Fliege

2 Bilder

Ruhe Pause 3

Lothar Bruchmann
Lothar Bruchmann | Neustadt am Rübenberge | am 14.07.2010 | 257 mal gelesen

.

Bildergalerie zum Thema Fliege
35
31
33
32
7 Bilder

Diesen Bericht sollte nicht jeder lesen!!! 12

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 08.07.2010 | 339 mal gelesen

Als ich an einem Misthaufen sehr viele Fliegen gesehen hatte, die hin und herflogen, mußt ich dort doch mal nachschauen. Nachdem ich hinkam dachte ich mir, das hätte ich mir sparen können. Aber dann vielen mir die Leser von myheimat ein und ich dachte mir, das muss ich euch zeigen. Da war ein toter Maulwurf, gerissen wahrscheinlich von einem Greifvogel. Das tote Tier ließ er aber aus irgendeinem Grund liegen. Jetzt machten...

7 Bilder

Sicus ferrugineus 6

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 07.07.2010 | 220 mal gelesen

Hier habe ich eine Fliege an einer Blüte fotografiert. Sie gehört zur Familie der Dickkopffliegen. Das Gesicht der Fliege ist gelb, die Augen rotbraun. Der Körper ist im wesentlichen rotbraun. Der Hinterleib ist beim Sitzen meist nach vorn geklappt. Sie hat eine Körperlänge von 8 - 14 mm. Der Lebensraum der Fliege ist überall da, wo es Hummeln gibt. Die Weibchen stürzt sich im Flug auf eine Hummel-Arbeiterin und legt mit...

1 Bild

Vom Rosenduft angelockt ? 7

Günther Eims
Günther Eims | Sehnde | am 30.06.2010 | 162 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Das ist ja eine komische Fliege (Anthrax anthrax) 10

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 28.06.2010 | 416 mal gelesen

Diese Fliege habe ich vorher noch nie gesehen, deswegen machte ich ganz schnell ein paar Fotos. Der deutsche Name dieser Fliege ist nicht bekann. Sie hat einen schwarzen Körper, die Flügel haben eine charakteristische schwarze Zeichnung, Halteren braun. Am Abdomen sind einige weiße geteilte Streifen. Ihre Körperlänge beträgt 9 - 13 mm. Die Larven dieser Fliege leben als Parasit an Larven von solitären Bienen. Verbreitet ist...

6 Bilder

Fliege, oder was ist das? 10

Petra Kinzer
Petra Kinzer | Meitingen | am 26.06.2010 | 605 mal gelesen

Dieses Insekt habe ich durch Zufall entdeckt. Es ist ungefähr so groß wie eine Stubenfliege, etwa 15 - 20 mm. Sie hat eine schöne Zeichnung, schwarz mit weißen Flecken. Am Hinterleib hat sie einen Roten Fleck und die Beine sind schwarz-weiß gestreift. Ich weiß nicht ob es eine Fliege ist. Ich mag Fliegen nicht besonders gern, aber diese hier fand ich sehr schön. Vielleicht wissen die Experten was das für ein Exemplar ist.

1 Bild

Die haben bei Menschen abgeschaut oder? 9

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 22.06.2010 | 267 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

gelandet 2

Sigrid Kierzkowski
Sigrid Kierzkowski | Lehrte | am 18.06.2010 | 158 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Fliege auf Kornblume

Ingo Hartkopf
Ingo Hartkopf | Burgdorf | am 12.06.2010 | 171 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Treffen im Apfelbaum....

Petra Reupke
Petra Reupke | Garbsen | am 11.06.2010 | 192 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Gemeine Schnepfenfliege 9

Petra Kinzer
Petra Kinzer | Meitingen | am 09.06.2010 | 261 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Stubenfliege (Musca domestica) 1

B Göpfert
B Göpfert | München | am 09.06.2010 | 312 mal gelesen

Bei meinem Fotorundgang fiel mir eine wirklich fette Fliege auf, die über der ungemähten Wiese neben der Garage kreiste. Ich versuchte natürlich sofort, sie zu fotografieren, aber das gelang mir erst, als sie auf einem Blatt landete, ein Sonnenbad nahm und anfing, sich zu putzen. Es ist eine Stubenfliege, wie man an ihren roten Facettenaugen sieht. Eine ihrer Verwandten, eine Grauschwarze Hausfliege, hatte ich bereits im...

6 Bilder

Überraschende Landung eines mir unbekannten Insekts. 12

Petra Kinzer
Petra Kinzer | Meitingen | am 06.06.2010 | 427 mal gelesen

Bei diesem schönen Wetter heute saß ich mit meinen Kindern draußen am Freisitz. Wir spielten und unterhielten uns, als plötzlich ein eigenartiges Insekt, das ich noch nie gesehen hab, bei mir landete. Es hielt sich nicht lange auf und flog weiter. Ich schnappte ganz schnell meine Kamera und hinterher. Im Haselnußstrauch blieb es dann wieder sitzen. "Gut", dachte ich mir und machte flott einige Fotos. Es ist eine...

