Bombentrichter

2 Bilder

Munitionssuche im Naturschutzgebiet „Brand“ in Nienhagen, Landkreis Celle, abgeschlossen

Rainer Lingemann
Rainer Lingemann | Nienhagen | am 29.05.2021 | 130 mal gelesen

Nienhagen: NSG Brand | Nach neun Monaten intensiver Suche nach Munitionsresten im Forstort Brand durch einen Kampfmittelbeseitigungsdienst ist der Dannhorstweg/Celler Weg wieder freigegeben. Eine Fachfirma hat intensiv detektiert, gegraben, gebaggert, eingesammelt und abgefahren. Herr Kremeike, Grundstücksverwalter von den Landesforsten schätzt, dass Kosten in Höhe von 750.000 Euro entstanden sind. Unterm Strich gesehen ist bei dieser Aktion aber...

20 Bilder

Ungelöstes Rätsel im Naturschutzgebiet Brand Nienhagen/Hänigsen

Rainer Lingemann
Rainer Lingemann | Nienhagen | am 04.04.2021 | 136 mal gelesen

Nienhagen: NSG Brand | 155 Fliegerbombentrichter in einem Teilstück vom NSG „Brand“ ermittelt Wie ich schon in meinem Artikel „Bombardierung Erdölwerk Nienhagen und Güterbahnhof Celle am 8. April 1945“ beschrieben habe, bombardierte die amerikanische Luftwaffe im Rahmen der „Ölkampagne des Zweiten Weltkriegs“ den Erdölbetrieb. In Zeitungen, Sachbüchern und im Internet gibt es zahlreiche und präzise Informationen zu diesem Thema. Keine...

12 Bilder

Bombardierung Erdölwerk Nienhagen und Güterbahnhof Celle am 8. April 1945 2

Rainer Lingemann
Rainer Lingemann | Celle | am 01.03.2021 | 154 mal gelesen

Celle: Güterbahnhof | Die Bedeutung des Erdöls Brigitta Elwerath hatte das Gelände und andere Bereiche im Naturschutzgebiet Brand in der Größe von 151 Hektar übernommen und ab 1920 nach Erdöl gesucht. Mit der konventionellen Methode Erdölbohrung und mit dem Abteufen eines Schachts für die bergmännische Gewinnung von Rohöl. In einer Teufe von 110 Metern traten aber Probleme auf und durch den gleichzeitigen Erfolg der Bohrung EH 32 wurde die Idee...