hat, wenn er dann der schmalen, langgezogenen Wasserfläche nach Norden folgend zur Seite blickt, ein markantes Bauwerk in seinem Blickfeld. Das ist der einstige Wasserturm des ehemaligen Conti-Geländes, der heute ein Wahrzeichen hannoverscher Industriegeschichte ist. Seit rund eineinhalb Jahrhunderten...

1 Bild

Stahlwerk Salzgitter mit dem Brocken im Hintergrund 1

Karl - Heinz Blank
Karl - Heinz Blank | Lengede | am 29.11.2016 | 64 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Ein riesiges Industriedenkmal - der liegende Eiffelturm 8

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Betten | am 10.09.2016 | 231 mal gelesen

Lichterfeld-Schacksdorf: Bergheider Straße | Kohleförderung und -verbrennung war ein wichtiger Baustein in der Industrialisierung - eine notwendige Phase der Modernisierung (Fuller, s. u.). Nun aber gibt es bessere Art der Stromerzeugung (Bild 8) und nun soll und muss die Kohle im Boden bleiben - aus folgenden Gründen: Der wichtigste: Kohle bildet beim Verbrennen Kohlendioxid; dies ist die Hauptursache für die globale Klimaerwärmung. Für die Kohleförderung mussten...

2 Bilder

Als Telgte Trauer trug – Beim Peiner Grubenunglück vor 70 Jahren starben 44 Bergleute 11

History 4 free
History 4 free | Peine | am 18.02.2016 | 849 mal gelesen

Im ersten Nachkriegswinter hatte es gravierende Probleme mit der Ernährungslage in Deutschland gegeben. Sie trafen nicht nur die heimische Zivilbevölkerung in Peine, welches bekanntlich kampflos dem „Feind“ übergeben worden war, und so vom alliierten Bombenhagel weitgehend verschont blieb, auch die eintreffenden Flüchtlinge aus dem Osten litten zusätzlich. Im Winter 1945/46 wiesen die Militärbehörden zudem noch irische und...

4 Bilder

Wenn „süße Laster“ Wohlstand bringen - 150 Jahre Industrie-Zucker aus der Rüben-Region – Standort Clauen hat „überlebt“

History 4 free
History 4 free | Peine | am 27.08.2015 | 432 mal gelesen

Schon vor 8000 Jahren baute man Zuckerrohr im indisch-asiatischen Raum an, um daraus Süßstoff zu gewinnen. Nur langsam verbreitete sich diese Kulturpflanze weltweit; noch um 1500 sprach man in Bezug auf Zucker vom „weißen Gold“, so kostbar wurde das Produkt bewertet! Auch Honig wurde seit vielen Jahrtausenden zum Süßen von Speisen und Getränken verwendet; der legendäre „Met“ der alten Germanen wird schon in der Edda-Sage...

5 Bilder

Anno 1900 - Stahl aus Peine

History 4 free
History 4 free | Peine | am 25.08.2015 | 236 mal gelesen

Ein „selfi“ beim Open-Air-Konzert, oder die Poseidon-Platte beim Griechen „um die Ecke“ - im digitalen Zeitalter sind Bilder in Sekunden fertig und „versendet“ oder gar weltweit im Internet „gepostet“! Nur noch ganz selten, allenfalls als Urlaubsgruß, verirrt sich noch einmal eine Ansichtskarte in die Tagespost. Und wann wir das letzte Mal einen Brief geschrieben haben, können wir wohl auch kaum noch erinnern. Vor gut 100...

19 Bilder

Essen: Halbachhammer

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 25.07.2015 | 53 mal gelesen

Der Halbachhammer ist ein unbekanntes Ausflugsziel in der Ruhrgebietsstadt Essen. Daher sei er hier kurz anhand von Fotos vorgestellt.

