Geologie

26 Bilder

Auszeichnung der UNO für Misburger Mergelgrube HPC1 als einzigartiges Natur-Biotop 5

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Misburg-Anderten | am 19.04.2018 | 402 mal gelesen

Hannover: Mergelgrube-Misburg | Etwa 200 Menschen haben sich am Nachmittag des 18. April bei fast schon hochsommerlichem Wetter an der Aussichtskanzel im Grünbereich am Ende der Portlandstraße in Misburg versammelt. Es gibt einen besonderen Grund dazu. Die Vereinten Nationen würdigen das 40 Meter tiefer liegende Naturschutzgebiet als „Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“ mit einer Auszeichnung. Hannovers Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette und...

43 Bilder

Klettern und Wandern im Okertal - ein attraktives Ausflugsziel im Westharz 4

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 25.10.2017 | 294 mal gelesen

Besonders die Täler des Harzes sind es, die mit zu den attraktivsten Ausflugszielen dieses nördlichsten deutschen Mittelgebirges gehören. Dort hat sich das Wasser in Myriaden von Jahren in den Stein genagt, hat die Landschaft tief eingekerbt und den harten Felsboden freigelegt, über den es zu Tal sprudelt. Zum nördlichen Harzrand hin sind es die Flüsse Selke, Bode, Ilse, Ecker, Radau und Oker, durch die Wanderwege oder...

5 Bilder

Prakla-Seismos - Bohren mit Verstand – Ein „Volltreffer“ in Texas brachte Geo-Pionieren aus Niedersachsen Weltruhm 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 22.03.2017 | 191 mal gelesen

Am nördlichen Ortseingang von Stederdorf liegt das ausgedehnte Firmengelände der Prakla Bohrtechnik GmbH. Der alte Name Prakla-Seismos ist überregional bekannt, doch dass der Traditionsbetrieb mit hannoverschen Wurzeln einst Geophysik auf Weltniveau initiierte dürfte weitgehend vergessen sein. Spätestens seit Beginn der Metallzeit vor gut 5 Jahrtausenden suchte der Mensch intensiv nach Bodenschätzen. Sogar Bergbau wurde...

7 Bilder

Auflösung des Rätsels 'Straßenbahn und Deko-Hahn' 9

Peter Perrey
Peter Perrey | Neustadt am Rübenberge | am 09.02.2017 | 153 mal gelesen

Statt eines Geschichtsrätsels gab es diesmal geographisch-geologische Aufgaben zu lösen. Sie kamen mir als Fortsetzung in den Sinn als ich das Geschichtsrätsel formulierte. Diesmal war über das Bild einer Straßenbahn eine Stadt zu erraten, in der im ersten Jahrzehnt des vorigen Jahrhunderts ein Großereignis stattfand. Anhand der Zielangabe der Straßenbahn, "Fisherman's Wharf", konnte man leicht feststellen, dass es sich...

3 Bilder

Von Feen geleitet: Die Mädchen der Algonquin und ihre magischen Steine

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 09.11.2016 | 57 mal gelesen

„ Mädchen, Deine Schwester sagt, auf Deinem Renfell war heute Morgen Blut. Die Alten haben Dir bei Deiner Einweisung erzählt, dass dies das Blut Deiner anderen Nabelschnur ist, mit der Du bisher mit der Kindheit verwachsen warst. Die ist gerissen. Jetzt ist es Zeit, von Deiner Familie auf zu brechen. Jetzt bist Du ein zweites Mal geboren, aber Deine Mutter ist eine andere: nicht die Dich genährt und wie all Ihre anderen...

1 Bild

Fenster der Erdgeschichte - Der Rodenbacher Steinbruch

Frank Seumer
Frank Seumer | Frankenberg (Eder) | am 12.07.2016 | 121 mal gelesen

Eine geologische Exkursion in den Rodenbacher Steinbruch der NABU/Naturschutzjugend stieß bei Kindern und Erwachsenen auf großes Interesse. Der Burgwalder Hobby-Geologe Hartmut Kaufmann gab einen Einblick in die bedeutende Fundstätte von Pflanzenfossilien, die Teil der Geopark Grenzwelten ist. Im Rodenbacher Steinbruch sind drei geologische Einheiten des Perms aufgeschlossen. Der größte Bereich wird von den Sedimenten der...

