Denkmäler

7 Bilder

Welche berühmten Männer sind das und wo stehen die Denkmäler? 13

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Potsdam | am 18.01.2019 | 213 mal gelesen

Welche berühmten Männer sind das und wo stehen die Denkmäler? Drei Dichter und ein Friedensnobelpreisträger sind leicht zu erkennen; die vier Wissenschaftler erscheinen mir schwerer lösbar...:-) Bitte schreibt bis - mein Vorschlag:16 Uhr entweder eine PN oder die Lösung mit Anfangsbuchstaben im Kommentar! Danke und viel Spaß! :-)

Bildergalerie zum Thema Denkmäler
17
17
12
11
22 Bilder

Wer sind die bedeutendsten Deutschen? In der Walhalla bei Regensburg an der Donau kann man es erfahren 2

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Regensburg | am 25.11.2018 | 123 mal gelesen

Regensburg : Walhalla | Natürlich kann man darüber streiten. Wer sind die größten Köpfe, die deutschsprachige Lande jemals hervorgebracht haben? Sind es Kaiser oder Könige wie Karl der Große oder Otto der Große? Sind es Politiker wie Bismarck oder Helmut Kohl, der Deutschland wiedervereinigt hat? Oder sind die Großen vielleicht doch eher in der Kunst zu finden? Zum Beispiel der Musik. Ein Bach, ein Mozart oder ein Beethoven. Was wäre die Welt ohne...

3 Bilder

Händel lässt grüßen 3

Gerlinde Klemm
Gerlinde Klemm | Halle | am 23.07.2018 | 48 mal gelesen

Halle (Saale): Händeldenkmal | Speziell für Jürgen Bady, der Herr Händel von vorn und sogar mit einem Extragruß, an einer Schaufensterscheibe entdeckt! :)))

1 Bild

Robert-Stolz-Denkmal im vorfrühlingshaften Wiener Prater 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 08.04.2018 | 86 mal gelesen

Robert-Stolz-Denkmal im vorfrühlingshaften Wiener Prater

18 Bilder

Brunnen II in Hannover 7

Hildegard Hy
Hildegard Hy | Sehnde | am 23.09.2017 | 75 mal gelesen

Die Fotojagd auf die Brunnen von Hannover wurde von der Donnerstagsgruppe fortgeführt.

4 Bilder

Ungewöhnliches Denkmal 3

Jost Kremmler
Jost Kremmler | Göttingen | am 02.09.2017 | 110 mal gelesen

Göttingen: Bahnhofsvorplatz | Dieses Denkmal ist deswegen sehr ungewöhnlich, weil es nur aus einem Sockel besteht und einer oben befindlichen Platte, die man, ohne auf eine Leiter zu steigen, nicht sehen kann. '...Ein 2,50 mal 4,1 mal 4 Meter großer Granitsockel mit der Inschrift „Dem Landesvater seine Göttinger Sieben“. Das Denkmal erinnert an die sieben Göttinger Professoren, die 1837 gegen die Aufhebung der Verfassung durch König Ernst August...

1 Bild

Internationaler Denkmaltag 1

Franziska Müller
Franziska Müller | Hamburg | am 23.03.2017 | 27 mal gelesen

An diesem Tag stehen Denkmalschutz und Denkmalpflege im Vordergrund. Außerdem geht es um die Erhaltung des historischen Kulturerbes. Seit 1982 gibt es den Internationalen Denkmaltag, der damals von der ICOMOS und der UNESCO ins Leben gerufen wurde. In der Erinnerungskultur hat ein Denkmal einen wichtigen Stellenwert. Es konserviert die Erinnerung an ein Ereignis oder eine Person der Vergangenheit und ist daher...

1 Bild

Quer durch Hannover - Wotan-Denkmal in der Planckstraße 5

Katja W.
Katja W. | Hannover-Calenberger Neustadt | am 25.07.2016 | 522 mal gelesen

Hannover: Wotan-Denkmal | Schnappschuss

1 Bild

Bismark - Denkmal im Tiergarten / Berlin

Thomas Jaecke
Thomas Jaecke | Berlin | am 27.10.2015 | 33 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Foto-Rundgang auf dem alten Friedhof hinter der Bahn – Grabkultur in Peine 2

History 4 free
History 4 free | Peine | am 15.07.2015 | 514 mal gelesen

Die ältesten, städtischen Belege in Form von Grabsteinen in der Stadt Peine finden sich als durchgehend in sekundärer Lage gesetzte Spolien an der heutigen Peiner Jakobikirche, die man Ende des 19. Jahrhunderts an der Stelle eines älteren Vorgänger-Baus errichtet hat. Diese Steine stammen noch aus dem bewegten Zeitalter des 16.-17. Jahrhunderts. Kirch-Hof = Friedhof Für die rezenten Grabmale auf dem sogenannten alten...

