Erde

6 Bilder

Vergänglichkeit 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | vor 4 Tagen | 156 mal gelesen

Materie ist vergänglich, und nicht nur unser Auto. Auch die Menschheit hat auf dieser Welt nicht auf Dauer ein unbegrenztes Bleiberecht. Je eher wir uns damit abfinden, je genussvoller kann unser Leben sein.

Bildergalerie zum Thema Erde
25
23
22
20
2 Bilder

Die Wahrheit über die Erschaffung der Welt 32

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 29.03.2021 | 202 mal gelesen

Manche wollen die Wahrheit nicht wahr haben. Die Erschaffung der Welt war ein Griff in die Zigarrenskiste. Augen zu und durch. Die erste Kugel gewinnt am Firnament. So war es und nicht anders!

2 Bilder

Ein 3,5 Tonnen schweres Stück aus der Vergangenheit 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 28.02.2021 | 85 mal gelesen

Ammoniten sind Kopffüßer, die mit dem heutigen Nautilus, den Kalmaren und Kraken verwandt sind. Sie besaßen ein spiralig gewundenes, Kammergehäuse, einen Weichkörper mit Tentakel-ähnlichen Armen und Mundwerkzeuge, die wie ein Papageienschnabel aussahen. Vor ca. 400 Millionen Jahren erschienen sie in den Ozeanen, wo sie über 300 Millionen Jahre lang zu den häufigsten und artenreichsten Lebewesen zählten. Vor 65 Millionen...

8 Bilder

Und es wurde noch schlimmer - leider! 23

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 25.02.2021 | 204 mal gelesen

„Wenn ein Mann die Hälfte eines Tages in den Wäldern aus Liebe zu ihnen umhergeht, so ist er in Gefahr, als Bummler angesehen zu werden; aber wenn er seinen ganzen Tag als Spekulant ausnützt, jene Wälder abschert und die Erde vor der Zeit kahl macht, so wird er als fleißiger und unternehmender Bürger geschätzt. Als wenn eine Gemeinde kein anderes Interesse an ihren Wäldern hätte, als sie abzuhauen!“ — Henry David Thoreau...

1 Bild

Bitte Abstand halten 9

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 22.02.2021 | 78 mal gelesen

Mit dem Subaru-Teleskop auf Hawaii erkannten Wissenschaftler Anfang des Jahres 2020 eine Abweichung der Laufbahn des Asteroiden Apophis von 170 Metern von der Position, die für ihn berechnet worden war. Das klingt zunächst harmlos, doch die Veränderungen summieren sich aufgrund des sogenannten Jarkowski-Effekts von Jahr zu Jahr – und somit könnte sich Apophis nun doch auf Kollisionskurs mit der Erde befinden. Bei einem...

Erneuerbare Energie – Erde, Wasser, Luft 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Einbeck | am 02.02.2021 | 15 mal gelesen

Erneuerbare Energie aus der Erdwärme, dem (bewegten) Wasser und der (bewegten) Luft. Erdwärme. Als „Erdwärme“ wird die Wärme des Erdkörpers verstanden. Die Sonneneinstrahlung trägt zur Erdwärme praktisch gar nicht bei. Die Erdwärme entsteht durch den Zerfall der in die Erdkruste eingelagerten aus der Erdentstehung stammenden radioaktiven Elemente; rund 70 Prozent des Wärmestroms der Kontinente wird so erzeugt. Der Rest...

19 Bilder

Ist die Erde für den Menschen zu klein? 17

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 04.01.2021 | 413 mal gelesen

Darüber kann man unterschiedlicher Meinung sein. Ist die Erde zu klein oder gibt es zu viele Menschen? Beides trifft wohl irgendwie zu. Zum einen sind die Wohnflächen und die Ressourcen auf unserem Planeten begrenzt. Zum anderen ist es heute durch den technischen Fortschritt möglich, fast jeden beliebigen Punkt auf dem Globus innerhalb kürzester Zeit zu erreichen. Beides war einmal anders. Vom frühen modernen Menschen, dem...

28 Bilder

Geld verdienen mit Horrorgeschichten! 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.01.2021 | 2187 mal gelesen

Die Sonne verliert kontinuierlich an Masse, und der Wasserstoff der durch eine Kernfusion in Helium umgewandelt wird ,neigt sich dem Ende zu. Der Stern wird explodieren uns wird sich bald in der Unendlichkeit des Universums verteilen! Das ist wirklich eine wahre Geschichte, aber das Ganze wird sich erst in ca. 3 Milliarden Jahre abspielen. Auch der Meeresspiegel wird ansteigen und ein Großteil der Landflächen...

1 Bild

Aus der Haut fahren! 5

alexander waldo
alexander waldo | Saalfeld/Saale | am 27.10.2020 | 56 mal gelesen

Manchmal möchte man aus der Haut fahren. Was veranlasst uns zu solch abstrusen Gedanken? Es geschehen schreckliche Dinge auf dieser Erde und treten Personen ans Tageslicht, wo man sich fragt, kommen sie von einem anderen Stern oder ist ihr "Mikroprozessor" außer Kontrolle geraten. Wut, Verärgerung und Schmerz ergreift den Menschen. Dann möchte er in eine andere Haut schlüpfen. In die Haut derer, die von sich...