Führung durch das Geotop Glaubenberg

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 03.03.2016 | 8 mal gelesen

Der Nationale Geopark Ries startet in die neue Saison. Ab Mitte März gibt es bis in den Herbst hinein wieder regelmäßig Führungen zu unterschiedlichen Themen wie Geologie, Natur und Landschaft, Archäologie oder Besiedelungsgeschichte. Den Anfang macht am 12. März eine Führung durch das Erlebnis-Geotop Glaubenberg. Das Geotop bietet beeindruckende Einblicke in die Geologie des Äußeren Kraterrandes. Riesige...

1 Bild

Exkursion zu Flechten und Moose am Riegelberg

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 16.03.2015 | 43 mal gelesen

Am Sonntag, den 22. März lädt die Heide-Allianz im Rahmen des LIFE+ Natur-Projektes zu einer zweistündigen Führung am Riegelberg ein. Der Riegelberg ist das Paradebeispiel für den Einfluss der Geologie auf die Vegetation und für die Vielgestaltigkeit der Riesrandhöhen. 40 Moosarten und über 100 Flechtenarten wachsen am Riegelberg. Einige davon werden auf der Exkursion vorgestellt. Daneben gibt es Informationen über die...

5 Bilder

25 Jahre Wittelsbacher Museum – Museumsleiter Robert Hurler verabschiedet sich mit Sonderausstellung „Stein Reich“

Stadt Aichach
Stadt Aichach | Aichach | am 24.11.2014 | 120 mal gelesen

Das Wittelsbacher Museum feiert 25-jähriges Jubiläum. Seit 25 Jahren beherbergt das Untere Tor das Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung in München. Und seit 25 Jahren engagiert sich der Geologe Robert Hurler mit viel Herzblut als Museumsleiter für das Wittelsbacher Museum. Nach einem Vierteljahrhundert verabschiedet sich nun Robert Hurler mit der Sonderausstellung „Stein Reich – 40 Jahre Faszination Geologie“...

1 Bild

Trias ? was ist das ...,? 2

Karl Heinz Winkler
Karl Heinz Winkler | Naumburg (Saale) | am 27.09.2014 | 130 mal gelesen

Mit der Trias-Epoche (ca. 251 - bis 208 Millionen Jahre vor heute) begann die Ära der Erdmittelzeit (Mesozoikum, insgesamt ca. 250 - 66 Millionen Jahre vor heute). Unsere Erde sah zu dieser Zeit völlig anders aus als heute. Die Kontinente hatten sich in der ausgehenden Erdaltzeit (Paläozoikum) zur Großerde (Pangäa) vereint. In der Trias drifteten Eurasien und die Südkontinente (vor allem Afrika) aber bereits wieder...

1 Bild

Busfahrt in Marburg am 13. Juli: "Vom Buntsandstein zum Hausbau"

Johannes Linn
Johannes Linn | Marburg | am 03.07.2014 | 197 mal gelesen

Marburg. Am Sonntag, den 13. Juli 2014 veranstaltet der Geschichts- und Kulturverein Wehrda eine Busfahrt zum Thema "Vom Buntsandstein zum Hausbau - wie die Geologie die Kultur und Landschaft um Marburg-Wehrda herum prägt". Diplom-Geologe Andreas Steih-Winkler zeigt in offenen Steinbrüchen die Buntsandsteinformationen u. a. am Weißenstein bei Wehrda, an der Kupferschmiede zwischen Wehrda und Cölbe und am Weimarschen Kopf....