7 Bilder

Rostock in scherenschnittartigen Details

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 31.01.2015 | 116 mal gelesen

Rostock: Stadtzentrum | Unterschiedliche Perspektiven zielen stets auf Bildwirkungen, die unverwechselbare Details einer Stadt hervortreten lassen. Die tiefstehende Januarsonne trägt dazu bei, dass Denkmäler und Kunstwerke in ihren typischen Besonderheiten auffallen. Auch das harte Gegenlicht rückt weniger beachtete Motive in das Blickfeld. Januar 2015, Helmut Kuzina

8 Bilder

In Rostock gesehen: Denkmäler im Schnee

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 31.12.2014 | 111 mal gelesen

Rostock: Stadtzentrum | Schnee verzaubert auch die Denkmäler von Rostock, und die weiße Pracht lenkt die Aufmerksamkeit auf die künstlerischen Monumente der Stadt, die sich durch das winterliche Outfit auf ungewohnte Weise präsentieren. Dezember 2014, Helmut Kuzina

34 Bilder

Informative Radtour 2

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 03.08.2014 | 278 mal gelesen

Seelze/Letter: Altes Rathaus | Am Samstag 2.8.14 lud der Verein "Letter-fit: Miteinander-Füreinander" e.V. zur Radtour zur Erkundung des Gebietes südlich von Letter ein. 8 eifrige Radfahrer trafen sich um 10 Uhr vor dem Alten Rathaus. Die Tour führte bei bestem Wetter, beginnend beim Brunnen vor dem Rathaus und vorbei am ersten Amtssitz und der ersten Schule zunächst zur ehemaligen Badeanstalt am Kanal, vorbei am ehemaligen Kraftwerk Ahlem zum...

5 Bilder

Outdoor-Fotografie in Schwerin: Kunstobjekte im milden Licht der Märzsonne

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Schwerin | am 11.03.2014 | 132 mal gelesen

Schwerin: Stadtzentrum | Im Schweriner Burggarten werden die einzigartigen historischen Kunstobjekte durch die Märzsonne gewissermaßen ins rechte Licht gerückt. Durch die goldgelbe Beleuchtung erhalten sie einen eigenwilligen und spannenden Touch. Der Outdoor-Fotograf begegnet schon auf der Schlossbrücke den Obotriten, die ihre Pferde zügeln. Auf dem Weg zur Orangerie schweben die Viktorien vor die Kamera, während im Hintergrund ein kretischer...

Kreis Klever Literatur

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Duisburg | am 16.01.2014 | 80 mal gelesen

Karl-Heinz Hohmann: Bau- und Kunstdenkmäler im Kreis Kleve eine kursorische Übersicht; Neusser Druckerei und Verlag Neuss 1995; 152 Seiten; ISBN: 3-88094 (nur unvollständig wiedergegeben) Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz, Postfach 210924, 50533 Köln, rheinischer-verein.de gibt die Schriftenreihe der "Rheinischen Kunststätten" heraus. Dies hier ist deren Nummer 419 S (S = Sonderheft). Dieser...

6 Bilder

Sühnesteine Hohenhameln – Morbide Grusel-Boten des Mittelalters

History 4 free
History 4 free | Peine | am 20.11.2013 | 805 mal gelesen

Eine bemerkenswerte Häufung seltsamer, mittelalterlicher Rechts-Denkmäler ist im Raum Hohenhameln zu verzeichnen. Reisende, die sich Hohenhameln von Hildesheim kommend auf der B 494 nähern, erblicken bisweilen auf Höhe der Abzweigung nach Bründeln ein archaisch wirkendes Stein-Monument, aufgestellt am Straßenrand (Foto). Sühnestein, Kreuzstein, Scheibenkreuz oder auch Mordwange ist die Bezeichnung dieser Objekte. Es sind...