1 Bild

Erde zu Erde 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 08.10.2020 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Raumschiff „ OSIRIS-Rex “ sammelt Gesteinsproben . . .

Alfred Donner
Alfred Donner | Burgdorf | am 05.10.2020 | 112 mal gelesen

. . . Seit einigen Monaten umkreist „ OSIRIS-Rex“ den Asteroiden „Bennu“. . . . In wenigen Tagen will die NASA versuchen, mithilfe eines Roboterarms von „OSIRIS-Rex“, Gesteinsproben vom Asterioden zu entnehmen.  . . .Der Touchdown wird nur wenige Sekunden dauern. Im Newsletter der NASA von Space.com aus der vergangenen Woche konnte ich außerdem erfahren, wenn alles nach Plan läuft, dass diese eingesammelten Gesteinsproben...

1 Bild

Erde 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 06.09.2020 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

8 Flügel,oder

Peter Block
Peter Block | Lengede | am 02.09.2020 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Aufbruch 4

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 31.08.2020 | 43 mal gelesen

Schnappschuss

27 Bilder

Zerfall, Vermüllung, Untergang der Welt  3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 27.08.2020 | 98 mal gelesen

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. (Albert Schweitzer) Wenn ich mir meine Fotos anschaue und an dieses Jahr denke, fehlt mir nichts Positives ein, außer "Et rheinisch Jrundjesetz" Artikel 1: Et es wie et es. („Es ist, wie es ist.“) Sieh den Tatsachen ins Auge, du kannst eh nichts ändern. Artikel 2: Et kütt wie et...

1 Bild

Kriegen wir bald was auf den Deckel?  5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 23.08.2020 | 48 mal gelesen

Am 1. September rast der Asteroid 2011 ES4 mit einem geringen Abstand von ca. 120.000 Kilometern an der Erde vorbei. Es besteht keine Gefahr, dass das 20 m kleine Geschoss die Erde treffen könnte. Der Asteroid ist nicht zum ersten Mal in unserer Nähe.

1 Bild

Erdkrumen 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 20.06.2020 | 20 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wussten sie eigentlich.. 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 19.06.2020 | 175 mal gelesen

…das die Erde ca. 5.972.000.000.000.000.000.000 Tonnen wiegt und unsere Atmosphäre aber nur eine Masse von 5.150.000.000.000.000 Tonnen hat? Das heißt die Erde ist eine Millionen mal schwerer als das Gewicht unserer Atmosphäre! Was könnte das wohl im Bezug auf die Erwärmung unseres Lebensraumes bedeuten, und welchen Einfluss könnte es auf das Klima haben ?

1 Bild

Das IBAMA - immerhin geht es um die grüne Lunge der Erde! 1

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 24.05.2020 | 35 mal gelesen

(Instituto Brasileiro do Meio Ambiente e dos Recursos Naturais Renováveis) ist eine brasilianische Behörde die vergleichbare Aufgaben übernimmt wie das deutsche Umweltbundesamt. Bei Großprojekten kann es Umweltlizensen austellen oder verweigern. Die Arbeit des IBAMA steht oftmals im Konflikt mit den Interessen von Regenwaldbewohnern, Landbesitzern und Minenbetreibern und der Staatsgewalt unter Jair Messias Bolsonaro.

1 Bild

Es gab Zeiten, da haben Riesen die Erde bevölkert 5

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 17.05.2020 | 65 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Aha..! 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 14.05.2020 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Heute las ich - Die Erde ist eine Scheibe! 11

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 13.05.2020 | 118 mal gelesen

Was habe ich denn auf der Schule gelernt und später in vielen Wissenschaftssendungen gesehen. Danach sei die Erde eine Kugel, leicht deformiert an den Polen, aber keineswegs flach wie eine Flunder. Und jetzt stehen Typen selbstbewusst auf den wichtigen Plätzen unserer Metropolen und schreien " Nee, nee, nee - auch am Kongo fällt Schnee! Und plötzlich schaltet jeder sein Gehirn ein, dass er seit Corona auf Standby gestellt...

1 Bild

Hilfe, Weltraummollusken überfallen die Erde! 10

  e:Due
  e:Due | Weimar | am 25.04.2020 | 80 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Jetzt sollte jeder erkannt haben, wie fragil diese Erde samt aller Bewohner doch ist! 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 13.04.2020 | 65 mal gelesen

Wir haben zu lange diesen Planeten ausgebeutet und ihn nicht wieder repariert. Alle Veränderungen, je schneller sie vollzogen werden, vernichten die gesamte Intelligenz auf dieser Erde. Und der Mensch wird nicht der letzte sein, der gehen muss!

1 Bild

Liebe Erdenbürger, 8

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 03.04.2020 | 174 mal gelesen

Ihr nennt mich Covid-19 - lächerlich - mein Name ist wesentlich bedeutsamer - auch wenn ich euch Kleingeistigen meinen wahren Namen nicht nennen möchte, so sei euch gesagt, ich bin mehr als ein Virus. Vor Jahrzehnten habe ich euch hier auf der Erde besucht, habe euch studiert und habe eure Schwächen erkannt, denn Stärken hattet ihr nie. Um sicher zu gehen, wer bei euch auf der Erde das intelligente und dominante Wesen ist,...