Dialekt

4 Bilder

Sou woar des feuher – Erzählungen zur Erntezeit in Sellwicher Mundart. Sonntagscafé im Heimatmuseum Seulberg

Alexander Weisgerber
Alexander Weisgerber | Friedrichsdorf | am 20.08.2019 | 10 mal gelesen

Friedrichsdorf: Heimatmuseum | Wenn der alte Küchentisch, an dem im Sommer so oft gegessen wurde, vom Hof in den Schuppen gestellt wurde, war der Herbst gekommen – und die Erntezeit begann. Ob Kartoffeln vom Acker aufzuklauben, Äpfel abzumachen und zu sortieren: Auch für die Kinder war früher viel zu tun. Und von den späten Pflaumen, nicht besonders groß und oben oft etwas eingeschrumpelt, aber zuckersüß wurde die Latwerge gemacht. Aus der Erntezeit und...

8 Bilder

Dem Volk auf den Mund geschaut... 4

Hans-Christoph Nahrgang
Hans-Christoph Nahrgang | Marburg | am 04.06.2019 | 235 mal gelesen

Marburg: Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas | Dem Sprachwissenschaftler Georg Wenker ist es mit seinen 40 Wenkersätzen erstmals gelungen, die Dialekte in Deutschland einzuteilen. Seine Arbeiten befinden sich im Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn. …hat im wahrsten Sinne des Wortes der Sprachwissenschaftler Georg Wenker. Der am 25. Februar 1852 in Düsseldorf geborene Sprachwissenschaftler hatte es sich zur Aufgabe gemacht,...

2 Bilder

Internationaler Museumstag 19. Mai 2019: Museen – Zukunft lebendiger Traditionen

Alexander Weisgerber
Alexander Weisgerber | Friedrichsdorf | am 16.05.2019 | 9 mal gelesen

Friedrichsdorf: Heimatmuseum | Um auf den Themenreichtum der Museen, sowie ihren kulturellen und gesellschaftlichen Wert aufmerksam zu machen, ruft jährlich der Internationale Museumsrat ICOM den "Internationalen Museumstag" aus. Rund 35.000 Museen auf der ganzen Welt, darunter 200 in Hessen, nehmen an diesem besonderen Aktionstag teil. Friedrichsdorf feiert heuer den „Internationalen Museumstag“ im Heimatmuseum Seulberg unter dem Titel „Museen -...

Angebot der vhs: Literatur im Sisi-Schloss

Stadt Aichach
Stadt Aichach | Aichach | am 13.02.2019 | 11 mal gelesen

"Literatur im Schloss" heißt eine neue Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Aichach-Friedberg, die am Dienstag, 2. April, mit einem Vortrag des Historikers Gerald Huber im Sisi-Schloss in Aichach-Unterwittelsbach startet. Beginn ist um 19 Uhr. „Hubers Bairische Wortkunde“ von und mit Gerald Huber mit musikalischen Fußnoten von Maria Reiter ist ein augenzwinkernder Streifzug durch die bairische Sprache. Ein unterhaltsamer...

1 Bild

Kabarett-Premiere: Duo PianLola mit „Von Berliner bis Argentinier“

Die Flüstertüte
Die Flüstertüte | Berlin | am 30.01.2019 | 7 mal gelesen

Berlin: Berliner Schnauze MundART & Comedy Theater | Eine wunderbare Mischung aus Berliner Kabarett und Tangomusik gelangt am Freitag, 15. Februar mit dem Duo PianLola erstmals auf die Bühne des neuen Berliner Mundart-Theaters „Berliner Schnauze“. Lola Bolze und Jorge Idelsohn interpretieren Lieder aus den 1920er bis 1960er Jahren und kombinieren sie mit argentinischer Tangomusik. „Von Berliner bis Argentinier“ erzählt die Geschichte vom eleganten südamerikanischen...

1 Bild

Wie Napoleon Schwabens Dialekt formte

Jean-René Reyma
Jean-René Reyma | Augsburg | am 25.01.2019 | 12 mal gelesen

Augsburg: Augsburg, Kulturhaus Abraxas | „Französisch im Schwäbisch“ nennt der Unterhalter Gustl Mair sein neues Programm. Auch heute gibt es noch eine Reihe frankophiler Zutaten im schwäbischen Dialekt: Visimatentla, Malefiz und Muggefugg u.a.m. Diese Wortverschmelzungen finden sich auch in Mundarten anderer Regionen, wo die Heere Napoleons ihren Fuß- und Mundabdruck hinterlassen haben. In seiner Darbietung präsentiert der Erzähler und Musiker...