27 Bilder

Repubblica di San Marino - älteste bestehende Republik der Welt - von Italien umgeben 9

Gertraud Zimmermann
Gertraud Zimmermann | Rain | am 20.11.2013 | 141 mal gelesen

San Marino Città (San Marino): Republik | San Marino ist die Hauptstadt (knapp 5000 Einwohner) der kleinen aber ältesten bestehenden Republik der Welt (mit über 320000 Einwohnern) mit einer Geschichte, die bis auf das Jahr 301 zurückgeht. Dsa Arreal mit ca 60,57 km² ist vollständig von Italien umgeben und liegt zwischen den Regionen Emilia-Romagna (Provinz Rimini) und Marken (Provinz Pesaro und Urbino), nahe der adriatischen Küste bei Rimini. Weltberühmte...

1 Bild

Hoch lebe die Freiheit! 4

Gundu la
Gundu la | Mannheim | am 06.10.2013 | 83 mal gelesen

Schnappschuss

47 Bilder

Jenseits des Guten und Schönen - Unbequeme Denkmäler 2

Berti Bonacker
Berti Bonacker | Marburg | am 09.09.2013 | 339 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Ein vielsagendes Motto zum Tag des offenen Denkmals 2013. Was soll aus welchen Gründen erhalten bleiben? Was macht ein Denkmal unbequem? Und gibt es überhaupt bequeme Denkmäler? Diese Grundsatzdiskussion wollte das Landesamt für Denkmalpflege mit dem diesjährigen Motto entfachen. Wir gingen den Fragen nach und begaben uns am Sonntag auf die Reise zu zwei Orten im Marburger Land, die an diesem Tag ihre "Pforten" geöffnet...

3 Bilder

Ein Wochenende im bulgarischen Nordwesten - ein unerwartetes Erlebnis

Christian Gruber
Christian Gruber | Dortmund | am 12.08.2013 | 1028 mal gelesen

Die meisten ausländischen Touristen verbinden Bulgarien mit dem Meer und den außerordentlich günstigen Bedingungen für Wintersport in den hohen Gebirgen des Landes. Für diejenigen von uns aber, die ein unerwartetes Erlebnis beim Besuch im nordwestlichen Teil Bulgariens empfunden haben, ist dies nicht mehr so. Wenn Sie die Ruhe und die Wonne genießen wollen, indem Sie gleichzeitig damit die kulturell-historischen Denkmäler...

1 Bild

RÄTSEL - Wer bin ich? Wo stehe ich? 10

Jürgen Bady
Jürgen Bady | Lehrte | am 09.06.2013 | 71 mal gelesen

Schnappschuss

20 Bilder

Vorwerk Lohholz 2

Thomas Lampe
Thomas Lampe | Gleina | am 26.01.2013 | 350 mal gelesen

Gleina: Hauptstrasse | Das Vorwerk wurde etwa in 18.Jahrhundert erbaut, stand an der B180 Richtung Steigra. Der Schweinestall war ein stabiler, gemauerter Stall aus Lehm. Es wurde von Rittergute genutzt zur Schweinezucht. Das Rittergute Gleina brachte täglich 1000 l Wasser, weil der Brunnen ausgetrocknet war (etwa um 1800!!) Karl Franke fuhr mit ein Einspanner und ein Maulesel und brachte Wasser für das Vorwerk bis 1945. Die Familie Thieme...

3 Bilder

Daheim & drumherum (6) > Miniland > Denkmäler 3

Gerhard Priester
Gerhard Priester | Daleiden | am 25.01.2013 | 171 mal gelesen

Daleiden: Miniland-Daleiden | Hier sind mal alle drei vorhandenen Denkmäler im Miniland; Beschreibung ist jeweils unter den Bildern.

10 Bilder

Denkmäler am Jakobspilgerweg Reinfeld - Hamburg 3

Manfred Hermanns
Manfred Hermanns | Travenbrück | am 15.01.2013 | 488 mal gelesen

Travenbrück: Kloster Nütschau | Der Jakobspilger begegnet auf dem Pilgerweg Lübeck - Hamburg (s. eigener Beitrag http://www.myheimat.de/hamburg/kultur/pilgerweg-luebeck-hamburg-d2483249.html) zahlreichen sehenswerten Baudenkmälern. Der erste historisch interessante Ort ist Reinfeld. Reinfeld (Holstein) wird die Karpfenstadt genannt. Die zahlreichen Karpfenteiche erinnern an die einstigen Zisterziensermönche, die Graf Adolf III. von Schauenburg 1186 hier...