Erzählungen

3 Bilder

Wie Napoleon Schwabens Dialekt formte 1

Jean-René Reyma
Jean-René Reyma | Augsburg | am 04.02.2019 | 22 mal gelesen

Augsburg: Augsburg, Kulturhaus Abraxas | Wie Napoleon Schwabens Dialekt formte Von Visimatentla, Malefiz und Muggefugg Nach Augsburg kam Napoleon zwar nie, doch in die Nachbarschaft nach Wertingen und Zusmarshausen. Dennoch haben er und seine Soldaten Reste ihrer französischen Muttersprache im schwäbischen Dialekt hinterlassen. Grund genug für den Unterhalter Gustl Mair ein Programm mit Erzählungen zu schaffen, wo es zwischen Schwäbisch, Hochdeutsch und...

Bildergalerie zum Thema Erzählungen
16
15
13
13
3 Bilder

Mit Wolfgang Nieschalk und den Brüder Grimm von Marburg bis nach Bremen 2

Hildegard Schön
Hildegard Schön | Barsinghausen | am 18.02.2018 | 138 mal gelesen

Barsinghausen: Petrusgemeinde | Auf der deutschen Märchenstraße von  Marburg bis nach Bremen hat Wolfgang Nieschalk  die Spuren und Geheimnisse der Brüder Grimm verfolgt. Interessiert folgten die Besucher seinen  Erzählungen über die Jugendjahre von Wilhelm und Jacob Grimm bis zum Tod der Brüder und ihren Beweggründe des Märchen- und Geschichtensammelns. Zur damaligen Zeit ein schwieriges Unterfangen, der Großteil der Bevölkerung konnte nicht Lesen und...

1 Bild

"Schulstunde" im Altenheim

Dirk Schariott
Dirk Schariott | Meerane | am 20.11.2017 | 11 mal gelesen

Meerane: Kursana | Meerane. Ende vergangener Woche trafen sich Schüler der Klassen 3 und 4 der evangelischen Grundschule Meerane mit Bewohnern des Kursana Domizils. Anlass war diesmal das Thema „Schule früher und heute“, das die Mädchen und Jungen derzeit im Sachkundeunterricht behandeln. Gespannt lauschten die Kinder den Erzählungen der Senioren. Hörten vom Schulalltag während des zweiten Weltkrieges, als an den meisten Tagen gar kein...

1 Bild

Telefonstreiche – Bitte lecken sie an der Steckdose 7

Karsten Hein
Karsten Hein | Barsinghausen | am 24.07.2017 | 214 mal gelesen

Die letzten Jahre meiner Schulzeit waren geprägt von der Pubertät und jugendlichem Leicht- und Unsinn. Oftmals trafen sich vier bis fünf Schüler direkt nach dem Ende des Unterrichts bei einem Klassenkameraden, der unweit unserer Bildungsstätte wohnte und zu dieser Tageszeit in der Regel sturmfreie Bude hatte. Ein bei uns höchst populärer Zeitvertreib waren Telefonstreiche und wir entwickelten diesbezüglich nach und nach...

1 Bild

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? 9

Karsten Hein
Karsten Hein | Barsinghausen | am 07.04.2016 | 328 mal gelesen

Kindheitserinnerungen Man mag es nicht glauben, aber Kinderschänder sind keine Erfindung der Neuzeit. Es gibt sie schon seit Anbeginn der Menschheit und so auch in den 1960er-Jahren. Ein besonderer Spielfilm, der dies eindrucksvoll bestätigt, ist das Schauspiel „Es geschah am hellichten Tag“ von 1958 mit Heinz Rühmann und Gerd Fröbe in den Hauptrollen. Der Zeit angemessen natürlich in schwarz-weiß Ausstrahlung. Unsere...

34 Bilder

Café NIKOLAI feiert am 11.März seinen 1. Geburtstag 14

Friederike Haack
Friederike Haack | Marburg | am 08.02.2015 | 438 mal gelesen

"Ich freue mich schon auf dem Heimweg von Café NIKOLAI auf den nächsten Mittwoch auf Café NIKOLAI , es ist so schön hier und es gefällt mir hier so gut" Das war letzten Mittwoch der Kommentar einer treuen Besucherin. Am 5. März 2014 eröffnete Oberbürgermeister Egon Vaupel im Mehrgenerationenhaus Lutherischer Kirchhof 3, als Schirmherr das Café NIKOLAI, das von der Alzheimer Gesellschaft Marburg-Biedenkopf für Menschen...