7 Bilder

Nikolaus-Tag der ganz besonderen Art im Landshuter Salzstadel

Erich Neumann
Erich Neumann | Landshut | am 10.12.2018 | 50 mal gelesen

Landshut: Salzstadel | Der 1549 als Herzogskasten erstmals erwähnte Landshuter Salzstadel war bis auf den letzten seiner 199 Plätze belegt, als Liesl Weapon und Andreas Bittl A Weihnachtsgschicht – ihre Interpretation des Charles Dickens Klassikers A Christmas Carol auf Bairisch – darboten. So wie diese Lokalität prädestiniert, wie kaum eine andere dafür ist, war auch der gesamte Abend ein Schmankerl der Extraklasse: brillierten zwei...

Sommerzeit – Reisezeit. Der unverzichtbare Überlebens-Sprachführer Deutsch-Wienerisch. 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 15.07.2018 | 155 mal gelesen

1. Allgemeines Amtssprache ist wie im übrigen Österreich Deutsch. Daneben existieren – noch aus den Zeiten der Donaumonarchie stammend – eine jeweils sehr kleine tschechische und slowakische Sprachgruppe. Ihre Mitgliederinnen und Mitglieder sprechen jedoch in der Regel parallel zu ihrer Muttersprache fließend Deutsch mit Wiener Akzent. Und darüber hinaus stößt man – so wie in jeder europäischen Metropole – auf unzählige...

1 Bild

Frech wie Rotz – Ein Hahnemann Programm

Die Flüstertüte
Die Flüstertüte | Berlin | am 11.07.2018 | 32 mal gelesen

Berlin: Berliner Schnauze MundART & Comedy Theater | Nur wenige Künstler sind uns noch so präsent wie Helga Hahnemann. Warmherzig und schnodderig, schlagfertig und zartfühlend – so haben wir die Unverwechselbare, ihre Lieder und ihre Kittelschürze im Gedächtnis. Und nun kommt MARGA, die der „Henne“ auf verblüffende Art und Weise in Stimme und Körperfülle ähnelt. Ausgesucht bekannte und fast vergessene Titel, Sketche und Kostüme bringt sie auf die Bühne. Lieder von „olle Helga“...

1 Bild

Die Mehlprimeln „ Weltgeistfunken“ am 25. Mai im Lauinger Stadeltheater

Patricia Laube
Patricia Laube | Lauingen (Donau) | am 07.05.2018 | 12 mal gelesen

Lauingen: Stadeltheater Lauingen | Was ist los in dieser Welt? Permanenten Schreckensnachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stürzen auf uns alle herein. Sie fragen sich, ob das wirklich alles wahr ist und – noch schlimmer - wohin das führen soll? Deshalb gönnen Sie sich am Freitag, den 25. Mai um 19.30 Uhr einen unterhaltsamen Abend mit den Mehlprimeln. Scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt lästern und singen sie über die großen und...

1 Bild

Schwablantis im Stadeltheater Lauingen

Patricia Laube
Patricia Laube | Lauingen (Donau) | am 18.04.2018 | 35 mal gelesen

Lauingen: Stadeltheater Lauingen | 8872 – SCHWABLANTIS - das bayrisch schwäbische Singschpecktakel Man rockt bayrisch schwäbisch…. am Samstag, den 21.04.18 im Lauinger Stadeltheater. … was oder wer ist 8872 Schwablantis? A sau luschtiger Musikabend, eine Mischung aus altbekannten Rocksongs im neuen Gewand mit schwäbischen frechen Texten und eigens komponierten Songs wie der ´Gommischtiefel Blues` oder ´Schwätz schwäbisch oder schweig`. Gute...

1 Bild

„Hillus Herzdropfa“ Huat ab! d´Albschwoba kommet in da Blaichschubba

Jürgen Dalmer
Jürgen Dalmer | Gundelfingen an der Donau | am 11.09.2017 | 129 mal gelesen

Gundelfingen: Bleichestadel | Das Kabarett-Duo Hillus Herzdropfa (Hiltrud Stoll und Franz Auber) präsentieren im Rahmen der „Kreiskulturtage“, ihr Programm "Huat ab! d´Albschwoba kommet“ beim Historischen Bürgerverein am Sonntag den 24.September um 19 Uhr im Bleichestadel Gundelfingen bei der Walkmühle. Seit zwölf Jahren treten die beiden Künstler aus Justingen auf der Alb zusammen auf. Sie ziehen mit ihrem Kleinbus durch die Lande - die schwäbischen...

1 Bild

So sin die Pälzer ! 2

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 06.08.2017 | 22 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

So sa ma 5

Anton Sandner
Anton Sandner | Königsbrunn | am 24.11.2016 | 70 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Neulich im Leipziger Zoo 23

Constanze Seemann
Constanze Seemann | Bad Münder am Deister | am 06.11.2016 | 241 mal gelesen

"Herr Direktor, die Diescher sind weg!" "Um Himmels Willen, die sibirischen?" "Neee, die Handdiescher!"