1 Bild

Droben stehet die Kapelle | Geschichte | Geschichten

Gudrun Kreier
Gudrun Kreier | Elze | am 02.05.2014 | 108 mal gelesen

Elze: Elze OT Wittenburg: Parkplatz Hofcafe Wittenburg | Einst war Wittenburg ein sehr zentral gelegener Ort, z. B. für Raubritter........ So könnte eine der Geschichten anfangen mit der man in die Vergangenheit der Wittenburger Kirche eintauchen kann. Lassen Sie sich überraschen von Geschichten aus der fernen und der nahen Vergangenheit... Treffpunkt : Am Eingang zum ehemaligen Hofcafe Wittenburg um 14 Uhr Unkosten 3.50 € und 2 € Eintritt in die Kirche pro Person

2 Bilder

Stiefel, Senf und Honigkuchen

Gudrun Kreier
Gudrun Kreier | Springe | am 02.05.2014 | 80 mal gelesen

Springe: Kirche | Dieses Mal steht die alte Stadt mit ihren Besonderheiten auf dem Programm. Wir gehen auf alten Wegen durch Eldagsen und kommen an Orte, die man sonst leicht übersieht und an Plätze, die man sonst nicht zu sehen bekommt. Lassen Sie sich überraschen! Treffpunkt ist um 14 Uhr am Kirchturm der St. Alexandri Kirche in Eldagsen Kosten: 3,50 € pro Person Dauen 1,5 bis 2 Stunden

1 Bild

La Portada bei Antofagasta im Norden Chiles 3

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Hamburg | am 08.04.2014 | 80 mal gelesen

Antofagasta (Chile): La Portada | Schnappschuss

1 Bild

Wanderung durch ehemalige Nebraer Sandsteinbrüche

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 04.03.2014 | 126 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Parkplatz am Heimathaus | Der Geo-Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland" lädt am Sonntag, den 09.03.14 zu einer Wanderung durch ehemalige Nebraer Sandsteinbrüche "Auf Spuren der Trias - Buntsandstein - wertvoller Baustoff seit über 800 Jahren" herzlich ein. Charakteristisch für den Nebraer Buntsandstein ist die Vielfalt an Farben und Formen. Wandert man entlang der riesigen bis zu 30 m hohen Sandsteinwände, beeindruckt das Wechselspiel der Strukturen...

20 Bilder

Geo Park Dormagen

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Dormagen | am 02.03.2014 | 508 mal gelesen

Dormagen: Dormagen | Schon als kleines Kind faszinierten mich Steine. So habe ich aus eine unserer heimischen Kiesgrube, dem Lago Laprello, immer wieder welche mit nach Hause genommen. Diese schönen runden Kieselsteine wurden auch „Kitzelsteine“ genannt. Kitzel deshalb, weil ihre glatte Oberfläche auf der Haut gerieben, einen Kitzelreiz auslösten. Die Faszination der verschiedenartigen Steine ist mir erhalten geblieben. So habe ich in meinen...

1 Bild

Wo scheint da die Sonne durch ... ? 17

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 28.09.2013 | 146 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

Stiefel, Senf und Honigkuchen - Tour 3

Gudrun Kreier
Gudrun Kreier | Springe | am 13.07.2013 | 143 mal gelesen

Springe: Kirche St. Alexandri | Lassen Sie sich einladen zu einem Spaziergang durch Eldagsen! Er beginnt an der St. Alexandri Kirche in Eldagsen und führt zunächst entlang der alten Ortsgrenze Richtung Untergut. Hier erfahren Sie einiges über das Schicksal dieses Zweiges der Familie von Wedemeyer. Weiter geht es zum Obergut, wo uns Frau von Wedemeyer den Gutspark vorstellt. Von dort aus machen wir uns auf den Rückweg zum Ausgangspunkt unseres Spaziergangs,...

1 Bild

Ronnenberg lag einst auf dem Meeresgrund 3

Jens Schade
Jens Schade | Ronnenberg | am 26.05.2013 | 203 mal gelesen

Ronnenberg: Ronnenberg | In Benthe plätschern die Wellen eines subtropischen Meeres, in Empelde pfeifen Stürme über eine arktische Wüste, dampfende Sumpfwälder strecken ihre Wurzeln in Ihme-Roloven aus. Pure Phantasie? Nein. Alles ist schon einmal dagewesen. Die Geologen drangen mit ihren Forschungen weit in die Vergangenheit vor. Verblüffend, was sie ermittelten. Oft genug versank das heutige Ronnenberg in den Fluten eines Meeres. Allein in den...