1 Bild

Gut getarnt und trotzdem entdeckt 3

Heike Thurn
Heike Thurn | Marburg | am 02.06.2010 | 178 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Große Eintagsfliege oder Dänische Eintagsfliege (Ephemera danica) 5

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 01.06.2010 | 739 mal gelesen

Die Eintagsfliegen - auch Maifliegen genannt - umfassen ca. 2.800 Arten weltweit. In Mitteleuropa kommen etwa 110 Arten vor, davon sind in Bayern 63 häufig. Diese hier ist eine Große Eintagsfliege und sieht der Gemeinen Eintagsfliege sehr ähnlich. Ihr Hinterleib ist gelblich und hat auf den hinteren Hinterleibssegmenten eine kräftige, braune Kommazeichnung. Ihr bräunlich-gelber Körper besitzt 3-4 lange Anhänge. Auch ihre...

1 Bild

Die F L I E G E ... 1

Ingo Hartkopf
Ingo Hartkopf | Burgdorf | am 25.05.2010 | 155 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Späte Gelbrand-Schwebfliege (Xanthogramma predissequum) 5

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 16.05.2010 | 314 mal gelesen

Hier habe ich eine interessante Schwebfliege erwischt. Sie sieht fast so aus wie eine Wespe, ist aber eine Fliege. Der Hinterleib ist flach und schwarz-gelb gezeichnet. Der dunkle Flügelwisch unterscheidet die Art von ähnlichen Schwebfliegen. Die Beine sind gelb mit bräunlichem Ring. Körperlänge: 10 - 14 mm Lebensraum: Vor allem im Waldbereich. Entwicklung: Die Fliegen kann man von April bis August antreffen....

1 Bild

Die Goldfliege (Lucilia sericata)

B Göpfert
B Göpfert | München | am 12.05.2010 | 233 mal gelesen

Beim Fotorundgang durch den Garten entdeckte ich heute eine metallisch blau schimmernde Fliege. Ich blieb bewegungslos stehen, bis sie auf einem Blatt eines Haselnussstrauchs gelandet war. Und dort ließ sie sich problemlos fotografieren. Sogar aus nächster Nähe. Auf den Fotos konnte ich sie dann als Goldfliege aus der Familie der Schmeißfliegen identifizieren. Anglern dürften ihre Maden als Köder zum Fischen bekannt sein:...

1 Bild

Märzfliege 6

Else Siegel
Else Siegel | Krumbach | am 09.05.2010 | 254 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Auge in Auge ;-) 6

Petra Pschunder
Petra Pschunder | Garbsen | am 28.04.2010 | 645 mal gelesen

Eigentlich wollte ich nur diese mir unbekannte Blume im Stadtpark Garbsen fotografieren - aber da traf ich SIE! Völlig unerschrocken blickte sie in mein Objektiv, dass nur wenige Zentimeter von ihr entfernt war ;-)

1 Bild

...noch'ne Fliege...unbekannte Art... 1

Richard Reinstädtler
Richard Reinstädtler | Lohra | am 27.04.2010 | 226 mal gelesen

Lohra: Garten | Schnappschuss

1 Bild

Grauschwarze Hausfliege (Polietes lardarius) 1

B Göpfert
B Göpfert | München | am 27.04.2010 | 794 mal gelesen

Während der sonnigen Stunden am Nachmittag entdeckte ich bei meinem täglichen Fotorundgang eine Fliege in der Einfahrt. Sie saß dort auf dem von Algen und Flechten überwachsenem Betonboden und nahm ein Sonnenbad. Nach etwa 10 Fotos aus nächster Nähe wurde es der Fliege dann doch zu blöd, und sie startete. Bei der Auswertung der Bilder konnte ich sie als Grauschwarze Hausfliege klassifizieren, und ich fand eine Vielzahl...

6 Bilder

Der Wollschweber - wie ein kleiner Kolibri schwebte er über dem Blaukissen und versenkte .... 9

Carmen L.
Carmen L. | Pattensen | am 07.04.2010 | 2295 mal gelesen

seinen langen Rüssel im Flug in die kleinen blauen Blüten, um an den Nektar zu kommen, gesehen hatte ich ihn bisher noch nicht. Zu meiner Freude machte er zwischendurch aber auch mal Pause, so dass ich ihn an verschiedenen Stellen aufnehmen konnte. Laut Wikipedia wird er auch noch "Trauerschweber" und - wegen seiner hummelartigen Behaarung - "Hummelfliege" genannt.

1 Bild

Anton, Teil 40 (Die Fliege) 1

B Göpfert
B Göpfert | München | am 25.03.2010 | 123 mal gelesen

Am 25. Mai 1998 war Anton etwa ab Mittag bei mir im Garten. Zwischendurch ging ich auch immer einmal wieder hinaus, um zu sehen, was er gerade so treibt. Meistens saß er faul im Gras, in einem seiner Lieblingsverstecke und genoss sichtlich das schöne Wetter. Etwas später am Nachmittag, die Temperatur war inzwischen auf einen Wert gefallen, bei dem Katzen und Menschen wieder etwas aktiver werden, schlich ich mit Anton durch...