1 Bild

Dialekt ist Sprachkultur die nicht erwünscht ist , wie denken Sie darüber ? 28

gdh portal
gdh portal | München | am 02.11.2016 | 368 mal gelesen

München: Brunnen | Sächsisch, Ruhrdeutsch, Norddeutsch, Fränkisch, Bayrisch ..um nur einige zu nennen, sind Dialekte die eine Kultur in sich tragen Unterhält man sich mit einem Hamburger der seine Sprachkultur pflegt, versteht man als Aussenstehender nur „ Bahnhof“, ebenso verhält es sich in Bayern, dort ist es sogar üblich das die Mundart von Region zu Region anders gesprochen wird, so kann es durchaus vorkommen, das ein Oberbayer einen...

1 Bild

So heißt Pflaumenmus im Ebsdorfergrund Dialekt 2

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 19.09.2016 | 282 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Aus meiner Raritätensammlung. Mundart aus dem ,,Grund'' ! 2

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 08.08.2016 | 58 mal gelesen

Schnappschuss

Fruhjohr / Frühling 1

Amalia Singer
Amalia Singer | Mannheim | am 14.03.2016 | 31 mal gelesen

Mannheim: Mannheimer Wasserturm | Fruhjohrs-Putz (Fruhjohrsputz) ============ . Die Gedange sin farwich, die Luft is jetz laulich, ´s Herz werd unruhich, ´ s Leewe regt sich. . Die Täch were heller, de Puls geht schneller. Fruhjohr in der Luft, mit zortem Blummeduft. . Noh der Winderdebbression steht Fruhjohrs-Putz oon. Mir tun ausmischde, alles frisch heer richde. . Die Sunn scheint uff uns h'rab. Die Schbinnewedder kumme ab, Alde...

1 Bild

. . . en goure Rutsch ! 7

Volker Beilborn
Volker Beilborn | Marburg | am 31.12.2015 | 38 mal gelesen

Schnappschuss

Kindheitslexikon: Dialekt in Mitteldeutschland 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 17.12.2015 | 2176 mal gelesen

Dialektbegriffe und Alltagsphrasen Nachfolgend einige wahllos aus dem Alltag herausgegriffene Formulierungen, die mir teils in dieser Form aufgeschrieben wurden: Achjawoll! Das Lieblingsverneinungswort meiner Großmutter war "Achjawoll!". Ob es sich dabei um einen Bestandteil des Dialektgutes oder um eine persönliche Wortschöpfung handelte, ist mir allerdings nicht bekannt. Noh (Das "H" war stimmhaft.) Ja In...

1 Bild

„Hä?“, die vermutlich kürzeste Frage der Welt 10

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 24.08.2015 | 143 mal gelesen

Wir Hessen besitzen in unserem Sprachschatz manche Kuriosität. Zum Beispiel die vermutlich kürzeste Frage der Welt. Sie ist grammatikalisch korrekt, und sie hat sogar noch eine Besonderheit. Je nach Betonung wechselt sie nämlich ihre Bedeutung. In einer hohen Tonlage und kurz gesprochen bedeutet „Hä?“ übersetzt: „Verzeihen sie bitte, ich habe akustisch gerade nicht verstanden, was sie soeben gesagt haben. Können Sie...

1 Bild

3. Mai 2015 um 15.00 Uhr "KÄFER MARY UND DIE KAKERLAKEN-MAFIA" VDK Lenggries, Gasthaus Pfaffensteffl, Wegscheid

Ilka Franz
Ilka Franz | Lenggries | am 29.04.2015 | 107 mal gelesen

Lenggries: Wegscheid | SIE SIND WIEDER AUF TOUR – DIE BAYERISCHEN BUAM STEFAN MURR & HEINZ-JOSEF BRAUN – ZUR HELLEN FREUDE VON JUNG (vor allem!) UND ALT mit „Käfer Mary und die Kakerlaken-Mafia“ Sonntag, 3. 5. 2015 um15:00 - VDK Lenggries, Gasthaus Pfaffensteffl, Wegscheid

2 Bilder

Bayern - bayrisch - Dialekt - man sollte es nur lesen können ...

Ilka Franz
Ilka Franz | Münsing | am 05.04.2015 | 150 mal gelesen

Münsing: buchscharner | Diese Art "Hinweise" am Starnberger See haben bei den Spaziergängern Erfolg, später im Jahr dann vielleicht auch bei den Badegästen und Feuermachern: Die Leute stehen davor, sind neugierig, beginnen zu buchstabieren und lachen und probieren und leiern und denken und raten und - hoppla, irgendwann haben sie verstanden, was auf dem Schild steht und das ist doch schon die halbe Miete...