3 Bilder

I want to be like mommy: Eine moderne Sage 38

Peter Perrey
Peter Perrey | Neustadt am Rübenberge | am 14.09.2014 | 860 mal gelesen

Mein Beitrag vom 10.09.2014, "Kinder tun die Wahrheit kund", hat eine Reihe sehr interessanter Reaktionen (vor allem von Leserinnen) hervorgerufen, für die ich mich auch hier noch einmal bedanken möchte. Manch ein Kommentar wurde mit einem Augenzwinkern abgegeben, denn die beigegebene Kinder-Zeichnung scheint mehr als eindeutig. Stellt sie nicht eine Nachtclubtänzerin dar, die, auf einer Drehbühne stehend, ihre lasziven Tänze...

8 Bilder

Hexen in Dänemark? Eine wirklich gruselige Geschichte...;-)) 17

Katalin Thorndahl
Katalin Thorndahl | Hamm | am 15.06.2014 | 363 mal gelesen

Dass ich meinen Urlaub in Dänemark verbracht habe, haben einige ja schon mitbekommen... mein Ferienhaus lag mitten im Wald, aber nur 160 Meter vom Meer entfernt. Schon kurz nach meiner Ankunft lief ich voller Freude und Erwartungen, natürlich mit meiner Kamera "bewaffnet" zum Strand.... Dieser Gang gehörte zu meinem täglichen Ablauf...sozusagen ein Muss! Nach etwa einer Woche fiel mir auf dem Rückweg zum Ferienhaus...

1 Bild

Fischköpfe in Nordstemmen

Elisabeth van Langen
Elisabeth van Langen | Nordstemmen | am 21.02.2014 | 347 mal gelesen

Nordstemmen: Nordstemmen | "Auf meinem Bett liegt ein Fischkopf!" lautet der Titel eines amüsanten Büchleins, vom Rössinger Autor Wolfgang Nieschalk Wolfgang Nieschalk wurde 1943 in Schlesien geboren und kam als 3 jähriger nach Nordstemmen. Diese kleine Gemeinde unterhalb des Märchenschlosses Marienburg, wurde seine Heimat und ist es bis heute geblieben. Viele Jahre hatte er einen eigenen Elektroladen an der Nordstemmer Hauptstraße. Da ich...

Lesung "Dezembergeschichten"

Abel Aron
Abel Aron | Ichenhausen | am 15.11.2013 | 57 mal gelesen

Ichenhausen: m&i Fachklinik Ichenhausen | Stimmungsolle Erzählungen und Geschichten, vorgetragen von Frau Jana Hotzelmann.

Warum wir schreiben von Astrid Schulzke 3

Astrid Schulzke
Astrid Schulzke | Neumünster | am 01.07.2013 | 179 mal gelesen

Wir Schreiberlinge sind Getriebene. Immer wieder müssen wir uns auf sie einlassen, auf diese ungeschriebenen Geschichten. Einer Sucht gleich, dringen sie in unsere Seelen und fordern, dass man den Stift in die Hand nimmt und schreibt. Was treibt uns an, was inspiriert uns? Manchmal ist es ein Gesicht, nur flüchtig im Vorbeifahren auf der Autobahn wahrgenommen. Was mag jene Frau gedacht haben, warum waren ihre Augen...

4 Bilder

Ostpreußen: Arbeitsbriefe zu Landschaft, Persönlichkeiten, Geschichtliches, Kulturelles usw.

Joachim R
Joachim R | Rinteln | am 07.06.2013 | 1173 mal gelesen

Jasnaja Poljana (Russische F): Einer der Arbeitsbriefe: TRAKEHNEN | • Landschaft • Persönlichkeiten • Geschichtliches • Kulturelles •"Hier finden Sie einen reichen Schatz an Information über die ostpreußische Landschaft, über ostpreußische Persönlichkeiten und über die Geschichte der Provinz. Im umfassenden Teil „Kulturelles“ stehen Arbeitsbriefe aus den Bereichen Erzählungen, Leben und Lebensart der Ostpreußen, Tänze und Brauchtum zur Verfügung. ..." [Text von dieser Seite:] •...