1 Bild

Historische Luftaufnahme der ISV um 1968

History 4 free
History 4 free | Peine | am 18.02.2014 | 312 mal gelesen

Das Foto wurde wohl aus einem Hubschrauber aufgenommen, im Hintergrund ist der Ort Ölsburg zu erkennen.

42 Bilder

Landschaftspark Nord

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 28.01.2014 | 105 mal gelesen

Hier gibt es ein paar Bilder aus dem Landschaftspark Nord.

3 Bilder

Vor 90 Jahren - David gegen Goliath! Streit um Büro-Technik "made in Peine"

History 4 free
History 4 free | Peine | am 13.08.2013 | 412 mal gelesen

Regelmäßig erfahren wir aus den Medien von Streitigkeiten über Markenrechtsverletzungen. Ganze Container-Ladungen gefälschter Produkte, zumeist aus Fernost, werden von den Zoll-Behörden beschlagnahmt und häufig in spektakulären Aktionen vernichtet. Die Palette der Plagiate und Produkt-Piraterie reicht vom gefälschten Turnschuh bis zur vermeintlichen Luxus-Uhr. Eine moderne, globale Zeiterscheinung könnte man annehmen, doch...

11 Bilder

Abriss von historischen Bergbaugebäuden in Bantorf 1

Thomas Müller
Thomas Müller | Barsinghausen | am 09.08.2013 | 459 mal gelesen

Das Knappenheim und die Waschkaue der Alten Zeche verschwinden nach über 100 Jahren! Die Alte Zeche im Osten von Bantorf schrumpft. Die Waschkaue (zur besten Zeit für über 500 Bergleute) mit der ehemaligen Lampenstube wird in den nächsten Tagen abgerissen. Das Knappenheim, ursprünglich für ledige Bergleute als Unterkunft errichtet, ist schon zum Teil abgerissen. Auch die Kantine der Zeche war in diesem schönen...

1 Bild

Empelder Sozialdemokraten besuchen Zeche Zollverein in Essen

Wolfgang Langhorst
Wolfgang Langhorst | Ronnenberg | am 07.05.2013 | 139 mal gelesen

Auf Tuchfühlung mit deutscher Industriegeschichte gingen die Sozialdemokraten aus der SPD-Abteilung Empelde. Eine 18 köpfige Besuchergruppe besuchte einen Tag lang historische Orte in der Stadt Essen. Dazu zählten die „Villa Hügel“, das Industriemuseum „Zeche Zollverein“ sowie das Ruhrmuseum. Die Villa Hügel ist das ehemalige Wohnhaus der Industriellenfamilie Krupp. 1873 fertig gestellt, diente das Gebäude gut sieben...

3 Bilder

Welches Bundesland ist hier gemeint?

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 11.01.2013 | 235 mal gelesen

30952 Ronnenberg-Empelde: Kalisalzmuseum Empelde | Wir im Niedersächsischen Museum für Kali- und Salzbergbau in Empelde erleben es hautnah: Niedersachsen sind "sturmfest und erdverwachsen", und vielleicht hindert sie genau das am Museumsbesuch. Ich will mal nicht von den Hannoveranern reden, denn die haben eine wirklich fantastische Auswahl an hervorragenden und bedeutenden Museen der verschiedensten Art. In der Region, auf dem platten Lande, haben museale Enthusiasten...

2 Bilder

Kolloquium zur Industriekultur am 10. 11. 12 in Springe

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Springe | am 14.11.2012 | 240 mal gelesen

Springe: Auf dem Burghof | Das Netzwerk Industriekultur hatte zu einem ersten Kolloquium zur "Industriegeschichte in mittleren Niedersachsen" eingeladen, und etwa 40 Vertreter von Institutionen und Museen waren dem Aufruf gefolgt. Tatsächlich lag auch das Begleitheft mit den Referaten und Kurzbeiträgen der Museen bereits vor, so dass die Teilnehmer das gesprochene Wort schon schwarz auf weiß zum Nachlesen mitnehmen konnten. Bei den einführenden bzw....