Als Gießen am Äquator lag

Christian Momberger
Christian Momberger | Gießen | am 01.05.2013 | 188 mal gelesen

Gießen: Großer Hörsaal im Zeughaus | Hier der Hinweis auf den zweiten Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe der Gießener Geographischen Gesellschaft (GGG) im aktuellen Sommersemester 2013. Insgesamt gibt es vier Vorträge. Der nächste Vortrag trägt den Titel "Als Gießen am Äquator lag" Referentin: Dr. Peter Königshof (Senckenberg Forschungs-institut und Naturmuseum Frankfurt) Datum: Montag den 27.05.2013 um 18.15 Uhr Ort: Großer Hörsaal im Zeughaus...

9 Bilder

Michael Martin kommt mit seinem Vortrag "Die Wüsten der Erde" am 25.3. nach Stadtbergen

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Stadtbergen | am 06.03.2013 | 634 mal gelesen

Stadtbergen: Bürgersaal | Michael Martin gastiert mit seiner Multivisionsschau "Die Wüsten der Erde" im Bürgersaal Stadtbergen Endlich kommt Michael Martin wieder mal in seine Heimat. Nicht direkt nach Gersthofen, wo seine Eltern immer noch und er jahrelang wohnten, aber er kommt in den Bürgersaal nach Stadtbergen. Es ist naheliegend, dass Michael Martin zugunsten von "Schulen für Afrika" und "Schulen für Litauen" auftritt. Denn er liebt Afrika...

9 Bilder

Michael Martin mit seinem Vortrag "Die Wüsten der Erde" am 25.3. in Stadtbergen

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Stadtbergen | am 05.03.2013 | 545 mal gelesen

Stadtbergen: Bürgersaal | Endlich kommt Michael Martin wieder mal in seine Heimat. Nicht direkt nach Gersthofen, wo seine Eltern immer noch und er jahrelang wohnten, aber er kommt in den Bürgersaal nach Stadtbergen. Es ist naheliegend, dass Michael Martin zugunsten von "Schulen für Afrika" und "Schulen für Litauen" auftritt. Denn er liebt Afrika über alle Massen und was liegt dann näher als eine Initiative zu unterstützen, die sich den Schulbau in...

30 Bilder

Rund um die Brelinger Kiesgrube: Der Geo-Erlebnispfad "Bewegte Steine" 6

Shima Mahi
Shima Mahi | Wedemark | am 26.02.2013 | 595 mal gelesen

Wedemark: Friedhof Oegenbostel | Der Geo-Erlebnispfad ist im Herbst 2009 eröffnet worden. Elf Erlebnisstationen tragen dazu bei, sich spielerisch mit der Eiszeit und Landschaftsgeschichte zu beschäftigen. Dies hatte ich damals auch gerne getan (http://www.myheimat.de/wedemark/natur/gelungen-geologischer-erlebnispfad-bewegte-steine-am-brelinger-berg-d128914.html). Bei meinem jetzigen Besuch an einem etwas diesigen Tag interessierte ich mich eher für die...

1 Bild

Geotop Nebra - Rundwanderung 5

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 20.02.2013 | 197 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Schlosshotel Himmelsscheibe | Zu einer geologischen Rundwanderung mit vielen Ausblicken, lädt der Naturpark Saale-Unstrut-Triasland am Sonntag, den 17.03. herzlich ein. Treffpunkt der etwa 3-stündigen Wanderung ist um 10.00 Uhr das Schlosshotel in Nebra. Charakteristisch für den Nebraer Buntsandstein ist die Vielfalt an Farben und Formen. Wandert man entlang der riesigen bis zu 30 m hohen Sandsteinwände, beeindruckt das Wechselspiel der Strukturen...

1 Bild

Wanderung zur Altenburg Großwangen

Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Geo - Naturpark Saale-Unstrut-Triasland | Nebra (Unstrut) | am 12.02.2013 | 362 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Großwangen | Die Altenburg, eine geheimnisvolle und bis heute rätselhafte Anlage bei Großwangen, ist das Ziel der Wanderung am Sonntag, den 17.02. in der Regie des Naturpark Saale-Unstrut-Triasland. Unter Leitung von Gästeführerin Gisela Jäger geht es über naturbelassene, verschwiegene Waldwege zu einer fast vergessenen Burganlage, deren gut sichtbare gewaltige Wall- und Grabensysteme, die sich über 1000 Meter Ausdehnung erstrecken, eine...