2 Bilder

„Schwäbische G’schichtla“ - Erzählungen mit Musik

Jean-René Reyma
Jean-René Reyma | Augsburg | am 18.04.2013 | 196 mal gelesen

Augsburg: Cafe Samocca | Live im Cafe Samocca Bei Dialektbüchern denkt man oft an Lederhosen- und Dorfromantik. Solche Klischees bedienen Gustl Mairs Dialektzählungen nicht. Vielmehr verspricht er „Über- wiegend Luschdig’s aus unserer Zeit“. Dabei schlägt er einen weiten Erzählbogen vom „Gottesdienst im Bierzelt“, über den „Pele vom Schmutterstrand“ bis hin zu Integrations- gedanken in „Mustafa, Evangelos und die Auskunft“. Apropos...

1 Bild

Erzählung und Musik: Opa & der Rock’n’Roll

Jean-René Reyma
Jean-René Reyma | Dinkelscherben | am 16.04.2013 | 216 mal gelesen

Dinkelscherben: Bücherei | Heute wird man nicht mehr alt. Man wird Angehöriger der Generation 50Plus bzw. mutiert zum Silversurfer oder Best Ager. Der Autor Gustl Mair erzählt in seinem aktuellen Buch „Opa und der Rock’n’Roll“, wie sich sein Hauptdarsteller Rolli vom unbescholtenen Bürger zum Rock’n’Roll-Musiker im Seniorenalter verwandelt. Manche Altersgenossen des Titelhelden verfallen im Dritt- zähne-Lebensabschnitt enkelaltrigen...

5 Bilder

Bilder zum orientalischen Erzähltheater "Die Nachtigall im Kirschbaum"

Silvia Guhr
Silvia Guhr | Bayreuth | am 12.02.2013 | 201 mal gelesen

Bayreuth: Blackbox im RW21 | Malerisch ging es zu beim orientalischen Erzähltheaterstück "Die Nachtigall im Kirschbaum", das das Bayreuther Theaterensemble DieAmanten am Faschingswochenende 2013 in der Blackbox des RW21 uraufführte.

4 Bilder

Mythen vom Storch : Vom Diebstahl des Feuers

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 30.04.2012 | 324 mal gelesen

Diedorf: haus der kultur(en) | Adebar, wie er bei uns in den Fabeln genannt wird, ist auch in den anderen Ländern , die er als Zugvogel bereist, ein bemerkenswertes und auffälliges Geschöpf, um das sich viele Mythen ranken. So erzählt man sich auch in den Gegenden Afrikas, in denen er vor Allem auch früher seinen Winterurlaub verbrachte, gerne auch Geschichten, wie er zu der feuerroten Färbung seines Schnabels und der Beine kam. Die Bozo-völker , die auf...

eine wahre Begebenheit aus den 70er Jahren (3)

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 28.03.2012 | 392 mal gelesen

Großstadt, belebte Einkaufsstraße, Parkraumnot. Da hatte ein älterer Herr am rechten Straßenrand eine Parklücke erspäht und versuchte seinen schweren Mercedes S-Klasse einzuparken. Die ersten Versuche misslangen, da sich die Parklücke als äußerst knapp für dieses Riesenauto erwies. Aber er versuchte es immer und immer wieder aufs Neue. Als er wieder aus der Parklücke hinausfuhr, um es erneut zu versuchen, kam von...

1 Bild

Früher... 1

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 06.02.2012 | 212 mal gelesen

„Was sitzt du denn so da?“ „Was meinst du, wie sitze ich denn da?“ „Na ja, so gelangweilt. Früher hast du dich in meiner Gesellschaft niemals gelangweilt.“ „Ich langweile mich nicht, ich lese nur meine Zeitung.“ „Früher hast du in meiner Gegenwart aber nie Zeitung gelesen.“ „Seit ich mit dir verheiratet bin, bin ich ständig in deiner Gesellschaft, und irgendwann muss ich ja schließlich auch mal die Zeitung...