1 Bild

Kolloquium zu Industriegeschichte im mittleren Niedersachsen

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Springe | am 01.11.2012 | 182 mal gelesen

Springe: Auf dem Burghof | Das "Netzwerk Industriekultur" veranstaltet am 10. November im Museum auf dem Burghof in Springe ein Kolloquium, um weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu finden, mit deren Hilfe mittelfristig ein Dachverband zum Thema Industrielle Entwicklung entstehen soll. Die Einladung definiert: "Dem Netzwerk gehören Vertreter von Museen, Institutionen und Kommunen sowie Tourismusfachleute aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont und der...

3 Bilder

THS-Klasse besucht Kalisalzmuseum

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 23.09.2012 | 202 mal gelesen

Ronnenberg: Niedersächsisches Museum für Kali- und Salzbergbau | Es geht auch kurzfristig: In der Regel kann ein Besuch des Museums wochentags und vormittags problemlos arrangiert werden, wie der Besuch der Klasse 4a der Theodor-Heuß-Schule am 17. 09. 12 beweist. 24 muntere Schülerinnen und Schüler, aufgeteilt in zwei Gruppen, sahen sich unter Leitung ihrer Lehrerin in den Räumen des Kalisalzmuseums um auf den Spuren der industriellen Vergangenheit Empeldes. Sie staunten nicht schlecht,...

1 Bild

Kleinbahn von Hänigsen nach Wathlingen für Industriegeschichte und Naherholung erhalten! 4

Hans-Jürgen Licht
Hans-Jürgen Licht | Uetze | am 25.08.2012 | 365 mal gelesen

Uetze: Werk Riedel | Zu einem sportlichen Ortstermin haben sich kürzlich die beiden SPD-Landtagskandidaten Maximilian Schmidt und Hans-Jürgen Licht an der Grenze zwischen Region Hannover und Landkreis Celle getroffen: Per Schienenfahrrad fuhren sie zum „Grenzfluss“ Thönse, der zwischen Wathlingen und dem Burgdorfer Ortsteil Hänigsen verläuft. Dort liegt eine Bahnstrecke, die vom örtlichen Kleinbahnverein für Draisinenfahrten genutzt...

7 Bilder

Sonderausstellung im Kalisalzmuseum zum Internationalen Museumstag

Peter-Michael Köhler
Peter-Michael Köhler | Ronnenberg | am 06.05.2012 | 258 mal gelesen

Ronnenberg-Empelde: Kalisalzmuseum | Am 20 Mai 2012 findet der diesjährige Internationale Museumstag statt. Das Motto lautet "Welt im Wandel - Museen im Wandel". Im Niedersächsischen Museum für Kali- und Salzbergbau findet zu dem Thema "Arbeit und Freizeit im niedersächsischen Kalirevier" eine Sonderausstellung statt, die ihres Umfangs wegen im Foyer des Verwaltungsgebäudes An der Halde 8 in Empelde aufgebaut wird. Sie dokumentiert in großformatigen Bildern und...

13 Bilder

Industriefotografie: Zementwerk in Misburg 4

Jürgen Hameister
Jürgen Hameister | Langenhagen | am 27.12.2011 | 438 mal gelesen

Mit Zementstaub behaftete Impressionen aus dem Werk 2 Heidelberger Zement, früher Hannoversche Portland Zement. Hier wird immer noch Zement hergestellt........

Das Hoesch-Museum in Dortmund

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 03.11.2010 | 210 mal gelesen

Hoesch-Museum in Dortmund Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war Dortmund überwiegend agrarisch geprägt. Die wichtigsten Impulse für die Wirtschaft gingen vom Bergbau und den Eisenhütten aus. Hermann Diedrich Piepenstock war einer der Pioniere. Er erhielt 1841 die Konzession für die "Hermannshütte" in Hörde. Und legte damit den Grundstein der Eisen- und Stahlindustrie im Raum Dortmund. Die Aplerbecker Hütte, die...