Postmortale Schuldenbegleichung

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 06.02.2012 | 385 mal gelesen

„Hast du es schon gehört? Unser Freund, der Buchhändler Xaver Breitenbach ist tot! Heute Nacht gestorben!“ berichtete der Gemüsehändler Felix Müller seinem Freund, dem Buchhalter Max Rehbein. „Was du nicht sagst.“ meint dieser ganz erstaunt. „So plötzlich? War er denn krank?“ „Ich weiß es nicht, hab’ ihn schon einige Zeit nicht mehr gesehen“, erwidert Müller. „Ich auch nicht“, meint Rehbein, „ist auch schon mindestens ein...

Rechnung mit und ohne Unbekannte 1

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 06.02.2012 | 161 mal gelesen

Eines schönen Tages befand sich Volker auf einer Zugfahrt von Ulm nach München. In seinem Abteil saß ein wunderschönes Mädchen, mit dem er auch sofort ins Gespräch kam. Überrascht stellten sie fest, dass sie beide in München wohnten und bei der Einfahrt in den Münchner Hauptbahnhof steckte Volker ihr noch einen Zettel mit seiner Telefonnummer zu und sie versprach, ihn einmal anzurufen. Einige Tage später klingelte das...

Zeitkonferenz

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 06.02.2012 | 129 mal gelesen

Wie jedes Jahr kamen wieder einmal alle Zeiten zu einer Konferenz zusammen, um eingehend zu erörtern, welche Veränderungen sich bei ihnen denn so ergeben haben. Den Vorsitz hatte diesmal die Jetztzeit, die nach einer kurzen Feststellung der Anwesenheiten und Begrüßung aller Teilnehmer die Konferenz als eröffnet erklärte und um Wortmeldungen bat. „Also, ich weiß nicht“, begann die Steinzeit, die von weit her angereist war,...

38 Bilder

Die Hollenkammer zwischen Volkmarsen und Lütersheim idyllisch von Bäumen umgeben. 1

Bernd & Lukas Hons
Bernd & Lukas Hons | Volkmarsen | am 08.10.2011 | 841 mal gelesen

Volkmarsen: Hollenkammer bei Lütersheim | Dies ist eine kleine Bildauswahl eines Besuchs der Hollenkammer. Ausführliche Informationen zu der Hollenkammer finden Sie in dem Bericht von Ralph Busch aus Bad Arolsen unter: http://www.myheimat.de/volkmarsen/natur/mystische-orte-die-hollenkammer-d545165.html LG euer Bernd

Die Illussion 1

Wolfgang Kreiner
Wolfgang Kreiner | München | am 28.09.2011 | 116 mal gelesen

"Sehr geehrter Herr Neumeier, bitte verzeihen Sie die erneute Unannehmlichkeit, die ich Ihnen mit meinem heutigen Brief zweifellos bereite. Entschuldigen Sie bitte, dass ich dennoch erneut einige Bemerkungen äußere. Seit langer Zeit bringen einige Tageszeitungen in ihren Wochenendausgaben die lockenden Inserate für Ihre Partnervermittlung, in denen Sie jeweils die bravourösen Erfolge Ihres Instituts hervorheben. Die...

4 Bilder

Quatsch auf Bestellung. 14

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 06.05.2011 | 1250 mal gelesen

Marburg: Spiegelslustturm | Immer wenn die Eltern oder Großeltern von früher erzählten, kamen sie bald ins Schwärmen, sobald die Rede auf die Schulzeit, vor allem aber auf die Schulausflüge kam. Denn der Höhepunkt des Tages war meist die Einkehr in ein Wirtshaus, um dort die mitgebrachten Butterbrote zu einem großen Glas Quatsch zu verzehren. Und beim Erzählen steigt ihnen bisweilen auch heute noch aromatischer Himbeerduft in die Nase. Quatsch ist...

1 Bild

Erzählungen mit Musik - aus mehr als 1001 Nacht

Jean-René Reyma
Jean-René Reyma | Neusäß | am 19.04.2011 | 323 mal gelesen

Neusäß: cafe ertl | Autorenlesung mit Musik: Troph-enirs – skurrile Reiseerlebnisse Viele Jahre lebte er aus dem Koffer – heute wohnt er im Landkreis Augsburg. 25 Berufsjahre in der internationalen Tourismusbranche führten Jean-René Reyma in alle Winkel der Erde. Jetzt erzählt er einige seiner vielen Erlebnisse in der Kurzgeschichtensammlung „Troph-enirs – skurrile Erlebnisse“. Einige von Reymas Erzählungen schmücken Bilder aus seinen...